ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Lichtfarbe Ausleuchtung Led Scheinwefer

Lichtfarbe Ausleuchtung Led Scheinwefer

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 6. November 2019 um 12:58

Ich möchte mal eure Erfahrung mit den Standard Led Scheinwerfer (ohne Matrix Funktion) anfragen.

Bj 19 EZ 8. 19 das VFL Modell.

 

Mir ist aufgefallen das die Lichtfarbe doch sehr gelblich im Vergleich zu anderen Led Scheinwerfern ist. Hingegen hat das Abbiegelicht/Allwetterlicht die von mir erwartete hellweiße Lichtfarbe. Ich habe mal 2 Bilder hinzugefügt, wo man es gut sehen kann.

Hat das schon jemand Reklamiert? Und wenn ja was ist dabei rausgekommen.

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Erfahrungswerte.

20190905_213249.jpg
20190905_211949.jpg
Beste Antwort im Thema

Die LED Scheinwerfer erzeugen definitiv blaues Licht analog Abbiegeleuchte. Bein Deinen Leuchten stimmt etwas nicht.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Meinst du das ernst? Was willst du denn da reklamieren?

Sicher das du noch den Vor Facelift hast?

Was heißt den andere LED-Scheinwerfer?

Finde die Farbe eigentlich jetzt nicht unnormal warm oder gelblich.

Manchmal tun mir Audi Service Mitarbeiter Leid...

Die Bilder sind nicht auswertbar. Sie müssen am selben Ort, zur selben Zeit und insbesondere (!) professionell mit den selben Kamera Settings der selben Kamera gemacht werden. Der Weißabgleich hat da einen starken Einfluss darauf.

Dann spielt die Sauberkeit des Scheinwerfer Frontglases eine Rolle. Ein leichter Dreckfilm streut das Licht, absorbiert es teils und die Farbe wird gelblicher.

Reklamieren kannst Du da rein gar nichts. Das Licht hat die spezifizierte "Lichtfarbe".

 

Übrigens:

"Kaltes" Licht hat eine deutlich niedrigere Reichweite als warmes. Letzteres dringt tiefer in Regen und Nebel ein und erzeugt für Dich ein besseres Licht. Das "kalte" Licht sieht einfach nur fancy aus.

Themenstarteram 6. November 2019 um 16:08

Mir ist klar das die Beurteilung der Lichtfarbe durch ein Foto nicht möglich.

Bei meiner Frage geht es um den Unterschied zwischen dem normalen Abblendlicht und dem Allwetterlicht. Auf beiden Bilder an der rechten Seite sieht man dieses Licht und den deutlichen Farbunterschied.

Dann sollte doch das Allwetterlicht gelblicher sein, oder? Ist jedoch genau andersherum.

Sieht es bei euch auch so aus?

Der Sinn des Schlechtwetter Lichtes ist mir bislang verborgen geblieben.

Nun bei schlechtem Wetter musst du insb gutes und tiefes Licht nach vorn haben. Drum würde gelbes Licht nach vorn Sinn machen. Während (Achtung Spekulation) zur Seite nicht tiefes und weites Licht benötigt wird. Vielleicht ist blaues Licht auch auffälliger für andere Verkehrsteilnehmer zur Seite...

Mir ist auch bei anderen Autos immer der Sinn von Nebelscheinwerfern verborgen geblieben. Ich ordne das Schlechtwetterlicht in die selbe Kategorie ein.

Am nützlichsten noch als Abbiegelicht.

Grüße

Alexander

Nebler sollen unter dem Nebel hindurch scheinen und besser für dich und andere durch leuchten. Nebel ist in der Regel etwas über dem Boden und dazwischen ist es klar. Drum sind die klassischen Nebler tief am Auto angesetzt.

Bei LED vielleicht nicht nötig weil die eine hohe Lichtausbeute haben und so schon leuchten.

Es gab hier dennoch ein Thread, der sich mit der Problematik "Gelbe Scheinwerfer" befasst hat. Bei dem war ein Scheinwerfer deutlich gelber als der andere, im Laufe der Zeit wurde es schlimmer.

Ich kann es auf deinen Bildern zu schlecht erkennen, aber bei mir hat das Allwetterlicht und das Abblendlicht die gleiche Farbe

Zitat:

@cepheid1 schrieb am 6. November 2019 um 20:51:24 Uhr:

Nebler sollen unter dem Nebel hindurch scheinen und besser für dich und andere durch leuchten. Nebel ist in der Regel etwas über dem Boden und dazwischen ist es klar. Drum sind die klassischen Nebler tief am Auto angesetzt.

Bei LED vielleicht nicht nötig weil die eine hohe Lichtausbeute haben und so schon leuchten.

Die Nebler bei meinem Audi 100 C4 waren im Hauptscheinwerfer integriert. Ist auch nicht das einzige Auto bei dem das so ist.

Unabhängig davon hab ich noch bei keinem Auto einen nennenswerten Gewinn durch Nebelscheinwerfer gesehen, war meistens schon schwer genug überhaupt am Licht zu beurteilen ob die jetzt an sind oder nicht.

Bei meinem BMW waren die sogar nagelneu und mit Osram Nightbreaker ausgestattet da mir der TÜV die aufgeschrieben hatte. Der Effekt war trotzdem kaum zu sehen.

Ungefähr in der Qualitätsstufe ist auch das Schlechtwetterlicht in meinem B9. Nicht wirklich zu irgendwas zu gebrauchen.

Andere Verkehrsteilnehmer werden durch Nebler i.d.R. geblendet, die haben davon also auch nichts.

Deswegen dürfen Nebelscheinwerfer auch nur bei schlechter Sicht eingeschaltet werden. Halten sich nur viele nicht dran, ist leider cool mit Nebelscheinwerfern rumzufahren.

Grüße

Alexander

Die LED Scheinwerfer erzeugen definitiv blaues Licht analog Abbiegeleuchte. Bein Deinen Leuchten stimmt etwas nicht.

Würde auch sagen bei dir ist ein Farbunterschied erkennbar sogar auf dem Foto.

Bei mir mit Matrix haben beide die selbe Farbe. Schonmal auf ner Landstraße die übers Feld führt die Nebler (bez. Schlechtwetterlicht) angemacht? Die leuchten viel weiter nach links und rechts auf das Feld Tiere erkennt man dadurch besser, im Wald übrigens auch. Blenden tun die entgegenkommende auch nicht. Problem ist nur jedenfalls bei Matrix das auch die Hauptscheinwerfer ihr Lichtfeld gleichzeitig breiter und kürzer machen.

Bei meinem Matrix ist es so, dass das Schlechtwetterlicht im Gegensatz der Hauptscheinwerfer einen leichtenTick gelblich erscheint....aber nicht so gelblich wie z.B. beim Xenon B9. Bin vor ein paar Tagen B9 Xenon als Leihwagen gefahren....dass war defintiv gelblich... :-(.

 

Die Lichtfarbe des Matrix erscheint wetterabhängig fürs Auge. Bei nasser Straße könnte man es etwas Gelblicher nennen, auf trockener hellerer Straße weiss-bläulich.

Trotz Scheinwerferwaschanlage putze ich oft die Scheinwerfer um immer perfektes Licht zu haben.

Ich glaube das MB und BMW bläulichere LED´s verbaut. Jedenfalls kommt das mir so vor wenn ich solche Autos sehe. Daher kann schonmal ein Zweifel kommen, dass mein LED Licht gelblich wäre..

Das wärmer wirkende Licht bei Regen ist normal. Der Regen "schluckt" die bläulichen Anteile und es werden die wärmeren Anteile zurück in Dein Auge reflektiert.

Die Scheinwerfer ändern also nicht ihre Lichtfarbe. Solch eine Wetterabhängige Farbtemperatur Einstellung wäre mir auch neu, lasse mich aber sehr gerne belehren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Lichtfarbe Ausleuchtung Led Scheinwefer