ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Lenkrad zuckt beim schnellen bremsen

Lenkrad zuckt beim schnellen bremsen

Themenstarteram 27. Juli 2010 um 18:29

Also die bremsen vorne wurden neu gemacht ate Scheiben u. Beläge die Bremsättel wurden entsprechend gereinigt die ecken ausgefeilt usw. Die Bremskolben ließen sich auch problemlos zurück drücken.

Jetzt bin ich ungefähr 3000 km gefahren, und habe folgendes Phänomen wenn ich das bremspedal schnell betätige zuck das lenkrad, bei dem eigentlichen bremsvorgang verzieht das auto nicht. Wenn ich das pedal langsam betätige habe ich kein zucken im lenkrad.

Während des Bremsvorgangs habe ich ein seichtes vibrieren im Lenkrad.

Ich bin davon ausgegangen das einer der bremsättel hänkt,

ich habe zweimal nach einer Fahrt von ca 50 km die Temperatur der Bremsscheiben gemessen, beide seiten waren gleich einmal 81 und einmal 54 grad.

 

Radführungsgelenke und Stoßdämpfer wurden vor nicht allzu langer zeit erneuert

Wo haperts?

Ähnliche Themen
36 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von He-Man42

Zitat:

Original geschrieben von darioesp

 

BMW stellt die spurstangen (afaik) selbst her.

sicher nicht!!

desahlb ja auch das afaik :D, ich hab das eben mal gehoert und drauf steht auch NUR das BMW-zeichen..

Die Spurstangen bei BMW sind meines Wissens nach von Lemförder....

 

Greetz

Cap

Hatte das Problem auch schon gehabt. Habe dann die Lager gewechselt und es war zwar etwas besser, aber immer noch vorhanden. Da ich nicht weiterwusste, bin ich zu BMW. Die haben die Bremsscheiben ausgemessen und festgestellt, dass die verzogen waren, obwohl ich die gerade erst erneuert hatte.

Bremsscheiben gewechselt, kein Problem mehr.

Themenstarteram 28. Juli 2010 um 16:08

hattest du so ein zucken oder nur ein vibrieren

Themenstarteram 30. Juli 2010 um 11:21

Spurstangen sind im Eimer und die Bremsscheiben haben ein Höhenschlag.

Ich will versuchen die Bremsscheiben auf Gewährleistung getauscht zu bekommen.

die sind seit fünf wochen drauf. Gilt die Beweislastumkehr auch bei solchen Verschleißteilen?

Kostet der Einbau von Spurstangen in einer freien mehr wie 50 euro zzgl. Achsvermessung?

Mein Schrauber hat im Moment keine Zeit.

Hier sieht man wie viel Spiel die schon haben:

http://www.youtube.com/watch?v=P1u4Hkcj4so

ich kann das video nicht sehen.

mehr als eine stunde dauert der tausch auf keinen fall. + achsvermessung

schau dir auch mal die manschetten an, jetzt wo die spurstangen abkommen...

Themenstarteram 30. Juli 2010 um 13:59

http://www.youtube.com/watch?v=HvL6ZCv1g6s

jetzt müste es gehen.

Kennt sich einer mit Gewährleistung aus.

Ich habe auf die Bremscheiben 2 Jahre Gewährleistung.

Jetzt hat man mir am Telefon gesagt das ich die Scheiben zurücksenden soll sie dann nach ATE geschickt werden und wenn die sagen die sind defekt dann bekomm ich mein Geld wieder.

War das nicht so das man ersten Sechs Monate der Gewährleistung davon ausgeht das der Fehler schon beim Verkauf bestand.??

Korrekt.Der Händler muß dir beweisen,das er dir ordentliches Zeug verkauft hat.

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 31. Juli 2010 um 8:38

Die Frage ist ob das auch für Verschleißteile gilt da bin ich mir nicht so ganz sicher

am 31. Juli 2010 um 9:09

Die Frage ist, sind die Bremsscheiben wirklich krumm, oder war da noch Rost und Verunreinigungen auf der Nabe, und deswegen die Bremsscheibe etwas am rumeiern?

Themenstarteram 31. Juli 2010 um 10:43

Jetzt bin ich verunsichert also die Bremscheibe schleift am Bremssattel. der Rand der scheibe.

Die bremscheibe schleif nicht an den Bremsbelegen sondern am sattel.

Ich hoffe das ist verständlich.

Die Narbe wurde gereinigt drahtbürste/ bremsenreiniger.

Ich dachte wenn die auf der narbe sitzt hat sich zu allen seiten den gleichen abstand das passt ja recht genau drauf?!

am 31. Juli 2010 um 10:46

Hast du 300'er Scheiben bekommen, die etwas größer sind?

Themenstarteram 31. Juli 2010 um 10:56

bestellt hab ich die richtigen kan mir nicht vorstellen das das dann überhaupt gepasst hätte, ich werde das aber mal prüfen.

danke für den hinweis

Bei 300er Scheiben hättest den Sattel nimmer draufbekommen....wenn doch,hätte sich das Rad aber nimmer gedreht....

 

Greetz

Cap

am 31. Juli 2010 um 11:21

Der Bremsträger für die 300'er Scheiben aus einem E46: 34 10 6 758 120

Wenn es wirklich 300'er Bremsscheiben sind, dan würde ich auf die größeren umbauen, sofen meine 15 Zoll Winterreifen noch rauf passen würden.

Cap: geht das noch, oder ist es zu eng?

Mein Winterreifen sind auf 5 Speichen 15 Zoll Alulet, (oder so ähnelich) die scheinbar recht start verbreitet sind. Der Vorbesitzer hatte sie bei ATU als komplett Räder erstanden.

Teileliste E46:

http://de.bmwfans.info/.../

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Lenkrad zuckt beim schnellen bremsen