ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Leistungsverlust 2,0 TDI

Leistungsverlust 2,0 TDI

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 22. Dezember 2016 um 12:26

Hallo Leute, hab folgendes Problem mit meinem G6 Variant MKB: CBD 160tkm, ez 2010 :

Gestern fing es an, er hatte zu wenig Leistung, untenrum kam fast nix, ab ca. 2400 U/min kommt der Turbo dann spürbar, würde mal meinen es fehlen ca. 20-30 ps + das verspätete ansprechen.

War dann direkt in der Werkstatt, kein Fehler im Speicher, werte normal, AGR gemessen war auch okay.

Nu stand gestern eine Reise an, 600km, hab mich dann trotzdem auf den Weg gemacht da ja nix gefunden wurde. Nach 150km kam das erste mal Notlauf, Fehler Motorsteuerung. Nach Neustart lief er wieder etwas bis zum erneuten Ausfall, das ganze ca. 8 mal bis zum Ziel. Mittendrin kam noch die Leuchte vom Kat hinzu, vermutlich wegen den vielen Neustarts oder dem im Notlauf nötigen Vollgas in den Kasseler bergen.

Das Problem mit dem Notlauf kann ich beliebig an reproduzieren, wenn man an einer längeren Steigung das Gas konstant hält kommt irgendwann der Fehler, bei Vollgas kommt er nicht, zumindest bisher.

 

Ich weiß, das ist nun sehr vage aber hat jemand eine Idee wo der Fehler her kommt? Mit Werkstatt ist's ja nu grad schlecht wegen den anstehenden Feiertagen und am 25. steht die Rückreise an :/

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@robero schrieb am 24. Dezember 2016 um 08:56:31 Uhr:

Ob der Motor die Rückfahrt wohl heil überlebt

Ob das Sandmännchen der Bruder vom Aschenbrödel ist.......

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Bei einem typischen Diesel Fahrprofil würde das bedeuten, dass die Turbos so alle 3-5 Jahre anfangen kaputt zu gehen. Das zu pauschalisieren ist natürlich Quatsch.

Zitat:

@DSG DriveR schrieb am 2. Januar 2017 um 14:52:59 Uhr:

So, also er läuft wieder, das ist sehr gut. Ursache war tatsächlich die Unterdruckdose, welche jetzt neu ist :)

Allerdings meinte er das der Turbo auch nicht mehr gut aussieht, ist wohl recht verölt, hat ihm noch 20tkm gegeben und meinte das das völlig normal ist, das die alle so ab 150tkm anfangen zu sterben, ist dem wirklich so?

Wenn ich den morgens im kalten trete, dann bestimmt sogar noch früher...

Aber sowas sind natürlich nur Einzelfälle, genau wie zusagen das alle 150tkm ein Turbo kaputt geht!

Meiner ist bei 130tkm sowas von trocken, vlt. sollte ich mir da mal Gedanken drum machen ;)

Bedenklich

Was ist Bedenklich??

Soll er lieber feucht sein und eiern?

@GolfCR , du solltest o.g. Ergüsse ignorieren, da kommt meist nur Dünnes.

Ohhh ja das stimmt wohl!

Zitat:

@DSG DriveR schrieb am 2. Januar 2017 um 14:52:59 Uhr:

So, also er läuft wieder, das ist sehr gut. Ursache war tatsächlich die Unterdruckdose, welche jetzt neu ist :)

Allerdings meinte er das der Turbo auch nicht mehr gut aussieht, ist wohl recht verölt, hat ihm noch 20tkm gegeben und meinte das das völlig normal ist, das die alle so ab 150tkm anfangen zu sterben, ist dem wirklich so?

Bei knapp 300 TKm läuft noch der 1. Turbo, quasi schon das 3. Leben :D

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 16:06

Tja, dann hab ich das wohl meinem Vorbesitzer zu verdanken, bei mir wird er gut behandelt :)

 

Alles klar, also ich würde sagen das Thema ist damit durch, vielen Dank für die hilfreichen Kommentare und bis die Tage!

Wichtig vor allem der Richtige Ölstand zu viel oder zu wenig Schädigen den Turbolader.

Deine Antwort
Ähnliche Themen