ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Leidige Thema Öl E46 320ci vFL

Leidige Thema Öl E46 320ci vFL

Themenstarteram 9. April 2007 um 14:18

Hallo zusammen,

mein QP muss nächste Woche zur Inspektion beim Freundlichen. Ich wollte Öl für den Öl Wechsel mit abgeben und werde aus den ganzen Öl-Threads immernoch nicht ganz schlau. Ich wollte ein Öl nach LL 98 kaufen also z.B. Castrol 5W-40, oder sollte ich lieber ein Öl nach LL 01 z.B. Castrol 0W-40 oder 5W-30 kaufen? Es handelt sich um die 150ps Variante die für LL 98 Öle ausgelegt ist. Laufleistung 77tKm. Da ich den Wagen vor kurzem erst gekauft habe weiß ich leider nicht was jetzt für ein Öl drin ist. Ist aber BMW scheckheft gepflegt! Es hängt auch nichts im Motorraum.

Danke und sorry das ich so ein Thema wieder gestartet habe!

Gruß Jimbo99

Ähnliche Themen
33 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von MadMaxV8

Da hattest Du auch mal recht, aber Dir werde ich sicher nichts erklären.

Übrigens solltest Du mal an Dir arbeiten, denn Du kommst reichlich destruktiv rüber. Das ist in einem Forum wenig hilfreich, denn das lebt von konstruktiven Beiträgen, die zum Thema beitragen und davon ist Deinen Postings nichts zu erkennen.

Hast du Probleme?;) Ich nicht. Ich habe nicht auch mal recht, sondern oft.

Zitat:

Original geschrieben von frangeb

 

Ich habe nicht auch mal recht, sondern oft.

Bei welchem Themenbereich denn?

Hier in diesem Thread hast Du sicher Recht, denn Du triffst ja keine Aussage :D (oder habe die vielleicht überlesen?) oder Empfehlung, um mal wieder zum Thema zurück zu kommen.

Zitat:

Original geschrieben von frangeb

Zitat:

Original geschrieben von MadMaxV8

Was ist denn das beste?. Mobil? Wodurch bewiesen?

Es fehlen doch die Beweise.

Oder, weil es hier bei M.T. so hochgejubelt wird?

Das Mobil1 hat eine sehr hohe Scherstabilität (die Pleuellager werdens danken), bei sehr niedrigen Temperaturen ist es sehr fließfähig (die Laufbuchsen danken es - das Castrol RS ist in dem Punkt jedoch minimal besser) und der Viskositätsindex ist sehr hoch, es dünnt bei hohen Temperaturen weniger schnell aus, was ebenfalls allen Reibpartnern im Motor zugute kommt.

Das sind die Daten aus den Datenblättern.

Wieso Castrol jedoch Erstausrüster bei z.B. BMW und VW ist? Tja, das liegt an dem Castrolmarketing, die können einfach die besseren Konditionen bieten als Mobil1 ... aber bessere Konditionen bedeutet nicht auch gleich bessere Leistung.

Wobei ich aber auch sagen möchte, dass ich nun kein wirklich schlechtes Öl kenne.

Ich habe mal einen M52TU gesehen, bei dem sah man nach dem Öffnen des Öleinfüllstutzens kleine schwarze Krümel, Ablagerungen, womöglich Schwarzschlamm. Da war ein 10W-40 drin und der Wagen fuhr nur Kurzstrecke. Mittlerweile hat er auf Mobil1 0W-40 umgeölt, jedoch zeitgleich eine Gasanlage einbauen lassen - nur das Fahrprofil ist gleich geblieben - somit kann ich nun nicht beurteilen, ob die Besserung vom Öl oder vom Gasumbau kommt.

Unser Beetle hat zum letzten Ölwechsel auch Mobil1 0W-40 bekommen, das Öl war nach kurzer Zeit rabenschwarz, vorher war ein 10W-40 MoS-Leichtlauföl drin.

Die schwarze Färbung führe ich auf eine gute Reinigungswirkung in Verbindung mit der Fähigkeit den Schmutz in der Schwebe zu halten zurück.

Nachdem der Wagen nun nochmal neues Öl bekommen hat (wieder Mobil1 0W-40) hab ich noch nicht wieder nachgeschaut.

In meinem Z4 (M54B25) ist das Öl nach 25.000 km immernoch rehbraun - nicht goldig wie es frisch aussieht, aber eben noch lange kein Altöl (Langstreckenfahrzeug, Gasumbau und Mobil1 0W-40)

... so ist mein Kenntnisstand - vielleicht etwas verschoben, vielleicht korrekturbedürftig - nur zu :)

Gruß, Frank

Themenstarteram 10. April 2007 um 19:52

Hallo Zusammen,

so hab mir jetzt Mobil1 0W-40 bestellt. Der Preis liegt bei 61€ inklusive Versand für 8 Liter. Ich danke euch.

Gruß Jimbo99

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Leidige Thema Öl E46 320ci vFL