ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Leichter Unfallschaden hinten

Leichter Unfallschaden hinten

BMW 3er F31
Themenstarteram 20. April 2016 um 8:49

Hallo allerseits,

ich habe seit 4 Wochen einen neuen F31, der hat nen leichten Schaden beim rückwartsfahren bekommen.

Wir haben so einen dicken Stein auf nem Parkplatz angeschrammt, nun ist die Stossstange hinten kaputt, die AHK hat leicht Kratzspuren.

Ist es normal das die BMW wegen der paar Kratzer an der AHK die tauschen will ?

2 Karosseriefachbetriebe haben nix von einem Wechsel der AHK gesagt.

Da muss man sich fragen, ob man gleich das ganze Auto tauschen soll, das ist doch krank,

die AHK hat gar nix ausser Kratzer !

Heckschaden
Ähnliche Themen
17 Antworten

Naja - du kannst es auch woanders machen lassen - aber so wie es aussieht ist das Plastik abgesprungen und gerissen ... da wirst du leider nicht drum rum kommen, wenn du es gescheit haben willst.

BMW ist halt kein Karroserriefachbetrieb - evtl können die es noch irgendwie spacheteln und lackieren. Bei BMW wirds immer getauscht ;)

Zitat:

@volkik schrieb am 20. April 2016 um 08:49:43 Uhr:

Ist es normal das die BMW wegen der paar Kratzer an der AHK die tauschen will ?

Naja, wenn Du das auf Rechnung Deiner Versicherung machen lässt, ist ja egal und dann will BMW eher garantieren, dass Du Deinen Schaden vollumfänglich repariert bekommst.

Die werden sich nicht aus dem Fenster lehnen und sagen: ja geht noch. Und 3 Monate später stehst Du da und meckerst, weil das Ding nicht mehr richtig ausfährt. Wenn Du sagst Du willst das nicht, weil Du es selbst bezahlst, dann ist das Dein Ding, aber dann brauchst Du auch nicht mehr bei BMW vorstellig werden, wenn die AHK mal ihren Dienst versagt.

Meine Vorschreiber haben schon insofern Recht, dass BMW hier auf Nummer sicher geht, weil es in der Regel einem Neuwagenkunden egal ist, was wie repariert wird, solange eine Versicherung zahlt.

Wenn du einen durch BMW als notwendigen angesehenen Tausch nicht vornimmst, wird BMW hier jede weitere Gewährleistung oder Kulanz ablehnen.

Ich würde nach BMW-Vorgabe reparieren lassen, ggf. über Versicherung abrechnen und mir die alte AHK aushändigen lassen. Diese dann entsprechend übers Netz wieder verkloppen...

BMW hat mir mal ne Felge getauscht, weil ein Reifen eines anderen Fahrzeuges Gummispuren auf der Felge hinterlassen hat (neben anderen Schäden an der Karosserie). Die Gummispuren habe ich in 2 Minuten zuhause entfernt und die Felge über ebay vertickt. Win-Win-Situation ;-)

Auf dem Bild kann ich die Schäden an der AHK nicht so gut erkennen. Sieht aber fast so aus, als ob da bissl mehr Material fehlt. Ich weiss nicht, ob es da Vorschriften diesbezüglich gibt, aber ich würde einen Gebrauchten mit einer so angeschrammten AHK nicht kaufen wollen. Man kann dann nicht mehr beurteilen was mit welcher Kraft diese Spuren hinterlassen hat. Ich vermute auch, dass BMW hier auf Nummer sicher gehen muss, weil vielleicht innere feinste Risse nicht ausgeschlossen werden können ? Schliesslich wurde das Teil anders belastet als vorgesehen. Vielleicht kann das Teil nun auch an der Stelle rosten ? Die Mechanik selbst wird das sicher problemlos verkraften.

Ich kann Dich gut verstehen, aber ich denke auch, dass eine AHK sicher etwas härteren Sicherheitsvorschriften genügen muss.

Ggf. hilft ein Gutachter, der ja heutzutage eh oft von der Versicherung geschickt wird.

Also ich würde es mit wechseln lassen. ;)

Ich glaube, ne Anhängerkupplung hat so ne art sollbruchstellen an ihrer befestigung zur Karosserie. Und wenn die beschädigt sind, muss getauscht werden. Aber ohne gewähr! Lg

Themenstarteram 20. April 2016 um 20:21

Also, der Wagen ist ein Firmenwagen, BMW Leasing, deshalb überhaupt BMW Autohaus.

Ich will nur damit sagen die AHK hat wirklich nur 2 Kratzer, sowie wenn ein Fahrrad dran gefallen wäre.

HIER stimmt weil es als Vollkaskoschaden abgerechnet wird einfach NICHT die Verhältnismässigkeit,

ich bin mal gespannt falls die Versicherung jetzt einen Gutachter schickt, was der dazu sagt.

Jeder Normalo der das selbst bezahlt ist bestimmt der Meinung die 2 Kratzer machen nix,

aber so müssen wir halt ALLE den Mist bezahlen.

 

Und ich sage euch die AHK wandert nicht in die Schrottbox, die nimmt einer mit und verkauft die.

Jetzt soll keiner sagen: Sicherheitsrelevante Teile, das ich nicht lache bei dem Fehlerbild.

Na wenn es ein BMW Leasing ist ist ja BMW der Eigentümer und bestimmt was repariert wird.

Und wenn die Werkstatt noch für die Reparatur bezahlt wird umso besser.

Gegenfrage, wenn es Deiner wäre und es wäre Dir jemand hinten drauf gefahren mit diesem Fehlerbild, würdest Du es reparieren lassen oder würdest Du sagen och lass mal, den Wertverlust beim verkaufen und das Risiko trage ich selbst, das macht ja nichts...

Ich hatte mal eine abnehmbare AHK, aber nachgerüstet. Die hat mal einen kleinen Schlag (und Kratzer) abbekommen und wakelte minimal in der Aufnahmekonstruktion. Beim TÜV wollten die das Ding anmontiert sehen - und schon war ich durchgefallen ...

Ich glaube auch, dass das nicht nötig war und das Teil noch locker gehalten hätte, aber in D sind wir halt sehr genau. Deshalb wird BMW gerne austauschen und was verdienen, statt nicht zu tauschen und später als die Deppen dazustehen, wenn der TÜV keinen Segen gibt.

JooJooo

Themenstarteram 20. April 2016 um 21:21

Ich würde wenn es ein Fremdschaden wäre nicht auf einen Austausch der AHK bestehen, das macht überhaupt keinen Sinn.

Ihr werft doch eure Fahrräder auch nicht weg weil es mal umfällt, es könnte ja der Lenker brechen beim fahren oder der Rahmen. Ich denke dieser Vergleich trifft es ganz gut.

ALSO es bleibt dabei: Es wird fröhlich repariert, weil es ja die Versicherung bezahlt, aber Sinn mach das keinen.

Und bei einem eigen Schaden nehmen wir es halt so ganau, da juckt es keine Sau.

Aber wir zahlen diesen Bullshit alle !!!!

Aber wenn ein Fremder dein Rad umwirft, würde zumindest ich auch erwarten, dass er das in Ordnung bringt. Du nicht?

Frag doch einfach mal direkt bei der Versicherung an. Du wirst sicher nicht der erste bei denen mit solch einem Schaden sein und sie werden Dir bestimmt sagen können, wie da üblicherweise verfahren wird.

;)

Es ist sicherlich löblich wenn man ein Auge auf die Rechnung wirft und solche Dinge anspricht. Aber man stellt bei verschiedenen Versicherungsschäden fest, dass dies gang und gäbe ist. Was will man dagegen machen, die Versicherungen sagen: wenns auf dem Gutachten steht gehts i.o.

Als bei meinem Fahrzeug vorher das Navi 2x geklaut wurde waren die Gutachten und Kosten auch imens hoch, wo man sich schon fragt, ob es nicht ach einfacher geht. Zumal ich das Gefühl hatte, dass ohnehin nicht alles umgesetzt wurde (Kabelbaum erneuert, DVD ersetzt etc... alles nie erfolgt), dafür schnell mal die Tür lackiert für einen Schaden den man mir nichtmal zeigen konnte.

Beim Auto meiner Frau wurden bei einem Schaden am Kotflügel und Kratzer an der Stoßstange auch alles gewechselt inkl. aller Halter, Schrauben und Dichtungen und sogar die Radkappe.

Firmenwagen, Leasing? Ist doch wohl alles gesagt: BMW repariert nach ihren eigenen Vorgaben. Wenn es Deiner wäre könntest Du selbst entscheiden, aber so? Übrigens hatte ein Kollege von mir auch mal einen kleineren Heckschaden an seinem BMW, den ein freier Karosseriefachbetrieb repariert hat... Das Ende war: bei der Leasingrückgabe wurde die Reparatur als "unsachgemäß" bemängelt und musste noch einmal voll bezahlt werden (jetzt aber von der Firma und nicht von der Versicherung!)...

Ich kann hier Licht ins Dunkel bringen.

Ich hatte mal einen leichten Auffahrunfall, mir ist hinten einer drauf gefahren. Unter der Stoßstange war die AHK.

Mein Gutachter hat mir dann erklärt, wieso er die AHK zum Wechsel auf das Gutachten drauf schreibt, obwohl die äußerlich nicht mal einen Kratzer hatte. Es könnten feinste Haarrisse in der AHK vorhanden sein und es gibt auch keine Möglichkeit dies zu prüfen. Deshalb wird aus Sicherheitsgründen ein Wechsel vorgenommen. Schließlich könntest du morgen wieder 15 Jahr lang einen Wohnwagen ziehen und das sollte halten :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen