ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Legend Höchstgeschwindigkeit

Legend Höchstgeschwindigkeit

Themenstarteram 1. September 2006 um 10:59

Hallo,

Honda hat inzwischen den neuen Legend auf die Internetseite mit eingepflegt.

Link: http://www.honda.de/.../15113_legend_technische_daten.php?mv=929

Habe jetzt ne frage zur Höchstgeschwindigkeit, Honda gibt diese mit 250km/h an, es steht nicht dabei das bei 250km/h abgeregelt wird. Für 295PS halte ich das aber für zu langsam, deswegen meine Frage was trifft zu?

1. Honda gibt aus Solidarität zu BMW, Mercedes, Audi, VW usw. nur 250km/h an, Auto läuft aber schneller und ist nicht abgeregelt (Mein Favorit)

2. Er ist bei 250km/h abgeregelt und Honda schreibt das nur nicht dazu

3. Er ist so schwer, breit, schlechter CW-Wert usw. das ihm bei 250km/h einfach die puste ausgeht. (glaube ich absolut nicht)

Ähnliche Themen
36 Antworten

1) wohl kaum.....

2) auch nicht......

3) so siehts wohl aus......(-:

Denke ich auch!

Knappe 300 PS reichen bei so´nem Dickschiff nicht für großartig mehr als 250 km/h.

am 1. September 2006 um 12:01

Man bedenke zusätzlich das der Allradantrieb hat und das frisst Leistung :(

in der AMS stand was von abgeriegelt bei 250

sollte ohne "Elektronikbremse" schon mehr drin sein

Hallo, der Impreza WRX STI schafft mit Allrad und MegaSpoiler auch 255km/h und das mit weniger PS...

Leergewicht 1920kl,das ist auch zu schwer

am 1. September 2006 um 12:48

Zitat:

Original geschrieben von ICBM

Hallo, der Impreza WRX STI schafft mit Allrad und MegaSpoiler auch 255km/h und das mit weniger PS...

Der Honda ist aber auch 350 kg schwerer...

Honda Legend (inkl. Fahrer): 1920 kg

PS: 295

Ergibt 0.153 PS pro Kilogram

Impreza WRX (inkl. Fahrer): 1570 kg

PS: 280

Ergibt 0.178 PS pro Kilogramm

Unter diesem Betrachtungswinkel sieht es schon anders aus.

Gruss

Philipp

Gewicht ist für die Höchstgeschwindigkeit irrelevant.

Da zählt nur Reib- und Luftwiderstand.

Legend 6,50kg/PS

Impreza 5,60kg/PS

;)

Zitat:

Original geschrieben von hotnight

Legend 6,50kg/PS

Impreza 5,60kg/PS

;)

Sieh dir mal den Beitrag über dir an...das Gewicht ist zu vernachlässiugen bei der Höchstgeschwindigkeit, es zählt allein die Leistung, der Rollwiderstand und die Aerodynamik.

am 1. September 2006 um 14:03

So... also Höchstgeschwindigkeit hat nichts mit Gewicht zu tun.... das ja Interesant! Dann mach mal ein Test. Schnapp dir Ein Sprinter fahr mit dem Leer auf die Autobahn. Da wirst du so um die 165 km/h schaffen. Danach lade dir mal 3 Paletten Ziegelsteine in den Sprinter (Entspricht ca. 3-4 Tonnen) und fahr wieder auf der Autobahn. Aber nicht wundern wenn die LKWs überholen :D

höheres Gewicht erhöht den Walkwiderstand der Reifen, und der Reibwiderstand in den Lagern. Ich glaube auch dass das Gewicht auch auf die Vmax drückt, wenn aber nicht so , wie die Aerodynamik.

Das beispiel Sprinter hat aber auch damit zu tun, dass der voll beladene Sprinter seine Vmax auf Grund der Trägheit der Masse nur mehr theoretisch erreichen kann. Sprich er konnte die Geschwindigkeit halten, aber im Verkehr nicht erreichen, weil es keine lange Gerade mehr gibt, auf der er Schwung holen kann. Merkt man oft bei solchen Kisten, dass die bergab Schwung holen, und auf der Ebene schneller fahren als vorher.

am 1. September 2006 um 15:50

Zitat:

Original geschrieben von V70_D5

höheres Gewicht erhöht den Walkwiderstand der Reifen, und der Reibwiderstand in den Lagern. Ich glaube auch dass das Gewicht auch auf die Vmax drückt, wenn aber nicht so , wie die Aerodynamik.

Das beispiel Sprinter hat aber auch damit zu tun, dass der voll beladene Sprinter seine Vmax auf Grund der Trägheit der Masse nur mehr theoretisch erreichen kann. Sprich er konnte die Geschwindigkeit halten, aber im Verkehr nicht erreichen, weil es keine lange Gerade mehr gibt, auf der er Schwung holen kann. Merkt man oft bei solchen Kisten, dass die bergab Schwung holen, und auf der Ebene schneller fahren als vorher.

Das kurzgefasst heisst die PS schafen es nicht mehr das GEwicht auf die Geschwindigkeit zu Beschleuniegen. Berg ab kann man so nicht sehen, weil da fährt mein CTR auch echte 254 km/h obwohl er nur mit 135 angegeben ist^^

Die schaffen das schon, dauert nur seeeehr lange und bei der kleinsten, auch unmerklichen Steigung ist es aus.

Die Höchstgeschwindigkeit ist ja unabhängig von Beschleunigung, hier muss nur genug Leistung aufgebracht werden, um stärker zu sein als die Fahrwiderstände (das ganze funktioniert in der dritten Potenz, als Faustformel gilt: für eine Verdoppelung der Geschwindigkeit braucht man die achtfache Leistung). Daher ist es so schwer, Geschwindigkeiten oberhalb von 300km/h zu erreichen. Jedes km/h mehr als 300 z.B. braucht ungleich mehr Leistung als jedes km/h oberhalb von 30km/h.

Wobei bei niedrigen Geschwindigkeiten der Luftwiderstand kaum eine Rolle spielt.

Sagen wir wir haben ein 300PS Auto, das 250km/h fährt. Für den Rollwiderstand gehen dann ca. 40 PS drauf und die restlichen 260 PS für den Luftwiderstand.

Wenn ich den Karren 20% schwerer mache und damit den Rollwiderstand um 20% steigere, brauche ich gerade mal 8 PS mehr.

Vergrössere ich aber die Stirnfläche des Autos um 20% und damit den Luftwiderstand um den gleichen Faktor, kostet mich das 52 PS, und ein Legend ist nun mal deutlich breiter und höher als ein Impreza.

Selbst wenn er abgeregelt ist, viel mehr als 250km/h wird da nicht rauskommen, gerade da der Legend mit 5 Gängen auskommen muss und sowieso nicht für den deutschen Markt gebaut ist. Der alte Legend lief mit 205PS auch gerade mal 215km/h.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Legend Höchstgeschwindigkeit