ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Leder Oyster Nevada...

Leder Oyster Nevada...

BMW X3 F25
Themenstarteram 6. Mai 2011 um 21:03

Wie ist das mit dem Leder Oyster?

Sieht ja nicht so empfindlich wie Lemon oder so was ähnliches aus aber hat jemand schon damit Erfahrungen gemacht?

Von mir aus auch in einem anderen BMW?

Habe einen ansonsten Top ausgestatteten X3 angeboten bekommen, nur bei dem Leder bin ich mir nicht so ganz sicher.

Danke für alle Tips!

Mathis

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von grampa

mein E46 hatte Leder beige->da hatte ich wenig/keine Probleme

mein E91 allerdings mit Leder lemongelb ist da deutlich anfälliger, nach nur wenigen Monaten hatten wir dunkle Streifen vor allem an den Schenkelwangen und meine Frau hatte einmal einen braunen Ledergürtel an der unbemerkt an der Rücklehne unten nen schönen braunen Abrieb hinterlassen hat der immer noch zu sehen ist trotz dem BMW-Lederpflege-Set und mittlerweile 3 professioneller Innenraumreinigungen direkt beim :)

die Optik/der Kontrast beim lemongelb ist der Hammer, aber immer drauf achten zu müssen welche Hose ich anziehe wollte ich nicht mehr, daher haben wir den X3 jetzt auch mit dem dunklen Teilleder vom M-Paket bestellt

Hallo Grampa,

mir ging es gleich wie Dir - Habe auch ein paar hundert Euronen bei professionellen Innenraumreinigungen gelassen. - Leider ohne Erfolg.

Hab mir dann bei Ledermax ein färbiges Pflegeset bestellt.

Abgesehen vom freundlichen und vor allem raschen Kundensupport (ich glaube der Bursche arbeitet sogar am Sonntag) habe ich ein hervorragendes Ergebnis mit seinen Mittelchen erzielt.

Ich habe in den letzten Jahren viele Pflegeanbieter ausprobiert, und es waren sicher auch ein paar gute Firmen dabei (z.B.: Lederzentrum). Jedoch hat mich das Ergebnis nie so richtig 100% befriedigt. Jetzt wo ich Ledermax gefunden habe ist meine jahrelange Suche vorbei. Mir kommt sicher nichts Anderes mehr in mein Auto.

Ledermax ist übrigens auch hier im Forum dabei, habe jedoch schon lange keinen Treat mehr von Ihm gelesen.

lG Conny

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Wer oder was hat dir denn da angeboten?

Welche Ausstrattung und Preis.

 

Gruss

Thomas

 

...Ich habe die Lederfarbe bestellt. War auch erst ein bisschen unsicher wegen dem Pflegeaufwand. Dann habe ich einen fünfer Fahrer mit der Farbe an der Waschstraße getroffen, der war gerade beim aussaugen. Der meinte, das es sehr pflegeleicht ist. Er hat bisher außer saugen nichts gemacht und trägt auch regelmäßig Jeans. Das Auto war ca. 10 Monate alt und auf dem Rücksitz ein Kindersitz :) Es sah wirklich alles sehr gut innen aus (knapp über 20000 km) und ich bin beruhigt und freue mich :D

Viele Grüße

Arne

Ich kann davon nur abraten. Nach 6 Monaten bereits erste nicht mehr ohne Lederreiniger entferrnbare Verschmutzung (bei wenig Langstrecken und kaum Jeans).

Zudem ist an einer Stelle an der äußeren Sitzwange schon die Oberfläche ab. Hier müsste ich nachfärben. Das spricht zwar grundsätzlich gegen das BMW-Leder (nicht nur gegen Oyster). Aber bei schwarzem Leder hätte man das nicht gesehen.

Themenstarteram 9. Mai 2011 um 11:17

Zitat:

Original geschrieben von Catman_X3

Wer oder was hat dir denn da angeboten?

Welche Ausstrattung und Preis.

Gruss

Thomas

Ein ziemlich kompletter X3 2.0d im Mineralsilber und Oyster (die Kombination ist übrigens sehr schön - aber wohl auch empfindlich).

Selbst mit HUD Display und vielem anderen. Ist ein ehemaliges BMW AG x-drive Event Fahrzeug, daher ist der Preis nicht schlecht

hat aber KEINE Sportsitze und dazu eben die schöne aber empfindliche Leder Farbe.

Gruss,

Mathis

Leder Oyster ist zwar wunderschön aber, wir hatten einen Probewagen mit 2500 km und das Leder war schon Dreckig!!!!

Best Leder Havanna !! (;

Zitat:

Original geschrieben von X3-20d

Leder Oyster ist zwar wunderschön aber, wir hatten einen Probewagen mit 2500 km und das Leder war schon Dreckig!!!!

Best Leder Havanna !! (;

... aber mit einem bisschen Pflege bleibt es auch schön ;) Meiner hat jetzt 10000 km runter und ich würde es wieder nehmen!

Hatte ein Cabrio 335iA in Hellbeige, was ja fast so hell wie Oyster ist und an den Türen bis unten reicht. Dies erwies sich indessen als sehr heikel bezüglich schwarzer "Schleifspuren" der Schuhe beim Ein- u. Aussteigen!

Sowohl beim Nachfolger-Cabrio (nun 2 Jahre alt) und beim X1 (1,5 J.) hatte ich deshalb Leder Nevada Oyster/Keder gelb-schwarz gewählt, wo der untere Bereich schwarz und somit unempfindlicher ist. Bin sehr zufrieden damit. Bei sorgfältiger Behandlung auch für "Anspruchsvolle" kein Problem! Mit Kleinkindern würde ich aber abraten.

Hätte ich denn sonst den X3 mit Stoff/Leder Oyster/Schwarz bestellt? (Nicht mehr Ganzleder wegen dem nassen Hosenboden im Sommer). Meine Gattin und ich lieben es halt, beim Einsteigen die "Sonne aufgehen" sehen ...:p

Gruss peppino1

Hallo Peppino1

 

Die Farbkombination Stoff/Leder Oyster interessiert mich, nur habe ich dies noch nie live gesehen - könntest Du allenfalls ein paar Innenraumfotos posten?

 

DANKE

rainking

Hi rainking

Meiner ist ja erst für KW 18 angesagt. Habe diese Kombi jedoch in einem Ausstellungswagen bei meinem ;)en gesehen und "ersitzen" können. Sorry, stehe kurz vor Abreise, kann deshalb nicht hin zum Foto schiessen.

Ist optisch nicht nur eine "runde" Sache, sondern m.M.n. ist der Sitzkomfort sogar besser als mit Vollleder.

Gruss peppino1

....also, ich hatte zuerst auch oyster bestellt, ABER als ich einen vorführwagen (der 2 monate !) unterwegs war gesehen habe, dachte ich mir das geht gar nicht!(zu dreckig). ja, mag sein, dass man es reinigen kann, aber das ist wohl kaum und zweck der übung, das ich mir ein auto kaufe, wo ich dann anschließend der babysitter für die polster spiele. um gottes willen, wer dies mag soll es machen, aber dies ist nicht mein fetisch <-meine persönliche meinung.

Zitat:

Original geschrieben von FreakyIndi

....also, ich hatte zuerst auch oyster bestellt, ABER als ich einen vorführwagen (der 2 monate !) unterwegs war gesehen habe, dachte ich mir das geht gar nicht!(zu dreckig). ja, mag sein, dass man es reinigen kann, aber das ist wohl kaum und zweck der übung, das ich mir ein auto kaufe, wo ich dann anschließend der babysitter für die polster spiele. um gottes willen, wer dies mag soll es machen, aber dies ist nicht mein fetisch <-meine persönliche meinung.

Bei dieser Aussage könnte man tatsächlich den Eindruck gewinnen, bei einer dunkleren Farbe gäbe es dann keinen Dreck ... :confused:

Ich gehöre halt zur Spezies für die "Dreck bleibt Dreck" gilt, auch wenn man ihn nicht sieht und die was dagegen macht! :D

Gruss peppino1

Zitat:

Original geschrieben von rainking

Hallo Peppino1

Die Farbkombination Stoff/Leder Oyster interessiert mich, nur habe ich dies noch nie live gesehen - könntest Du allenfalls ein paar Innenraumfotos posten?

DANKE

rainking

Guck mal hier, dort sind Bilder von meinem Wagen.

Habe mich auch bewusst gegen Vollleder entschieden, weil ich finde, dass man im Sommer immer kochend heisse und im Winter extrem Kalte Sitzflächen hat.

Im Winter hilft die Sitzheizung, dennoch ist die Stoffbahn bei der Stoff Leder Kombi nicht so kalt. Und man hat ja den direkten Vergleich, weil die Oberschenkelauflage ja Lederbezogen ist.

In Punkto Empfindlichkeit kann ich mich nicht beschweren. Unterm Kindersitz liegt ein ein Tuch, damit die dreckigen Schuhe keine Spuren hinterlassen (in meinem innen dunkel ausgestatteten Mini aber auch, ist also keine Farbfrage)

Und ich trage fast ausschliesslich Jeans. Nach jetzt 1,5 Monaten und 3000 km keinerlei Farbveränderungen.

Ich würds wieder nehmen, vor allem weil der Innenraum einfach mehr Kontrastpunkte hat als bei Beigem Stoff oder beigem Leder, wo ja alles beige ist, inklusive Fußraum und unteres Armaturenbrett, Rückseiten der Rückenlehnen, Himmel usw. Das war mir einfach zuviel!

Oyster dürfte in etwa beige entsprechen. Wir haben Beiges Leder im 135i seit knapp 55.000 km. Und es ist absolut pflegeleicht, trotz Jeans. Zu empfehlen ist der Lederreiniger von Colourlock in Verbindung mit deren Pflegemilch. Wir reinigen 1x im Jahr damit.

Ich habe auch Oyster und der Wagen ist Juli 2011 gebaut worden.

Alles sauber. Nun trage ich selten Jeans und bin aber auch nicht so der Lederpflegetyp.

Mein freundlicher meinte einmal im Jahr mit Lederpflege rüber und gut ist.

Ok mein Wagen ist Elasing und geht nach 3 Jahren weg, deswegen ist das auch nicht so interessant für mich :cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen