ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. LED Scheinwerfer Lichtfarbe

LED Scheinwerfer Lichtfarbe

Mercedes C-Klasse S205
Themenstarteram 11. Dezember 2018 um 10:24

Moin Moin,

 

Auf dem Weg heute zur Arbeit und im Stau hatte ich immer wieder den Eindruck, dass der Scheinwerfer auf der Beifahrerseite nicht mehr richtig "blau" leuchtet, eher ein bisschen ins gelbliche abweicht.

Auch wenn ich Mal hinter einem anderem Fahrzeug stand, der linke klar weiß bläulich und der rechte eher leicht gelblich.

Jemand eine Idee dazu? Sind im übrigen die HP LED.

 

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ist bei meinen mit FLA+ auch so, auf beiden.

Zieht sich mittig ein gelber Streifen durch, kann man gut vor einer hellen Wand erkennen.

20 Monate alt.

Themenstarteram 11. Dezember 2018 um 13:20

War aber nicht von Beginn an, waren mal beide weiß bläulich.

Korrekt,

ich hab auch den Eindruck das es mehr wird.

Themenstarteram 11. Dezember 2018 um 21:21

Die Leuchtmittel kann man wohl schlecht tauschen.

Scheint sonst aber niemanden aufzufallen.

Nein, leuchtmittel tauschen geht nicht.

Gleiche bei mir, Fernlicht hat einen gelblichen Stich und wenn man vor einem Objekt steht zieht sich auch bei mir ein gelblicher Streifen entlang.

LED scheint wohl nicht für die Ewigkeit zu sein... Was die Leuchtfarbe angeht

Themenstarteram 17. Dezember 2018 um 13:25

Damit hätte ich kein Problem, wenn man die Leuchtmittel tausche könnte, aber das ist ja nicht möglich. Vermutlich mal was für die EU :D

naja die Scheinwerfer gibts in der Bucht für ca. 500 Euro :P Aber Garantie das die dann besser sind, gibts nicht. Und MB verlangt wohl um die 900€.

Da lasse ich es dann vergilben bis der nächste Wagen kommt. Hoffe das man solche LEDs dann mal auswechseln kann in Zukunft...

Themenstarteram 1. Febuar 2019 um 12:03

Hier mal ein Zwischenstand, meiner steht gerade eh in der Werkstatt.

 

Aussage vom Elektriker, dass ist halt so und die vergilben mit der Zeit. Da kann man nichts machen.

 

Hm... wenn das State of the Art ist, dann kann ich auch wieder Halogen nehmen.

Dann sollen sie bitte wieder Xenon einbauen, da tauscht man alle Jubeljahre mal das Leuchtmittel und dann ist wieder hell.

Seht ihr die gelbliche Verfärbung ausschließlich beim Anleuchten einer Wand etc. oder auch wenn ihr vorm Auto steht?

Themenstarteram 3. Febuar 2019 um 9:03

Beim anleuchten, kann man am besten ausmachen wo es ist. Wenn fährt merkt man das es in bestimmten Bereichen nicht gleichmäßig ausgeleuchtet ist.

Bei mir mittig und rechts. Schaltet man Fernlicht dazu kann man schon deutliche Unterschiede sehen.

Habe aber auch den Eindruck, dass Temperatur und wie lange die Scheinwerfer an sind eine Rolle spielen.

Habe mir mein Licht mal vor einer weißen Wand angeschaut: Der angestrahlte Bereich hat oben eine blau-violette Linie, darunter ist es hellweiß und darunter kommt die von euch angesprochene gelbe Linie (alles horizontal). Beide Scheinwerfer machen es identisch.

Ich denke, das war schon immer so und ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht, weil es mich an die Lichtbrechung mit einem Prisma erinnert (früher im Physikunterricht): Ein weißer Lichtstrahl fällt hinein und Lichstrahlen in allen Regenbogenfarben kommen heraus.

Die farbigen Linien, die meine Scheinwerfern auf der Wand erzeugen, sind derartig gleichmäßig, dass ich dabei immer noch mehr an eine partielle Lichtbrechung durch die ausgefeilte ILS-Linsentechnik denke als an ein "Vergilben" o.ä. - aber klar, wir reagieren auf jegliches Gelb im Lichtstrahl natürlich sofort allergisch, weil Gelb = Halogen :-D

Aber ich habe am oberen Rand halt auch blau-violett, was ja eigentlich auch nicht sein sollte (schließlich soll LED ja reines helles Weiß liefern), und durch "Vergilben" kann das schonmal nicht entstanden sein.

Und gleichzeitig stört sich niemand an diesem Blau, weil das an Xenon erinnert und daher als in Ordnung angesehen wird :-)

Ich denke, das ist alles okay so, diese Farben sind normal und sind auch bei nagelneuen Scheinwerfern zu sehen.

Zitat:

@erikbln schrieb am 4. Februar 2019 um 00:42:14 Uhr:

Ich denke, das ist alles okay so, diese Farben sind normal und sind auch bei nagelneuen Scheinwerfern zu sehen.

Stimmt!

Hatte letzte Woche für 5 Tage einen C-Mopf

Gerade mal 2 Wochen alt.

Bei dem war der hier angeführte Effekt auch zu sehen.

Die MultiBeam in meinem neuen Strahlen tatsächlich reinweiß. Ohne farbunterschied ohne Regenbogen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. LED Scheinwerfer Lichtfarbe