ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. LED Kennzeichenbeleuchtung Empfehlung

LED Kennzeichenbeleuchtung Empfehlung

Themenstarteram 8. Dezember 2009 um 9:40

Hallo zusammen,

möchte einmal fragen, ob jemand von euch eine LED Kennzeichenbeleuchtung verwendet.

Falls ja welche und wie seid ihr zufrieden?

Möchte mir evtl. auch welche zulegen!

Hat jemand mit diesen hier schon Erfahrungen gemacht?

Bzw. welche der beiden Varianten würden im Golf VI passen?

LED-Kennzeichenbeleuchtung

PS: Ich weiß das die Dinger nicht erlaubt sind!

D.h. dieser Fred sollte jetzt NICHT eine Grundsatzdiskussion bzgl. Erlaubt / NICHT Erlaubt auslösen.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von micwer

ich habe die Lösung !!

Benutzt die werksseitige Lösung....:-) garantiert ohne Fehlermeldung.

Leute, hier scheint es ja um irgendwleche (fragwürdigen) optischen Aspekte zu gehen.

Die stehen doch in keinem Verhältnis zum Aufwand und ggf. Ärger (wenn nämlich die Fehlermeldung

bestehen bleibt).

Da gibt es m.E. durchaus wirkungsvollere optische Retuschen (wenn es schon so was sein muss) als die Änderung der Nummernschild-Beleuchtung (klingt schon irgendwie beim Schreiben absurd)

Sorry, das mußte ich jetzt mal loswerden.

P.S. hab ja auch niemanden beleidigt oder persönlich diffamiert....

wow...sehr konstruktiver Beitrag....Deine Meinung in allen Ehren aber die ist hier völlig deplaziert und hat auch nichts mit dem Thema zu tun. danke !!

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten

Du mußt W5W radial nehmen. Problem ist das es nen Fehler in der MFA angezeigt wird, weil die Widerstände nicht hinhauen.

Zitat:

Original geschrieben von Golfinator

... Problem ist das es nen Fehler in der MFA angezeigt wird, weil die Widerstände nicht hinhauen.

Genau da drum geht es doch. Es wird aber doch sicher irgendeine Lösung geben welche KEINE Fehler produziert.

Tja der Code für die Kaltdiagnose von John haute ja leider nicht hin, aber ich hoffe immer noch auf VCDS 910.

Bitteschön inklussive Zulassung. Aber den MFA Fehler gibts trotzdem.

Themenstarteram 8. Dezember 2009 um 10:12

Alles klar, dann hat sich das MOMENTAN noch erledigt.

Sprich es gibt noch keine Lösung für die auftretende Fehlermeldung??

Hätte gedacht mit den Extra-Gewichten wäre das gelöst =(...

 

 

Vielleicht hilft Dir das weiter?!

Oder das hier?

Die MFA werter vermutlich den Strom aus, d.h. man muss über einen Parallelwiderstand dafür sorgen das genausoviel Strom fließt wie bei einer normalen Glühlampe.

Bei 12 V/5W sind es 416 mA.

Wenn die LED 20mA benötigt bleiben 396 mA für den Widerstand.

Somit muss der Widerstand 30 Ohm haben und ca. 5W Verlustleistung.

Gruß

E_T

am 8. Dezember 2009 um 17:35

Wie wärs denn damit?

angeblich keine Fehlermeldung...

Irgendwie aber scheißteuer......

Und man muss was wegschneiden an der original Schürze.

und man hat doch eine fehlermeldung. ich hab die leuchten bei der benzinfabrik gekauft und nach dem einbau dann gemerkt, dass es doch eine fehlermeldung gibt. auf meine beschwerde hat man mir dann zwei entsprechende widerstände geschickt. die hab ich probeweise mal zwischengeschaltet aber mir werden die zu heiß, ich habe bedenken, dass mir da hinten iwas ankohlt.

am 8. Dezember 2009 um 19:01

...und wieder mal haben mich die User des Forums vor unnötiger Geldausgabe bewahrt.

Dankeschön.

Zitat:

Original geschrieben von Amok83

Bitteschön inklussive Zulassung. Aber den MFA Fehler gibts trotzdem.

Hatte ich auch mal in Augenschein genommen.

Aber zu einem wie gesagt der Fehler und zum anderen muss ein Loch in die Karosserie gebohrt werden.

Nein Danke!

Zitat:

Original geschrieben von MaxPayne6

... und zum anderen muss ein Loch in die Karosserie gebohrt werden.

Nein Danke!

Ich denke die sind Plug´n Play?

Da steht doch was von 5 Min Einbauzeit.

also die von der benzinfabrik sind plug´n´play

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. LED Kennzeichenbeleuchtung Empfehlung