ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Leasingrate/Leasingfaktor F30

Leasingrate/Leasingfaktor F30

BMW 3er F30
Themenstarteram 13. Febuar 2012 um 21:49

Guten Abend,

ich habe den "Fehler" gemacht den neuen 3er am Samstag anzuschauen.

Tja die Entscheidung ist getroffen, der wird's... Ein geniales Auto.

Ich habe mir ein Leasingangebot als Firmenfahrzeug geben lassen.

Folgende Konditionen:

320d EffDyn

LNP: netto 36.294,11 EUR

36 Monate | 35.000km p. a. | 0 Anzahlung

Leasingrate: 545€ netto

Was denkt ihr dazu?

Ist hier noch Potenzial nach unten oder schon ein gutes Angebot?

Vielen Dank im voraus!

Grüße, Alex

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo zusammen,

ich habe viel gesucht aber nichts gefunden, was ist aus Eurer Sicht für BMW Neuwagen ein guter Leasingfaktor? Mir wird derzeit ca. 550€ für ca. 43000€ angeboten = 1,27 - Was laut genereller Faustregel ziemlich schlecht sein würde.

Danke für Eure Hilfe, auch ob Ihr beu BMW Neuwagen direkt bei BMW mehr erhalten habt.

Danke!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Guter Leasing-Faktor bei BMW Neuwagen' überführt.]

Angaben zu Leasingart, Laufzeit- und Laufleistung sowie Sonderzahlung erleichtern eine Einschätzung ungemein...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Guter Leasing-Faktor bei BMW Neuwagen' überführt.]

Und um welches Modell geht es überhaupt? Je nach Baureihe/Motor gibt es da erhebliche Unterschiede... Da kann ein Leasingfaktor von 1,27 auch völlig normal sein.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Guter Leasing-Faktor bei BMW Neuwagen' überführt.]

Neuwagen: 1er, 3er und x1 gehen z.Zt. in der NL Essen wohl für 1% des LP ohne Anzahlung bei 36/10000 weg.

Steht jedenfalls überall dran. Da das alte 3er und 1er sind, würde ich zum Coupe/Cabrio oder X1 tendieren. Da stehts auch dran!

Gilt also für die komplette alte Baureihe.

BEN

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Guter Leasing-Faktor bei BMW Neuwagen' überführt.]

Hallo,

wenn es für die Berechnung hilft: Neuer 325d Touring, 36 Monate, 20.000km p.a., 0€ Sonderzahlung.

BG

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Guter Leasing-Faktor bei BMW Neuwagen' überführt.]

Das Angebot ist tatsächlich etwas dürftig. Selbst bei 20.000km p.a. sollte da eine Rate um die 500€ rauskommen, weil die Rabatte beim 3er aktuell extrem gut sind. Bei 10.000km wären 450€ drin und damit ein LF von 1,05 - den LF sollte man immer unter einheitlichen Vorraussetzungen berechnen mit 36/10tkm/0€ SZ.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Guter Leasing-Faktor bei BMW Neuwagen' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von TheRealRaffnix

... - den LF sollte man immer unter einheitlichen Vorraussetzungen berechnen mit 36/10tkm/0€ SZ.

Das verstehe ich nicht, der Faktor errechnet sich doch aus anderen Parametern...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Guter Leasing-Faktor bei BMW Neuwagen' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von synallagma

Zitat:

Original geschrieben von TheRealRaffnix

... - den LF sollte man immer unter einheitlichen Vorraussetzungen berechnen mit 36/10tkm/0€ SZ.

Das verstehe ich nicht, der Faktor errechnet sich doch aus anderen Parametern...

Ich kann doch nicht den LF eines Autos mit 20tkm p.a. mit dem Faktor eines Wagens mit 10tkm p.a. vergleichen. Da ist der Faktor von dem Auto mit 10tkm natürlich besser, weil er logischerweise die niedrigere Rate hat.

Daher: einheitliche Vorraussetzungen, dann sind die Angebote auch vergleichbar.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Guter Leasing-Faktor bei BMW Neuwagen' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von TheRealRaffnix

Daher: einheitliche Vorraussetzungen, dann sind die Angebote auch vergleichbar.

Und was nützt ihm der Vergleich mit 10.000 km p.a.!? Wenn er vergleichen will, dann doch alle Angebote mit 20.000 km p.a.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Guter Leasing-Faktor bei BMW Neuwagen' überführt.]

Das nutzt ihm insofern was, dass er vergleichen kann, ob sein Angebot gut oder schlecht ist. Und die Kilometer draufrechnen ist ja ganz einfach. Die Kosten für Mehrkilometer werden immer angegeben und dann rechnet man das halt auf seine individuelle Fahrleistung hoch. Ganz einfach. Ein gutes Angebot bei 10tkm p.a. bleibt auch bei 20 oder 30tkm p.a. ein gutes Angebot.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Guter Leasing-Faktor bei BMW Neuwagen' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von hallo.80

Guten Abend,

 

ich habe den "Fehler" gemacht den neuen 3er am Samstag anzuschauen.

Tja die Entscheidung ist getroffen, der wird's... Ein geniales Auto.

 

Ich habe mir ein Leasingangebot als Firmenfahrzeug geben lassen.

Folgende Konditionen:

320d EffDyn

LNP: netto 36.294,11 EUR

36 Monate | 35.000km p. a. | 0 Anzahlung

Leasingrate: 545€ netto

 

Was denkt ihr dazu?

Ist hier noch Potenzial nach unten oder schon ein gutes Angebot?

 

Vielen Dank im voraus!

 

Grüße, Alex

545€ netto/36.294,11 EUR = 1,5 % Leasingfaktor

 

Das erscheint mir spontan etwas hoch zu sein. Ich meine, dass es vor ca. 2 Jahren beim E90 um die 1 % war.

Es geht ja immer besser - so der O-Ton der meisten Mt User:p

Leasingfaktor von 1,5 für ein Brandneues Modell ist schon in Ordnung.

Als Gednakenspiel hätte ich jetzt für mich so 1,4 gesetzt.

Nun, 1,5 ist jetzt nicht so schlecht.

Wer bei einem neuen Modell sich Leasingraten um 1 oder unter 1 vorstellt und realisieren will, muss verrückt sein:D

mep

Zitat:

Original geschrieben von hallo.80

320d EffDyn

LNP: netto 36.294,11 EUR

36 Monate | 35.000km p. a. | 0 Anzahlung

Leasingrate: 545€ netto 

s.o.

Zitat:

Original geschrieben von Mephisto735

Es geht ja immer besser - so der O-Ton der meisten Mt User:p

Leasingfaktor von 1,5 für ein Brandneues Modell ist schon in Ordnung.

Als Gednakenspiel hätte ich jetzt für mich so 1,4 gesetzt.

Nun, 1,5 ist jetzt nicht so schlecht.

 

Wer bei einem neuen Modell sich Leasingraten um 1 oder unter 1 vorstellt und realisieren will, muss verrückt sein:D

 

mep

Ab März 2005 habe ich einen 325i E90 geleast. Zur Erinnerung: Markteinführung E90 war März 2005.

 

Für einen Netto-Listenpreis von 40.615,70 hat meine Firma 548,31 Leasingrate gezahlt (36 Monate, 30.000 km p.a., 0 Anzahlung). Macht Leasingfaktor 1,35 %. Ein Diesel ist immer günstiger im Leasing als ein Benziner, also Faktor < 1,35.

 

Wer von uns beiden ist nun verrückt? Ich, der die Raten gut einschätzen kann, oder Du, der zuviel bezahlt und das normal findet?

Deine Antwort
Ähnliche Themen