ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Leasing Angebot Sportback - zu hoher Restwert?

Leasing Angebot Sportback - zu hoher Restwert?

Themenstarteram 22. April 2007 um 13:34

Hallo zusammen,

ich habe mir letzte Woche von einem unabhängigen Vermittler über die VR-Leasing ein Angebot für ein Geschäftsleasing zusammenstellen lassen.

Gestern wurde es mir dann per Mail zugestellt.

Grobe Ausstattungsdaten:

AUDI A3 Sportback, 2.0 TDI 170 PS

Lavagrau Perleffekt

Sportsitze in Leder Kieselgrau

Klimaautomatik

usw. usf.

Es handelt sich dabei um einen Restwertvertrag mit 36 Monaten Laufzeit zu je 15.000 km pro Jahr. Das Angebot erscheint mir aber zu günstig. Monatliche Rate entspricht 291,47 € netto (also knapp 347 € brutto).

Bei näherer Betrachtung hat der mir einen Restwert von 19.013,87 EUR bei einem Listenpreis von knapp 35.000 € ausgerechnet. Rabatt gab es knapp 4.300 €.

Mir kommt das zu wenig vor. Irre ich mich? Dies entspricht einem Restwert von 65%.

Falls ihr noch mehr Ausstattungsdetails benötigt, lasst es mich wissen.

Gruß,

labbing

Ähnliche Themen
13 Antworten

hallo bei mir dieselbe situation, nur dass ich 3000 anzahle, monatlich 315 netto,also ca. 375 inls MwSt bezahle (48 Monate), und restwert 17500, ist das okay?? der wagen hat nen wert von 36.400 euro laut audikonfi...

Bei 48 Monaten ist ein Restwert von 50% des Listenpreises oder wahrscheinlich 60% des tatsächlich bezahlten Preises meiner Meinung nach zu hoch - ja.

Für die Basisausstattung passen die 50% durchaus - für einen Haufen Sonderausstattung bekommt man diese aber oftmals bei weitem nicht mehr - und bei einem Listenpreis von über 36.000€ gehe ich bei nem 2.0 TDI davon aus dass da schon fast 10.000€ an Sonderausstattung mit drin stecken - und diese bekommt man einfach nicht mehr.

 

17.500€ bekommt man vielleicht noch im Privatverkauf - Händlereinkaufspreis nach 4 Jahren und 20.000km pro Jahr schätze ich eher auf 13.000 bis 14.000€ - Händlerverkaufspreis wird wohl im Bereich von 17.000 bis 18.000€ liegen - aber den bekommst du ja nicht.

Zum Threadersteller - knapp 50% vom Listenpreis nach 3 Jahren und mit 45.000km ist da noch eher realistisch, aber als Händlereinkaufspreis auch schon recht "hoch" halkuliert.

Aber wie gesagt das ist meine persönliche Meinung - Sonderausstattung wird nie so hoch bezahlt wie das Basisfahrzeug.

Die Verkäufer beim Autokauf sagen zwar: das und das muss rein sonst kann man das Auto nicht mehr verkaufen - die gleichen Leute sagen dann aber bei der Inzahlungnahme - es ist zwar schön dass das teure Navi drinnen ist, bei einem 3 bis 4 Jahre alten Auto zahlt das aber kein Käufer mehr - dafür kann ich Ihnen nicht wirklich mehr geben...

ne also bei mir gehts um nen normalen a3 1.8 tfsi mit wirklich viel donderausstattung, 15.000km pro jahr vereinbart... aus geschäftlichen gründen geleast und nicht finanziert, nur jetzt frag ich mich halt mit den 17.500 ob sich das in 4 jahren lohnt die zhu bezahlen... was meint ihr? oder kann man da in 4 jahren noch mit dem händler handeln?

am 25. April 2007 um 11:26

Schau einfach das du ein KilometerLeasing Vertrag OHNE Gebrauchtwagen Abrechnung hast. Dann kann es dir egal sein, selbst wenn der Händler noch 70% Restwert kalkuliert ist es dann sein Pech.

der vertrag ist ohne gebrauchtwagenabrechnung, ich habe ja vor den wagen anschließend zu kaufen. leasing habe ich nur aus dem grunde vrogezogen da ich es steuerlich besser absetzen kann.

Kann mir vllt jemand den rabatt ausrechnen?

Listenpreis laut audi konfi 36.360 euro Audi 1.8 Tfsi Ambitin

Anzahlung 3000

Raten 375

Laufzeit: 48 Mon.

Restwert: 17.500 EUro

habe ich da überhaupt nen rabatt bekommen? hörte sich anfangs so gut an, nur nachher beim rechnen der gesamtkosten sehr sehr bitter.... :(

Du zahlst also insgesamt 38500 €

Mach eine Differenz von 2140 € +

bei 10 % Rabatt, die Jeder heut zutage bekommen kann...

Ist das dann 5776 +

Das sind 1444 € Zinsen pro Jahr...

 

Wenn Du das mal überschlägst, ohne Zinseszinsrechnung, liegste bei 4 % Zinsen für den Kredit...

Weiß aber im Moment nicht, wie hoch der Zinssatz bei der Audi Bank ist

zinssatz liegt bei 4.9 % bei einer finanzierung... leasing bin ich mir nicht sicher

Dann ist es doch gar nicht so schlecht....

ahja und was ich vergaß, habe noch 2 jahre extra garantie bekommen, also meinste hat er mich nich übern tisch gezogen, sondern ein angemessenes angebot gemacht?

Niemals, NIEMALS Restwertleasing machen.

Da muss man quasi das Auto am Ende übernehmen oder wird in der Regel böse ausgenommen.

Da wird jeder stinknormale 08/15 Kratzer zum Quasi Totalschaden hochgepuscht,so das der Restwert angeblich extrem niedrig ist und man dann tausende Euro nachzahlen darf, weil der Wagen leider nicht den vereinbarten Restwert mehr hat.

Kilometerleasing machen oder gar nicht leasen.

Mit Restwertleasing ist die Gefahr extrem hoch auf die Schnauze zu fallen.

Mach mal Kilometerleasing mit den gleichen Konditionen.

Wahrscheinlich wird der Restwert plötzlich deutlich geringer ausfallen,weil dann die Raten ja viel geringer ausfallen bei Kilometerleasing mit hohem Restwert :D

ich hab ja kilometerleasing gemacht :) aber habe vor das Auto später zu kaufen (ich weiß, das sag ich jetzt aber wenn ab 2010 der neue a3 rauskommt überleg ichs mir vllt anders:P )

habe nur leasing gemacht da ich die beiträge dann besser steuerlich absetzen kann, ansonsten hätt ich ihn lieber finanzieren lassen, doch so ist es halt rentabler für mich....

Nimm ihn so. Ist doch gut für Dich wenn die Raten niedrig sind und Du km Abrechnung hast. Was interessiert Dich da der Restwert? Jetzt hast Du schön niedrige Raten, gibst das Auto dann zurück und holst Dir einen Neuen. Mal ehrlich, Du willst in 3 Jahren das Auto übernehmen anstatt einfach wieder einen Neuen zu leasen ?

Solltest Du ihn trotzdem übernehmen wollen sind niedrige Raten schlecht für Dich, denn die Raten setzt Du von der Steuer ab ... dann mach lieber höhere Raten und einen niedrigeren Restwert.

Entscheiden solltest Du das aber jetzt und nicht erst in 3 Jahren. Ich bleibe bei meinem Tip: nimm ihn mit niedrigen Raten und gib ihn zurück.

Ansonsten ganz allgemein zu Leasing: alles was Sam1980 geschrieben hat stimmt zu 100%. Nur km Leasing, nie Restwertleasing machen !

stimmt eigentlich, deswegen, ich sage jetzt dass ich ihn behalten will, wer weiß wie es in 4 jahren aussieht, ob ich mich nicht dann in den ganz neu gestylten a3 verliebe.... und dann den lease.... ihr habt schon recht, kein kopf mehr drüber machen.... genießen und abschalten.... aba bin halt son kleines rechenkind, den ganzen tag nur am rechnen....:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Leasing Angebot Sportback - zu hoher Restwert?