ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Langzeit Erfahrung mit Individual Leder? Würdet Ihr es noch mal bestellen?

Langzeit Erfahrung mit Individual Leder? Würdet Ihr es noch mal bestellen?

BMW 3er F31, BMW 3er F30
Themenstarteram 17. November 2019 um 18:06

Hallo Lederfans :):D

ich wüsste gerne wie Eure Erfahrungen nach einigen Jahren und ettlichen Kilometern mit der Individual Lederbestuhlung so waren/sind?

Hintergrund: bei mir steht eine Neubestellung an und der soll wirklich mal deutlich länger als 5 Jahre gefahren werden. Hab mich bisher nie getraut das Individual Leder zu bestellen, hatte bisher immer Standartleder in verschiedenen Farben (auch >100tKm) und habe jetzt auch das Standart Leder in schwarz und nach 80.000 Km und bald 5 Jahren sieht es noch gut aus und mit der Lederaufbereitung vom Lederzentrum in Schwarz kann man die Abriebstellen gut kaschieren.

Geplant ist jetzt ein Neuer und weil es wirklich so toll aussieht würde ich gerne mal Individual Leder nehmen.

Wie sind denn die Vielfahrer und Langzeitnutzer mit dem Individual zufrieden? Ist bei entsprechendem Pflegeaufwand die tolle Optik auch über mehrere Jahre und > 120tKm zu erhalten?

Würde mich über Eure Kommentare und evtl. Bilder sehr freuen.

LG

Ähnliche Themen
13 Antworten

Das interessiert mich auch. Allerdings denke ich, dass viele das ohnehin nicht selbst bezahlt haben und somit von 0 Kosten ausgehen, also keine Preisabwägung machen.

Ich würde auf jeden Fall mal versuchen, mir einen Vorführer mit Individualleder anzusehen. Muss ja nicht die Wunschfarbe sein. Für den Preisaufschlag sollte das Leder qualitativ deutlich hochwertiger sein als das Standard-Leder. Von hellen Farben auf dem Armaturenbrett würde ich übrigens abraten, das spiegelt ganz übel in der Scheibe.

Ich habe die M sport shadow-Ausstattung mit dem Standard-Leder, dazu das belederte Armaturenbrett. Das war seinen Preis für mich wert, der Wagen wird dadurch noch ein gutes Stück aufgewertet. Was mich persönlich aber stört, ist die Tatsache, dass für Lenkrad, Sitze und Armaturenbrett Leder mit völlig unterschiedlicher Oberflächenstruktur und Haptik verwendet wurden. Wirkt nicht wirklich stimmig.

Gruß

Tom

ich würde das Leder immer wieder ordern!!!

Der grösste Vorteil den BMW individual Nappa ist das Wärmereflektierende Leder, das den Sitz im Sommer wesentlich weniger aufheizt, als das "Normalleder"...

Meinen e46 habe ich über 400.00 KM mit dem IL gefahren und fand Zustand und Farbe noch toll!

einen F30 habe ich "probeweise" einen Sommer gefahren mit Normalleder und dachte des öfteren, daß ich mich in die Sitze nicht setzen kann, weill diese zu heiss sind. Mein aktueller hat IL und ich bin sehr zufrieden!!

welche Farbe willst denn nehmen? Individual ist ja nicht immer das gleiche. Ich habe Opalweiss und pflege es regelmässig. inzw. hat er etwas über 60 000 km drauf. Das weiss ist nicht mehr asdrein aber ich ziehe auch keine Jeans an. Beide Seitenwände und Lehne haben ne Trübung. Nebenan sitzt die Tochter auf Kindersitz und hinten habe ich zum schutz ne weisse Decke auf der Sitzbank. Aber nur auf der Sitzbank. Ich möchte mich ja am Anblick erfreuen...

Unter meinem Profil ist das Auto zu sehen

Themenstarteram 20. November 2019 um 22:51

Na da sind ja doch noch Individual Fahrer hier, dachte schon alle haben die Autos schon verkauft :D

Danke für Eure Beiträge, das das Individual das "bessere" Leder ist steht glaube ich außer Frage. Es ist aber auch empfindlicher. Gar nicht mal so sehr die Verschmutzung aber Verschleisspuren/Kratzer.

Ich plane das Merino Tartufo, das ist farblich nicht ganz so empfindlich.

@SauseBraus wie alt sind die Bilder? Wie oft reinigst Du die Sitze?

@plwi das macht ja Hoffnung, pflegst Du selbst? Wie oft?

Ich reinige das Dakota 1 - 2 x pro Jahr, sonst wenig Aufwand damit. Wie sieht das bei Euch aus?

Danke und Grüße!

Mit Jeans definitiv empfindlicher, vor allem Nieten jeglicher Art sind nicht zu unterschätzen.

An der Wange habe ich das Leder schon nachgetönt, sieht danach wieder top aus.

Pflege 2x jährlich, halbe Stunde... Stichwort colourlock, habe ich für das BMW Leder und mein Sofa gekauft. 100% farblich passend, einnfache Verarbeitung. Mein Sofa sah massiv schlecht aus, gigantischer Unterschied! Kostet als Paket 60-70Euro

Mein anfängliche Skepsis ist komplett weg, tatsächlich so einfach wie in den Videos. Am Sofa sogar das Flüssigleder verarbeitet.

Optik, Haptik und Sitzgefühl sind dagegen klare Pluspunkte.

Ich würde es wieder nehmen, wie das Lenkrad sind dies die Hauptkontaktpunkte...

Geruch ebenfalls beim einsteigen ein Genuss.

E98f878c-a147-4714-a3c0-c03715bdaf67
9c0c4e8e-d3a9-47b7-8665-1ced841dfeb3
Themenstarteram 21. November 2019 um 19:11

walu,

vielen Dank für die Bilder und Deine Erfahrungen. Das Colorlock benutze ich auch bei meinem schwarzen Dakota und dem M-Lenkrad, ist sehr Hilfreich.

Ich war heute beim :) Gebrauchtwagendealer und habe ein paar ältere, meistens 5er und 6er mit hellem Individualleder gefunden. Bis auf einen sahen die schon recht mitgenommen aus, und das nach der Profi Aufbereitung. Leider weis man da halt nie wie das Leder in den Jahren davor behandelt wurde.

Gerade am Sitzrand bekommt das weiche Leder halt doch viele Falten und sieht "zerknautscht" aus. Je heller umso schlimmer...

Ich denke die ersten 3-4 Jahre sind nicht das große Problem, aber die nächten 5 dann eher...

Danke für Eure Beiträge!

Grüße

Zitat:

@Schaumalhier schrieb am 21. November 2019 um 19:11:53 Uhr:

walu,

vielen Dank für die Bilder und Deine Erfahrungen. Das Colorlock benutze ich auch bei meinem schwarzen Dakota und dem M-Lenkrad, ist sehr Hilfreich.

Ich war heute beim :) Gebrauchtwagendealer und habe ein paar ältere, meistens 5er und 6er mit hellem Individualleder gefunden. Bis auf einen sahen die schon recht mitgenommen aus, und das nach der Profi Aufbereitung. Leider weis man da halt nie wie das Leder in den Jahren davor behandelt wurde.

Gerade am Sitzrand bekommt das weiche Leder halt doch viele Falten und sieht "zerknautscht" aus. Je heller umso schlimmer...

Ich denke die ersten 3-4 Jahre sind nicht das große Problem, aber die nächten 5 dann eher...

Danke für Eure Beiträge!

Grüße

Nur als kleiner Denkanstoß, bei uns in der Niederlassung findet die Profi-Aufbereitung erst nach dem Verkauf statt. ;) Bei uns z.B. wurde das Leder noch mal komplett gereinigt, weil ich drauf bestanden habe. Daher denke ich, dass die Aussteller in dem Zustand nicht 100% repräsentativ sind.

Abend.

Im Anhang Bilder von heute.

Das nahe Bild ist die seitenwange links, also Fahrertur.

Mit Wasser und etwas Spülmittel Ende letzter Woche erst gereinigt. Nicht gross Mühe gegeben. Mache das etwa 2 bis 3 mal im Jahr. Jenachdem, wie der Sitz verschmutzt wirkt. Aber wie gesagt, ich achte auch womit ich mich rein setze. Ich bin von Grund aus ein achtsamer Mensch.

Meine Erfahrung, habe auch guten sonax intensivreiniger aber Wasser mit spüli macht die gleiche Arbeit. Nur darfst du nicht zu lange warten. Aber das ist überall so. Lederfett habe ich auch, mach ich etwa 1 bis 2 mal im Jahr drauf. Das ist vorsorge für später. Nach dem Motto: Wenn deine Frau jetzt nichts für sich(oder dich) tut, rächt sich das hinten raus....

Habe auch lederfarbe 0,5l etwa aber nicht flüssig...

Von nem Lederrestaurator gekauft. Eben einer der weiss, wovon er spricht. Das habe ich bisher 1x an 2 oder 3 kleine Stellen angewand.

IMG_20191121_160540.jpg
IMG_20191121_160540.jpg
IMG_20191121_160536.jpg
+2

PS, wenn ich einem Auto erst nach Verkauf ne profireinigung gönne, ist das bestimmt die falsche Reihenfolge. Wenn er verkauft ist, macht das nicht mehr viel Sinn. Doch um es zu verkaufen, sollte das gemacht werden. Denn das Auge kauft mit. Vllt ein kleiner Denkanstoß.

 

Wenn er verkauft ist, glaube ich kaum, daß sich da nochmal gross mühe gegeben wird.

Zitat:

@SauseBraus80 schrieb am 21. November 2019 um 22:28:27 Uhr:

PS, wenn ich einem Auto erst nach Verkauf ne profireinigung gönne, ist das bestimmt die falsche Reihenfolge. Wenn er verkauft ist, macht das nicht mehr viel Sinn. Doch um es zu verkaufen, sollte das gemacht werden. Denn das Auge kauft mit. Vllt ein kleiner Denkanstoß.

 

Wenn er verkauft ist, glaube ich kaum, daß sich da nochmal gross mühe gegeben wird.

Ich geb Dir ja grundsätzlich recht, wird nur leider anders gehandhabt hier. Vielleicht in der Hoffnung, dass sie am Auto nicht machen müssen und nen Käufer finden, der den Zustand so akzeptiert?

Themenstarteram 22. November 2019 um 12:50

Zitat:

@SauseBraus80 schrieb am 21. November 2019 um 22:25:11 Uhr:

Abend.

Im Anhang Bilder von heute.

...

Mensch das ist ja total nett das Du extra Bilder gemacht hast!

Vielen Dank!

Das ganz helle Leder macht natürlich noch mal mehr Arbeit, das ist klar.

Zum Glück habe ich noch ein paar Wochen Zeit bis zur Entscheidung und werde noch einige Autohäuser aufsuchen müssen ;-)

Vielen Dank für Eure Antworten!

Weiss empfehle ich den wenigsten. Mir schon...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Langzeit Erfahrung mit Individual Leder? Würdet Ihr es noch mal bestellen?