ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Leder vs. Stoff/Leder

Leder vs. Stoff/Leder

BMW 3er
Themenstarteram 10. Oktober 2012 um 1:03

Hallo Freunde,

wollte ursprünglich Stoffsitze in meinem zukünftigen F31 330d. Allerdings gefallen mir diese überhaupt nicht.

Hat jemand schon "praktische Erfahrung" mit den Stoff/Leder Sitzen? Wie sind diese im direkten Vergleich zu "Voll"-Leder Eurer Meinung nach einzuschätzen?

Gruß, Pike

Ähnliche Themen
10 Antworten
am 10. Oktober 2012 um 1:09

Kann nur was zu (schwarzen) Vollleder sagen, und das es zwar super aussieht und mir nach 12 Jahren immernoch gefällt, aber auch durchaus praktische Nachteile hat. Im Sommer verbrennt man sich beim reinsetzen, im Winter hat man das Gefühl zu erfrieren, bis die Sitzheizung warm wird (gerade wenn die Sitzheizung im E46 schwächer als im F30 ist und nur 2 Stufen hat). Besonders die bessere Hälfte hat sich geweigert im Sommer mit Rock und freien Beinen sich zu verbrennen - verständlich ;)

Stoff/Leder (bzw. bei mir nun Stoff/Alcantara) bietet wenigstens einen Teil der Optik vom Vollleder, aber mindert die praktischen Probleme doch erheblich - denke damit machst du nichts verkehrt.

Zitat:

Original geschrieben von pike28

Hallo Freunde,

wollte ursprünglich Stoffsitze in meinem zukünftigen F31 330d. Allerdings gefallen mir diese überhaupt nicht.

Hat jemand schon "praktische Erfahrung" mit den Stoff/Leder Sitzen? Wie sind diese im direkten Vergleich zu "Voll"-Leder Eurer Meinung nach einzuschätzen?

Gruß, Pike

Mit Stoff/Leder meinst Du wahrscheinlich die Stoff/Alcantara-Sitze, weil Stoff/Leder gibt's AFAIK beim F30 nicht.

Ich kann die Alcantara-Sitze sehr empfehlen: sie haben keine der Nachteile der normalen Stoffsitze (wirken billig, sind schnell abgesessen, etc.) und keinen der Nachteile der Ledersitze (im Sommer heiß, im Winter kalt, verändern ihr Aussehen, teils empfindlich).

am 10. Oktober 2012 um 8:49

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

...weil Stoff/Leder gibt's AFAIK beim F30 nicht.

Doch bei Modern-Line!

Zitat:

Original geschrieben von christian80

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

...weil Stoff/Leder gibt's AFAIK beim F30 nicht.

Doch bei Modern-Line!

Ok, mit der habe ich mich nie wirklich beschäftigt... :)

am 10. Oktober 2012 um 11:01

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Zitat:

Original geschrieben von pike28

Hallo Freunde,

wollte ursprünglich Stoffsitze in meinem zukünftigen F31 330d. Allerdings gefallen mir diese überhaupt nicht.

Hat jemand schon "praktische Erfahrung" mit den Stoff/Leder Sitzen? Wie sind diese im direkten Vergleich zu "Voll"-Leder Eurer Meinung nach einzuschätzen?

Gruß, Pike

Mit Stoff/Leder meinst Du wahrscheinlich die Stoff/Alcantara-Sitze, weil Stoff/Leder gibt's AFAIK beim F30 nicht.

Ich kann die Alcantara-Sitze sehr empfehlen: sie haben keine der Nachteile der normalen Stoffsitze (wirken billig, sind schnell abgesessen, etc.) und keinen der Nachteile der Ledersitze (im Sommer heiß, im Winter kalt, verändern ihr Aussehen, teils empfindlich).

"und keinen der Nachteile der Ledersitze (im Sommer heiß, im Winter kalt, verändern ihr Aussehen, teils empfindlich)."

? :D

Also ich fahre seit 10 Jahren Autos mit Lederausstattung aber eine Mutation während des Sommers habe ich noch nie beobachtet und kann ich definitiv nicht bestätigen :p :confused:

Die von Dir beschriebenen Nachteile kann ich bestätigen. :)

Allerdings empfinde ich die Lederausführung wertiger (optischer Eindruck).Vorallem beim F30 wirkt das Leder sehr fein. Auch bei einem möglichen Verkauf hatten die Ledersitze nie Nachteile - ganz im Gegenteil :cool:

Also ist das Empfinden ( Im Winter habe ich immer einen kalten Po ;) und eine tolle Sitzheizung , im Sommer steige ich auch nur selten mit einem roten Badeslip bekleidet ins Auto ein :D) unterschiedlich.

Schlussendlich wird jeder seine eigene/vorhandene Ausstattungsvariante pushen :)

Ich kann Leder nur empfehlen. Der ganze Innenraum wirkt dadurch , wie soll ich es beschreiben " homogener/wertiger/ruhiger und sportlich sowieso. Passt halt zur Limo...

LG :)

 

 

ich hatte im E90 Teilleder, jetzt im F30 Vollleder. Würde ich jederzeit wieder nehmen. Sieht sehr edel aus, man sitzt sehr angenehm, und die Temperaturnachteile im Sommer (hab schwarzes Leder, das heizt sich halt gut auf) sind nach ein paar Minuten Fahrt auch wieder verflogen.

Wichtig ist eine gute und regelmäßige Pflege, damit das Leder auch nach längerer Zeit noch frisch aussieht. Ist nicht viel Zeitaufwand.

 

Mit Alcantara hab ich bei VW und Renault (jeweils Poolfahrzeuge in der Firma) schlechte Erfahrungen gemacht, die sehen durch Pilling (diese feinen Knübbelchen wie bei Wollsachen) schon bald sehr unansehnlich aus.

Leder sieht auf jeden Fall wertiger aus, liegt z.T. aber auch daran, dass keine wertig aussehenden Stoffe angeboten werden. Von der praktischen Seite her, heutiges Leder ist sehr robust, im Winter aber erst mal recht kalt an Hintern und Rücken und im Sommer wird es bei Sonne verdammt heiss (ausser helles Leder).

Persönlich favorisiere ich Stoff/Leder, wird z.Zt. ausser bei Modern Line nicht angeboten, dabei würde das zu Sport Line auch sehr gut passen.

Stoff/Leder hatte ich schon 1 mal im E46 und einmal im E91.Ich finde es super und würde es jederzeit wieder nehmen.Die Nachteile vom Leder welches im Sommer heiß und im Winter kalt ist fallen weg.

Stoff/Alcantara hatte ich im E92.Kann ich auch nur empfehlen.Abnutzungserscheinigungen hatte es nach über 40Tkm noch keine.Der E46 von meinem Bruder hat schon 110T und auch dort gibt es keine Abnutzungserscheinigungen.

Zitat:

Original geschrieben von BMW320dE90

"und keinen der Nachteile der Ledersitze (im Sommer heiß, im Winter kalt, verändern ihr Aussehen, teils empfindlich)."

? :D

Also ich fahre seit 10 Jahren Autos mit Lederausstattung aber eine Mutation während des Sommers habe ich noch nie beobachtet und kann ich definitiv nicht bestätigen :p :confused:

Also ich kann es bestätigen, aber dann muss man wohl 10 Jahre das selbe Auto mit Lederausstattung fahren ;) Und das Verändern des Aussehens hat er sicher nicht auf die Jahreszeit bezogen :)

Mein E46 hat nun über 250.000 km, ist 13 Jahre alt, und hat Vollleder - nur dass das Leder vorne inzwischen völlig glatt ist und sich dünn und zugleich steif/hart anfühlt. Verglichen mit dem Leder auf der Rücksitzbank, das auch bei weitem nicht mehr so aussieht wie am Anfang, ist der Unterschied deutlich.

Aber ich habe auch das Gefühl das die Lederqualität, die vor über 13 Jahren verarbeitet wurde, schlechter ist als im aktuellen 3er - oder es ist nur die Einbildung wegen der starken Abnutzung :)

Zitat:

Original geschrieben von Tekener72

 

Aber ich habe auch das Gefühl das die Lederqualität, die vor über 13 Jahren verarbeitet wurde, schlechter ist als im aktuellen 3er - oder es ist nur die Einbildung wegen der starken Abnutzung :)

Autos aus den 90ern haben mit den Jahren meist ein ziemlich verschossenes und rissiges Leder, liegt aber meist an zu wenig Pflege, die mussten einfach regelmäßig gepflegt werden. Wenn man die Mängel sah, war es meist schon zu spät.

Mein jetziger E90 von Dezember 2004 ist mittlerweile fast 8 Jahre alt, steht Sommer wie Winter draussen, hat das helle Leder Lemon und das ist noch völlig in Ordnung, auch wenn es keine besondere Pflege erhielt. Es hat sich schon einiges getan in der Zwischenzeit.

Möglicherweise ist das allseits beliebte schwarze Leder eben wegen der ständigen großen Hitzeentwicklung im Sommer auch anfälliger für Langzeitschäden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen