ForumKuga Mk2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Kuga Benziner 120 ps ausreichend?

Kuga Benziner 120 ps ausreichend?

Ford Kuga
Themenstarteram 16. August 2020 um 22:29

Nachdem es den Kuga Benziner mit 120ps zur Zeit sehr günstig zu kaufen gibt, wollte ich hier mal nachfragen wie ihr mit den 102 ps zufrieden seit?

ist der mit nur 120ps nicht zu träge,bei dem Gewicht??

Ähnliche Themen
45 Antworten

Willst du in den Bergen dalli ? fährst du flachland ? willst du Wohnwagen, oder dicken Anhänger? Schon mal einen Probe gefahren ? Klar geht das sonst würden die den nicht so anbieten.

Meinst Du den Mk2 bis 2019 oder den neuen Mk3?

Ich habe den Mk2 mit 4 Zylinder 150 PS EcoBoost. Der fährt sich gut. Höchstgeschwindigkeit 195 km/h und 0 auf 100 in 9,7 Sek. Aber 30 PS weniger wollte ich nicht haben.

Falsch gesehen, es geht um den Mk2.

Das Drehmoment ist ja gleich, nur der 120PS verliert sein Drehmoment ab 3000U/min deutlich und das wird man sicherlich merken. Danach schiebt der Motor nicht mehr so gut und schreit eher nur noch.

Dem gehts um den Verbrauch ?

Neues Auto mit Garantie , günstig und Leise, Benziner ohne bes. Problemanfälligkeit, ist ne Überlegung wert

Ich würde sagen für den normalen alltagsgebrauch sind die 120ps ausreichend.

Zitat:

@Bitboy schrieb am 16. August 2020 um 23:01:08 Uhr:

Neues Auto mit Garantie , günstig und Leise, Benziner ohne bes. Problemanfälligkeit, ist ne Überlegung wert

Das ist relativ zu sehen: https://www.motor-talk.de/.../...betreffend-alle-modelle-t6759619.html

Der Motor gibt es auch in anderen Modellen, seltsamerweise hört man nur was vom Kuga. Aber deutlich weniger wie von andern Marken deren Ketten sich auch längen usw. -- auch heute noch längen sich bei dem Konzern die Ketten wie es scheint.

Also ich hab den 1,5l 150PS und muss sagen das reicht nicht...

Viel viel zu wenig für das Gewicht...

Das Beschleunigen oder Bergauf fahren bzw. anfahren, nur in niedrigen Gängen bzw. bei hoher Drehzahl...

Ich habe noch nen 1,0l 125 PS Focus, der geht um einiges besser was das betrifft...

Beim 1.5 EB Kuga ist das Getriebe sehr sehr lang übersetzt.

Dadurch sehr leise, sparsam, keine hohen Drehzahlen.

Aber große Anfahrtschwäche und im 6. Gang keine Power.

Das Getriebe würde gut zum Diesel passen.

Für mich ist der Kuga mit dem 1.5 EB zu schwach.

Hä ?? bzw. anfahren, nur in niedrigen Gängen ??? Du kennst dessen Anspruch und Fahrprofil nicht.

Naja, wenn er nur dahinschleichen und nie überholen will, dan passt es schon.

Die Anfahrschwäche liest man immer wieder mal.

Kann vielleicht doch was sein, dass Soft und Hardware nicht immer harmonieren.

Bei meinem Ecoboost hatte ich in den ersten 10 tkm auch das ein oder andere mal den Abgewürgt, aber seit dem läuft das.

Ziehe auch mit dem Wagen zwei, dreimal im Jahr nen Wohnwagen und komme mit Kupplung und Leistung (150 PS) gut zurecht.

120 PS warum nicht?!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Kuga Benziner 120 ps ausreichend?