ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Kühler tauschen

Kühler tauschen

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 5. Dezember 2005 um 17:17

Hallo,

ich bräuchte dringend eure Hilfe. Ich möchte gern den Kühler bei meinem Passat wechseln und habe gesehen dass man beim Passat die Stossstange in eine "Servicestellung" ziehen kann. Reicht diese aus um den Kühler ausgebaut zu bekommen und wie genau komme ich in diese Stellung. Motor ist ein 1,9TDI.

Bin für jeden Tipp dankbar

Vielen Dank,

MFG,

Luc

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hallo!

 

Ich scanne dir dazu mal was.

Warte mal...

So...

-Nachfolgendes ist vom Passi 3B

-denke, da wird dir einiges weiterhelfen/ für dich verwertbare Informationen mit dabei sein

-Und wenn es eben nur aufzeigt, was da für Arbeit auf dich zukommt/ zukommen würde.

 

Wie dem auch sei, schaue mal:

http://img319.imageshack.us/img319/5602/khlerausundeinbauen4nz.jpg

http://img319.imageshack.us/img319/3632/karosserieauen3gy.jpg

http://img319.imageshack.us/.../schlotrgerausundeinbauen8au.jpg

http://img319.imageshack.us/.../schlotrgerinservicestellungbri.jpg

http://img438.imageshack.us/.../stofngervornausundeinbauen9bm.jpg

http://img438.imageshack.us/img438/4679/khlerflssigkeit18kn.jpg

http://img438.imageshack.us/img438/908/khlerflssigkeit24jr.jpg

http://img196.imageshack.us/img196/5373/khlerflssigkeit33td.jpg

http://img196.imageshack.us/.../khlmittelreglerausundeinbauen1.jpg

http://img196.imageshack.us/.../khlmittelreglerausundeinbauen2.jpg

http://img474.imageshack.us/img474/559/scheinwerfereinstellen7ng.jpg

http://img474.imageshack.us/.../unteremotorraumabdeckungausund.jpg

http://img7.imageshack.us/img7/9594/blinkleuchtevornausundeinbauen.jpg

http://img7.imageshack.us/img7/1152/seilzugfrmotorhaubeausundeinba.jpg

http://img7.imageshack.us/img7/117/seilzugfrmotorhaubeausundeinba1.jpg

--> druck dir mal alles aus

 

 

Nach allem nicht vergessen, auch hinterher die Einstellung der Haupscheinwerfer zu kontrollieren (ist oben irgendwo mit dabei).

Oder fahre mal zum Freundlichen. Ist natürlich da auch genauer- der hat ja auch diesen speziellen Reinleuchtkasten für die Scheinwerfer....

Villeicht ist der so nett und verlängert für dich auch die Aktion "Lichtwochen".

Oder Kontrolle/ Einstellen für bestimmt kleines Geld.

 

Grüße

Themenstarteram 5. Dezember 2005 um 20:00

@Bonk79,

tausend Dank!!

Das hilft mir sehr weiter.

Danke

MFG,

Luc

Gern geschehen. Wäre ja gut, wenn dir da was weiterhelfen würde.

Gutes Gelingen!

 

 

Schönen Abend noch

Also die Beiträge hier sind ja schon ein paar Tage alt, aber ich hab mich trotzdem mal angemeldet, um DANKE zu sagen!!

Vieeeelen Dank Bonk79!

Weltklasse!

Hab mal ratzfatz den Kühler bei meinem Passat gewechselt und ein paar ordentliche Euronen gespart!

Hallo! :)

Ich hab grad nen Kuehlertausch hinter mir und muss sagen das ich es jedem ans Herz lege um sich die 200 Euro Werkstatt kosten zu sparen!

Toll @ Bonk das du die ganzen Scanns rausgekramt hast! Muss aber dazu sagen das es den ein oder anderen absprecken koennte.. der Austausch ist wirklich simpel :

1. Frontschuerze abmontieren (Grill ist nur geklickt, die schuerze hat einige schrauben.. die aus dem scan haben mit den Schrauben von meinem 3B leider nicht ganz uebereingestimmt. Habe lange zeit die 2 Schrauben unter den Blinkern uebersehen! Dann gings ratz fatz..)

2. Stossfaenger abmontieren (je Seite 3 relativ grosse Torx schrauben und nochne kleine fixierschraube)

3. Kuehler leer laufen lassen (unten rechts ist ein ventil) die 2 Schlaeuche fuer zu und abfuhr loesen, kuehler oben losschrauben, nach vorne kippen und herausziehen.

4. Neuen Kuehler einsetzen, schlaeuche dran stecken (das war der kniffelige part weil die schlaeuche nicht richtig drauf wollten.. am ende hat nur brachiale gewalt geholfen..),neue dichtungsringe einsetzen.

5. Alles wieder montieren!

Das wars :) Entgegen vieler Berichte Nichts mit Servicestellung, komplette demontage des vorderteils usw usf. wenn ich die Schrauben nicht so lange gesucht haette zum loesen der Schuerze und der Schlauch gefluppt haette waere das ne Sache von max. 1h gewesen! Also ran! :)

Zusatz: Meiner hat ne Klimaanlage, der Kondensator sitzt vor dem Kuehler, wurde bei der Montage einfach nach vorne gezogen um an den kuehler zu kommen.

Kuehlmittel: G11,G12, G12+, G13 .... :) So lange euer altes Kuehlmittel eine Lila bis Rote Faerbung hat ist das kompatibel mit G12 und hoeher (das alte Kuehlmittel G11 ist kaum noch zu finden, es darf NICHT mit den neueren gemischt werden, es kommt zu Verklumpung) Solltet ihr G11 Kuehlmittel im System haben muss erstmal mit wasser gespuehlt werden (je nach Kalkgehalt eures Leitungswassers lieber destilliertes Wasser nehmen) Zum Befuellen halte ich mich an ein Gemisch von 1 Frostschutz : 2.5 Wasser, das sollte in unseren Breitengraden ok sein!

Viel Spass beim Schrauben :)

 

Die Scans oben sind super, nur leider für den 3bg nicht ganz passend. Habe einen 3bg 1,9 tdi 130 PS, MJ 2004, Kühler eben gewechselt. Ging recht fix, hier die einzelnen Schritte (aus dem Gedächtnis):

1. Entriegelungshebel des Haubenschlosses ausbauen.

2. Grill abschrauben (2x Torx) und ausklipsen.

3. Stoßfängerabdeckung abschrauben (4x Torx in der Mitte oben, je 4x Torx in den Radhäusern und 3x breiter Schlitz am Übergang zur unteren Motorraumabdeckung) und nach vorn herausziehen, ggf. vorher die Nebelscheinwerfer ausbauen (je 3x Kreuzschlitz) oder zumindest abstecken

4. Halter der Stoßfängerabdeckung abschrauben (5x Torx) und herausnehmen

5. Luftführungen links und rechts am Kühler abschrauben (je 1x Kreuzschlitz) und herausnehmen

6. Schlauch an den kleinen Stutzen rechts unten (wenn man davorsteht) des Kühlers befestigen, die rote Ablassschraube öffnen und und Kühlflüssigkeit in ein passendes Gefäß ablassen.

7. Schläuche vom Kühler abbauen, dabei mit der Feder des unteren Stutzens aufpassen, sie zerbröselte bei mir. Tip: aus einer alten Fahrradspeiche (2mm Edelstahl) eine neue Feder biegen, funktioniert tadellos und rostet nie wieder.

8. Kondensator der Klimaanlage vom Kühler abschrauben (4x 10er Schrauben in Blechklammern, diese Klammern ggf. auf den neuen Kühler umstecken)

9. Servokühler (die Rohrschlange unten am Kühler) abschrauben (2x 10er Schrauben)

10. Die beiden Kunststoffbolzen, die den Kühler oben halten, entriegeln und herausziehen.

11. Kühler oben nach vorn kippen und herausheben, zwischendurch den Kondensator vom Kühler trennen (vorsichtig mit den Schläuchen des Kondensators umgehen, nicht überdehnen oder knicken)

Einbau in umgekehrter Reihenfolge.

Kühlmittel einfüllen. Motor warmfahren, bis der große Kühlkreislauf geöffnet ist (wer sichergehen will: bis der Elektrolüfter anspringt), Kühlmittel nachfüllen. Freuen.

Benötigte Zeit: 2,5 h inkl. Fahrradspeiche suchen, neue Feder biegen, Auto einmal hin- und herschieben, damit die gute Nachbarin ausparken kann, Kühlflüssigkeit filtern und Probefahrt.

Es ist nicht nötig, das Auto aufzubocken oder Vorarbeiten wie die berühmte "Servicestellung" durchzuführen.

Ich habe die Scans von oben mal in eine PDF-Datei konvertiert und Leszeichen eingefügt. Vielleicht kann man sie ja in der FAQ gebrauchen (wenn das Urheberrecht es zuläßt- ansonsten bitte löschen).

So - der Start dieses Themas liegt zwar schon einige Jahre zurück.

Trotzdem von mir auch vielen Dank für die tollen Tips und insbesondere an Bonk für die Mühe, auch noch Scans zu machen. Das ist echt nett!

Ich hab's dank der Tipps auch gut geschafft, den Kühler zu wechseln.

Zwei Tipps wollte ich dabei noch weitergeben:

- Die in einem früheren Beitrag erwähnte Haltefeder für die Schläuche dürfte wohl in den meisten Fällen ersetzt werden müssen. Es gibt sie für kleines Geld bei VAG unter der Nummer: 1J0 121 142

- Wem es so wie mir passiert, dass er einen neuen Kühler kauft, der ein offenes Loch für nen Kühlwassersensor hat, der muss vor dem Einbau den passenden Stopfen dazu kaufen:

8D0 121 100 sowie Dichtring N 905 445 01.

Schöne Grüße.

Hallo allerseits!

Ich habe diesen Thread 'mal wieder 'rausgekramt, da der Kühler meines Variant 3BG (HSN/TSN: 0603/622) ein Leck hat - 2l laufen aus, dann stoppt der Wasserverlust. War beim Mechaniker für einen KVA - dieser möchte €320,- dafür haben - €135,- alleine für den Ersatzkühler - im Internet finde ich Kühler ab €50,- wieso also so viel Geld ausgeben?

Leider sind die Scans von Bonk79 nicht mehr zu laden, aber Ghostrider78 hat sie ja zusammengefasst, korrekt?

Hat jemand einen Tipp, ob die Anleitung auch für das Modell von mir funktioniert oder ist das komplett anders? Jemand mit Erfahrung eine Anleitung für mein Modell mit automatischer Klima (VW Passat B5 GP 2.8 V6 Variant 4-Motion - 2002)?

Für eure Unterstützung bedanke ich mich bereits im Voraus - ganz vielen Dank!

Justus

Zitat:

@Fleno schrieb am 9. April 2018 um 12:07:58 Uhr:

Hallo allerseits!

Ich habe diesen Thread 'mal wieder 'rausgekramt, da der Kühler meines Variant 3BG (HSN/TSN: 0603/622) ein Leck hat - 2l laufen aus, dann stoppt der Wasserverlust. War beim Mechaniker für einen KVA - dieser möchte €320,- dafür haben - €135,- alleine für den Ersatzkühler - im Internet finde ich Kühler ab €50,- wieso also so viel Geld ausgeben?

Leider sind die Scans von Bonk79 nicht mehr zu laden, aber Ghostrider78 hat sie ja zusammengefasst, korrekt?

Hat jemand einen Tipp, ob die Anleitung auch für das Modell von mir funktioniert oder ist das komplett anders? Jemand mit Erfahrung eine Anleitung für mein Modell mit automatischer Klima (VW Passat B5 GP 2.8 V6 Variant 4-Motion - 2002)?

Für eure Unterstützung bedanke ich mich bereits im Voraus - ganz vielen Dank!

Justus

Ich hab speziell dafür ein Buch rum liegen, kann mal schauen ob es dort drin steht und dir später paar Fotos zukommen lassen :)

 

Das wäre ja großartig lieber Bazs!

@Bazs: Bist du evtl. schon fündig geworden? Würde gerne zum WE den Kühler tauschen - das stetige Wasserschleppen wird allmählich lästig ;)

Danke dir für deine Antwort! Natürlich auch für alle anderen Tips :p

Tut mir leid war sehr beschäftigt, werde es bis morgen abend spätestens hier posten, bin gerade noch unterwegs, vergesse es aber nicht :)

Es tut mir Leid, ich wollte nicht aufdringlich wirken - Verzeihung!

Deine Antwort
Ähnliche Themen