ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Kühler defekt- Anleitung zum Wechseln gesucht

Kühler defekt- Anleitung zum Wechseln gesucht

Themenstarteram 20. September 2010 um 13:28

Malzeit.

Die Woche hätte so schön anfangen können...denkste...!

Bin Samstag nah Berlin hin und abends wieder zurück gefahren. Ich habe aufm Hinweg schon gemerkt, er läuft nicht ganz sauber. Nur Vmax 175-180 laut Tacho.

Wollte abends wieder zurück und beim Starten sagt er mir, STOP! Kühlmittel prüfen-war leer!!!

Aufgefüllt und dann nach Hause.Gestern Morgen angelassen und er sagte, es sei wieder leer.

Lufteinlässe vorne abgenommen und geschaut-unten rechts ist er wahrscheinlich gegammelt. Da läuft der Schmoch auch raus.

1. Hat Jemand eine Wechselanleitung für mich?

2. Liegt das mit der Endgeschmindigkeit zusammen? Bei Vmax 180 ruckelte er auch intervallartig...

zum Heulen...;-) aber danke für Eure Tips.

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 20. September 2010 um 21:40

Prinzipiell so:

Kühlmittel ablassen, Grill ausbauen, Stoßstange ab, Schloßträger in Servicestellung bringen, Kühler ausbauen (auf den Kondensatorbesonders aufpasse, keine Leitungen knicken) und dann umgekehrt, nur zum Schluss Kühlmittel auffüllen ;)

Mit nem bissl rumwundern, Teile reinigen/pflegen hab ich so drei stunden gebraucht - hab ein Nachbau von Hella gekauft für etwa 70ecu.

Themenstarteram 21. September 2010 um 13:26

danke erstmal für eine antwort.

mir geht es besonders um den kühler, das andere ist selbstverständlich.

ich bekomme dieses drecksding nicht raus. habe alle schrauben lose, alle drecksstecker irgendwie auch lose bekommen, mit den tollen klips...

aber hat denn keiner mal ne richtige anleitung?

geht es nur noch um kurze antennen, breite felgen und dicke endrphre hier in MT???

Themenstarteram 21. September 2010 um 19:48

kann mir wenigstens einer sagen, wie man den kühler aus den gummiaufhängungen bekommt?

habe die lüfter von oben ausbauen können, aber der kühler hängt bomben fest in den gummiaufhängungen. die 4 schrauben sind schon ab und stecker und schläuche auch.

Stoßstange ab. Dann siehst du die Schrauben von vorn. Rausdrehen. Völlig easy.

Themenstarteram 22. September 2010 um 11:55

Zitat:

Original geschrieben von panzer68

Stoßstange ab. Dann siehst du die Schrauben von vorn. Rausdrehen. Völlig easy.

soweit hab ich ja auch alles fertig, nur der kühler hat links und rechts je 2 aufhängungen, die in solchen gummidämpfern hängen. diese bekomme ich da nicht heraus. die 4 schrauben sind schon raus, er hängt nur noch daran...

Wie "fredilon" schon sagte, die 4 Lagerstellen sind von vorn (hinter der Stoßstange) verschraubt.

Ging mir übrigens vor 6 Wochen genauso, hat 'ne Weile gedauert bis ich es gesehen hatte.

Themenstarteram 22. September 2010 um 12:10

Zitat:

Original geschrieben von metronaut

Wie "fredilon" schon sagte, die 4 Lagerstellen sind von vorn (hinter der Stoßstange) verschraubt.

Ging mir übrigens vor 6 Wochen genauso, hat 'ne Weile gedauert bis ich es gesehen hatte.

aha, lager, danke:-)

ich schau nochmal:-)

Themenstarteram 24. September 2010 um 23:00

kühler ist gewechselt.

heute vielmir auf, dass etwas leckt. habe die stelle auch lokalisiert-der zufluss-schlauch am kühler. direkt an dem kühler, wo das wasser rein kommt, also oben, ist doch so ein eckstück. dieses verbindet den schlauch mit dem kühler. und von dem ding tropft es. etwas. ganz minimal. gehe davon aus, das die dichtung oder so undicht ist.

hat jemand die teilenummer von dem eckstück?

schon mal erfahrungen mit einem leckenden:-D kühlerteil gemacht?

meinst du an dem Anschluß oben beim linken Scheinwerfer?

das müsste dann einer der Schnellkupplungen sein oder? also da wo man nen neuen O-Ring einsetzen muss, wo es dann sehr eng wird!

sollte 3B0 122 291 C sein, der O-Ring ist 32x4, direkt mit neu, sollte beim neuen Kühler dabei gewesen sein!

darf man erfahren welchen Kühler du gekauft hast also wo und welcher Hersteller!

am 25. September 2010 um 17:15

Dichtring war bei mir nicht dabei, hab ich mir extra gekauft.

Ich hab die "Schnell"-Kupplungen bei mir nicht abgezogen bekommen und hab stattdessen die Schläuche mit den Spangen gelöst.

Weiterhin hatte ich das Auto auf Rampen gestellt, um mehr Platz zum Herausnehemen des Kühlers (nach unten) zu haben.

Themenstarteram 26. September 2010 um 0:06

habe den kühler von hella. hat mich 54 euro gekostet plus 8 euro für frostschutz 5liter.

habe den nach oben weggezogen, war einfacher. wollte nicht auf meine grube.

dichtring habe ich beim neuen nicht gesehen. gibts den einzeln oder nur mit der schnellkupplung? was kostet die ca?

hatte schnellkupplung und dann auch mal den schlauch ab.

ein O-Ring ist ein Normteil, den bekommst du überall billiger als bei VW... gibt es dort aber auch einzeln. Die Schnellkupplung kostet irgendwas umdie 7 Euro da wäre dann der O-Ring mit dabei!

Themenstarteram 26. September 2010 um 10:37

Zitat:

Original geschrieben von Schyschka

ein O-Ring ist ein Normteil, den bekommst du überall billiger als bei VW... gibt es dort aber auch einzeln. Die Schnellkupplung kostet irgendwas umdie 7 Euro da wäre dann der O-Ring mit dabei!

firma dankt:-)

Themenstarteram 26. September 2010 um 19:49

mal eine frage, um nicht extra einen thread auf zu machen...

direkt vorm motor ist ein großer schwarzer "ball" mitschläuchen dran. ist faust groß. kan mir einer sagen, was das ist? hab an einem schlauch einen schaden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Kühler defekt- Anleitung zum Wechseln gesucht