ForumMotorrad
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Krankes Video: Welches Motorrad?

Krankes Video: Welches Motorrad?

Themenstarteram 7. Oktober 2004 um 10:12

Hab ein ziemlich krankes Video entdeckt, wo jemand mit teilweise 299 km/h auf ner Landstraße fährt. Der Witz dabei: Diese Straße ist die Brennerstraße in Südtirol, und ich bin auch von dort und bin diese Strecke schon ein paar mal gefahren (allerdings langsamger). Jetzt möchte ich wissen: was für ein Motorrad muss ich kaufen, damit ich das auch schaffe!:D

Jetzt im Ernst, erkennt jemand am Tacho usw, um welches Bike es sich handelt?

Das Video findet ihr hier

Ähnliche Themen
37 Antworten
am 8. Oktober 2004 um 1:43

Hehe...lustig...kauf Dir ein Computerspiel da geht sowas vielleicht... ;)

Der fährt doch nie so schnell...für die Geschwindigkeit die er angeblich hat "fliegen" die Autos noch etwas zu gemächlich an ihm vorbei, genau so wie die Striche auf der Straße...sollten die bei 300 nicht merh einer Linie ähneln... ;)

am 8. Oktober 2004 um 1:48

Ich denke, daß es eine Kawasaki ZX-10 R ist.

Gruß

Nic

Themenstarteram 8. Oktober 2004 um 9:34

Zitat:

Original geschrieben von Nicos

Ich denke, daß es eine Kawasaki ZX-10 R ist.

Gruß

Nic

Bingo! Vielen Dank.

Was die Geschwindigkeit angeht, keine Ahnung, bin noch nie 300 gefahren :D

Das mit der ZX10 steht übrigens auch in dem Thread, falls den jemand durchgelesen hat.

(ja genau, unter dem Videoscreen...)

Die diskutieren ziemlich bitter, ob das Video echt ist oder ob der gute Mann am Tacho gedreht hat.

Ich denke, dass es ein fake ist.

Wenn man mal den Anfang sieht, da fährt er ca. 50km/h, es sieht aber weitaus langsamer aus. Jedenfalls für meine Empfindung...

Trotz allem fährt er nicht langsam.

Bei 300, oder mehr, sieht man keine durchgehende Linie, aus dem einfachen Grund, weil bei so einer Geschwindigkeit, in jeder Sekunde ca. 50m an einem vorbeipreschen. Man sieht also nur Teile, so auch die gestrichelte Linie.

Ciao und Gruß

Tom

Zitat:

Original geschrieben von Desmotom

Bei 300, oder mehr, sieht man keine durchgehende Linie, aus dem einfachen Grund, weil bei so einer Geschwindigkeit, in jeder Sekunde ca. 50m an einem vorbeipreschen. Man sieht also nur Teile, so auch die gestrichelte Linie.

Hallo!

Genau sind es bei 300km/h sogar 83,3m pro Sekunde. ;)

Man sieht auch deshalb keine Linie, weil eine Videokamera nur mit ca. 24 Bildern pro Sekunde aufnimmt, also nur ca. alle 3,5m ein Bild. Bei so einem komprimierten Web-Video ist die Framerate noch geringer. Man kann den visuellen Eindruck also schlecht mit der Realität vergleichen.

Dennoch halte ich das auch für nen Fake :).

Edit: Nach nochmaligem Sehen bin ich mir nicht mehr ganz so sicher. Die Framerate würde ich so auf 10-12 Bilder pro Sekunde schätzen. Viel zu wenig. Zudem kommt, dass Videoaufnahmen immer wesentlicher langsamer wirken, als man es selbst beim fahren erlebt. Wer selbst schon mal etwas aufgenommen, kennt das, dass es langsamer wirkt.

Wenn ich mir den Anfang ansehe, wo er mit so 160 fährt, könnte das schon hinkommen, auch wenn die über-220-Abschnitte später kaum schneller wirken.

Also, ich bin auch aus Südtirol und fahr die strecke regelmässig mim auto.

der typ fährt wirklich 300 .. die strecke die der mal so eben entlangbrettert wirkt bei normaler geschwindigkeit (120) ein gutes stück länger .. ich konnte es nicht glauben wie schnell der die hinter sich hatte

(das motorrad ist übrigens getunt)

übrigens gibts von dem noch mehr videos, hab aber leider keine ahnung wo .. wenn ich den link in die finger kriege poste ich ihn

 

achja.. ich weiss nicht wieso man bei 300 die längsstreifen nicht mehr sehen sollte, ich kenn noch andere videos wo leute bis 360 fahrn und da sieht man die stricke auch.. bloss wegen der framerate verschwinden die nicht einfach so *lol* höchstens bei unterbrochener linie

 

so... ich bin heut mal dieselbe strecke gefahrn und hab dafür @100km/h 3:07 gebraucht .. der fährt das stück in 1:27, wobei er am anfang sogar noch langsam fährt .. also wär das bei dem *rechne* ca. 200km/h durchschnittlich

aus einem anderen forum selbes thema....

ZITAT:

so ... nun hab ich mir mal die mühe gemacht und das video etwas nachgerechnet ...

unter dem tacho sieht man noch zwei zahlen eingeblendet - den kilometerzähler (anfang vom video auf 145km) und eine mir unbekannte anzeige die vermutlich die wassertemperatur zeigt (ca. 80).

der video beginnt bei einem kilometerstand von 145.

dieser tachostand wird etwa bis 0:57 sek im video gehalten.

ab 0:21 sek im video fährt er immer geschwindigkeiten von deutlich über 200km/h (nur zweimal ganz kurz liegt er unter 200km/h, dafür aber sehr oft weit darüber ...)

wenn ich nun rechne, daß jemand mindestens 35 sek lang 200k/h fährt, dann ergibt das eine strecke von 1,94 km

der tacho springt aber erst bei 57 sek von 145 auf 146, was heißt, daß er in dieser zeit maximal 1km gefahren sein kann. wohlgemerkt hätte er aber alleine schon in der zeitspanne von 21 sek bis auf 57 sek knapp 2 km zurückgelegt.

dazu käme dann noch die strecke im video von 0 sek bis 21 sek, in der er aus dem ort fährt und auf die "mindestgeschwindigkeit von 200km/h beschleunigt.

darin fährt er ca. 9 sek lang mit 50 km/h im ort = ca. 125m

und rund 12 sek einen wert zwischen 50 km/h und 200km/h (also etwa 125km/h = rund 420m

macht für diese 21 sek bis 200km/h rund 550m

zusammen komme ich nun auf etwa 2,5 km die er lt. der geschwindigkeit gefahren hätte sein müssen, doch der tacho springt in dieser zeitspanne gerade mal von 145 auf 146 km. dabei war der tacho zu beginn ja nicht gerade erst auf 145km gesprungen, sondern stand schon auf 145km, womit die real gefahrene strecke noch kleiner sein dürfte.

lege ich mal einen ganzen kilometer für 57 sek zugrunde, dann wäre das eine durchschnittsgeschwindigkeit von 63 km/h für die ersten 57 sek im video in der der tacho von 145 auf 145 km springt ...

man sieht also daran, daß mit der gezeigten speed was nicht stimmt ...

aber auch ab 57 sek im video fährt er mindestens 15 sek. lang deutlichst über 200km/h (teilweise ja sogar knappe 300 km/h). unterstelle ich im für diese zeit nur die gezeigten 200km/h, dann hätte er von 57 sek (tacho springt von 145 auf 146km) bei rund 1:12 sek wiederum einen km zurückgelegt, doch der tacho springt bis ende des videos noch nicht mal auf 147 km ...

somit für mich ganz klar ein fake ...

ZITAT ENDE

keine ahnung woran das liegen kann.. jedenfalls ist das stück länger als 3km

vielleicht fahr ich morgen nochmal da lang und mess die strecke ^^

 

edit: ich fahr 3 minuten 100km/h, da leg ich *rechne* ca. 5km zurück ..

d.h. es stimmt mit der gemessenen strecke was nicht .. der speed scheint aber zu stimmen wenn ich mit meinem versuch vergleiche

Ciao Benjie,

jetzt fuchst mich das ja schon.

Hast Du eine Kamera? Vielleicht kannst Du die Strecke ja mal filmen, mit deiner normalen Geschwindigkeit. Dann kann man das mal vergleichen. Irgendwie muss man das ja rausfinden...und wenn er wirklich so schnell fährt..Hut ab.

Ciao und Gruß

Tom

mit der Rechnung oben hab ich ein kleines Problem...

würde der Tacho eine Höhere Geschwindigkeit anzeigen, als er tatsächlich fährt, würde er euch eine längere Strecke erfassen.

Umgekehrt läuft auch der Wegstreckenzähler langsamer, zeigt also weniger an, wenn die angezeigte Geschwindigkeit geringer als die tatsächlich gefahrene ist.

Schneller anzeigen und dabei weniger Strecke erfassen haut technisch nicht hin.

Eine komplette Computerbearbeitung des Videos schließ ich eigentlich aus.

Nochmal anschauen...

 

also die 145/146 ist zu erkennen, aber hat irgendjemand eine Ahnung, ob das wirklich der Tripmeter ist? Die Multifunktionsinstrumente haben doch die tollsten Möglichkeiten.

Kilometer/Meilen, Öl-/wassertemperatur, Rundenzeit, Tankanzeige/Spritverbrauch/Reichweite,

....

 

Hab versucht das Bild vom Instrument zu vergrößern, kann die Schrift aber nicht erkennen. Für "TRIP" scheint es mir aber zu lang zu sein.

könnte die 145 bzw 146 nicht 1:45Uhhr und 1:46Uhr sein?!

http://www.kawasaki.de/Objects/w604h453_00006119.jpg

Von der Zeit des Videos würds ja hinkommen...

Moin!

Ich kenne ein Video, das mit etwa der Hälfte an Tempo gefilmt wurde:

http://jp.saw.rwth-aachen.de/moppedvideos/vogelsang_hq.avi

Sieht auch schon flott aus, wirkt dennoch 'n bissi langsamer als die ZX10 oben.

Ich denke, obiges Video ist nicht echt - also der Speedometer.

Gruß, Markus.

PS Letzten Endes ist es mir auch wurscht, geil ausschauen tut's ;-)

Themenstarteram 28. Oktober 2004 um 12:22

Gerüchten zufolge soll der Fahrer mittlerweile einen ziemlich schweren Unfall gehabt haben und dabei einen Arm verloren haben. Weitere Videos werden also wohl ausbleiben. Mein Mitleid hält sich allerdings in Grenzen.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Krankes Video: Welches Motorrad?