Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Kostenvoranschlag Klimakompressor ok? Bitte schnell

Kostenvoranschlag Klimakompressor ok? Bitte schnell

Themenstarteram 26. Juni 2008 um 8:01

Hallo liebe Gemeinde,

am WE hat sich bei meinem Wagen in der Nähe von Wuppertal der Klimakompressor (für meine Verhältnisse) spektakulär verabschidet:

Rauch aus dem Motorraum (zwar nicht so wie im Koino, aber schon ein wenig). Der ADAC Mann konnte feststellen, dass der Lager des Klimakompressors kaputt ist. Der Wagen wurde gestern nach Berlin zu einer größeren Kette (Stop & GO) abgeschlept.

Leider kenne ich keine sonstige Werkstatt in Pankow. Ich habe dort mal mein Ölwechsel machen lassen und die Jungs schienen ok zu sein. Ein bes. Vertrauensverhältnis habe ich aber nich zu ihnen.

Storp & Go hat mir einen Kostenvoranschlag gemacht:

Klimakompressor ca. 540 Euronen

Umlenkrolle Polyriemen, Polyriemen, Ölwechsel + Arbeit ca. 430 Euro

Gesamt ca. 970 Euro

Ich hatte hier im Forum gelesen, dass es andere Anbieter von Klimakompressoren gibt. Das Problem ist, dass die Werkstatt keine anderen Teile anbauen will. Wegen Garantie und so......

Würdet ihr den Wagen machen lassen? Also ich hatte auch hier gelesen (dem Forum sei dank), dass ich diese Reparatur bei Saab für ca. 1000,00 Euro machen lassen kann.

Was sagt ihr zu dem Preis? Bitte um schnelle Antowrten, da ich gegen 9 Uhr der Werkstatt eine Antwort geben muss.

Grüße aus Berlin

Alex

Ähnliche Themen
13 Antworten
Themenstarteram 26. Juni 2008 um 8:09

Ach soo,

mich würde noch interessieren was andere für eine ähnliche Reparatur bezahlt haben.

EDIT: 2.0i mit 96 kw

Güsse,

Alex

Hallo Radal, schau mal in Stelo's thread zum 9-3 Anni "Pimpen" nach Klimakompressor, ich glaub, er hat das Ersatzteil irgendwo online gekauft und hat es bei Bischoff im Märkischen Viertel (nicht weit von Pankow) einbauen lassen. Good luck, Hendrik 

Ich habe es nicht bei Saab machen lassen, da der Kompressor 1.100€ netto kosten sollte. Meine freie Saabschraube (s. Rankenmauls Tipp) hätte ihn für 370€ netto über Waeco besorgt (habe es im Katalog gesehen). Ich habe 240€ brutto mit Versand für ein Neuteil mit Garantie bezahlt. Trockner, Arbeitslohn kommt ja noch dazu.

Also die 970€ sind m.E. o.k. :)

Themenstarteram 26. Juni 2008 um 11:21

Hi,

also ein kurzer Zwischenstand. Davor möchte ich allen hier im Forum danken. Ich möchte Euch danken, dass Ihr Euch die Mühe macht und hier über Eure Erfahrungen schreibt, damit anderen geholfen wird. Vielen Dank.

Ich habe eine freie Werkstatt, unmittelbar in der Nähe von Stop&Go, gefunden, die auch mitgebrachte Ersatzteile einbaut. Bei Google habe ich neben Weyru auch noch eine andere Adresse gefunden. Dort gibt es Klimakompressoren, im Austatusch, ab ca. 290,00 Euro. Ich warte aber noch auf eine Preisbestätigung. Die Adresse lautet:

http://www.fastcooler.de/shop_content.php?coID=2

Die freie Werkstatt baut den Kompressor zzgl. Polyriemen (ca. 55,00 Euro) und Umlenkrolle (ca. 60,00) für 200,00 Euro ein. Ein weiteres Problem besteht in den korrodierten Leitungen zu (oder vom) Trockner. Deshalb meinte die Werkstatt, dass der Ausbau des Trockners mit der Gefahr verbunden ist die Leitungen kaputt zu machen. Die Leitungen sollen auch teuer sein. Er konnte mir keinen genauen Preis nennen, meinte aber, dass u. U. der alte Trockner benutz werden kann.

Jetzt werde ich mal abwarten was daraus kommt.

Nun zu dem Grund warum ich so den "Sparfuchs" abgebe. Der Wagen hat nun ca. 150 Tsd. Km auf der Uhr und ist in einem gepflegten (weder im perfekten nocht "messie"-mäßigen) Zustand. In letzter Zeit nimmt die Anzahl der Reparaturen drastisch zu. In einem anderen Thread hatte ich etwas über "Getriebesorgen" geschrieben. Die Antenne (ist nur ca. 1 Jahre alt - habe leider die Rechnung verlegt) fährt auch nicht mehr ein. Das Hitzeblech gibt auch Geräusche von sich. Die Kupplung wird auch über kurz oder lang noch kommen. Von den üblichen Verschleissteilen rede ich hier nicht. Die sind ja normal.

Wenn ich realistisch bin, erwarte ich Reparturkosten, die den Wert des Wagens bei weitem übertreffen (jetzt zw. 500 und 600 Euro, Hitzeblech noch mal um die 250 bis 300 Euro, Getriebe x.xxx Euro).

Vielleicht bekomme ich für den Wagen in Polen noch etwas mehr Geld als in Deutschland. Mal sehen...

Schöne Grüße aus Berlin,

Alex

Zitat:

Original geschrieben von radal

Bei Google habe ich neben Weyru auch noch eine andere Adresse gefunden. Dort gibt es Klimakompressoren, im Austatusch, ab ca. 290,00 Euro. Ich warte aber noch auf eine Preisbestätigung. Die Adresse lautet:

 

www.fastcooler.de/shop_content.php?coID=2

Billiger und ohne Altteilrumgemache:  http://tinyurl.com/5ddeon

 

Und von dem gesparten Geld, immerhin ca. 35 EUR, können wir gerne mal was trinken gehen, beim nächsten Berlin Aufenthalt :D

Themenstarteram 26. Juni 2008 um 15:52

hat sich schon erledigt...

danke

---------------------------------------------

Hi,

es gibt doch zwei unterschiedliche Durchmesser von der Klimakompressorolle.

1x 120 mm

1X 128 mm

Der Mechaniker hat mich nunangerufen und meinte, dass auf dem Kompressor folgendes zu lesen ist:

TRS 105

OE-Nr.: 46 35 892

und die Rolle hat einen Durchmesser von 100 mm.

Die OE-Nr. ist aber (z. B. hier www.teilesuche24.de) nicht verzeichnet. Was soll ich denn machen? Welche ist die richtige Nr.?

Grüße

Alex

@WVN

Gerne, könnten mal ein Bierchen im Prater trinken

Dann wage ich mal die Prognose, dass Du einen Motor vom Saab 9-3 verbaut hast!

 

Dann ist es dieser: http://tinyurl.com/4mehgj

 

Ist Dir was von einem Tauschmotor bekannt?

 

---edit---

 

PS: Hast mich mit den 290 EUR auf die falsche Fährte geführt ...

 

 

Zitat:

Original geschrieben von radal

Die Antenne (ist nur ca. 1 Jahre alt - habe leider die Rechnung verlegt) fährt auch nicht mehr ein.

EUR 50,-- bei SAAB, ein Feder ausgetauscht (gewusst wo sagte der SAAB-Techniker.....), eingerenkt, mehr ist es nicht ..

...und unbedingt die Trocknerflasche tauschen lassen.

Themenstarteram 14. Juli 2008 um 9:14

Hi,

habe die Reparatur gut überstanden. Ist zwar eine Weile her, hatte aber leider keine Zeit die Ergebnisse zu Präsentieren:

1. Klimakompressor selbst gekauft (www.alanko.de): 319,00 EUR + 8,00 EUR Versand

2. Rollen + Trockner + Riemen) von der Schmiede gekauft: ca. 116,00 EUR (40 + 35 + 41) (habe aber keine genaue Auflistung)

3. Klima aufgefüllt + Arbeiten 200,00 EUR

Gesamt: 643,00 EUR

Bin insgesamt zufrieden. Habe 327,00 Euro gespart. Es hat aber auch fast 1 Woche gedauert.

Grüße aus Berlin

Alex

Uhhh, da wird sich wvn ja freuen, so viel Bier kann er im Prater garnicht trinken!!! :D:D:D

Zitat:

Original geschrieben von radal

Hallo liebe Gemeinde,

am WE hat sich bei meinem Wagen in der Nähe von Wuppertal der Klimakompressor (für meine Verhältnisse) spektakulär verabschidet:

Rauch aus dem Motorraum (zwar nicht so wie im Koino, aber schon ein wenig). Der ADAC Mann konnte feststellen, dass der Lager des Klimakompressors kaputt ist. Der Wagen wurde gestern nach Berlin zu einer größeren Kette (Stop & GO) abgeschlept.

Leider kenne ich keine sonstige Werkstatt in Pankow. Ich habe dort mal mein Ölwechsel machen lassen und die Jungs schienen ok zu sein. Ein bes. Vertrauensverhältnis habe ich aber nich zu ihnen.

Storp & Go hat mir einen Kostenvoranschlag gemacht:

Klimakompressor ca. 540 Euronen

Umlenkrolle Polyriemen, Polyriemen, Ölwechsel + Arbeit ca. 430 Euro

Gesamt ca. 970 Euro

Ich hatte hier im Forum gelesen, dass es andere Anbieter von Klimakompressoren gibt. Das Problem ist, dass die Werkstatt keine anderen Teile anbauen will. Wegen Garantie und so......

Würdet ihr den Wagen machen lassen? Also ich hatte auch hier gelesen (dem Forum sei dank), dass ich diese Reparatur bei Saab für ca. 1000,00 Euro machen lassen kann.

Was sagt ihr zu dem Preis? Bitte um schnelle Antowrten, da ich gegen 9 Uhr der Werkstatt eine Antwort geben muss.

Grüße aus Berlin

Alex

Zitat:

Original geschrieben von radal

Hallo liebe Gemeinde,

am WE hat sich bei meinem Wagen in der Nähe von Wuppertal der Klimakompressor (für meine Verhältnisse) spektakulär verabschidet:

Rauch aus dem Motorraum (zwar nicht so wie im Koino, aber schon ein wenig). Der ADAC Mann konnte feststellen, dass der Lager des Klimakompressors kaputt ist. Der Wagen wurde gestern nach Berlin zu einer größeren Kette (Stop & GO) abgeschlept.

Leider kenne ich keine sonstige Werkstatt in Pankow. Ich habe dort mal mein Ölwechsel machen lassen und die Jungs schienen ok zu sein. Ein bes. Vertrauensverhältnis habe ich aber nich zu ihnen.

Storp & Go hat mir einen Kostenvoranschlag gemacht:

Klimakompressor ca. 540 Euronen

Umlenkrolle Polyriemen, Polyriemen, Ölwechsel + Arbeit ca. 430 Euro

Gesamt ca. 970 Euro

Ich hatte hier im Forum gelesen, dass es andere Anbieter von Klimakompressoren gibt. Das Problem ist, dass die Werkstatt keine anderen Teile anbauen will. Wegen Garantie und so......

Würdet ihr den Wagen machen lassen? Also ich hatte auch hier gelesen (dem Forum sei dank), dass ich diese Reparatur bei Saab für ca. 1000,00 Euro machen lassen kann.

Was sagt ihr zu dem Preis? Bitte um schnelle Antowrten, da ich gegen 9 Uhr der Werkstatt eine Antwort geben muss.

Grüße aus Berlin

Alex

---------------

Der Preis stimmt in etwa: Hatte das auch vor 2 Mon., ohne Poly-V-Riemen 850 €., in der Saab-Werkstatt. Der Saab 9-3/1 hat den Kompressor von Sanden (JAP) drin.

Ist sauteuer alles. Größere Kette? Da würde ich die Finger davon lassen, wenn die nicht 1-2x pro Monat einen Saab reparieren. Viele haben diese Marke das erste Mal gesehen. Und auch einige Saab Werkstätten sind oft schon überfordert.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Kostenvoranschlag Klimakompressor ok? Bitte schnell