Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Deaktivieren des Klimakompressors

Deaktivieren des Klimakompressors

Saab 9-3 YS3D, Saab
Themenstarteram 8. November 2012 um 16:16

Tach Männers von Flake :D

Das Handbuch bringt mich nicht wirklich weiter...

Deshalb meine Frage: Wie deaktiviere ich den Kompressor?Die ständig ansteigende Lüfterdrehzahl bei jedem Neustart nervt gewaltig.

Oder anders formuliert:Ich möchte entscheiden wann,oder wie oft die Klimaanlage läuft !!

Ein kürzlich geführtes Gespräch mit einer Saab-Werkstatt brachte mich ins grübeln.Das Umprogramieren wäre nur bei bestimmten Jahrgängen möglich.Mein 93 ist ein Anniversary-Modell mit EZ:09.2001.

Ähnliche Themen
10 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Lappland 2

Tach Männers von Flake :D

Das Handbuch bringt mich nicht wirklich weiter...

Deshalb meine Frage: Wie deaktiviere ich den Kompressor?Die ständig ansteigende Lüfterdrehzahl bei jedem Neustart nervt gewaltig.

Oder anders formuliert:Ich möchte entscheiden wann,oder wie oft die Klimaanlage läuft !!

Ein kürzlich geführtes Gespräch mit einer Saab-Werkstatt brachte mich ins grübeln.Das Umprogramieren wäre nur bei bestimmten Jahrgängen möglich.Mein 93 ist ein Anniversary-Modell mit EZ:09.2001.

...und was ist mit der ECON-Taste und dem ECON-Modus? Wenn im ECON-Modus der Lüfter immer gleich von Anfang an mitläuft, dann stimmt etwas in der Steuerung nicht.

Das Engine Management Trionic 7 (denn diese müsstest Du drinnen haben), bekommt die Info vom Temperatur-Sensor und legt ein Signal auf den P-Bus (P von Powertrain). Dieser gibt es weiter an den I-Bus (I von Instrument-Bus) und von dort bekommt es das DICE (Dashboard Intregrated Central Electronics) und das DICE steuert "ja/nein" den Lüftermotor an. Daher ist der Mototemperatur-Sensor die erste Wahl und nicht unbedingt der Klimakompressor.

- als erstes würde ich nachsehen ob der Motortemperatur-Sensor korrekt angeschlossen ist, also kein Kabelbruch oder Wackelkontakt (recht blöd erreichbar, da hinten)

- hast in Deinem Kompressor-Kreislauf genügend Druck?

- den Kompressor abzustellen ist einfach: den elektrischen Leiter der zur Magnetkupplung geht, abziehen und schon ist vorbei mit Kompressor.

Hallo Miteinander,

die ansteigende Drehzahl hat etwas mit der Heizungssteuerung nach dem Kaltstart zu tun und ist eine sehr sinnvolle Einrichtung:cool:

Oder hat jemand Lust, sich "volle Lotte" kalte Luft um die Ohren blasen zu lasssen, wenn die Hzg. noch nichts bringt :confused:

Umgekehrt versucht die Klimasteuerung bei aufeheiztem Fzg. die Hitze möglichst schnell rauszubekommen - alles volle Lüftungsdrehzahl.

Deswegen heißt das Zeuges auch Klimaautomatik:eek: und nicht Klima manuell:o und kostet bei Neukauf ordentlich Geld extra.

Also ich mag das, mich morgens reinzusetzen und nichts weiter denken zu müssen, ausser mal am Temperaturschalter zu spielen.

 

Über die Econ-Taste (bei eingeschalteter Zündung lange drücken bis es piept) läßt sich steuern, ob der Kompressor bereits ab ca. 2 Grad Aussentemp. oder erst ab ca.15 Grad C seinen Dienst tut. (Normalmodus bzw. Niedertemp. Modus = wird im Display dann kurz angezeigt)

Über das TECH II kann die Werkstatt die Grundeinstellungen etwas verändern, ähnlich einer Heizkurve in der Zentralheizung.

(Die Texaner mögens eben früh kühl haben und die Lappen schneller warm..:D

Ansonsten halt die Automatik ausschalten und die Lüfterdrehzahl manuell regeln -geht auch - ist halt weniger komfortabel

Gruss

Jazzer2004

Zitat:

Original geschrieben von Lappland 2

Tach Männers von Flake :D

Das Handbuch bringt mich nicht wirklich weiter...

Deshalb meine Frage: Wie deaktiviere ich den Kompressor?Die ständig ansteigende Lüfterdrehzahl bei jedem Neustart nervt gewaltig.

Oder anders formuliert:Ich möchte entscheiden wann,oder wie oft die Klimaanlage läuft !!

Ein kürzlich geführtes Gespräch mit einer Saab-Werkstatt brachte mich ins grübeln.Das Umprogramieren wäre nur bei bestimmten Jahrgängen möglich.Mein 93 ist ein Anniversary-Modell mit EZ:09.2001.

Im Handbuch auf Seite 90 steht u.A.: "Der Kompressor (...) wird immer bei Aussentemperaturen ueber 0 Grad C eingeschaltet(...) sofern nicht die Taste ECON betaetigt wird.

Die Umprogrammierung ist lt. Handbuch (Seite 85 - 93) jedoch uebers Tastenfeld moeglich.

Deaktivieren:

 

Entweder kurzen Riemen verbauen, auf ECON stellen oder per Tech2 deaktivieren ... mehr fällt mir im Moment nicht ein.

Themenstarteram 9. November 2012 um 18:42

Herlichen Dank an Alle

Ich vergaß allerdings den wahren Grund meiner Anfrage hier zu erwähnen.Im Sommer war ich beim Saabhändler,der es aber trotz Tech 2 Gerätes nicht schafte meine gewünschte Einstellung zu programieren.

Nun,dank Euerer Mithilfe,werde ich mich als ahnungsloser Kunde nochmals zum Händler begeben....;)

Du kannst den Kompressor deaktivieren (also per Tech2), dann kannst Du ihn aber nicht mehr ein- oder ausschalten (also ohne Tech2).

 

Das Verhalten ist aber total normal und so gewollt, für die Schwankungen beim "Licht" gab es einen Nachrüstsatz. 

...ah, Du meinst dies: es war nicht ganz leicht über die Tastenkombination "ECON + Lüfter nach oben" die ECON-Funktion dauerhaft einzustellen.

Bis vor kurzem hatte ich beim Starten AUTO und ECON in der Anzeige. Der Kompressor lief nicht mit, unter keinen Umständen, als gebe es ihn nicht. Wenn es heiß ist, ECON-Taste drücken damit der ECON-Modus sofort aufhört und der Kompressor anlaufen kann. Gelingt aber nicht immer, dann wird es unerträglich heiß unter dem schwarzen Stoffdach. Hierfür die Temperatur kurzzeitig auf LOW stellen und wieder zurück (so 20-22°C), dann läuft der Kompressor sicher an.

Wenn die Scheiben immer gerne beschlagen, dann auch Kompressor einschalten, Luftdüsen offen halten, wirkt Wunder.

In den Wintermonaten brauchst den Kompressor nur wenn's arg feucht ist, oder Defroster benötigt wird, ansonsten soll er alle zwei Wochen für längere Zeit gestartet werden, damit die Dichtungen weich bleiben und Schmierung in den Lagern stattfindet.

Habe aber das Ganze aufgegeben und wieder auf normale Automatik geschaltet, also ich schalte den Kompressor weg, wenn ich ihn nicht brauche. Im Sommer, wenn der Lüfter regelrecht aufheult, dann drücke ich paarmal auf die "Lüfter nach unten"-Taste, bis er noch akzeptabel kühlt. So nach etwa 5-10 Minuten drücke ich dann AUTO, denn wenn schon ACC dann richtig.

Img-0001
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Deaktivieren des Klimakompressors