ForumE39
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. Kosten für Zylinderkopfdichtung + Steuerkette Reparatur (530i)

Kosten für Zylinderkopfdichtung + Steuerkette Reparatur (530i)

BMW 5er E39
Themenstarteram 11. Juli 2016 um 13:31

Moin Leute,

bin stolzer Besitzer eines E39 530i Touring mit M-Paket.

Was darf Eurer Meinung nach eine Reparatur von der Zylinderkopfdichtung + Steuerkette kosten?

Ich hab das Fahrzeug in die Werkstatt gegegeben, da die ZKD defekt ist. (darf auch schon mal passieren nach 250 tkm)

So weit so gut.. Nun jetzt wurde der Kopf abgebaut und die Werkstatt sagt, dass die Führungsschienen der Steuerkette auch defekt sind und erneuert werden sollten.

Ich möchte mal Eure Erfahrungswerte wissen, was folgende Arbeiten kosten dürften:

Zylinderkopfdichtung inkl.: Material, Kopf planen, Ventile härten, Arbeit

Steuerkette: Material, Arbeit

Ich bitte um Feedback, danke !

Ähnliche Themen
54 Antworten

ZKD sind aber eher sehr selten. Wie wurde der denn festgestellt?

Was meinst du mit Ventile härten?

Und Steuerkette ist beim m52/m54 für die Ewigkeit gebaut.

Die Werkstatt will wohl kohle machen.

 

Auf die zkd diagnose bin ich auch gespannt :)

Themenstarteram 11. Juli 2016 um 13:47

Blubbern im Ausgleichsbehälter, CO-Test und weißer Qualm aus dem Auspuff..

Der Kopf wird zum Planen zu einer Firma gegeben und da werden die Ventile auch bearbeitet.. Ich meine gehört zu haben, dass der Meister "Ventile härten" sagte .. kann mich aber auch irren.

PS: Das Fahrzeug läuft auf LPG.

Klär das erst mal genau was gemacht wird.

Scheint wohl echt einer der seltenen Fälle von ZKD zu sein.

Themenstarteram 11. Juli 2016 um 14:09

Ventile werden wohl neu eingeschliffen.. + die aufgeführten Arbeiten (s.o.)

Ich möchte noch anmerken, dass es eine freie Werkstatt ist, die die Arbeiten durchführen wird.

am 11. Juli 2016 um 14:31

Die Kopfdichtung geht platt weil die KAT's zu gehen. Dann wird der zu heiß. Und Führungsschinen sind speziell beim V8 ein Thema. Die zu wechseln ist sehr vernünftig wenn eh alles auseinander ist.

Themenstarteram 11. Juli 2016 um 14:36

Ernsthaft jetzt ?? Als "Laie" kann ich mir das gar nicht vorstellen, dass der Kühlwasserkreislauf was mit den Katalysatorn zu tun hat..

Kann einer von euch denn abschätzen was das kosten dürfte??

am 11. Juli 2016 um 15:13

Ventile Härten ist bei LPG motoren, vor allem bei nachgerüsteten Gasanlagen aber oftmal der fall. Gas verbrennt mit höheren temperaturen und verbrennt gut und gerne mal ein Ventil oder die ZKD

einige umrüstfirmen bieten sogar zusätzlich zum Gaseinbau das bearbeiten der ventile ZKD usw mit an.

am 12. Juli 2016 um 7:55

Ernsthaft jetzt ?? Als "Laie" kann ich mir das gar nicht vorstellen, dass der Kühlwasserkreislauf was mit den Katalysatorn zu tun hat..

 

Kann einer von euch denn abschätzen was das kosten dürfte??

 

Indirekt.....die Hitze staut sich vor dem defekten KAT . Dadurch überhitzt der Motor. Bei den V8 merkst du das nicht so stark weil du ja noch ne 2. ZYLINDERBANK hast die durchgang hat. Somit überhitzt nur eine Bank und die ZKD brennt durch.

Ich denke mal das du mindestens mit 1500 rechnen musst.

I

Zitat:

@Wanker89 schrieb am 11. Juli 2016 um 15:13:06 Uhr:

Ventile Härten ist bei LPG motoren, vor allem bei nachgerüsteten Gasanlagen aber oftmal der fall. Gas verbrennt mit höheren temperaturen und verbrennt gut und gerne mal ein Ventil oder die ZKD

einige umrüstfirmen bieten sogar zusätzlich zum Gaseinbau das bearbeiten der ventile ZKD usw mit an.

Gehärtet wird da nix, es können lediglich andere, gasfeste Ventile und Ventisitze verbaut werden.

Muss es gemacht werden, dann hat man sich für den falschen Motor bei einem LPG-UMBAU entscheiden.

Schon der Aufwand selbst + den LPG Umbau macht der artiges Vorhaben kaum wirtschaftlich.

Es gibt genügend Alternativen auf dem Markt die im originalen Zustand mit Gas klar kommen.

Speziell die R6 Benzinermotoren im e39 sind absolut gasfest.

Übrigens wird ein Kopf abgenommen können natürlich Ventile eingeschlifen werden, s.A. vorher/nachher.

Img-20151111-wa0004
Img-20151111-wa0003

Ist vielleicht OT aber: könnte durch den Gasbetrieb die Ventilschaftdichtung beim M52/M54 kaputt gehen? Habe erhöhte kompression auf einem Zylinder und der Meister meinte da wäre dann wohl Öl im Brennraum. VDD ist ganz und der Kerzenraum ist auch sauber.

Vielleicht kannst du ja durch Teilzerlegen etwas Geld sparen? Hab ich beim Motortausch gemacht.

Grüße

Bläut er denn? Das müsste er dann zumindest. Wie sind denn die Drücke?

Ist das nicht ein 6 Zyl. vom TE?

Das was Adi schreibt, so kenne ich das auch nur. Aber ich weiß ja auch nicht alles;) Ich wusste ja auch nicht das man bei NW die Nocken aufschweißen kann.

Auch wenn es keiner glauben mag - LPG verbrennt kühler nicht heisser - dass das immer noch verbreitet wird....

https://www.autogastanken24.de/.../

Und - ich würde - wenn schon alles auseinander ist - Kette + Schiene + Spanner - alles mit tauschen -

Ein Kopf planen kostet 50-100€, Ventile neu einschleifen ist auch schnell erledigt, Dichtungen und Krimskrams...ich würd mal mit 700-1000€ rechnen.

(beim V8 kostet alleine der Steuertrieb als Ersatzteil knapp 2 große Scheine)

Ich hab an meinem Subaru 6Zyl. Boxer 1150€ für Tausch kompletter Steuertrieb inkl. WaPu bezahlt - bei Subrau)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. Kosten für Zylinderkopfdichtung + Steuerkette Reparatur (530i)