Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Kompressionsverlust 4.Zylinder, Kerzenbild fast weiß

Kompressionsverlust 4.Zylinder, Kerzenbild fast weiß

Saab 9-3 YS3D
Themenstarteram 9. Juli 2020 um 13:21

Hallo

ich komme eigentlich aus der Motor-Talk Mercedes Ecke aber jetzt habe ich ein Problem mit dem Saab 9-3 Cabrio meiner Frau mit 2,0 T Motor 150PS.

Seit einigen Wochen riecht es im Fahrzeuginnern nach Abgas, besser gesagt öliges Abgas. Der Ölverbrauch steigt auf rund 1 - 1,5L/1000km. Gestern nach längerer Fahrt (300km) ohne besondere Belastung lief der Motor nur noch auf 3 Zylinder. Eine Kompressionsmessung ergab 12 bar für 1. - 3. Zylinder, 4.Zylinder 3bar. Wird Öl durchs Kerzenloch eingespritzt sind es 3,5bar. Alle 4 Kerzenbilder sind aschegrau eher in Richtung hell weiß gehendtrotz korrekter 11er Kerzen! Das ist für eine Kat-Motor mit Lambdaregelung eigentlich ungewöhnlich.

Nach Lage der Dinge habe ich also einen Ventilschaden und muß den Kopf runtermachen lassen. Insgesamt werden sicher 2000€ anfallen. Meine Sorge geht dahin, daß der Ventilschaden nicht das eigentliche Problem ist sondern eher die Folge von was auch immer.

Hat jemand eine Meinung zu der Sache? Besonders weil die Kerzen so weiß sind?

Vielen Dank für euere Hilfe

mit besten Schraubergrüßen

Franz

Ähnliche Themen
21 Antworten

Google mal "Zündkerzen-Gesichter", da gibt's von Bosch allerlei Fotos zum Kerzenaussehen mit Ursachenbeschreibung.

Mangelnde Kompression könnte aber doch auch von schadhaften Kolbenringen kommen ?

Themenstarteram 9. Juli 2020 um 21:44

das wird nichts bringen, denn das Kerzenbild lesen früherer Zeit geht nicht mehr richtig bei modernem Benzin. Es geht hier nicht um Nuancen sonder brutal weiß.

Wenn man Motoröl ins Kerzenloch spritzt dichtet ein defekter K-Ring kurzfristig ab aber hier bleibt ja alles gleich!

Es bleibt nur noch ein leak-Test und dann Kopf runter.

Aber warum wurde es im Brennraum so heiß?

Franz

Bei dem Ölverbrauch wird wohl der Motor platt sein.

Kolben geschmolzen, weil die Einspritzdüse des betroffenen Zylinders nicht mehr richtig eingespritzt hat. Gemisch auf dem Zylinder zu mager...also zu heiß.

Bei verbrannten Ventilen hast Du Null Kompression!

Themenstarteram 10. Juli 2020 um 15:47

vieln Dank für die Antwort,

alle 4 Kerzen sehen gleich weiß aus nicht nur eine! Der Hund liegt wo anders begraben, warum riecht es auch nach Abgas im Fahrzeuginnenraum man hört aber kein Geräusch vom Auspuff.

jetzt mache ich erst einmal eine Druckverlustprüfung komme aber nicht vor nächsten Wochende dazu. Werde berichten was dabei herauskommt.

Noch läuft der Motor ja noch und hat sogar Leistung. Ich kann daher auch noch Ladedruck, Lambda mittels Breitbandsonde von inovate und Benzindruck während des Fahrens messen. Allerdings wollte ich nicht mehr viel fahren sonst könnten Ventilteile mir noch den Lader demolieren.

Ich glaube nicht an Ölverbrauch durch verschlissene Kolbenringe etc.

1,5 Liter Motoröl auf 1000km ist eine ganze Menge. Besonders, wenn man bedenkt, daß die Motoren normalerweise nichts verbrauchen!

Also kommen nur drei Teile in Frage, wo solche Mengen weg gehen.

1. Kolbenringe und Ventilschaftdichtungen

2. Turbolader defekt

3. defekte Kurbelgehäuse-Entlüftung

Mach mal ein Foto von den Zündkerzen, so daß man die Elektroden gut sehen kann. Die weiße Färbung sagt noch nicht viel aus, ausser, daß die Kerzen sauber gebrannt sind.

Themenstarteram 12. Juli 2020 um 20:39

hier noch zwei Fotos, allerdings sind die Kerzen im Original nochviel heller

Kerzenbild 1
Bild 2

...von wegen Kerzen fast weiß: die sind schon glasig und dies ist eine ganz andere Qualität von "weiß", nämlich zu mageres Gemisch und massive Überhitzung, Temperaturen wie im Hochofen. Dann auch noch die Ölüberflutung des Zündkerzengewindes. Ich füge mal ein Foto bei: gleicher Wagentyp, gleicher Motor, gleicher Zylinder Nr. 3.

-mg

Die weißen Krusten sind ausgeglühte Ölkohle.

Themenstarteram 20. Juli 2020 um 14:05

Hallo

habe heute mal einen Leaktest gemacht, es kam raus, was zu erwarten war, 3 Zylinder um die 25% und 4.Zylinder 100%. Habe eher den Verdacht, daß es das Einlaßventil ist, was eigentlich ungewöhnlich wäre.

Kein abblasen ins Kurbelgehäuse hörbar, auch bei 2000U/min kein blowby ins Kurbelgehäuse über Ölpeilstab.

Nach Lage der Dinge muß der Kopf runter oder das Auto wird so verkauft wie es ist, schade weil im Topzustand mit 160TKM und vor 500km neuen Reifen und neuem TÜV......

Dann hat man aber das nächste Problem was als neues Cabrio kaufen????

Franz

Vielleicht könntest mit dem alten Cabrio weitermachen: ein Austauschmotor kostet nicht mehr die Welt (so ca. 3.000+) und mit etwas Glück findest noch SAAB-Mechaniker die die Montage für 2000+ hinkriegen, und dann hättest für 5.000+ € bis 300.000-400.000 Km Ruhe und Freude. Meiden solltest allerdings den SAAB in Erlangen.

Habe mir 2018 bei C&N in Meerbusch einen Austauschmotor einbauen lassen. Der originale Motor hat sich bei ca. 160.000 km wegen zu wenig Öl leider verabschiedet. Ansonsten ist der Wagen top in Schuss gewesen. Habe mir den ATM gegönnt und inkl. neuem Klimakompressor und Einbau 3.800 Euro bezahlt. Nun hab ich wieder Ruhe und ich weiß was ich fahre. :-)

Themenstarteram 21. Juli 2020 um 20:04

Hallo

vielen Dank für euere Hinweise. Mit einem AT-Motor weiter zu machen ist durchaus eine gute Idee.

Mein Frau liebt dieses Auto und ich finde das Cabrio toll weil man vollkommen stressfrei längere Urlaubsfahrten unternehmen kann.

Da die C&N eine Boschvertretung ist traue ich denen auch zu den wahren Grund des Motorschadens zu finden nicht damit der neue Motor gleich wieder abhimmelt......

Werde dort morgen mal anrufen

Grüße

Franz

Weiss nicht, ob es für dich eine Alternative sein kann. Mein Opelaner des Vertrauens (hier in Spanien, nahe Tarragona, in Strandnähe) revidiert Motoren in ca. 2 Wochen (wie neu danach, 1 Jahr Garantie) plus 2-3 Tage für den Wiedereinbau. Kostenpunkt ca. 3.000€, in den zwei Wochen macht ihr halt Urlaub an der Costa Dorada ........

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Kompressionsverlust 4.Zylinder, Kerzenbild fast weiß