ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Knackende Mittelkonsole

Knackende Mittelkonsole

Themenstarteram 28. Juni 2007 um 10:34

Bei meinem Passat 07/2006 knackt die Mittelkonsole jeweils beim Lastwechsel ( Beschleunigen + Bremsen). Wenn ich gegen die Seitenwangen der MK drücke, knackt es ebenfalls - UND NERVT!

Frage: Hat jemand von Euch das gleiche Problem bzw. habt Ihr oder Eurer VW-Dealer dagegen etwas unternommen zb. mit Filz?

Wie ist das Ergebnis?

Danke vorab

Chris

Ähnliche Themen
10 Antworten

Habe das gleiche Problem. Es scheint "normal" zu sein und ist auch nicht reparabel. Das angebrachte Filz innen bringt nur kurzzeitige Besserung. Ich habe weitaus schlimmere Geräusche(dachhimmel, Türen, B- Säule...), sodass es gar nicht weiter auffällt.

Es liegt an der Art und der Steifigkeit des Kunststoffes, welches das Knarren der Mittelkonsole verursacht.

am 28. Juni 2007 um 18:20

Nur nicht den Kopf hängen lassen. Meine Mittelkonsole knarrte und knackte auch an der rechten Seite. Der :) konnte nicht helfen. Habe dann dünnen Filz zwischen Mittelkonsole und Übergang zum Handschuhfach geklebt (nicht sichbar) sowie die untere rechte Verkleidung ausgebaut (Schraube vorne im Fußraum lösen, von der vorderen Halterung abheben und nach unten wegziehen (sitzt stramm)). Die Kontaktflächen habe ich ebenfalls mit dünnem Filz belegt und alles wieder eingebaut. Seitdem gibt es bei mir zumindest keine Geräusche mehr von der Mittelkonsole :) .

Gruß carbon

Das Knacken der Konsole wurde bei mir (wohl mit Filz) so stark reduziert, dass es nun akzeptabel ist.

Wenn man sich anschaut, aus was für einem billigen Plastik die Blende ist und dann noch die geringen Spaltmaße sieht, ist ein Knacken unvermeidlich.

Bei mir knaczt die Mittelkonsole nur, wenn sie durch Sonneneinstrahlung aufgeheizt wurde und die Klimaanlage arbeitet. Ich konnte das Problem noch nicht beheben.

Gruß geomensor

am 10. August 2007 um 0:55

Hi alle,

 

hab eben Passeratis Signatur bemerkt und musste beim Lesen von "KNARZline" laut lachen - obwohl's gewiss nicht zum Lachen ist, weil es mir beim 3C epidemisch erscheint und ein Beleg dafür ist, dass VW in Sachen Verarbeitung eben allerhöchstens "befriedigend", aber nicht "Pemium" ist. Auch bei meinem Boliden knarzt es unverblümt, nicht nur aus dem Armaturenbrett.

 

Muss dabei ständig an mein Vorgängerfahrzeug denken (A4 Avant S-Line (=Hard-Line :)), 1,9 TDI "Rumpel"-Düse, 96 kW), der hatte wohl auch seine Schwächen, aber trotz des harten Fahrwerks kam aus der Karosserie und dem Innenraum kein Mucks. DAS war - zumindest in puncto Verarbeitung - "Premium".

 

Nö, daran hat VW mit dem 3C offensichtlich kein Interesse: massives Knarzen aus dem Armaturenbrett, und zwar insbesondere bei Sonnenschein, wenn die Wärmeausdehnung das edle Hartplastik so richtig auf Presspasung schiebt). Schön auch, dass bei mir der CD-Wechsler - ohne dass ich mich übers Display vergewissere, ob CDs drin sind - mich beim Befahren meiner Altstadt-Fußgängerzone unmissverständlich in Kenntnis setzt, DASS welche eingelegt sind. Da kriegt der Begriff Radioanlage "Volkswagen Sound" eine ganz neue Bedeutung :p. Weiß nicht, wer von Euch dieses Scheppern des CD-Wechslers noch kennt...

Ach ja: VW geht offensichtlich davon aus, dass der Sichtschutz-Rollo von allen Nutzern stets über den Laderaum gezogen wird. Wenn nicht, erlebt man ein Knarzkonzert aus dem Heck von ganz eigener Dimension.

 

Schade um diese Macken, denn das Fahrzeug an sich finde ich nach über einem Jahr Nutzung insgesamt immer noch klasse. Habe jedoch das Gefühl, dass der Rotstift bei VW massiv in der Verarbeitung spürbar ist. Schade auch, da VW mit dem Passi die Chance hätte, dem Mitbewerber aus München beim 3er klar die rote Karte zu zeigen - letzterer ist m. E. in Sachen Aufpreispolitik ein Schlag ins Gesicht jedes vernünftig denkenden Nutzers. Aber leider punktet der Bayer - wie ich finde - zumindest bei der Geräuscharmut und der Oberflächenqualität...man kann halt doch nicht alles in einem haben.

 

Gute Nacht wünscht...Frank

 

 

 

 

am 10. August 2007 um 9:56

Moin zusammen

auch bei mir knarzt es bei schönem Wetter ordentlich in der Mittelkonsole. Wenns kühler ist, etwas leiser...

Bisher wurden vier (4) Versuche unternommen, diesen Mißstand zu beheben. Zuletzt wurde das komplette Cockpit an den Kontaktstellen mit Öl benetzt - sieht echt super aus. Komischerweise taucht seitdem die Meldung auf, die erste Inspektion durchführen zu müssen (nach 16.500km "Longlife"). Habe ich ein Leck ;) ???

Naja kommende Woche wird der Check gemacht und zumindest nach dem 5. (wohl erfolglosen) Versuch möchte ich wenigstens meinen Ölrand nicht mehr sehen. Ich mag schon gar keinen mehr mitnehmen. Ist ja irgendwie peinlich, oder?

Ach ja, die Leihwagen, die ich bei den Reparaturversuchen bekomme (A4, Golf 5, etc.), sind bisher alle ohne diesen Makel - selbst der 8 Jahre alte Mazda meines Vaters knarzt nicht - den werde ich wohl nicht überzeugen können die Marke zu wechseln. Ich hingegen denke schon jetzt drüber nach (obwohl noch 3 Jahre Restlaufzeit).

Gruß

Wolfgang

am 10. August 2007 um 10:16

Moin auch,

 

tja, Wolfgang und alle, die sich irgendwann für den nächsten Wagen entscheiden müssen: Wir als Kunden haben's in der Hand, ob wir uns mit der mäßigen Qualität zufriedengeben oder nicht. Hilft eine Nachbesserung nichts, dann kann die Lösung nur lauten: Marke wechseln.

Sicherlich ist kein Auto perfekt, jedes hat seine Macken an ganz spezifischen Stellen. Aber Qualität in der Verarbeitung ist m.E. ein Muss für ein Auto, das in DM locker mal die 80.000,- erreicht (!!!).

 

Auch ich fahr meinen noch 2 weitere Jahre, aber bei allen positiven Eigenschaften des 3C denk auch ich wieder daran, beim nächsten zur Vorgängermarke zu wechseln. Da klapperte 3 Jahre lang nix, und außer einem defekten Radlager vo. re. und ein paar kaputten Glühbirnchen lief der wie ein Uhrwerk.

 

Wie gesagt: Wenn sich der neue A4 Avant (Länge 4,75m) preislich nicht ganz so arrogant wie ein Mercedes C gestalten wird, wäre das doch eine feine Alternative, vorausgesetzt, dass nicht noch auch bei Audi die Verarbeitung schlechter wird, wäre schade.

 

Gruß, Frank

Vielleicht hilft jemanden meinen Lösungsansatz weiter:

http://www.motor-talk.de/.../...telkonsole-handschuhfach-t1512662.html

am 10. August 2007 um 14:37

Zitat:

Original geschrieben von schluri

Vielleicht hilft jemanden meinen Lösungsansatz weiter:

http://www.motor-talk.de/forum/starkes-knarz-knackgeraeusch-mitelkonsole-handschuhfach-t1512662.html

 

Hallo schlurli

vielen Dank für den Hinweis. Ich werde das meinem :) mal unter die Nase halten. Bin mir nämlich sehr sicher, dass zumindest ein Teil der Geräusche aus der Halterung des Radios kommt. Und die Sauerei mit dem "Öltrick" können die auch gleich wegmachen.

Das Thema Markenwechsel täte mir jedoch leid, da ich auch emotional am Passat hänge, ich habe den Vorgänger in den Semesterferien selbst schon mit zusammengeschustert. Und der war trotz meines Zutuns in Ordnung, oder? :eek::confused::p

Naja, vielleicht hilfts ja doch mit der Anleitung - wenn nicht, werden die mich noch häufiger sehen:

Vor der Arbeit hin, nach der Arbeit Fahrzeug wieder abholen, dann nach Hause und neuen Termin machen :D - Humor ist, wenn man trotzdem lacht, gell?

 

In diesem Sinne, allen ein schönes WE - ich erstatte Bericht nach der (viel zu frühen) Inspektion.

 

 

Gruss

Wolfgang

Hallo,

bin am überlegen mir nochmal einen Passat zu bestellen, traue der Sache aber nicht ganz.

Meiner MJ2007 knarzt (Mittelkonsole, B-Säulen) wie blöd sobald's etwas wärmer wird.

Kann man wirklich davon ausgehen, dass das MJ2008 diese Probleme nicht mehr hat?

Danke!

Deine Antwort
Ähnliche Themen