ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Klimakompressor läuft nicht... Schon alles abgesucht, bin am verzweifeln :-(

Klimakompressor läuft nicht... Schon alles abgesucht, bin am verzweifeln :-(

Themenstarteram 12. Juni 2009 um 15:24

Hi!

 

Habe siet längerem folgendes Problem:

 

bei meinem 316ti BJ 2001 kühlt die Klimaautomatik nicht mehr.

Nach dem Drücken der Klimataste leuchtet die LED zwar und die Das Gebläase wird stärker, allerdings läuft der Kompressor nicht mit.

Habe auch das Sytem schon neu befüllen lassen, aber ohne Erfolg.

Auf anraten eines anderen Members habe ich auch schon den Verdampfertemperaturfühler getauscht. Immer noch kein Erfolg.

 

Im Fehlerspeicher ist kein Fehler hinterlegt.

Was soll das bloß sein? Wirklich der Kompressor im A****???

 

Gruß

Christian

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hi,

glaube den Temperaturschalter hättest du dir sparen können.

Denke, es liegt eher am Druckschalter.

Der sagt dem System, das genug Gasdruck drin ist. Wenn der putt is, dann kann die Anlage zwar voll sein, aber das Steuergerät bekommt gesagt, das zuwenig Druck ist. Dann wird der Kompressor abgeschaltet!

Versuch es mal.

Viel glück

Themenstarteram 12. Juni 2009 um 15:39

Zitat:

Original geschrieben von jodalux78

Hi,

glaube den Temperaturschalter hättest du dir sparen können.

Denke, es liegt eher am Druckschalter.

Der sagt dem System, das genug Gasdruck drin ist. Wenn der putt is, dann kann die Anlage zwar voll sein, aber das Steuergerät bekommt gesagt, das zuwenig Druck ist. Dann wird der Kompressor abgeschaltet!

Versuch es mal.

Viel glück

Danke für die Antwort.

Kannst du mir die Teilenummer des Schalters nennen?

Und gibt es einen Messwert, den man auslesen kann und der auf einen Defekt des Schlaters hinweist??

Ich frage deshalb, weil ich bei meinem Diagnosesystem den Punkt " Drucksensor" angezeigt bekomme. Und da habe ich lt. System 2,8 bar.

Das ist zu wenig, oder?

Nee, die Nummer hab ich ned.

Aber ich kann dir versichern, dass 2,8 Bar bei einer Klimaanlage die einen korrekten Füllstand aufweist, viel zu wenig sind!

Wenn ich so ne Anlage befülle, dann sind das beim einfüllen vom Kältemittel schon mindestens 5-7 Bar!

Wenn sie dann läuft, sind es auch schon mal 20-25 Bar!

Also entweder zu wenig Gas, oder Schalter defekt.

Hi,

habe genau das selbe Problem, nur gibt es im Fehlerspeicher den Eintrag 'Elektrolüfter'. Deswegen hat der Bosch Service vermutet, dass es am Drucklüfter liegt, da er laut ihrem Schaltplan funktionieren muss, damit der Klimakompressor Strom bekommt. Jedoch habe ich von mehreren Leuten gehört, dass es nicht daran liegen kann und vorerst die 500€ für mich behalten.

Der Drucksensor wär dann wohl die Nr. 13:

http://de.bmwfans.info/.../

Richtig.

Teil nummer 13. Wenn ihr das Teil neu macht, nicht vergessen die anlage vorher zu entleeren:-)

Themenstarteram 12. Juni 2009 um 16:41

Zitat:

Original geschrieben von jodalux78

Nee, die Nummer hab ich ned.

Aber ich kann dir versichern, dass 2,8 Bar bei einer Klimaanlage die einen korrekten Füllstand aufweist, viel zu wenig sind!

Wenn ich so ne Anlage befülle, dann sind das beim einfüllen vom Kältemittel schon mindestens 5-7 Bar!

Wenn sie dann läuft, sind es auch schon mal 20-25 Bar!

Also entweder zu wenig Gas, oder Schalter defekt.

Hmm.. aber wie teste ich dass ganze denn?

Habe nämlich ehrlich gesagt keine lust, das neu befüllte System zu entleeren und nen Sensor zu kaufen und zu tauschen, der evtl. garnicht defekt ist.

KAnn ich den Defekt noch anders eingrenzen??

Oder welche anderen möglichkeuten gibts denn?

Du hast doch gesagt, die Anlage sei befüllt worden. Dann ist doch der Wert, den dein Tester anzeigt schon viel zu niedrig! Kann doch nur der Schalter sein, meiner Meinung nach. Das ist das Bauteil, das dir den Wert ermittelt.

Oder derjenige, der die Anlage befüllt hat, hat zuwenig Kältemittel eingefüllt, was ja auch nen geringen Druck zu Folge hätte!

Wenn die Anlage ganz leer war, dann hätten so 700-800 Gramm R134a reingehen müssen!

Ich glaub mehr eingrenzen geht ned:-)

Themenstarteram 13. Juni 2009 um 12:55

Zitat:

Original geschrieben von jodalux78

Du hast doch gesagt, die Anlage sei befüllt worden. Dann ist doch der Wert, den dein Tester anzeigt schon viel zu niedrig! Kann doch nur der Schalter sein, meiner Meinung nach. Das ist das Bauteil, das dir den Wert ermittelt.

Oder derjenige, der die Anlage befüllt hat, hat zuwenig Kältemittel eingefüllt, was ja auch nen geringen Druck zu Folge hätte!

Wenn die Anlage ganz leer war, dann hätten so 700-800 Gramm R134a reingehen müssen!

Ich glaub mehr eingrenzen geht ned:-)

JOa, da hast du schon recht.

Aber wie kann ich rausfinden ob meine Anlage falsch befüllt wurde? Dafür müsste ich doch die Anlage wieder neu befüllen lassen, anders kann man doch den Füllgrad nicht feststellen, oder?

BIst du dir denn 100% sicher dass da locker mal 7 bar im Ruhezustand draufsein müssen?

Ich bin mir 102% sicher!!

Hab meine Anlage erst vor zwei Wochen abgedichtet, 740Gr R134a eingefüllt, und siehe da: Fast 8Bar aur der Hochdruckseite nach dem Befüllen VOR Motorstart!

Mache sowas fast jeden Tag!

Füllmenge lässt sich nur ermitteln, wenn alles restlos abgesaugt wird!

Auf dem Klimagerät ist eine Füllstandsanzeige.

Wert vorher minus Wert nach Absaugung= Füllmenge.

Themenstarteram 13. Juni 2009 um 14:52

Zitat:

Original geschrieben von jodalux78

Ich bin mir 102% sicher!!

Hab meine Anlage erst vor zwei Wochen abgedichtet, 740Gr R134a eingefüllt, und siehe da: Fast 8Bar aur der Hochdruckseite nach dem Befüllen VOR Motorstart!

Mache sowas fast jeden Tag!

Füllmenge lässt sich nur ermitteln, wenn alles restlos abgesaugt wird!

Auf dem Klimagerät ist eine Füllstandsanzeige.

Wert vorher minus Wert nach Absaugung= Füllmenge.

Ok, dann glaub ich dir das.

Was hälst du denn für wahrscheinlicher?

Anlage nicht richtig befüllt oder schalter im Ar***?

Wenn die Anlage nicht richtig befüllt ist, könnte ich dass dann doch der Werkstatt, die die befüllt hat, vorhalten, oder?

Weil sonst würde ich erstmal zu denen fahren, und da mal schön einen erzählen von wegen Anlage hat nur 2,8 bar usw...

Hat aba lang gedauert;)

Weiss ja ned, ob das ne Fachwerkstatt war. Ist ja eigentlich ned so schwer, nen paar Zahlen abzulesen! Die Füllmenge steht ja an der Haube, bei der Niere.

Wenn ich davon ausgehe, das die Füllmenge korrekt ist, dann ist das logischste der Schalter, gelle?

Aber, du könntest genau so vorgehen, wie du meintest. Quengelst nen bisschen bei der Werkstatt rum, und bekommst vielleich nochmal für lau die Füllmenge geprüft! :D

Dann schauste dem Mann mal über die Schulter, und guckst wieviel Bar beim befüllen auf der Anlage sind.

Dann schaust du nochmal mit deinem Tester, und wenn die Werte abweichen, dann hast du es ganz genau, oder?

Themenstarteram 13. Juni 2009 um 15:52

Zitat:

Original geschrieben von jodalux78

Hat aba lang gedauert;)

Weiss ja ned, ob das ne Fachwerkstatt war. Ist ja eigentlich ned so schwer, nen paar Zahlen abzulesen! Die Füllmenge steht ja an der Haube, bei der Niere.

Wenn ich davon ausgehe, das die Füllmenge korrekt ist, dann ist das logischste der Schalter, gelle?

Aber, du könntest genau so vorgehen, wie du meintest. Quengelst nen bisschen bei der Werkstatt rum, und bekommst vielleich nochmal für lau die Füllmenge geprüft! :D

Dann schauste dem Mann mal über die Schulter, und guckst wieviel Bar beim befüllen auf der Anlage sind.

Dann schaust du nochmal mit deinem Tester, und wenn die Werte abweichen, dann hast du es ganz genau, oder?

Jo genau so dachte ich mir dass.

War bei ATU *schäm*

Hatten halt grad n super Angebot, und dachte mir das die da nix verkehrt machen können....

Also ich werd auf jeden Fall nochmal dahin fahren, und denen in den Arsch treten...

Doppelt musst dich schämen:D

 

Mir ned glauben, aba zu ATU fahren:mad:

 

Spass beiseite, mach des ma so. Wird alles gut. Kannst dann ja ma vermelden was denn nu war! 

 

Gruss Thomas

Themenstarteram 13. Juni 2009 um 19:36

Zitat:

Original geschrieben von jodalux78

Doppelt musst dich schämen:D

Mir ned glauben, aba zu ATU fahren:mad:

Spass beiseite, mach des ma so. Wird alles gut. Kannst dann ja ma vermelden was denn nu war! 

Gruss Thomas

Klaro, auf jeden Fall...

MAch das nächste Woche mal!

Muss jetzt nur noch die Rechnung suchen ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Klimakompressor läuft nicht... Schon alles abgesucht, bin am verzweifeln :-(