ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Klappern in den Türen, sind das die Fensterheber?

Klappern in den Türen, sind das die Fensterheber?

Themenstarteram 17. Mai 2004 um 15:03

Seit einigen Tagen habe ich auf der Fahrerseite ein Klapper/Klackern in der Tür.

Bei unebenheiten und selbst bei Lastwechseln und abbremsen klappert es unregelmäßig.

Aber sobald das Fenster einen kleine Spalt geöffnet wird ist es weg!?

Ist das der Fensterheber der die Geräusche macht?

(heute hat auch die Beifahrerseite angefangen, das nervt!)

HELP!

Ähnliche Themen
103 Antworten

Hatte das Problem auch. Habe ordentlich WD40 in die Dichtung gespritzt und ein bisschen mit einem Tuch verrieben (in den Filz hinein).

Seitdem herrscht Ruhe.

MfG

Tim

Kann Timbo1984 nur beipflichten..!!

Klackern auf beiden Seiten.. Fahrerseite so schlimm, daß man leicht an ein mechanisches Klackern denken könnte!! (Türmechanik oder Gestänge!!) einfach nicht zum aushalten!! Aber man liegt tatsächlich falsch!!

WD40 auf die Tür-Rahmen-Dichtung. Auf und in die Gimmidichtung direkt am Fahrzeug (um A & B Säule) mit einem Tuch schön einreiben bzw. überlaufendes WD40 auffangen.. fertig!!

Hat 100% geholfen.. ach ja.. ich hatte bereits die NEUEN Dichtungen!!!

Danke an das Forum..hat mir wieder mal einen (meist teuren :-) besuch beim freundlichen Erspart :-))

Weiter so...

Kenne das auch von meinem alten 8P - WD 40 oder Türgummipfleger hat bei mir immer für 1-2 Monate geholfen .. Habe mir sogar später auf meine kosten die neuen Türdichtungen verbauen lassen- und es kam wieder!

 

Beim neuen habe ich bis heute kein Problem (allerdings dieser ist ein Sportback)

 

 

Hallo Audi A3 Fangemeinde .

Habe zur Zeit noch einen 1.9 TDI Ambiente, Anfang 2004 neu gekauft .

Genau wie die meisten Beschreibungen hatte/habe ich genau dieses Phänomen .

Nun lebe ich bereits fast 5 Jahre damit . Immer wieder reklamiert und nix ist dabei rausgekommen .

Es ist bereits in der Einlaufphase ( ersten 5000Km ) aufgetreten .

Meine Beobachtungen bis heute sind :

besonders deutlich wird dieses Klackern im unteren Dichtungsbereich in den Türen,

wenn ich den Wagen auf Hochglanz gereinigt habe und die Scheiben absolut Schmutz-und Fettfrei sind .

Wenn die Scheiben dann mit der Zeit schmutzig werden und die ersten Stäube wieder drauf sind,

dann ist wieder absolute Ruhe im Auto .... auch bei Unebenheiten on road .

Mal sehen ob der nächste im Februar 09 ( 2.0 TDI Ambition, s-line Sportpaket plus + s-line Exteriuer, 18er Walzen ) die gleichen Macken hat .

Wenn ja dann gibts richtig Ärger mit Anwalt .

Mußte diesen Thread nach Nutzen der SuFu wieder ausgraben. Bei meinem Sportback klappert seit heute auch die Beifahrertür, die Fahrertür bereits seit einigen Wochen. Komischerweise klappert es nicht immer (meist auf Kopfsteinpflaster). Heute war es dann so doll, dass ich zu meinem :) wollte, aber vorher noch in die Waschanlage. Danach war das Geräusch aber weg.

Gibt es denn, nach nunmehr 5 Jahre nach Beginn diese Threads, noch immer keine Lösung?

Bin grad auf arbeit und hab glei feierabend (also nicht viel zeit um alle Seiten zu lesen)...

...wie kann man den die Scheibe einstellen, dass die nicht mehr SOOO hoch fährt?

Denn wie schon mehrfach erzählt wurde sind die geräusche weg wenn man die scheibe 1mm runtermlässt (acuh bei mir)...

Danke!

mfg

Ich bringe meinen nächste Woche zum :), ich habe ihm aber schon gesagt, er soll von jeglichen Experimenten mit Silikon Abstand nehmen.

Allerdings kannte er natürlich das Problem nicht ("davon ist Audi nichts bekannt). Als ich ihm sagte, dass das Problem im Forum schon seit 2004 diskutuiert wird, hat er nichts mehr gesagt, allerdings ist er ein Vertreter derjenigen, die die Foren-Nutzer als Spinner abtun.

Habe Meinen heute wieder: vom :) wurden beide vorderen Fensterführungen gewechselt. Das Scheibenklappern ist nun weg, dafür höre ich aus der Fahrertürverkleidung ein Klappern, Knistern o.ä., das weg ist, wenn ich horizontal gegen die Armlehne drücke. Gibts für sowas schon eine Lösung?

hallo!

ich hatte das problem auch gehabt.

immer die dichtung einschmieren aber das problem kam immer wieder.

ich habe jetzt mal die türverkleidung abgenommen...da sind dann torxschrauben zu sehen die die tür mit der fenstereinheit verbinden.

die waren bei mir lose.

nach dem festziehen ist definitv ruhe.

vielleicht hilft es ja jemandem.

gruß micha

Ich hab das selbige Problem wie Freewindqlb allerdings nur wenn ich etwas basslastigere Musik hören ... nicht übertrieben viel Bass. Wenn man gegen den Türgriff drückt, z.B. mit dem Knie, dann ist Ruhe für ca. 3-4 Sekunden. Dann hört es sich so an als wenn sich etwas lösen würde und dann klapperts fröhlich weiter.

Um die Verkleidung zu demontieren, braucht man doch nur die Dekorleiste in den Fahrerraum zu ziehen (bei geschlossener Tür) und ein paar Schrauben entfernen, oder? Kann mir jemand sagen wo die Schrauben sitzen, nicht das ich eine übersehe und dann schon an der Verkleidung ziehe.

Besten Dank und viele Gruesse

Hey Leute,

also bei meinem Sportback lapperts auch ziemlich heftig.

War gestern beim freundlichen 3 Stunden

Tapezierung runter, dann wieder rauf, dann wieder runter, wieder rauf.

Er hat auch Filzstreifen an alles geklept was an der tür so klappern kann.

Auch ohne tapezierung sind wir gefahren, allerdings wars da weg.

Gebracht hat es allerdings nichts.

Wenn ich oben auf die Tür drücke ( Also dort wo der Spiegle sitzt, drunter ist die Box) dann ist das Geräusch weg.

Sobald man das Teil nicht mehr drückt ist das geräusch sofort wieder weg.

kann das wirklich das Fenster bzw. die Dichtung sein?

Werde das mit dem WD40 mal probieren.

lg

Andi

Hallo,

ich habe das gleiche problem und werde bald Wahnsinnig.

Allerdings sind bei mir die Filzgummis in denen die Scheibe drin läuft extrem sandig, staubig, etc. (vom Vorbesitzer)

Hat jemand eine Anleitung, wie ich die Gummis ausbauen kann?

Türverkleidung runter zu bekommen ist kein Problem.

Gruß

Armin

Hallo zusammen,

 

benötige mal Euere Hilfe: Bei zügig gefahrenen Rechtskurven (es kommt scheinbar erst ab einer bestimmten Fliehkraft) kommt ein Geräusch aus dem oberen Teil der Fahrertür/Dachhimmel, also genauere gesagt der Bereich der auf einer Linie mit der linken Schulter und des linken Ohres sich befindet Könnte auch die Höhenverstellung des Gurtes sein.

 

Das es irgendwas ist was sich in dem Ablagefach der Fahrertür befindet schließe ich aus, da es erstens mehr oberhalb kommt und zweitens ich eh nur Tücher und einen Schwamm darin aufbewahre.

 

Das Geräusch hört sich zierpend bis schabend an (sorry ich weiß nicht, wie ich das anders in Worte fassen soll)

 

Mein Fahrzeug: A3 SB 1,8TFSI, 10.500km, MJ2009, EZ:06/09

 

Kann mir einer helfen??

 

PS: Bei Linkskurven ist es nicht!

Zitat:

Original geschrieben von The_Driver

Hallo zusammen,

 

benötige mal Euere Hilfe: Bei zügig gefahrenen Rechtskurven (es kommt scheinbar erst ab einer bestimmten Fliehkraft) kommt ein Geräusch aus dem oberen Teil der Fahrertür/Dachhimmel, also genauere gesagt der Bereich der auf einer Linie mit der linken Schulter und des linken Ohres sich befindet Könnte auch die Höhenverstellung des Gurtes sein.

 

Das es irgendwas ist was sich in dem Ablagefach der Fahrertür befindet schließe ich aus, da es erstens mehr oberhalb kommt und zweitens ich eh nur Tücher und einen Schwamm darin aufbewahre.

 

Das Geräusch hört sich zierpend bis schabend an (sorry ich weiß nicht, wie ich das anders in Worte fassen soll)

 

Mein Fahrzeug: A3 SB 1,8TFSI, 10.500km, MJ2009, EZ:06/09

 

Kann mir einer helfen??

 

PS: Bei Linkskurven ist es nicht!

Hallo Leute,

kann mir denn keiner helfen :( ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Klappern in den Türen, sind das die Fensterheber?