ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Klapper Klapper von hinten - ich dreh noch durch, wo ist der Unruhestifter??

Klapper Klapper von hinten - ich dreh noch durch, wo ist der Unruhestifter??

Audi A5, Audi
Themenstarteram 6. Dezember 2012 um 12:55

Hallo!

ich bin nahe dran durchzudrehen.

Habe einen Sportback EZ Ende 2010.

Seit einigen Monaten klappert es hinten, vermutlich Kofferraum rechts! (ich sage vermutlich weil man sich hier auch mal gerne täuscht)

ich habe schon alle möglichen Threads durchforstet um das Problem zu finden:

Bis jetzt habe ich:

- Eine Ablage vom Kofferraum entfernt - ohne Besserung

- Beide entfernt - ohne Besserung

- Wagenheber usw entfernt - ohne Besserung

- Unter die Bodenplatte Decken gelegt um zu sehen ob hier der Grund liegt - ohne Besserung

- Die links und rechts befindlichen auflageflächen der Kofferraumklappe mitm schaumfstoff beklebt - ohne besserung

Fahrt zum Freundlichen habe ich bis jetzt bewusst vermieden, da meist danach noch anderes Zeug klappert, nachdem irgendwas zerlegt wurde.

Ganz besonders klappert es jetzt wo schnee liegt und man über die harten mit leichten Unebenheiten versehehenen Straßen fährt.

Das Klappern ist kein, wie soll ich sagen hartes klappern, sondern eher so ein weiches "rollendes" (es rollt aber nix) klappern wie wenn so teppichbezogene teile zusammenklappern - so in etwa klingt es.

Kann es das Seitenteil sein? also das kleine Seitenteil - das mit dem Netz?

Bitte um mögliche Lösungsansätze!

Bei sowas werd ich total kirre und es vermiest den ganzen spass am Auto! Sehr schade! Aus so einem Grund habe ich schon ein Auto verkauft - weil ich es nicht mehr hören konnte und keiner was gefunden hat.

Ich habe jetzt noch vor im Kofferraum mitzufahren um evtl da etwas herauszufinden.

Ähnliche Themen
24 Antworten

Am besten setzt sich einer mal bei umgelegter Rückbank hinten rein sonst findest du die Ursache wahrscheinlich nie, beim :) wird das genau so gemacht. Ich hatte ebenfalls so ein Problem, allerdings beim A6 Avant, da war ich mir zu 100% sicher dass das Klappern von der Rücksitzbank kommt und habe darauf den Mechanismus zum umlegen der Rückbanklehne überprüft und nachgestellt, hat alles nichts gebracht. Irgendwann hat sich ein befreundeter KFZ'ler in den Kofferraum gesetzt und es hat sich heraus gestellt das es die hintere Stoßstange war, da wär ich im Leben nicht drauf gekommen da das Klappern irgendwie ganz deutlich von der Rücksitzbank kam:p Also am besten mal zu zweit auf Klappersuche gehen und auch mal unters Auto schauen;)

ich hatte das bei meinem A5 coupe auch. alles abgesucht und es hat sich angehört wie irgendwein loses teil im kofferaum...

am ende war es der stossdämfper - da ist wohl oben im stossdämpfer ein ventil welches je nach zustand klappern kann. wurde auf kulanz getauscht...

Das hatte ich auch, vor allem bei Lastwechsel rechts links. Am Ende bin ich einige Kilometer mit dem Werkstattmeister im Kofferraum gefahren und er konnte es auch bei jedem knack spüren wenn man die Hand ans Blech hielt. Es war dann eine gebrochene Schweißnaht oder Schweißpunkt im Bereich über den Sicherungen / Tankstutzen.

Seit es nachgeschweißt wurde ist Ruhe...

Gruß

Frank

Themenstarteram 6. Dezember 2012 um 15:07

Zitat:

Original geschrieben von plondi69

ich hatte das bei meinem A5 coupe auch. alles abgesucht und es hat sich angehört wie irgendwein loses teil im kofferaum...

am ende war es der stossdämfper - da ist wohl oben im stossdämpfer ein ventil welches je nach zustand klappern kann. wurde auf kulanz getauscht...

wer und wie is dann da drauf gekommen?

 

Wie ist das eigentlich..ich habe die Anschlussgarantie über Audi abgeschlossen.

Es handelt sich aber nicht um eine Carlife plus sondern eine verlängerte Werksgarantie die man bis vor Vollendung des 2. Jahres abschließen muss.

Wenn ich jetz zum Händler fahre kostett mich das also nichts ausser Zeit und evtl nerven?

Beim Kauf meines Fahrzeug konnte ich in die Reparaturhistorie guvken.

Dort wurden auf Kulanz bei ca 10 tkm die hinteren Dämpfer samt Lager getauscht. Grund Klappergeräusche hinten recht.

Also bei meinem Sportback hatte ich auch so Klappern wie als ob da ein Plastikteil immer wo gegen schlägt. Es stellte sich heraus, dass einer der Clips in der Kofferraumklappe (die angeclipste Verkleidung im Rahmen um die Scheibe) lose war und dann immer in der Verkleidung rum gefallen ist. Kann nur den Hörtest mit umgelegter Rücksitzbank empfehlen.

Viel Erfolg

Ich klink mich mal kurz ein. Bei meiner Frau, hat zwar keinen A5 SB, sondern A3 SB, hatten wir ein ähnliches Geräusch, ich hatte auch alles kontrolliert. Der Freundliche hatte sich hinten reingezwängt, ging nicht anders mit Hundegitter:D und festgestellt, dass es vom Heckklappenschloss kam. Dieses wurde nochjustiert und Ruhe war. Summa summarum, es kann viel sein und vom Fahrersitz aus liegt man mit der Einschätzung meistens daneben.

Themenstarteram 7. Dezember 2012 um 8:53

Danke für die zahlreichen Tips.

Gestern als ich durch eine Straße fuhr, die mit schnee festgefahren war kriegte ich so nen hals weil es nur noch klapperte...es ist einfach übel.

Ich muss ergänzen dass es mir vorkommt, also ob das Geräusch nicht so schlimm ist wenn das auto über nacht stand und es sehr kalt draussen ist.

Heute früh bin ich dann zum Freundlichen,welcher gleich eine FAhrt mitgefahren ist....

aber wie es oft so ist.... man hat es selten gehört und wenn, dann nicht in Serie, auch nicht über Kopfsteinpflaster.

Und heute war es halt -4 grad ...naja ich weiss nicht ob ich am WE selbst nochmal bisschen nachforsche (in Kofferraum setzen) oder ob ichs sein lasse ,denn am Donnerstag hab ich nen Termin, weil ich einfach die Schnauze voll habe.

i

Auffällig ist dass das Geräusch meist viel stärker auftritt wenn die eine Seite des Wagens, also rechts, arbeitet z.b. durch bodenwellen fährt oder ähnliches. Entweder verwindungen oder was ich eher glaube Dämpfer.

Das krasse ist ja dass es auf der festgefahrenen Schneedecke sogar bei rund 15kmh geklappert hat wie verrückt

@tobiflyer

Diese Verkleidung ist es bei mir nicht, das hört sich anders an...das hatte ich schon .-) und wurde repariert.

Mein Klapper ist dumpfer, irgendwie "voller"

Zitat:

Original geschrieben von tobiflyer

Also bei meinem Sportback hatte ich auch so Klappern wie als ob da ein Plastikteil immer wo gegen schlägt. Es stellte sich heraus, dass einer der Clips in der Kofferraumklappe (die angeclipste Verkleidung im Rahmen um die Scheibe) lose war und dann immer in der Verkleidung rum gefallen ist. Kann nur den Hörtest mit umgelegter Rücksitzbank empfehlen.

Viel Erfolg

Das Problem hatte ich bei meine SB auch mit losen Clipse für die Heckklappenverkleidung. Bei mir waren die am Scheibenrahmen lose. Bei der Reparaur die Werkstatt daruf dränen neue Clipse zu nehmen. Meine hatte zuerst die alten neu Befestigt und nach einer Woche warfen die wieder lose. Erst als im zweiten Versuche neue Clipse genommen wurden ist seit dem Ruhe.

@alegend

Bei meinem SB wars der Gummi der Heckklappe ! Komplett mit Krytox behandelt und schon war das Geräusch weg ! Dachte auch es sei ein defekter Stossdämpfer ....

Gruß,

Marco

Themenstarteram 7. Dezember 2012 um 11:31

Zitat:

Original geschrieben von murmeli

@alegend

Bei meinem SB wars der Gummi der Heckklappe ! Komplett mit Krytox behandelt und schon war das Geräusch weg ! Dachte auch es sei ein defekter Stossdämpfer ....

Gruß,

Marco

Der Gummi Der komplett um die klappe läuft?? Krytox habe ich zuhause - damit hast du den eingerieben?

Wie bist du denn bitte darauf gekommen dass der gummi schuld ist? und vor allem hat das wirklich geklappert oder eher geknirscht?

War bei mir so : mit rechten Hinterrad über Kanaldeckel oder ähnliches gefahren -> Klong . Hab alles mögliche gedämmt , ausprobiert , abgebaut .... keine Besserung .

Ich bin der Meinung, das wenn der Gummi an der kompletten Heckklappe "anpappt" und dann durch eine größere Unebenheit sich die Klappe "löst", das Geräusch entstand .

Wie gesagt habe ich den ganzen Gummi mit Krytox behandelt und das Geräusch war weg . War übrigens in ähnlicher Form ( knistern der Türen ) auch bei allen vier Scheiben der Fall !

Gruß,

Marco

Themenstarteram 7. Dezember 2012 um 11:46

Sehr krass...danke für den tip.

die türen habe ich bei mir auch immer mit Krytox oder mit Teflonspray in Behandlung....das mit dem Kofferraum werd ich probieren und mich hier wieder melden.

Hattest du das spray oder fluid?

Ich würde halt mit dem fluid (auf tuch)den gummi abreiben...

Hi ,

Fluid ist meiner Meinung nach besser :-)

Ganz wichtig : einige Zeit ablüften / antrocknen lassen .

Gruß,

Marco

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Klapper Klapper von hinten - ich dreh noch durch, wo ist der Unruhestifter??