ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. KGE - HST neu für M54

KGE - HST neu für M54

BMW 3er E46
Themenstarteram 18. Juni 2018 um 14:09

hallo zusammen,

ich will/muss die KGE an meinem M54B22 erneuern - gibt

es einen verlässlichen HST, statt dem 150€ teuren Original ?

vielen Dank für hilfreiche Infos - good lack

Ähnliche Themen
21 Antworten

Nee gibt es nicht. Nimm die Originale mit allen Schläuchen in Kaltlandausführung.

Einfach ma bei google nach "bmw e46 kge" suchen. Kannst z. B. Metzger teile nehmen. Von febi etc sollteste die finger lassen.

tue dir einen gefallen, und nimm die originale.

Habe selbst das Kit von ATP genommen (ebenfalls mit Kaltlandausführung) -> ohne jegliche Probleme.

Kostete nur 90,00€

Zitat:

@xyztk008 schrieb am 18. Juni 2018 um 21:26:55 Uhr:

Kannst z. B. Metzger teile nehmen. Von febi etc sollteste die finger lassen.

Metzger ist aber genau so ein Wiederverkäufer, wie Febi...

 

Ich hab damals original Teile genommen. Ja, die sind teurer, aber bei dem Aufwand, den man beim Tausch hat, war es mir das wert.

Zitat:

@johnnyRevolt schrieb am 19. Juni 2018 um 13:29:31 Uhr:

Habe selbst das Kit von ATP genommen (ebenfalls mit Kaltlandausführung) -> ohne jegliche Probleme.

Kostete nur 90,00€

Bei den Kunststoff Teilen aus dem Zubehör werden billigere Kunststoffe genommen. Es gibt genug Beispiele wie z.B den Ausgleichsbehälter, der hält aus dem Zubehör auch nicht lange.

Bei der KGE sind besonders die Kunststoffschläuche mit den Klipp Verschlüssen wichtig, die brechen schnell wenn es billiges Material ist. Daher besser das Original kaufen, viel spart man durch einen Kauf aus dem Zubehör auch nicht. Die Arbeit macht man ja auch nur ein zwei mal am Motor, sofern man das Öl in kurzen Intervallen tauscht hält die KGE recht lange.

Zitat:

@FlashbackFM schrieb am 19. Juni 2018 um 13:49:25 Uhr:

 

Metzger ist aber genau so ein Wiederverkäufer, wie Febi...

Ich hab damals original Teile genommen. Ja, die sind teurer, aber bei dem Aufwand, den man beim Tausch hat, war es mir das wert.

Ok das ist mir neu.

Hab nen agb von metzger drin. Hält seit 40tkm ohne probleme und passgenauigkeit war auch 1a.

Hab die kge auch original drin. Hatte aber "damals" nur knapp 100€ für alle in kaltlandausführung bezahlt...

Themenstarteram 19. Juni 2018 um 19:08

hallo zusammen,

und erstmal vielen Dank für die Infos - als original kommt das Kit eben auf immerhin

runde 200€ - im grossen i-net Kaufhaus gibt es soviele Angebote, aber keins von

METZGER, sondern nur von 40€ (aus Hongkong) bis ca. 100€, aber ohne Angabe

eines namhaften Herstellers - das einzige was ich gefunden habe ist ein Ventil von

VAICO (ca. 40€), das ich für vergleichbar gut halten würde - die Bilder der versch-

iedenen Anbieter gleichen sich aber alle, wie 1 Ei dem anderen Ei ... mmhhhhhhh

good lack

Zitat:

@xyztk008 schrieb am 19. Juni 2018 um 17:17:59 Uhr:

Ok das ist mir neu.

Hab nen agb von metzger drin. Hält seit 40tkm ohne probleme und passgenauigkeit war auch 1a.

Das ist genau die Krux an den Wiederverkäufern. Die kaufen immer da, wo sie die besten Konditionen erhalten. Die eine Charge kann super sein, die nächste Kernschrott.

Die Vaico KGE's sollen auch Recht gut seien. Kriegst du ab 75 je nach Fahrzeug.

Themenstarteram 20. Juni 2018 um 21:37

hallo,

also, bei ibei hab ich nur das Ventil von VAICO gefunden (für ca. 40€ neu),

aber die 4 Schläuche sind bildlich alle " dieselben ", ob 50€, oder 100€ kpl.

trotzdem danke - good lack

Themenstarteram 12. September 2018 um 22:25

hallo,

also, nachdem ich mich durch den Wust der Bilder der diversen Verkäufer bei ibä

gewühlt habe, die sich, bis auf wenige Ausnahmen geglichen haben, wie ein Ei

dem anderen habe ich mich letztendlich für 1 Verkäufer entschieden, der damit

wirbt Teile, die dem Original entsprechen - gezahlt habe ich knapp 50 € für alles

(Händler aus Deutschland mit sehr guten Bewertungen)

bekanntermassen will BMW stolze 190 €uro für alles haben - ich konnte jetzt kei-

ne Abweichung feststellen, obwohl mir diese natürlich nicht bekannt ist, ausser

den orignalen Altteilen - die Passgenauigkeit in allen Teilen war top - auch die op-

tische Verarbeitung der Teile war dem originalen gleichwertig (ich bin aber kein

Kunststoffspezialist) - das ganze wird sich eh erst in 3 - 5 Jahren, oder so zeigen

ich habe jetzt alles gewechselt, weil sich in den Rohren schon viel Schmodder

an den Wänden abgelegt hat - das Ventil selber war an sich noch gut, d.h. mit

wenig Ablagerungen (gelber Schleim nur minimalst vorhanden) - vielleicht wur-

den von BMW damals auch nur alle Schlauchleitungen erneuert, obwohl das Ven-

til mit berechnet wurde

ich denke man kann also irgendein beliebiges Produkt nehmen, da der Preisun-

terschied zum Original doch erheblich ist, wenn man mit ca. 5 Jahren rechnet

 

good lack

Hast du auch die Y Verbindung am Ölmessstabrohr wieder frei bekommen? Dort kommt auch ein Schlauch der KGE drauf, nur ist meist an der Y Verbindung innen drin alles ziemlich verdreckt, das sollte man unbedingt frei bekommen oder eben das Rohr erneuern. Da denken leider die aller wenigsten dran.

Themenstarteram 14. September 2018 um 6:32

hallo,

ja, ich habe natürlich alle 4 Leitungen erneuert, also auch die zum Öl-Messstab,

wobei die ja noch am einfachsten zu handhaben ist - gerade dieses Schlauch-

stück war, wie zu erwarten schon richtig marode (Riss, ohne jegliche Spannkraft

des Gummis, etc.) - wie das überhaupt noch funktionieren konnte ...

good lack

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. KGE - HST neu für M54