ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Kennzeichenbeleuchtung selber wechseln ?

Kennzeichenbeleuchtung selber wechseln ?

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 25. November 2014 um 19:28

Hallo,

mir fiel heute auf, das an meinem B (mit Bi-Xenon und LED Kennzeichenbeleuchtung) die linke Lampe/LED der Kennzeichenbeleuchtung scheinbar aus ist und die rechte nur noch ganz schwach leuchtet.

Im KI wird keine Fehlermeldung angezeigt. Die Kiste ist 3 Jahre jung und hat Anschlussgarantie.

Ist selber wechseln überhaupt möglich (konnte in der online Betriebsanleitung nur eine Beschreibung für die normalen Glühlampen finden) und wenn ja, kann mir wer die Teilenummern geben ?

Oder ist es evtl. wahrscheinlich, das ein anderes Problem vorliegt, da die rechte Lampe auch nur noch sehr dunkel scheint ?

Weiss jmnd. ob das von der Anschlussgarantie gedeckt wird ?

Danke

Beste Antwort im Thema

Guten Tag,

 

zwar schon ne Weile alt der Thread, aber ich antworte trotzdem mal. Die Beleuchtung beim W246 (1313 BXR) mit Bi Xenon Scheinwerfern ist austauschbar, sind sogenannte Streuscheiben. Kleine Led Module mit Plastikscheibe dran, nur erhältlich beim Freundlichen mit der Teilenummer A 246 820 15 66. Gesamtkosten für 2 Stk. rund 25€. Es gibt Alternativen im Netz für knapp die Hälfte, allerdigns ohne Zulassung in DE ;-)

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten
Themenstarteram 25. November 2014 um 19:28

Hallo,

mir fiel heute auf, das an meinem B (mit Bi-Xenon und LED Kennzeichenbeleuchtung) die linke Lampe/LED der Kennzeichenbeleuchtung scheinbar aus ist und die rechte nur noch ganz schwach leuchtet.

Im KI wird keine Fehlermeldung angezeigt. Die Kiste ist 3 Jahre jung und hat Anschlussgarantie.

Ist selber wechseln überhaupt möglich (konnte in der online Betriebsanleitung nur eine Beschreibung für die normalen Glühlampen finden) und wenn ja, kann mir wer die Teilenummern geben ?

Oder ist es evtl. wahrscheinlich, das ein anderes Problem vorliegt, da die rechte Lampe auch nur noch sehr dunkel scheint ?

Weiss jmnd. ob das von der Anschlussgarantie gedeckt wird ?

Danke

Moin,

in der Betriebsanleitung findet sich auch ein Hinweis auf den Wechsel der Kennzeichenbeleuchtung. Das sollten einfache Sofittenleuchtmittel sein (C 5 W), wie z. B.diese hier http://www.ebay.de/.../330944660069 . Dieses Leuchtmittel ist von der Art der Hauptscheinwerfer unabhängig immer das gleiche.

So wie ich es von unterschiedlichen Fahrzeugen kenne, klippt man die Abdeckscheibe aus, wechselt das Leuchtmittel, Scheibe wieder drauf fertig - siehe interaktive Betriebsanleitung im WWW (http://moba.i.daimler.com/.../index.html?...) . Wechsel der Leuchtmittel max. 5 Minuten für Unbegabte, die Beschaffung dauert bei den üblichen Verdächtigen vielleicht doppelt so lang.

Das schaffst Du schon...

Kennzeichenbeleuchtung-w246

Hallo sakugawa

Bzgl.:

...Dieses Leuchtmittel ist von der Art der Hauptscheinwerfer unabhängig immer das gleiche...

Sorry, da möchte ich dir widersprechen (:-))

In der Betriebsanleitung (BA):

- auf Seite 114 steht: "Neben den Xenon Lampen gibt es weitere Lampen, die Sie nicht wechseln können.

- auf Seite 115, auf der rechten Seite unter dem zweiten Bild steht: "Kennzeichenleuchte (Fahrzeuge mit Halogen Scheinwerfer)"

Anhand der BA Daten bin ich der Meinung, dass es sich bei der Kennzeichenleuchte um LED Modul handelt, wenn Xenon Scheinwerfer verbaut wurden. Das LED Modul wird wahrscheinlich nur bei MB erhältlich sein.

Gruß

wer_pa

Hi wer_pa,

ich habe meine 'Auffassung' (s. Screenshot im Beitrag) aus der interkativen Betriebsanleitung von der MB-Website. Da gab es nur diese eine Variante. Und das kleine LED-Modul ist ein echter Cent-Massenartikel...................und bestimmt nicht MB-exclusiv.

Findet man z. B. auch im Fahrzeug-Ersatzlampensucher auf www.osram.de und sonstwo sicher auch noch. Just my five cents...

Hallo sakugawa

Bzgl.

... das kleine LED-Modul ist ein echter Cent-Massenartikel...................und bestimmt nicht MB-exclusiv.....

... Findet man z. B. auch im Fahrzeug-Ersatzlampensucher....

Da das LED Modul von der MB Teilenummer z. Z. noch nicht bekannt ist (werde morgen mal nachschauen), ist eine zielgerichtete Teilesuche im freien Zubehöhrhandel nicht ganz so einfach,

Bei Osram Fahrzeuglampen gibt es für die Kennzeichenbeleuchtung kein LED Modul (siehe Bild).

Ich denke auch nicht das die LED´s defekt sind, sondern die Auffallursache woanders liegt.

Gruß

wer_pa

Osram-kennzeichenleuchte
Themenstarteram 26. November 2014 um 7:50

Hallo wer_pa und sakugawa,

danke für eure Antworten.

@wer_pa - Danke für das raussuchen der Teilenummer bzw. Austauscherklärung ;-)

@Sakugawa - Danke für deine ausführliche Erklärung, aber ich schrieb ja nicht umsonst :

Zitat:

Ist selber wechseln überhaupt möglich (konnte in der online Betriebsanleitung nur eine Beschreibung für die normalen Glühlampen finden) und wenn ja, kann mir wer die Teilenummern geben ?

Ich habe natürlich in die Anleitung geschaut und konnte eben nur die Soffittenvariante finden, wie man die wechselt ist mir schon klar, das kann jedes Kind. Nur ein LED Modul, wo ich noch nicht einmal weiss wie es befestigt wurde (könnte ja auch fest mit der Griffleiste verbunden sein) ist eben doch eine andere Sache.

Und gerade weil ich es affig finde deswegen zu MB zu fahren hätte ich es gern selbst gewechselt, aber wie wer_pa schon schrieb, könnte es natürlich auch eine andere Ursache haben, da die rechte Leuchte eben auch nur noch sehr schwach leuchtet.

Wenn man sich mal zu dem Thema LED Kennzeichenbeleuchtung einliest, findet man immer wieder Aussagen wie "... die werden verbaut, weil die weniger Strom brauchen und quasi ein Autoleben lang halten".

Mein Autoleben lang ist also 3 Jahre :D

Zitat:

@0815userbln schrieb am 26. November 2014 um 07:50:38 Uhr:

Hallo wer_pa und sakugawa,

danke für eure Antworten.

@wer_pa - Danke für das raussuchen der Teilenummer bzw. Austauscherklärung ;-)

@Sakugawa - Danke für deine ausführliche Erklärung, aber ich schrieb ja nicht umsonst :

Zitat:

 

...Mein Autoleben lang ist also 3 Jahre :D...

Moin allerseits,

...dann wollen wir doch hoffen, dass sich diese 3 Jahre auf die ausnahmsweise reduzierte Lebensdauer der Kennzeichbeleuchtung beziehen und nicht aufs Gesamtfahrzeug. Wär ja echt schade drum.

Wenn eine der Leuchten glimmt, prüfe doch mal die Haltefedern auf Kraftschluss zum Leuchtmittel. Manchmal fehlt nur der richtige Kontakt. Dass die Kontaktflächen korrodiert sein könnten, wäre eine weitere Möglichkeit. Gerne genommen wird auch sicher eine nicht ordentlich eingerastete Steckverbindung in der Kabelei...

Viel Erfolg bei der Fehlersuche und Behebung!

Hallo 0815userbln

Es sieht leider so aus aus wenn die gesamte Chromleiste bei einem Defekt der LED Kennzeichenleuchte ausgetauscht wird!

Die Teilenummer lautet wahrscheinlich A 246 740 08 93 (ohne Gewähr, Abgleich mit deinen Fahrzeugdaten ist erforderlich)

Die Chromleiste kostet ca. um die 60 €

Gruß

wer_pa

Themenstarteram 26. November 2014 um 14:55

Danke für die Infos ... ich werd mal schauen ob da evtl. etwas korrodiert ist, wenn nicht muss ich ja anscheinend sowieso zum Freundlichen, da kann er dann gleich mal schauen ob das noch auf Anschlussgarantie gewechselt wird, wenn schon die ganz Leiste neu gemacht werden muss (unglaublich sowas eigentlich ...).

Hallo 0815userbin,

Ich habe das gleiche Problem gehabt. Linke Kennzeichenleuchte aus und die rechte leuchtet nur schwach.

Habe Anschlussgarantie und bin zum Freundlichen gefahren. Antwort hier: der Wagen muss mind. 2 Stunden

in der Werkstatt bleiben, da die Verkleidung der Heckklappe raus muss und ein neues Leuchtenmodul eingesetzt wird. Also lieber nichts selber basteln.

Themenstarteram 28. November 2014 um 9:34

Ah, Danke für die Info ... dann werd ich mir die Tage wohl mal wieder 2 Stunden ans Bein binden müssen ...

Zitat:

@0815userbln schrieb am 28. November 2014 um 09:34:46 Uhr:

Ah, Danke für die Info ... dann werd ich mir die Tage wohl mal wieder 2 Stunden ans Bein binden müssen ...

Lass Dir in der Zeit reichlich Kaffee spendieren, vielleicht noch eine Massage, oder mach eine Probefahrt mit ... fällt unter Kulanz ;-)

Hauptsache, es geht gut aus und Du hast keine Kosten!

Guten Tag,

 

zwar schon ne Weile alt der Thread, aber ich antworte trotzdem mal. Die Beleuchtung beim W246 (1313 BXR) mit Bi Xenon Scheinwerfern ist austauschbar, sind sogenannte Streuscheiben. Kleine Led Module mit Plastikscheibe dran, nur erhältlich beim Freundlichen mit der Teilenummer A 246 820 15 66. Gesamtkosten für 2 Stk. rund 25€. Es gibt Alternativen im Netz für knapp die Hälfte, allerdigns ohne Zulassung in DE ;-)

Bei meiner B1-Inspektion nach zwei Jahren wurde festgestellt, daß ein LED Modul nicht funktionierte. Es wurde im Rahmen der Inspektion kostenlos, auf Garantie, ausgetauscht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Kennzeichenbeleuchtung selber wechseln ?