ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kein Sound nach Car-PC Einbau

Kein Sound nach Car-PC Einbau

Themenstarteram 8. August 2009 um 1:12

Hallo,

ich habe gestern in mein Cabrio einen Car-PC eingebaut und meinen Bordmonitor durch ein 7" Touchscreen ersetzen. Es funktioniert soweit eigentlich auch alles bis auf die Soundausgabe. Ich krieg einfach kein Ton aus den Lautsprechern raus. Vieleicht könnt ihr mir da weiter helfen.

Der PC ist an einem Verstärker angeschlossen, welcher wiederrum mit den Lautsprecherkabeln verbunden ist (über abgeschnittenen ISO-Adapter auf BMW-Stecker). Leider kommt aus den Lautsprechen nichts raus und ich kann mir nicht erklären warum. Sobald ich wieder das originale BM24 Radiomodul anschließe habe ich auch wieder Sound. Auch wenn ich eine Box direkt an den Verstärker anschließe wird der Sound vom PC auf dieser ausgegeben. Nur wenn man die Lautsprecherkabel vom BMW-Stecker an den Verstärker hängt kommt nichts raus.

Weiß jemand was ich falsch mache oder ob ich etwas übersehen habe?

Vor dem Car PC waren serienmäßig ein Bordmonitor (4:3), BM24 Radiomodul, MK3 Navirechner und ein analog TV Modul verbaut. Laut Ausstattungsliste ist bei mir das HIFI-Soundsystem verbaut (nicht das HK). Baujahr ist 08/01.

Bin für jeden Tipp dankbar!

 

Gruß

Daniel

Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von hohand

Zitat:

Original geschrieben von Dany2004

 

Das mit dem Dauerplus und Zündplus hast du falsch verstanden. Ich hole mir hier nicht den Strom vom Rechner sondern anderst herum, der Rechner bezieht seinen Stom von diesen Kabeln (also direkt vom BMW-Stecker). Das Zündplus hängt nur am Rechner, damit er automatisch hoch fährt wenn Zündung geschaltet wird. Die anderen zwei versorgen den Rechner mit Strom.

Ich glaube aber nicht, dass nur ein Kabel für den - der LS als Zuleitung dient. Den am BMW-Stecker sind alle Pins belegt. Wenn wirklich nur ein Kabel für - wäre, dann wären doch nicht alle Pins belegt und das auch mit paarweise gleicher Farbe, also z.B. einmal Braun (+) und das andere mal Braun mit schwarzem Streifen (-).

OK dann passt es ja mit dem dauerplus und rechner.

Zu den Lautsprechern: Es kann ja sein dass alle belegt sind. Da das hifi system über 8 lautsprecher hat kann ja sein dass alle einzeln versorgt werden. Also jedes kabel geht zu einem LS. Rückleitung über Masse.

Aber ich bin mir nicht sicher. Vll weiß speedygard mehr darüber.

Probier aber auf jedenfall auf Remot plus zu legen.

Hi,

in der Tat ist es beim BMW-Hi-Fi-System so, dass jeder LS seine eigene Endstufe hat, deren Ausgang einerseits an Masse (Karosserie) liegt und andererseits über ein Kabel mit dem jeweiligen LS verbunden ist.

Der Remoteausgang des Radios dient nicht nur zur Stromversorgung des Antennenverstärkers, sondern auch zum Ein- und Ausschalten des Verstärkers. Du musst also die Remoteleitung von Antenne/Verstärker an "Zündungsplus" legen. Bei Dauerplus wäre der Verstärker dauernd eingeschaltet, was nicht ratsam ist. Ich würde diese Verdrahtungen erst mal provisorisch mit Prüfkabeln austesten!

Gruß aus dem Allgäu von Gerd.

am 9. August 2009 um 18:57

OK nun wissen wir bescheid.

Auf pin 16 Remote hängst zündplus mit drauf.

Von deiner endstufe gehst mit den lautsprechern raus. Mit - gehst auf Masse und + auf die pins 1,2,3,6,8,11,12,14

Teste aber dies bitte vorher. Probier das mit einem lautsprecher. Wenns geht probierst die anderen durch.

Nimm auch keine zu starke endstufe. Weil nachfolgend noch ein verstärker kommt und der nicht überlastet wird.

Themenstarteram 9. August 2009 um 20:36

Hallo Leute,

allso erstmal vielen Dank für eure Hilfe.

Ich hab das grad eben ausprobiert und es war tatsächlich das Antennenkabel, dass zusätzlich an Zündung angeschloßen werden muss. Nun kommt endlich wieder Musik aus den Lautsprechern.

Allerdings ist die Sounqualität im Vergleich zu vorher etwas schlechter, vor allem wenn man etwas lauter dreht.

Ich habe jetzt extra nur so ein mini Verstärker angeschloßen, da ich nicht weiß wie es sich verhält wenn man zwei Verstärker hintereinander schaltet. Daran wird es wohl auch liegen.

Kann es zu Problemen kommen, wenn ich nun eine stärkere Endstufe ranklemme? Hat das origianl BM24 Radiomodul nicht auch noch einen integrierten Verstärker gehabt?

 

Gruß

Daniel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kein Sound nach Car-PC Einbau