ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kein Bose, tortzdem kaufen?

Kein Bose, tortzdem kaufen?

Themenstarteram 23. März 2010 um 18:03

Hi zusammen,

vielleicht könnt ihr mir bei einer Entscheidung helfen.

Überlge mir gerade mein alten S3 gegen den neuen zu ersetzen. Habe auch schon einen gefunden der von der Ausstattung eigentlich Super ist.

Nur eine Sache fehlt. Bose Soundsystem. Meine Frage ist jetzt ob der unterschied riesig ist von Bose zu dem "normalen" Soundsystem. Habe den Verkäufer gefragt was da wohl drin ist. Er meinte "es müßte die Stufe drunter sein" (was auch immer ich mir darunter vorstellen soll) Navi plus mit Multimediainterface (MMI) hat er wohl, vielleicht kann jemand daraus schließen welches Soundsystem angeschloßen ist.

Hab zwar im jetztzigen S3 auch ein BOSE System aber die kann man ja kaum zu den neuen vergleichen.

Danke im Voraus.

Gruß

Aleks

Beste Antwort im Thema

Zitat:

er

Original geschrieben von mlkzander

Zitat:

Original geschrieben von humax77

Und wer ein minimum Ahnung von der Matrie hat wird mir das bestätigen können oder hat noch nie eine einiger massen akzeptable sound Anlage gehört wozu die Bose im a3 mitsicherheit nicht gehört.

Die Anlage ist einfach nur SchroTT das billigste was man eigentlich verbauen kann mit nem Bose Aufkleber drauf.

na dann sind wir doch mal alle froh das wir dich hier im forum haben und uns auf

deine ahnung habenden ohren verlassen können.................

@zander

bose ist klanglich gesehen unterirdisch (bis auf einige ausnahmen die fast 30 jahre auf dem buckel haben und auch schon lange tot sind) und technisch gesehen billigster china-muell. speziell im car-hifi bereich setzt bose mittlerweile fat ausschliesslich auf extrem niederimpedante lautsprecher die ihrerseits ueber irgendwelche kruden digitalendstufen angesteuert werden damit man keine vernuenftigen netzteile in die endstufen bauen muss. insofern ist bose natuerlich ein perfekter partner fuer audi - sparen bis der arzt kommt...

du solltest mal mit leuten sprechen, die mit technik im audiobereich ihr geld verdienen - produzenten, beschaller, leute vom radio. als jemand aus letztgenannter gruppe kann ich dir sagen, dass produkte von bose niemand wirklich ernstnimmt und man maximal ein muedes laecheln dafuer uebrig hat.

 

gruesse vom doc

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Ich mag meine 04er Bose/Concert Kombi,

sicherlich gibt es da Besseres ! Aber aus dem Alter in dem ich ein "Soundboard" im Kofferraum brauche bin ich raus und vor der Eisdiele muss ich mich auch nicht mehr beweisen;)

Viele Grüße

g-j:) der meint : Bose ist ganz nett, aber kein "Must have" !

Für die nur mäßige Klangqualität des RNS-E-Radioteils bzw. für schlechte mp3s von SD-Karte tut es das Standard-Soundsystem allemal. Bose wir erst bei Audio-CDs (ggf. im Wechsler) oder bei qualitativ hochwertigem Material am AMI interessant.

Absolut gesehen ist es klanglich deutlich differenzierter als das Standard-System, obgleich es fraglich bleibt, ob das den hohen Aufpreis rechtfertigt - aber das ist ja bei Audi so üblich...

Zitat:

Original geschrieben von humax77

Und wer ein minimum Ahnung von der Matrie hat wird mir das bestätigen können oder hat noch nie eine einiger massen akzeptable sound Anlage gehört wozu die Bose im a3 mitsicherheit nicht gehört.

Die Anlage ist einfach nur SchroTT das billigste was man eigentlich verbauen kann mit nem Bose Aufkleber drauf.

na dann sind wir doch mal alle froh das wir dich hier im forum haben und uns auf

deine ahnung habenden ohren verlassen können.................

Zitat:

er

Original geschrieben von mlkzander

Zitat:

Original geschrieben von humax77

Und wer ein minimum Ahnung von der Matrie hat wird mir das bestätigen können oder hat noch nie eine einiger massen akzeptable sound Anlage gehört wozu die Bose im a3 mitsicherheit nicht gehört.

Die Anlage ist einfach nur SchroTT das billigste was man eigentlich verbauen kann mit nem Bose Aufkleber drauf.

na dann sind wir doch mal alle froh das wir dich hier im forum haben und uns auf

deine ahnung habenden ohren verlassen können.................

@zander

bose ist klanglich gesehen unterirdisch (bis auf einige ausnahmen die fast 30 jahre auf dem buckel haben und auch schon lange tot sind) und technisch gesehen billigster china-muell. speziell im car-hifi bereich setzt bose mittlerweile fat ausschliesslich auf extrem niederimpedante lautsprecher die ihrerseits ueber irgendwelche kruden digitalendstufen angesteuert werden damit man keine vernuenftigen netzteile in die endstufen bauen muss. insofern ist bose natuerlich ein perfekter partner fuer audi - sparen bis der arzt kommt...

du solltest mal mit leuten sprechen, die mit technik im audiobereich ihr geld verdienen - produzenten, beschaller, leute vom radio. als jemand aus letztgenannter gruppe kann ich dir sagen, dass produkte von bose niemand wirklich ernstnimmt und man maximal ein muedes laecheln dafuer uebrig hat.

 

gruesse vom doc

Zitat:

Original geschrieben von docfraggler

 

bose ist klanglich gesehen unterirdisch (bis auf einige ausnahmen die fast 30 jahre auf dem buckel haben und auch schon lange tot sind) und technisch gesehen billigster china-muell. speziell im car-hifi bereich setzt bose mittlerweile fat ausschliesslich auf extrem niederimpedante lautsprecher die ihrerseits ueber irgendwelche kruden digitalendstufen angesteuert werden damit man keine vernuenftigen netzteile in die endstufen bauen muss. insofern ist bose natuerlich ein perfekter partner fuer audi - sparen bis der arzt kommt...

du solltest mal mit leuten sprechen, die mit technik im audiobereich ihr geld verdienen - produzenten, beschaller, leute vom radio. als jemand aus letztgenannter gruppe kann ich dir sagen, dass produkte von bose niemand wirklich ernstnimmt und man maximal ein muedes laecheln dafuer uebrig hat.

Was Bose im professionellen Audiobereich angeht, gebe ich dir vollkommen recht. Hier geht es jedoch m. E. um einen Vergleich der 3 möglichen Werks-Audio-Systeme im A3, und da ist das Bose-System nunmal das beste.

Zitat:

Original geschrieben von gutgsell

Hier geht es jedoch m. E. um einen Vergleich der 3 möglichen Werks-Audio-Systeme im A3, und da ist das Bose-System nunmal das beste.

naja, wenn du einen korb mit alten aepfeln hernimmst um spaeter den mit den wenigsten braunen stellen als schoenheitskoenigin zu kueren ist das eine philosophie mit der ich mich nicht anfreunden kann ;)

 

gruesse vom doc

Ich find bei Audi auch die einfachen System schon klanglich sehr gut!!! Bose ist Mist- da bezahlt man den Namen, sonst nix! Mein Vater hatte mal nen Lancia Lybra mit Bose- Soundsystem- auf Grund eines defekten FH-Motors hab ich das System mal gesehen was da hinter der Türverkleidung steckte- das waren 4 kleine Breitbänder- im Kofferraum ein kleiner Sub- und das Beste: auf den Breitbändern stand Nokia- so viel zu dem Bosezeug!!!

Wenn dir tatsächlich das org. nich ausreichen sollte, lohnt es sich was nachträgliches einzubauen, da kann man ja auch, je nach Geldbeutel Schritt für Schritt aufrüsten, mit Dämmung und Frontsystem anfangen, dann eine 4-Kanal- Endstufe, dann die hinteren, da könnte man die 1. Endstufe fürs Frontsystem brücken und für hinten ne separate, oder alles aktiv... da kann man sich in kleinen Schritten steigern....

Ich hab gestern entdeckt, dass im Passat ein Dynaudio-System Einzug hält- für eine ordentlichen Aufpreis... aber das würd ich mal als Referenz ansehen, bzw. das Burmester... wobei Burmester die Chassis wohl zukauft... (Focal???)

Wenn man mit dem Concert zufrieden ist, würde ich mir die Frage nach Bose gar nicht erst stellen - egal ob es besser ist, oder nicht ;)

Ich habe auch Concert und wer mehr braucht, bitte, ich brauch's nicht. Bin im Gegenteil positiv überrascht gewesen und das ganze ohne den saftigen Aufpreis für Bose.

Zitat:

Original geschrieben von patrickx

Wenn man mit dem Concert zufrieden ist, würde ich mir die Frage nach Bose gar nicht erst stellen - egal ob es besser ist, oder nicht ;)

Ich habe auch Concert und wer mehr braucht, bitte, ich brauch's nicht. Bin im Gegenteil positiv überrascht gewesen und das ganze ohne den saftigen Aufpreis für Bose.

Dem kann ich mich zu 100% anschließen; so sehe ich es nämlich auch. :)

Hallo Zusammen,

ich hatte das Glück und konnte damals folgende Systeme probehören.

2009 er Navisystem RNSE, einmal mit Bose und einmal ohne Bose. Beides im Sportback.

Leider hab ich nicht mit CD gehört. Nur Radio und MP3. MP 3 allerdings mit hohen Bitraten.

Mir war sowieso klar daß ich von CD nicht höre da die NAVI DVD immer drin bleiben sollte

Fazit: Klingen beide sehr gut.

Mir war es den Aufpreis jedoch nicht wert das Bose System dazuzubestellen.

Der Unterschied war zu gering, jedenfalls bei MP3 und Radio.

Meine Meinung ist das wenn Bose bei dem Wagen fehlt es kein No Go sein sollte ihn nicht zu kaufen wenn er dir gefällt.

LG Michael

Hi,

ich habe auch das kleine Navi und das Standartsystem dazu, also 9 "Lautsprecher" und den Sub. Bin dafür das es ne standart Anlage ist eigentlich ganz zufrieden. Natürlich ist High End was anderes, das hab ich zu Hause im Wohnzimmer und da kann auch keine Autoanlage mithalten. :-P

Das Bose hab ich noch nicht gehört im A3, halte aber Allgemein auch nicht viel von denen. Mein Vater hats in seinem A6 von 2002, also schon etwas älter, da wage ich zu behaupten das mein Standartsystem jetzt schon besser ist als das.

Meine Nachrüstlösung im vorherigen Auto für 600€ für Endstufe, Gehäuse Sub, Radio und nen Koaxsystem Vorne war aber trotzdem noch besser als beides.... Allerdings passt das meiner Meinung einfach nicht zum A3 wenn man sich nen Sub und ne Endstufe in den Kofferraum stellt und vorne nen Radio dranbastelt. Dann entweder gleich was richtig anständiges Nachrüsten was passt, eventuell vom Profi, aber eben auch teuer ist oder mit dem Standart leben.

Wenn ansonsten alles passt an dem Auto würd ich nen kauf also nicht dran festmachen ob er nun Bose hat oder nicht, da ist der unterschied wohl eher gering. Wenn mans Geld über hat beim Naukauf oder es drin ist beim Gebrauchten ist es sicherlich ein nettes gimmick, aber meiner Meinung nach nicht ausschlaggebend.

Zitat:

Original geschrieben von game-junkiez

 

sicherlich gibt es da Besseres ! Aber aus dem Alter in dem ich ein "Soundboard" im Kofferraum brauche bin ich raus ...

Immer auf den armen Domi.:D

@Doc: Dein Vergleich mit den Äpfeln find ich klasse. Muss ich mir merken.:D

Zitat:

Kein Bose, tortzdem kaufen?

Grade deswegen kaufen :D Bose ist das Geld eh nicht wert.

Das Concert ist schon sehr gut und lässt kaum Wünsche offen.;)

Finde auch, dass das Concertsystem reicht.

Hat aber Schwächen bei den Höhen (zumindest bei mir).

Letztlich reden wir immer vom Hörraum "Auto" - akustisch eigentlich zum Reiern. Von den Nebengeräuschen einer Autofahrt mal ganz zu schweigen. Für Spitzenqualität setzt man sich doch sowieso zu Hause auf's Sofa - im Auto ist es ein Kompromiß im Rahmen der begrenzten Möglichkeiten.

Und kaufentscheidend dürfte sowas erst recht nicht sein. Für mich zählte eher die MP3-Fähigkeit des Concerts - und gut war's.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kein Bose, tortzdem kaufen?