ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kaufempfehlung 330i Automatik

Kaufempfehlung 330i Automatik

BMW 3er E46
Themenstarteram 31. Juli 2018 um 22:03

Nabend.

Aus dem Opel-Forum kommend, bin ich ein absoluter Neuling was Abseits dieser Marke geboten wird.

Das soll sich ändern, denn Opel ist für mich nun Vergangenheit.

Ein E46 hat mich eigentlich schon immer angesprochen. Nun soll es einer werden.

Ein 330i mit Automatik. Volle Hütte. Navi, Xenon, Schiebedach, Leder und M Paket.

Es handelt sich dabei um EZ 2004. Angeboten von einem Händler. Allerdings nicht scheckheftgepflegt!

Zuverlässig muss er mich mindestens die nächsten 12 Monate von A nach B bringen.

Darf ich das von Motor und Getriebe erwarten?

Nachtrag: Was zahlt man aktuell für einen kleiner Service bei BMW?

Ähnliche Themen
64 Antworten

Automatik würde ich mir bei dem Fahrzeug nicht antun.Erstens weil sie dich bei den Fahrleistungen in die Klasse eines 328i degradiert und zweitens,wenn da mal was dran ist dann kostet es es dich einige tausend Euro.

An einem 14 Jahre alten Auto kann immer was sein. Die Automatik Getriebe sind halbwegs robust. Natürlich wirds teuer falls es doch mal kaputt geht und natürlich kostet es Beschleunigung und Sprit. Aber das sind nun die bekannten Eigenschaften von Automatik Getrieben .

Zitat:

@turbolader66 schrieb am 1. August 2018 um 17:16:10 Uhr:

Automatik würde ich mir bei dem Fahrzeug nicht antun.Erstens weil sie dich bei den Fahrleistungen in die Klasse eines 328i degradiert und zweitens,...

Boah, echt? Da kann man ja gerade mal noch mit Radfahrern mithalten. Nee, das geht wirklich nicht. ;)

Irgendwann lernt jeder ein Automatikgetriebe zu schätzen.

Themenstarteram 1. August 2018 um 19:24

Das Auto das aktuell mein Favorit ist, stammt von einem Händler, dass heißt mit Gewährleistung.

Ich mache mir da was das angeht keine allzu großen Sorgen.

Ja, es wird mein erstes Auto mit einem Automaten. Denn um ehrlich zu sein, manuell zu schalten nervt mich mittlerweile. Und bei 3 Liter Hubraum denke ich, lässt sich die Sache mit der Performance wohl verschmerzen.

Wir haben natürlich keine Ahnung was die Karre kosten soll, Zustand, ...

Aber bei Motor und Getriebe würde ich in einem Jahr am wenigsten Probleme erwarten. Die Teile arbeiten sehr zuverlässig über Jahre. Beim Automatik kommt noch der Vorteil hinzu, das kann selbst ein Fahranfänger nur schwer schädigen. :D Bei nicht lückenloser Historie hätte ich da eher Bedenken beim Schalter in Bezug Getriebe/Kupplung. Und das wird auch nicht viel billiger zu richten bzw. kommt schnell einem wirtschaftlichen Totalschaden gleich...

Das mit der Automatic ist ein Witz oder?

Ich fahre den Wagen seit 14 Jahren mit Automat! Hab an die steptronic ein SMGII Lenkrad vom M3 gemacht. Die Wippen mit einer Weiche an der Kulisse verbunden und kann so am Lenkrad schalten. Geiler gehts nicht!

EGS vom Phillip KGB44 mit einer an Alpina angelegte Anpassung und einem kürzerem Diff.

Wartung, hab ich alle 60 tkm gemacht. Hier kann ich nur den Simon empfehlen, der nimmt für 5HP19 glaub 350 € das alle 60 tkm ist doch kein Geld...?

Klar ist das 5HP sehr auf Komfort getrimmt, aber mit ein paar Handgriffen macht das richtig Spaß und ist kein Grund so ein Auto nicht zu kaufen.

Bin gern behilflich!

Zitat:

@Andy335d schrieb am 1. August 2018 um 22:13:29 Uhr:

Das mit der Automatic ist ein Witz oder?

Ich glaube nicht. ;)

Das ist einfach nur eine Aussage von Einem, der noch NIE Automatik gefahren ist.

Erinnert mich an meine Regierung von vor ca. 20 Jahren. Automatik!? No Way! 2 Stunden Probefahrt mit einem e36 Automatik Cabrio hat damals die Ansicht arg ins Wanken gebracht...

btw. das Cabrio haben wir immer noch und sie gibt es nicht her. :D

Das Problem ist die EGS und die WüK. Aber das Getriebe im 330 ist Okay. So wie der TE geschrieben hat, der Motor hat gute reserven. Wenn er dann Bock hat kann er gern mit mir Kontakt aufnehmen. Klar kostet Geld so ein Lenkrad und ein bissel EGS flashen auch. Aber das ist es Wert

Zitat:

@Andy335d schrieb am 01. Aug. 2018 um 22:13:29 Uhr:

Hab an die steptronic ein SMGII Lenkrad vom M3 gemacht. Die Wippen mit einer Weiche an der Kulisse verbunden und kann so am Lenkrad schalten. Geiler gehts nicht!

Nach meiner Anleitung vom BMW-Treff und auch mit Eintragung?

Ja mein Lieber :-) Habs schon sehr lange drin... und eingetragen! Ich glaub ich hab das für 7 - 8 Leute gemacht in der Zeit! Ist schwierig an die Schleifringe zu kommen...

https://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?s=&threadid=59433

Da kannst du mal sehen wie lang wir schon dabei sind!

Ich hab den schon ein paar Jahre nicht mehr. Der Käufer hat sich damals darüber sehr gefreut. Übrigens: ich hatte damals eine sehr schnelle Getriebesoftware drin, das machte nochmal richtig Spaß. War aber nur für das GM- Getriebe zu haben.

Themenstarteram 2. August 2018 um 9:45

Das hört sich alles sehr interessant und auch verlockend an. Und auch teuer. :)

Morgen früh werde ich eine Probefahrt machen mit der Schleuder.

Ich hab 6 Jahre lang einen 330i mit Automatik besessen. Wenn ich mich bei dem Auto über eines nicht beklagen konnte, dann über mangelnde Leistung. Es muss einem allerdings klar sein, dass eine Wandlerautomatik im E46 eine völlig andere Charakteristik hat, als eine aktuelle. Den Gummibandeffekt mag nicht jeder.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kaufempfehlung 330i Automatik