ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Fehler Drehmomet Schnittstelle - Automatik ...

Fehler Drehmomet Schnittstelle - Automatik ...

BMW 3er E46
Themenstarteram 27. Oktober 2016 um 18:21

guten abend leute

ich hätte mal ne frage ich habe probleme mit mein getriebe, ist automatik.

wenn ich mein auto auslese kommt die meldung can 92 drehmomet schnittstelle fehler er schaltet ruckartig ab den 3 gang runter und weiss leider nicht was der fehler dafür ist

ursache war keilriemen gerissen

ich danke schon mal im voraus hoffe ihr könnt mir helfen wohne in münchen wenn sich einer auskennt der hier in der nähe wohnt und kann mir helfen wäre echt dankbar :)

mfg rene

Ähnliche Themen
22 Antworten

Wie, nach Keilriemenwechsel kam der Fehler??

Fehler löschen noch mal lesen.

Wann war der letzte Getriebservice?

Und wäre schön wenn du auch mal verraten würdest was für eine Karre du genau hast. Immer diese Raterei:(

Themenstarteram 27. Oktober 2016 um 18:48

Der keilrippenriemen ist gerissen wen ich den lösche kommt gleich wieder

Getriebeservice noch nie sind doxh wartungsfrei ??

 

Sorry 318 143 ps 2002

Hallo

 

Wartungsfrei - der war gut :-D

 

ZF empfiehlt alle alle 80tkm ein Ölwechsel ;-)

 

Gruß Stormy

Themenstarteram 27. Oktober 2016 um 19:38

Hmm ok aber ist. Doch komisch das genau nach keilrippenriemen riss der fehler kommt kann es sein durch das die lichtmaschine überdreht worden ist und die Kontakte im getriebe kaputt sind magnetventile mfg

Das einzige was vom Automatikgetriebe in die Nähe des Riemen kommt sind die Ölkühlleitungen.......

Vielleicht wurde da was beschädigt.....

Haben die e46er den ein ZF Getriebe? Denn ZF schreibt nicht nur einen einfachen Öl/Filterwechsel vor sondern einen größeren Service und das alle 80-100TKM. Da das aber sau teuer ist, macht das keiner. Kostet mittlerweile über 650€

Wer wissen will was da genau gemacht wird kann mich gerne fragen.

Gibt auch ne Anleitung zum selber machen für das 5HP18 Getriebe von ZF.

Hier muss erst mal geklärt werden was verbaut ist. Könnte auch GM oder was weiß ich sein.

Bitte VIN Analyse starten.

Themenstarteram 27. Oktober 2016 um 21:26

Danke.für die anwort aber was mrknst du mit zf weis nicht was fie abkprzungen heisen soll und vin

ZF und GM sind beides Getriebehersteller. ZF ist die Zahnradfabrik in Friedrichshafen, also ein deutscher Hersteller aus Baden Württemberg. GM ist General Motors, unter GM laufen Marken wie Opel, Cadillac usw. Die Frage an dich ist, hast du ein Getriebe von ZF oder von GM verbaut. Um das zu Erfahren liest du am besten deine Fahrgestellnr.(VIN[Vehicle Idendification Number]) aus. Das geht ganz einfach online. Einfach nach VIN Decoder BMW suchen, der Rest wird einem dann auf der Seite erklärt.

Das Ergebnis postest du uns dann ganz einfach in Form von einem Bild oder einem Text.

Und versuche ein wenig darauf zu achten wie du deine Texte formatierst und das Wörter wenigstens Ansatzweise richtig geschrieben sind, das erleichtert einem das lesen ungemein. :)

Danke Denn00 für die Übernahme der Erklärungen. Brauch nicht so viel schreiben;)

Themenstarteram 27. Oktober 2016 um 22:17

Guten abend ist das was du meinst was ich schicken sollte .

 

Sorry für die rechtschreiben die tasten.am gandy sind so klein.

Mfg rene

Meines Wissens hatten alle Benziner mit Automatikgetriebe ein ZF drin und die Diesel ein GM......

 

Es würde aber momentan keine große Rolle spielen, auch GM empfielt alle 80tkm ein Getriebeservice ;-)

Themenstarteram 27. Oktober 2016 um 22:32

Also meinst du stormy78 einfach mal das öl vom getriebe wechseln mfg

hallo,

also, ich hatte bis vor 1,5 Jahren einen E46 325CiA, d.h. Cabrio mit Automatik ... das AT-Getriebe wird von BMW als wartungsfrei definiert - ich habe das gute Stück mit 240.000km gekauft und lief absolut problemlos (obwohl kein Service der letzten 50tkm vorhanden war) - erst bei 298.000km habe ich das Cabrio verkauft, obwohl alles andere, als die Pleuel-Lagerschalen in Ordnung waren - ergo, das ATG sollte die 300tkm Grenze (ohne Eingriffe in das System) locker überstehen ...

auch mein jetziger 320CiA hat nahezu 200tkm auf der Uhr und schaltet absolut sauber, d.h. das ATG ist normalerweise kein Kandidat, der Probleme macht ... natürlich ist eine Getriebespülung kein Nachteil ... zumal es ein ZF ATG ist (nur bei Cabrio + Automatik)

good lack

Ja, laß das Öl vom Getriebe in einer Werkstatt wechseln, die mit sowas Erfahrung haben.

Da kommen dann auch neue Filter und Dichtungen rein und der Magnet wird auf anhaftenden Abrieb kontrolliert und gereinigt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Fehler Drehmomet Schnittstelle - Automatik ...