ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung Touring 330d, 335d, 330i, 335i

Kaufberatung Touring 330d, 335d, 330i, 335i

BMW 3er E91
Themenstarteram 7. März 2016 um 21:02

Hallo Leute,

die E91 Reihe gefällt mir einfach verdammt gut und ich liebäugel mit einem neuen Fahrzeug für den Alltag.

Ich fahre ca. 15-20.000km pro Jahr, daher fällt mir die Entscheidung ob Benziner und Diesel nicht so einfach, wird sich nicht viel nehmen kostentechnisch.

Daher wollte ich hören, welcher Motor am meisten zu empfehlen wäre, mir geht es nicht nur um reine Power, ich möchte auch möglichst problemfrei fahren und nicht ständig in der Werkstatt stehen, also gibt es Motoren die anfälliger sind?

Ich habe maximal 30.000€ als Budget, mir wäre aber lieber etwas weniger zu zahlen und noch was für Reperaturen auf der Seite zu haben.

Also auf was ist zu achten, was ist ein MUSS beim E91, was darf an Ausstattung nicht fehlen und wecher Motor bietet das beste Preis / Leistungsverhältnis?

Besten Dank Euch!

Ähnliche Themen
45 Antworten

Du willst 30.000€ fast bezahlen? Da gibts schon den F31 als 330d.

Ich würde mir eine Suche bei mobile mit Email-Benachrichtigung anlegen, sodass man täglich über neue Treffer informiert wird. Habe ich damals mit meinen Ausstattungswünschen auch so gemacht.

Ich persönlich würde für den Alltag zum 325d/330d greifen. Die Leistung ist mehr als ausreichend bei überschaubaren Kosten. Selbst bei 15.000 lohnt sich der Diesel definitiv.

Bei der Ausstattung ist für mich Muss: M-Sportpaket, Navi Professional, Leder/Alcantara, Xenon und schicke Felgen. Wenn du viel Autobahn fährst, dann schau zu, dass der Tempomat schon drin ist. Das Teil nachzurüsten ist ein finanzieller mega Aufwand (Tacho neu usw...)

Themenstarteram 7. März 2016 um 22:35

Ich zahle auch gern weniger, wenn möglich... möchte eben kein Auto mit Wartugsstau und zu vielen Kilometern, sowie bescheidener Ausstattung, also wenn schon, dann ordentlich, sonst könnte ich auch für 30k einen Insignia kaufen aus 2014 mit Vollausstattung und 250PS ;)

330i wäre meiner Meinung nach die beste Wahl, toller Motorsound, enormes Ansprechverhalten, Durchzug über die ganze Drehzahlpalette, relativ geringer Verbrauch - Stadt um die 10L, Autobahn 160kmh mit 7.9 L). 335i - mehr Drehmoment im Drehzahlkeller, ein kleines Turboloch, Ansprechverhalten nicht so direkt, Verbrauch um 1.5-2.0L höher. Traktoren stehen nicht zur Auswahl.......

am 8. März 2016 um 9:14

Ich würde den 330d nehmen. Was heißt hier Traktoren? Mal abgesehen davon, ein Traktor kostet weitaus mehr als so eine CO2 Schleuder...

Die Beziner sind tolle Motoren, gefallen mir auch gut. Aber der Diesel ist für mich persönlich die beste Wahl, selbst ohne den finanziellen Aspekt. Es kommt darauf an, was dir besser gefällt. Die Diesel stinken nicht mehr, haben richtig Druck und saufen nicht so viel. Der Sound ist mittlerweile auch Musik in meinen Ohren, besonders beim Kick-Down ;)

Zitat:

@DARK969 schrieb am 8. März 2016 um 09:02:43 Uhr:

330i wäre meiner Meinung nach die beste Wahl, toller Motorsound, enormes Ansprechverhalten, Durchzug über die ganze Drehzahlpalette, relativ geringer Verbrauch - Stadt um die 10L, Autobahn 160kmh mit 7.9 L). 335i - mehr Drehmoment im Drehzahlkeller, ein kleines Turboloch, Ansprechverhalten nicht so direkt, Verbrauch um 1.5-2.0L höher. Traktoren stehen nicht zur Auswahl.......

Stadt 10L?

160kmh 7.9L?

eher +2L sowohl Stadt als auch AB

Zitat:

@DARK969 schrieb am 8. März 2016 um 09:02:43 Uhr:

330i wäre meiner Meinung nach die beste Wahl, toller Motorsound, enormes Ansprechverhalten, Durchzug über die ganze Drehzahlpalette, relativ geringer Verbrauch - Stadt um die 10L, Autobahn 160kmh mit 7.9 L). 335i - mehr Drehmoment im Drehzahlkeller, ein kleines Turboloch, Ansprechverhalten nicht so direkt, Verbrauch um 1.5-2.0L höher. Traktoren stehen nicht zur Auswahl.......

In der Stadt um die 10 Liter? Im Leben nicht. Wohl eher 12. ;)

 

Edit: Ups, da war einer schneller.

Ich denke der unproblematischste ist der 330d N57. Viel nehmen die sich alle nicht. Emotional ansprechender finde ich den Saugmotor im 330i.

Must have in der Ausstattung ist schwer zu sagen. Genauso wichtig war mir, was er nicht haben sollte. Ich wollte weder Navi noch Schiebedach, Automatik oder elektrische Sitze. Auch Vollleder wäre mir nur bei einem Megaschnäppchen ins Haus gekommen, so gut es auch aussieht. Teilleder ist mein Kompromiss.

Welcher Motor passt zu deinem Fahrstil? Ich mag ja Drehzahl, aber bei 50.000km/Jahr ist der N57 mein Kompromiss und beileibe kein schlechter;)

Themenstarteram 8. März 2016 um 10:24

welcher ist der N57 Motor?

Gibt es da hier eine Auflistung mit Motorcode und zugehörigem Motor?

Danke

Um es kurz zu machen, der N57 ist der 325d mit 204PS und der 330d mit 245PS.

Der Vorgänger war der M57 mit 197PS im 325d und 235PS im 330d. Zumindest letztere fiel mit Öl-sabbernder Ansaugbrücke auf (nur 330d, nicht 325d dank fehlender Drallklappen). Beim N57 scheinen diese Probleme behoben. Der leidet nur manchmal an zugerußter Ansaugbrücke, weil das AGR (Abgasrückführungsventil) den armen Motor zwingt, seinen eigenen Dreck nochmal einzuatmen. Ist aber wohl mehr ein Komfortproblem. Langstreckenfahrzeuge sind kaum betroffen, Stadtautos schon eher.

Beim 330i gab es dafür Heckmeck bei Injektoren, auch beim 335i Kleinigkeiten, die BMW auf Kulanz erledigt. Ich würde den Motor nehmen, der mich am meisten anspricht. Und ich muss sagen, wenn ich über die AB geballert bin wie blöd und dann trotzdem Langzeitverbrauch habe von 7,5Liter (vereinzelt schafft er auch 6 oder 9), das ist schon nett;)

Bei schwerem Gasfuß macht einem so ein 335i doch schon etwas ein schlechtes Gewissen und noch dazu ist die Verlockung sehr groß:D

Themenstarteram 8. März 2016 um 12:38

besten Dank,

Ja 330i / 330d würde wohl ausreichen...

Die werden aber noch richtig hoch gehandelt wie mir aussieht, hab mal bei Mobile geschaut, hui...

Da bekommt man andere Fahrzeuge z.b. Insignia mit deutlicher weniger KM und neuer für das gleiche Geld.., ist es so ein BMW wirklich wert? ;)

Na wenn Du schaust, dass ein E46 330d im ordentlichen Zustand mit voller Hütte noch Preise bis 10000€ erzielen, dann sieht man, wie gefragt diese Autos sind. Ich denke für 20 bis 24tsd.€ wird ein vernünftiger Wagen mit unter 100tkm drin sein.

Themenstarteram 8. März 2016 um 12:55

Also die mit Ausstattung und unter 100Tkm ab Baujahr 2010 kostet schon 25.000€, zumindest die, welche mir gefallen.

Braucht man Xdrive? Oder ist das problemlos fahrbar ohne?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung Touring 330d, 335d, 330i, 335i