ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung

Kaufberatung

BMW 3er E93
Themenstarteram 27. Februar 2019 um 8:16

Liebe Community,

 

Der Frühling kommt langsam raus und ich spiele mit dem Gedanken mir ein Cabrio zuzulegen.

 

Als kleiner BMW-Fan, fielen mir Modelle der 1er Reihe e88 und 3er Reihe e93 sofort ins Auge, favorisiere optisch und wegen des Hardtops aber den 3er.

 

Mein Budget liegt bei ca. 15.000, das Auto sollte definitiv Benziner sein und nicht unbedingt mehr als 130tkm haben.

 

Ausstattung wäre Navi, Multifunktion, Xenon und das übliche schön.

Nun hätte ich noch einige Fragen:

Denkt ihr, man bekommt für das Geld n ordentlichen 3er?

 

Ab welchem Baujahr/Modelljahr kann man von einer Besserung des Steuerkettenproblems sprechen?

 

Und was haltet ihr von der Idee, bei einem Händler ggf. Einen "Gratiswechsel" der Kette rauszuhandeln, sprich dass ich nur die Materialkosten übernehme?

 

Die anderen Probleme sind mir selbstverständlich bekannt, ebenso die Unterhaltskosten.

 

Und zu guter Letzt, welche Motorisierung würdet ihr empfehlen?

 

Fahre aktuell einen Golf VI mit 80ps, der Unterschied soll sich schon bemerkbar machen, jedoch auch nicht zuviel des guten.

 

318 finde ich untermotorisiert, schwanke zwischen 320 und 325, wobei der 325er knapp wird mit dem Geld.

 

Was ist eure Meinung, gerne eigene Erfahrungen schildern.

 

Bin auch offen für andere Vorschläge, sollte aber definitiv ein Cabrio mit 4 Sitzen und vorzugsweise Hardtop sein.

Ich danke jetzt schonmal allen, die versuchen zu helfen und sich die Zeit nehmen.

 

Ähnliche Themen
38 Antworten

SLK 200 K auch möglich?

Themenstarteram 27. Februar 2019 um 8:30

Hatte ich auch überlegt mit dem 163 PS bzw 184 PS Motor.

 

184 sind bei dem Gewicht schon relativ stark, ist leider nur ein 2-Sitzer.

 

Würde den BMW bevorzugen, gefällt mit sowohl von innen als auch von außen besser :P

 

Aber danke für deine Anregung :)

Audi A4 B6 Cabrio mit dem 1,8T und soliden Zahnriehmen *hust

Hat zwar kein Hardtop aber 4 Sitze und starke 179 Ps

Themenstarteram 27. Februar 2019 um 9:03

Aber Zahnriemen ist ja meist nicht so teuer?

Ja der gefällt mir eigentlich auch

Sonst noch Probleme bei dem?

 

Hatte mir auch den b7 Cabrio angeschaut, ebenfalls nicht teuer.

Dachte aber immer der hat 163 ps

Kommt drauf an, bei Audi direkt ist der Zahnriehmen mit Sicherheit alles andere als nicht so teuer.

Sorry mein Fehler, die 179 Ps hatte der Motor im TT.

Aber die 163 Ps sollten auch reichen ;)

Probleme sind mir keine Spezifischen bekannt, kann dir nur vom 2,4 und 3,0 abraten

Themenstarteram 27. Februar 2019 um 9:36

Okay.

Ja der wäre auch ne Option, aber von innen erscheint mir der BMW irgendwie moderner und Heckantrieb :D

 

Aber klar, der Audi spielt definitiv auch vorne bei den Favoriten mit, hinter 1er und 3er

Es geht halt um den 2,0 Liter N43 Motor der bei BMW leider sehr anfällig ist, deshalb ist er nicht zu empfehlen

Guten Tag,

 

was die Kette betrifft, mach dich nicht verrückt, einfach nach dem Kauf bei BMW den überarbeiteten Kettenspanner verbauen lassen und gut ist. Jedes Auto kann Probleme machen.

 

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1060157106-216-9271?...

Themenstarteram 27. Februar 2019 um 9:56

Zitat:

@Tony22 schrieb am 27. Februar 2019 um 09:41:13 Uhr:

Guten Tag,

 

was die Kette betrifft, mach dich nicht verrückt, einfach nach dem Kauf bei BMW den überarbeiteten Kettenspanner verbauen lassen und gut ist. Jedes Auto kann Probleme machen.

 

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1060157106-216-9271?...

Ja, und selbst wenn nimmt man halt 2000 für den Wechsel in die Hand, dann is Ruhe.

 

Finde das Auto ansonsten sehr schön, was man für den Preis geboten bekommt.

 

Spanner austauschen kostet wie viel?

 

Kette könnte ich vllt wirklich eine Art Deal mit dem Autohaus/Händler aushandeln.

 

Was ist eure Meinung bezüglich der Motoren?

 

 

Der aus dem ist sehr schön, Ausstattung top und schöne Sitze.

 

Allerdings ist der Preis etwas hoch für die Km und Baujahr. Und von Privat.

 

Da könnte man bestimmt noch handeln :D

Der N43 Motor hat Probleme mit der Steuerkette und auch Probleme mit Motorschäden.

Das kann man aber ganz gut vorbeugen, durch Ölwechsel spätestens alle 15 tsd, Start Stop ausschalten, neuer Kettenspanner verbauen, und Motor nicht kalt treten.

Zündkerzen und Spulen sind normale Verschleißteile.

Wenn du das Geld für die Reparaturen hast, bzw gern schraubst, ist das ein gutes Auto, der Motor ist das Anfälligste dran

Themenstarteram 27. Februar 2019 um 10:13

Haben privat ne eigene Werkstatt und machen eigentlich alles selbst.

 

Regelmäßiger Ölwechsel sowieso, Verschleißteile auch kein Problem.

 

Nur bei der Kette und Spanner weiß ich nicht inwiefern man das selbst machen kann.

 

Vllt hat da jemand Erfahrung, bezüglich Spezialwerkzeug oder sowas.

Kettenspanner wechseln kostet ein 100er, bei BMW. Ja das Cabrio ist sehr schön, allerdings auch 3. Hand. Ich denke nicht das ein Händler sich auf solche Deals einlassen wird.

 

Ahso du kennst TIS nicht..

Hier eine Anleitung, nicht von deinem Auto aber allgemein

https://www.newtis.info/.../1VnZ9TG0Tc

Bei der Seite wird jede Arbeit erklärt, gibt viel zu lesen mit Schaltplänen usw.

Themenstarteram 27. Februar 2019 um 10:29

Oh echt super, danke.

 

Wie lange dauert der Wechsel circa?

 

Aber wir wollen den Teufel Mal nicht an die Wand malen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen