ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Kaufberatung (FL) 4.2 vs 2.8

Kaufberatung (FL) 4.2 vs 2.8

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 11. April 2004 um 19:11

Hallo Leute,

ich bin überlegen welchen A8 ich mir kaufen soll!?

Ich möchte auf jeden Fall den Facelift haben,nur weiß ich nicht genau welchen Motor?Der V8 hört sich spitze an,der V6 ist von Sound her aber auch nicht zu schlecht.

Vom Anschaffungspreis liegen der 4,2 und der 2,8 nicht viel auseinander.

Wollte mal wissen wie es mit dem Spritverbrauch aussieht und der Versicherung.

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen,wäre echt super!

Gruß Axel

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 13. April 2004 um 6:59

Hallo Axel,

ich kenne mich mit den 2000-ern nicht aus, allerdings habe ich einen 2003-er 4,2l mit 335 PS. Der Verbrauch liegt bei ca. 16l/100km, weniger ist kaum möglich... Das muss man sich leisten wollen und können.

Vielleicht kann sich an dieser Stelle ja ein V6-Besitzer zu diesem Thema äußern.

So long

Themenstarteram 13. April 2004 um 14:10

Ja 16 Liter sollte man sich schon leisten können!

Leider ist der aktuelle A8 für mich im Anschaffungspreis zu teuer.

Laut Audi trennen den A8 Bj.2000 2,8 zum 4,2 im Verbrauch 3 Liter!!!Wollte noch wissen wie das im wirklichen Leben ist.Wichtig ist auch noch ob die Fahrleistungen weit auseinander liegen.Und eben die Versicherungbeiträge.

Gruß Axel

am 13. April 2004 um 16:40

Hallo Axel,

ich habe einen 4.2 Ltr. Tip. Bj. 96 mit 300 PS.

Der gibt sich mit 10 bis 12 Ltr. zufrieden.

Gruß Bärchen2

Themenstarteram 13. April 2004 um 19:33

Hört sich nicht schlecht an!Das wäre ja locker zu verkraften.Der A8 4,2 V8 ist aber noch ein 4 Ventiler oder?Mein Kogllege hat auch einen (4 Ventiler) der braucht im Schnitt 16 Liter.Denke (hoffe) der 5 Ventiler eben Bj. 2000 braucht weniger?

Wie siehts mit der Versicherung aus was zahlt man da?

Gruß Axel

am 16. April 2004 um 22:33

Moin,

das Faceliftmodell gibts glaub ich schon ab Bj 3/1999,

vielleicht ist das ja ne alternative. Da ich gerade selber auf der Suche (nach nem passenden A8) und auch noch Versicherungsfachmann bin hier ein wenig input:

der 2.8er ist Versicherungstechnisch um einiges günstiger !! Der günstigste A8 überhaupt, wenns kein quattro ist. Sowohl in Haftpflicht wie in Teil- und Vollkasko.

schönes Wochenende

Themenstarteram 16. April 2004 um 23:10

Danke mal!Hab ich mir schon gedacht,wollte eben wissen ob es sehr viel Ausmacht.Das der4,2 mehr Sprit und Versicherung verschlingt war ja klar,aber nicht in welchen Maß.

Was auch noch dazu kommt wegen Kaufentscheidung der 4,2 ist Serie auch besser Ausgestattet als der 2,8.Ist eben nicht ganz so einfach sich zu entscheiden.Sicher ist nur das es das Facelift sein muss.

Gruß Axel

Wenn Du das FL in Erwägung ziehst, würde ich auch den 3.7 in Betracht ziehen, soll dank 5V-Technik nicht viel langsamer sein als der 4.2 und braucht nicht so viel! Zudem ist er noch ein Quäntchen laufruhiger...Schau mal auf www.audi4ever.at , da sind ein paar gute A8 Themen/Beiträge.

Themenstarteram 17. April 2004 um 21:21

Weiß nicht so recht,mit 3,7?Da hab ich mir noch gar keine Gedanken darüber gemacht.Werde ich mich mal schlau machen,weiß nur das man den für das gleich Geld wie den 2,8 bekommt.Hab schon mal gehört der soll aber kaum Schneller sein als der 2,8!?Weiß jemand darüber was?

Naja ich Check den 3,7 jetzt auch aml durch.

Dank dir.

Gruß Axel

Beim 4V-3.7 könnte ich mir vorstellen, dass er kaum schneller ist als der 2.85V, aber der 5V hat 260PS und man darf nicht vergessen, das ein V8 schon wg. dem Hubraumplus eine ganz andere Kraftentfaltung hat. Aber 100% Aufklärung hast Du halt eh erst nach einer ausgiebigen Probefahrt mit allen 3.

Themenstarteram 18. April 2004 um 12:40

Der 3.7 5V braucht laut Audi 1,6L mehr Benzin und ist 0-100km/h 0,3 sec schneller.V/max begrenzt auf 250.Der 2,8 läuft 236km/h,würde ja auch reichen.

Wiederrum hat der V8 den besseren Sound.Denke das ich mich nur noch zwischen dem 2,8 und 3,7 entscheiden werde.Der 4,2 hat ja quattro und ist viel Schwerer.Und braucht ja deutlich mehr Sprit als die anderen.Ich tendiere jetzt aber mehr zu dem 3,7.

Gruß Axel

Motorwahl

 

Ich würde dir auf jeden Fall zum 3.7er raten.

Der Fahreindruck zwischen 4.2 und 3.7 ist eher gering. Die Zeitvorteile sind mit den Messinstrumenten deutlicher. Ausserdem Verbrauchsvorteil.

Kenne auch den 2.8 Motor mit 193PS (aus einem A6 Kombi) . Ist ein vollkommen anderes Fahren. Reicht natürlich aus, würde aber sagen, dass erst ein 8 Zylinder den A8 zum A8 macht.

In diesem sinne suche dir einen 3.7 er.

Für dich persönlich: Geh zum Händler und mache

eine Probefahrt mit allen potentiellen Autos (2.8, 3.7, 4.2) Ist in der Regel kein Problem.

Themenstarteram 19. April 2004 um 21:38

Hört sich alles recht gut an!ZUm A8 passt ein V8 auch besser,muss man sich eben leisten können.War bekanntlich noch nie günstig ein V8 zu fahren!Auf jeden Fall ist der 3,7 ein guter Mittelweg,.stärker als der 2,8 und Sparsamer als der 4,2 und natürlich leichter.

Glaube mein Entscheidung ist so gut wie gefallen.

Gruß Axel

am 24. April 2004 um 21:40

A8 2.8

 

Hallo,

bin den A8 2,8 Quattro Tiptronic (Facegeliftete Version) längere Zeit gefahren. Mein Fazit: Nimm auf jeden Fall einen V8, da der 2,8 für dieses Auto zu wenig Leistung hat. Zwar liegt der Verbrauch zwischen 11 und 13 Litern, jedoch hat fast jeder 130PS TDI Passat auf der Autobahn eine bessere Beschleunigung als der A( mit diesem Motor.

Themenstarteram 24. April 2004 um 21:50

Ist der A8 mit dem 2,8 so langsam?Denke der quattro mach da auch einiges aus.Laut Audi geht der ohne quattro in 8,4 auf 100km/h und läuft 236km/h V/max,das ist doch gar nicht so schlecht!

Gegen einem Verbrauch von 10-13 hab ich nichts einzuwenden,aber der V8 3,7quattro braucht ja laut einem Autotest minimal 9,7 und Maximal 21,9l im Schnitt so ca. 14,4l das ist schon deftig.

Gruß Axel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Kaufberatung (FL) 4.2 vs 2.8