ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Kaufberatung F 850 GS / Erfahrung Connectivity Funktion

Kaufberatung F 850 GS / Erfahrung Connectivity Funktion

BMW F
Themenstarteram 11. November 2017 um 3:47

Ich möchte mir die neue F 850 GS bestellen. Da es bei der Maschine etliches an Ausstattung gibt das ich nicht kenne hätte ich gerne Erfahrungsberichte zum Connectivity Display und zum Schaltassistenten.

Sind die sinnvoll oder unnötig?

Ähnliche Themen
65 Antworten

Ich habe meine neue R1200 GSA gestern bekommen und weiß jetzt nicht, wie ich Helm, Navi und Handy kombinieren soll/muss.

Ich habe den Navigator 6 und den Schuberth C4 Helm mit SC1 Modul. Dazu mein iPhone 6.

Jetzt habe ich gedacht, dass es sinnvoll ist, den Helm und das Handy mit den Connectivity zu koppeln und so zu betreiben. Grundsätzlich hat das wohl auch funktioniert; ich kann nur leider die Navi Anweisungen aus dem Navigator nicht hören.

Auch die Musikwiedergabe scheint mir nicht richtig zu funktionieren.

Das Einzige, was ich abspielen kann sind meine Hörbücher über Audible.

Musik über Apple Music, oder Spotify kommen nicht im Helm an.

Wie habt Ihr das gemacht? Was könnte ich hier falsch gemacht haben?

Gruß Thorsten

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Problem BMW Connectivity R1200GSA' überführt.]

Ich glaube hier wird sich kaum jemand einfinden, der die gleiche "Hardware-Konstellation" wie Du hat.

 

Allein schon deswegen, weil die Connectivity-Geschichte noch ganz neu und somit nicht sonderlich verbreitet ist.

 

 

Tendenziell würde ich aber raten alle "Pairings" noch mal zu löschen und von ganz vorne anzufangen.

 

Ich persönlich würde wohl so vorgehen:

Handy mit Motorrad verbinden, ausprobieren, wenn gut, dann Headset mit Motorrad verbinden.

 

Dann Navi direkt mit Headset verbinden.

 

Alternativ könnte man Navi und Handy auch jeweils mit dem Headset direkt verbinden.

Nur ist der Bluetooth-Anteil von Connectivity überflüssig. Gibt aber schlimmeres... ;)

 

An der KTM hab ich grundsätzlich das gleiche System, nennt sich "MyRide" und war in einem der Pakete enthalten, aber eigentlich brauche ich es nicht.

Das Headset is hauptsächlich zum Quatschen mit meinen Mitfahrern da.

Handy ist ganz selten verbunden, z. B. wenn ich tatsächlich einen Anruf erwarte.

Denn Musik höre ich auf dem Mopped nicht und das Navi nutze ich auch nur lautlos.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Problem BMW Connectivity R1200GSA' überführt.]

Zitat:

@WorldEater666 schrieb am 30. September 2017 um 23:20:17 Uhr:

Tendenziell würde ich aber raten alle "Pairings" noch mal zu löschen und von ganz vorne anzufangen.

Genau so.

Und dann ab zu deinem Händler, der soll dir das einrichten.

Offenbar sind die Geräte (oder nur der Navigator?) ziemlich sensibel, was die richtige Reihenfolge angeht.

Laut eines Mitarbeiters meines Händlers (der für die richtige Kopplung des Navis mit Fremdgeräten extra nen "Workshop" beim Sommerfest abgehalten hat) muss man eine exakte Reihenfolge einhalten, sonst geht nix.

Welche Reihenfolge das genau ist, kann ich dir leider nicht sagen, da ich mein Sena nicht mit Navi und Handy gekoppelt hab. Das nutze ich nur zum quatschen auf längeren Touren.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Problem BMW Connectivity R1200GSA' überführt.]

Da die Maschine gerade erst auf der EICMA vorgestellt wurde, wird es wohl noch keine Erfahrungsberichte dazu geben.

Da kannst du nur den Pressemitteilungen und dem :D vertrauen :cool:

Eine F mit 850ccm, also ???

Schaltassi bei einer F, also ???

Connectivity bei einer F, also ???

Themenstarteram 11. November 2017 um 8:01

Bei der 850er gibts sicher noch keine Erfahrungsberichte das ist klar. Aber die SA gibts ja auch bei der 1200 GS. Vielleicht hat da jemand Erfahrung dachte ich

Der Schaltassi wie ich ihn an meinem Boxer habe, ist garantiert nicht vergleichbar, mit einen an einer F8xx.

Ganz andere Schwungmasse, Motorenkonzept, Getriebe, Antriebstrang (Kardan).

Der Schaltassi an den S1000 Modellen funktioniert erstklassig.

An den R1200 (zumindest GS) für meine Begriffe miserabel.

 

Was sagt uns das jetzt für die F850?

 

Über Connectivity wirst Du auch noch nicht viel finden, da es bisher erst wenige Monate auf dem Markt ist und nur für die GS verfügbar.

 

Also Geduld haben.

Die ersten näheren Eindrücke werden wohl von der Presse kommen, nachdem sie zur Präsentation eingeladen wurden.

Da muss ich dem Weltenfresser leider widersprechen, an meiner R12 funktioniert der Schaltassistent hervoragend. Aber das ist hier ja nicht das Thema. Denn wie schon geschrieben, absolut nicht übertragbar.

Man darf auch nie einen Assistenten mit einer Automatik oder Doppelkupplung vergleichen.

Themenstarteram 11. November 2017 um 8:42

Wie funktioniert der Schaltassistent genau? Verstehe ich das nun richtig? Einfach schalten ohne zu kuppeln oder wechselt der Assi die Gänge auch selber?

Schalten ohne Kuppeln. Macht bei der GS1200 und der K1600B sehr viel Spaß.

Themenstarteram 11. November 2017 um 9:43

Dann werde ich den Schaltassi mal mitordern. Das Display glaub ich muß nicht sein. Da es keine Kartennavigation hat.

Wie groß soll das Display/Tacho den werden das man eine Kartennavigation auch gut erkennen könnte?

Ich glaub das wird nichts.

Was soll die Coneg den alles beinhalten und was kosten?

So sieht das Display aus.

2018-bmw-f-850-gs-f-750-gs-first-look-fast-facts-9

Igitt!!:(

Ich bin wohl ein ewig gestriger.

Find das nur fürchterlich.

Erinnert mich son bisschen an das Mäusekino vom frühen c4.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Kaufberatung F 850 GS / Erfahrung Connectivity Funktion