ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. KAUFHILFE: 800 GS oder doch gleich die 1200 GS??

KAUFHILFE: 800 GS oder doch gleich die 1200 GS??

Themenstarteram 11. November 2009 um 14:46

Hallo Leute,

wie am Titel schon zu erkennen hab ich ein porblem.

Ich hab jetzt seit zwei Jahren meinen Moppetschein und möchte mir führ die nächsten Jahre auch eine eigene Enduro zulegen.

Führ die letzt Jahre mit Bikes von Freunen oder Verwanten ( zum schluss mehr die Twin meines Onkels) und hab mich diesen Sommer auch bei allen bekannten Marken blicken lassen und die ein oder andere Probefahrt zu machen.

Ende vom Liede war das ich mich in BMW verliebt hab und das gleich zwei mal :).

Könnt Ihr mir vielleicht helfen da ich bei den beiden nicht mehr opjektiv sein kann.

 

Vielen Dank schonmal BMW ROLFI

Beste Antwort im Thema

Moin

Streit mit der Frau? Oder warum zickst du so rum? Ich denke du kannst lesen, wenn auch warscheinlich nicht alles, sonst hättest du "für mich" mitgelesen!

Wenn du in den Wald möchtest mit dem Mopped, kauf dir die Enduro von BMW und schnauz die anderen Leute hier nicht an!

Ich persönlich werd nie wieder ein Mopped mit Kette kaufen, ich mag es nicht mich um den ganzen Kram zu kümmern, ich will fahren, jeden Tag, sowie morgen um halb 7 wieder!

Und ehrlich gesagt, der Preis ist mir scheiss egal wenn das Mopped passt! Wenn du sparen möchtest, dann fahr mit der Bahn!

Und vor alllem, kotz die Leute die du kennst von der Seite an, nicht die im Forum! Wenn dir die Meinungen der anderen ein Dorn im Auge sind, dann meld dich im Forum ab!

Und wenn dir Rechtschreibung wichtiger ist als der Inhalt, dann lies den Duden!

 

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Hi,

die Frage ist doch was Du damit. Planst Du weite Reisen zumeist auf befestigten Wegen und möchtest mit Kettenpflege nichts zutun haben, dann würde ich Dir GS 12oo empfehlen.

Die Preiskomponente würde ich bei der Entscheidung auch nicht ganz unbetrachtet lassen.

Gruß Silverbiker

Wägen wir mal ab:

Fahrleistungen auf öffentlichen Strassen im halbwegs legalen Bereich: Unentschieden

Gepäck und Soziustransport: Vorteil R

Handlichkeit im engen Geläuf: Unentschieden

Gewicht beim rangieren/aufheben: Vorteil F

Spritverbrauch: Vorteil F

Wartungsfreundlichkeit: Vorteil R

Elektronische Gimmiks (Traktionskontrolle, Integral-ABS etc.): Vorteil R

Geländetauglichkeit: Vorteil F

Unterhaltskosten/Kaufpreis: Vorteil F

Das sind 2mal unentschieden, 3 mal R und 4 mal F.

Ich wüsste auch nicht wirklich. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Lewellyn

Ich wüsste auch nicht wirklich. ;)

Kann ich mich anschließen :)

Noch etwas:

Ölverbrauch, Vorteil F

Der Unterschied im Benzinverbrauch ist schon gravierend, 50% Mehrverbrauch bei der 1200er sind realistisch. Die F sind sehr sparsam.:)

Fazit: Günstiger ist die F

Ich persönlich tendiere jedoch zur 1200er.

Geschmacksache :rolleyes:

Themenstarteram 11. November 2009 um 22:00

Danke schonmal für die Meinungen,

optisch finde ich 1200 ja auch schöner (vorallem das Heck).

Was mir im laufe des Tages noch so in den Sinn kamm, ich weiss das Touratech ein paar tolle Lösungen für die 800 als Langstreckenbike hatt aber kann ich mit den Alukoffern und dem Topcase auch noch meine kleine mit nehmen?? ( Mit Kleine ist meine bessere Hälte gemeint die nur 156 cm und um die 40 Kg wiegt also Klein :o) )

Für den Zwei-Personen-Betrieb würde ich dir eher die 1200er empfehlen, das geht aber auch mit der 800er.

 

Ich habe mich für die 800er entschieden und würde das auch heute noch so tun. Erst recht, nach dem ich gestern als Werkstatt-Ersatzfahrzeug eine 1200er hatte. Mit der werde ich einfach nicht warm.

genau diese Paarung war als Vergleichstest in der Motorrad. Ergebnis: die 1200er für die Tour, die 800er fürs Gelände.

Entscheiden, wofür Du sie brauchst, musst Du selbst.

Grüße

Kai

am 14. November 2009 um 19:46

Zitat:

Original geschrieben von BMW ROLFI

Danke schonmal für die Meinungen,

optisch finde ich 1200 ja auch schöner (vorallem das Heck).

Was mir im laufe des Tages noch so in den Sinn kamm, ich weiss das Touratech ein paar tolle Lösungen für die 800 als Langstreckenbike hatt aber kann ich mit den Alukoffern und dem Topcase auch noch meine kleine mit nehmen?? ( Mit Kleine ist meine bessere Hälte gemeint die nur 156 cm und um die 40 Kg wiegt also Klein :o) )

also was jetzt "Heck gucken" oder fahren. Bei einer Tour: jeden Tag 400 bis 800 km wird das mit der 800er ein Problem und da hast Du ja schon eins wie Du in Deinem Eingangsstatement berichtet hast. Es geht da nicht um Tankvolumen oder so, dass macht so ein schönes "leichtes" Motorrad auch schwerer. Es geht ums "drauf sitzen können nach ein paar Tagen" und das geht beim Boxer besser. Handlicher agiler ist die 800er - vor allem mit einer kurzen Übersetzung. Der Boxer machts halt "mit Standgas" der "tuckert" einfach immer weiter. Es geht auch von Frankfurt bis auf die Spitze des Jafferaus mit dem Boxer (zu zweit) - siehe Bild, welches auch im Touratechkatalog von 2000 zu sehen ist (so ähnlich wenigstens). Bei der 800er würde ich mir auf jeden Fall eine bequemere Sitzbank leisten. Wegen der Traktion ist das Füttern des Sozius wichtig (siehe Bild). Es gibt Passagen bei dehnen passt der Boxer gar nicht durch (siehe Bild). Die Entscheidung liegt bei Dir / nur bei Dir. Keines der beiden Motorräder ist schlecht - keines!! Hast Du Ko-Kriterien?? Kauf Dir eine 800er meld Dich zur GS Challenge an - im Juni bei Touratech oder geh nach Hechlingen mach einen 2 Tageskurs und fahr einmal 800er und am ersten Tag den Boxer. Das ist noch viel beser als eine "Probefahrt". Wir waren mit der 800er Koffern und ohne Topcase in den Pyrenäen. Das Topcase "macht die Sitzbank für zwei zu kurz" nimm einen Packsack. Beim Boxer natürlich ein Topcase - dort ist das angenehm für den Beifahrer.

Bei der steigenden Lebenserwartung ist "Platz für beides" "eines nach dem anderen" nur Mut.

Grüße

am 21. November 2009 um 17:48

Zitat:

Original geschrieben von BMW ROLFI

Danke schonmal für die Meinungen,

optisch finde ich 1200 ja auch schöner (vorallem das Heck).

Was mir im laufe des Tages noch so in den Sinn kamm, ich weiss das Touratech ein paar tolle Lösungen für die 800 als Langstreckenbike hatt aber kann ich mit den Alukoffern und dem Topcase auch noch meine kleine mit nehmen?? ( Mit Kleine ist meine bessere Hälte gemeint die nur 156 cm und um die 40 Kg wiegt also Klein :o) )

..Schau mal Enduro Ausgabe 12 - was dort zur Sitzbank der 800er gesagt wird. Ein Freund von mir hat schon so ein Ding - von T-tech - . Auf so was kommt es zunächst an nicht auf die Tankgröße. Montiere kein Topcase bei 2 Personen - wie gesagt da wirds eng.

War das heute kein schöner Tag - siehe Bilder, von heute

Grüße

Ahoi, Rolfi!

Wie fast alle anderen auch schon sagten: die F ist für die etwas extremeren Touren, wo man die Straße öfter verläßt. Mit der kann man sicher auch ohne "Betreuung" die Welt umrunden. Heißt nicht, daß sie auf Asphalt schlechter ist. Ich fahre sie seit 18 Monaten und würde sie wieder der R vorziehen (die Boxer sind nicht mein Ding)

Die F ist supersparsam, hat ein paar Detailschwächen (haben sie ja irgendwo alle), die man bei den Zubehöranbietern locker ausbügeln kann und einen lauf- und drehfreudigen Motor. Wer im Auftreten seiner Maschine auf Offroad Feeling setzt ist mit ihr besser bedient: sie klingt kerniger, sieht rutikaler aus.

Die R mit der ganzen Elektronik, dem Kardan und dem höheren Anschaffungspreis ist für ältere Leute, die sich nicht gerne bücken.

Du bist jung und brauchst das Geld: nimm die F.

Falsch entscheiden kannst Du Dich ja nicht, da Du ja in beide verliebt bist. Gut so: nur Bauchentscheidungen machen glücklich.

Gruß

Quaeker

Moin

hätte die F Kardan wär für mich das Problem schnel gelöst! Ich habe beide probiert, die F hat mir besser gefallen. Aber ich bin auch eher abgeneigt gegenüber Boxern muss ich dazu sagen.

gruss

marc

am 22. November 2009 um 17:18

Zitat:

Original geschrieben von uhjeen

Moin

hätte die F Kardan wär für mich das Problem schnel gelöst! Ich habe beide probiert, die F hat mir besser gefallen. Aber ich bin auch eher abgeneigt gegenüber Boxern muss ich dazu sagen.

gruss

marc

Gott sei dank bist Du nicht bei BMW als Entscheidungsträger beschäftigt. Hätte die 800er Kardan würde sie quasi unverkäuflich werden - und wir müssten ale auf KTM umsteigen. Quasi, deshalb, weil es ja einen Käufer gäbe: Dich! Der Preis wäre anders. Die Off Road Eigenschaft wäre weg. Schau mal bei Guzzi die machen glaub ich was mit Kardan für Dich.

Habe bei "alle" ein "l" weggelassen Du bei "schnel" aber auch.

Grüße

Moin

Streit mit der Frau? Oder warum zickst du so rum? Ich denke du kannst lesen, wenn auch warscheinlich nicht alles, sonst hättest du "für mich" mitgelesen!

Wenn du in den Wald möchtest mit dem Mopped, kauf dir die Enduro von BMW und schnauz die anderen Leute hier nicht an!

Ich persönlich werd nie wieder ein Mopped mit Kette kaufen, ich mag es nicht mich um den ganzen Kram zu kümmern, ich will fahren, jeden Tag, sowie morgen um halb 7 wieder!

Und ehrlich gesagt, der Preis ist mir scheiss egal wenn das Mopped passt! Wenn du sparen möchtest, dann fahr mit der Bahn!

Und vor alllem, kotz die Leute die du kennst von der Seite an, nicht die im Forum! Wenn dir die Meinungen der anderen ein Dorn im Auge sind, dann meld dich im Forum ab!

Und wenn dir Rechtschreibung wichtiger ist als der Inhalt, dann lies den Duden!

 

Hi BMW Rolfi

Hier findest Du sicher auch noch den einen oder anderen Tip:D

http://www.gs-forum.eu/forumdisplay.php?f=117

am 24. November 2009 um 21:43

Zitat:

Original geschrieben von uhjeen

Moin

Streit mit der Frau? Oder warum zickst du so rum? Ich denke du kannst lesen, wenn auch warscheinlich nicht alles, sonst hättest du "für mich" mitgelesen!

Wenn du in den Wald möchtest mit dem Mopped, kauf dir die Enduro von BMW und schnauz die anderen Leute hier nicht an!

Ich persönlich werd nie wieder ein Mopped mit Kette kaufen, ich mag es nicht mich um den ganzen Kram zu kümmern, ich will fahren, jeden Tag, sowie morgen um halb 7 wieder!

Und ehrlich gesagt, der Preis ist mir scheiss egal wenn das Mopped passt! Wenn du sparen möchtest, dann fahr mit der Bahn!

Und vor alllem, kotz die Leute die du kennst von der Seite an, nicht die im Forum! Wenn dir die Meinungen der anderen ein Dorn im Auge sind, dann meld dich im Forum ab!

Und wenn dir Rechtschreibung wichtiger ist als der Inhalt, dann lies den Duden!

och ..saurier, wohl die Augen vor dem Lesen nicht gewaschen, was oder wie hast Du denn da gelesen? Oder hast Du beim lesen die Suppe verschüttet. Die 800er findest Du auf der Website von BMW unter Enduro. Meine anderen 3 Motorräder an anderer Stele auf der gleichen Website.

Ach, jetzt hab ich schon wieder das "l" vergessen. Muß aber jetzt los mir nen neuen Duden kaufen die anderen beiden - die ich schon hab - hab ich schon gelesen.

Grüße eines Bahncardbesitzers

PS: Nimm Dir Dein Problem der GS ohne Kardan nicht zu sehr zu Herzen, vielleicht treffen wir uns bei der GS Challenge, ich bin bestimmt mit meiner geliebten Frau dort weil Sie gerne mit mir und den anderen BMW-Fahrern zusammen ist sowie letztens noch auf dem Etna, Jafferau, Tour Malet u.a.. Wir sind immer hinter Dir weil wir erst um 6:45 losfahren

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. KAUFHILFE: 800 GS oder doch gleich die 1200 GS??