ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Kaufberatung/Erfahrungen A6 Avant 1,9 tdi?

Kaufberatung/Erfahrungen A6 Avant 1,9 tdi?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 7. November 2006 um 9:03

Hallo, könnt ihr mir bitte bzgl. eines A6 Avant 1.9 tdi eure Erfahrungen hinsichtlich Haltbarkeit, Wirtschaftlichkeit, Fahrspaß und -komfort mitteilen?

Welche Getriebevarianten sind zu empfehlen, gibt es Baujahre welche man vorziehen oder meiden sollte?

Empfehlungen was Ausstattungsdetails angeht, was sollte drin sein auf was kann man verzichten?

Der Wagen sollte möglichst schnell gekauft werden, somit bräuchte ich einen Crashkurs in Sachen A6 :-)

Vielen Dank schon mal!

heinz

Ähnliche Themen
30 Antworten

Der A6 ist im Vergleich zum Passat die sicher bessere Wahl.

Mit dem z.B.1998-er 1.9-er TDi allerdings ist der A6 eher dürftig dimensioniert, mit Automatik (4Gang Wandler) dürfte dort noch etwas Leistung hängenbleiben. Von den 110 PS dürften am Rad etwa 75 PS ankommen, somit fahrbare Vmax etwa noch 160km/h schneller ist sehr zäh, rauchig und laut.

Im A6 ist der Motor etwas leiser (Dämmung) als im Passat - aber auch 20PS schwächer! (erst ab Bj 2003 mit 96kW etwas besser motorisiert) In der Stadt kann er allerdings gut mitrollen.

Also eher kaum "Fahrspaß", eher was zum Thema Arbeitstier.

Vorteil: sehr günstig, auf der Strecke mit 6l Diesel sparsam und sehr haltbar, sehr geringer Wertverlust und erträglichem Unterhalt (abgesehen von der TK, mit Klasse 37 das prozentual meistgeklaute Auto)

Ein reines Vernunftauto. Mit dicken Spoilern und tiefen Breitreifen aber eher lächerlich.

Die Avantkarosserie ist etwas mehr Pflegebedürftig (Kanten)als die Limo, aber der solideste und sehr vornehmer Kombi derzeit am deutschen Markt.

Mein 1.9er TDI hat mittlerweile 215.000km auf der Uhr und läuft sehr zuverlässig. Bislang waren es nur Kleinigkeiten die kaputtgingen, was aber nichts mit dem Motor oder Getriebe zu tun hatte (Achsmanschetten, Scheibenwischgestänge usw).

In Verbindung mit Multitronic hört man das laute Nageln des Pumpe-Düse Motors nicht mehr so stark (Drehzahl bleibt konstant im niedrigsten Bereich), ist also sehr zu empfehlen. Meine MT hat mir noch keine großen Probleme bereitet, bin sehr zufrieden.

Von den Fahrleistungen ist der 1.9er das Beste was man (den Ansprüchen entsprechend), bekommen kann. Die 6-Zylinder von denen man erwartet daß sie sich DEUTLICH vom 1.9er TDI absetzen, sind unwesentlich schneller, kosten und verbrauchen jedoch überproportional mehr. Wer also nicht durchgehend 200km/h oder mehr unterwegs sein möchte, sollte zum kleinen TDI greifen. Alles andere ist vergleichbar unwirtschaftlich.

Besondern Wert sollte man auf gute Sitze legen. Die normalen Sportsitze (nicht Recaro) sind sehr bequem und lassen sich vielseitig verstellen. Kann ich nur empfehlen.

am 7. November 2006 um 13:30

A6 1.9 Tdi

 

Hallo

an alle Hier bin jetzt auch A6 Fahrer.

Ich kann Dir den A6 Avant als 1.9l Tdi auch nur empfehlen. Ich bin mit allen Varianten gefahren und habe mich für den 1.9 Tdi Bj.02 mit 130 Ps und 6-Gang Schaltgetriebe entschieden.

Der Verbrauch liegt bei mir so bei 7 Liter.

Ich habe die S-Line Ausstattung mit Sportfahrwerk und Sportsitzen, 17" Alu, Xenon, kleines Navi usw.

Bin viel im Langstreckenverkehr unterwegs und habe daher lange nach einem A6 1.9 Tdi mit Sportsitzen gesucht.

Die 2.5 Tdi gibt es wesentlich öfter beim Händler, brauchen aber meist mehr und haben höhere Steuern.

Bisherige Schäden Zündschloß, Navi-Schalter und Achsmanschetten bei 118000 km.

Gruß Jens

Hallo,

wir haben hier mal eine Umfrage gemacht: überhaupt niemand war mit einem 1,9 TDI unzufrieden. Ich nach nunmehr 80 TKM übrigens auch nicht ;-)

Jetzt kommt der Zahnriemen bei 90 TKM. Sonstige Probleme: keine.

Die Fahrleistungen reichen aus, mit Chip sind sie deutlich besser. Die laufenden Kosten sind eher auf Golf-Niveau (Verbrauch 7,7 Liter). Sogar die Multitronic hält beim 1,9 TDI.

Grüße

Kai

Hallo,

ich melde mich hier auch mal zu Wort.

Ich habe noch einen A6 der letzten Baujahres in 2005.

Ich stand vorher auch vor der Entscheidung 1.9TDI oder

2.5TDI. Beim Unterschreiben des Vetrages habe ich als noch überlegt, nicht doch lieber den 2.5TDI zu nehmen, aber heute

*bereue* ich es nicht den "kleinen" genommen zu haben.

Verbrauch, Wirtschaftlichkeit, Steuern, Fahrkomfort, Platz usw. stimmt hier zu 100%.

Fahre meinenn A6 seit 01/2005 und bin bis heute ca. 67.000 km gefahren. (ohhh, ich habe ja noch ein Bild für den Schnappszahl-Thread 66.666 km von gestern ;-) )

Bisher noch keine Reparaturen außer was Verschleiß ist.

Bremsbeläge vorn bei 64.000 km, Bremsbeläge hinten bei 58.000 km, ansonsten alles perfekt !

Was die Reisegeschwindigkeit angeht, fahre ich bis 180 km/h super gemütlich und mit absolut angenehmer Geräuschkulisse.

Also ich würde mir den "kleinen" immer wieder holen.

gruß rori

Hi!

Auch ich kann nichts gegen den 1,9er sagen. Ich habe zwar noch ein VorFaceliftmodell MJ 2000, was ursprünglich mit 81 KW (110 PS) träge war. Dann kam ein Chip rein. Das hob das Fahrvergnügen ziemlich. Der Verbrauch liegt bei meinem 5-Gang Modell im Schnitt bei 6,4l/100 km. Kostenverhältnis ist 1A. Wenig Diesel, viel Komfort und für mich vollkommen ausreichende Fahrleistung.

Reparaturen:

- Zylinderkopf verzogen o. Haarriß. Dadurch bei hohen Geschwindigkeiten Kühlwasserverlust. Wurde mir beim Kauf aber mit Preisnachlaß vergolten und ein Spezl hat mir das Ding dann für nen guten Preis gewechselt. Wodurch es ein Schnäppchen wurde.

Seit es repariert ist, kein Problem mehr mit dem Motor.

Sowas kommt aber wohl selten vor.

- sonst nur Verschleisteile Bremsen, Achsmanschette

 

Probleme:

Klimaanlage mit Zyxelkompressor. Siehe HIER

Ich will ihn nicht mehr hergeben, meinen 1,9er TDI.

Macht Spaß, sogar an der Tankstelle :D

Grüße

Barny

Unser A6 hat jetzt ca. 55.000 km gelaufen. Mir reichen die Fahrleistungen für unseren Zweck aus,natürlich wird er ab 160 träge in der Beschleunigung.

Wir hatten schon mehrer Garantiereparaturen (Hupe,Getriebe,mehrere Kleinigkeiten).

Bremsbeläge HA 40.000 km,VA 50.000 km

gruß

maku

Ich kann den 1.9 TDI PD auch nur empfehlen!

Er ist zwar etwas lauter und knurriger als der 6-Zyl. (hört sich an wie ein 3-Zyl.-Benziner), im Antritt jedoch viel spontaner.

Ich fahre ihn seit 9Tkm (insgeamt 106Tkm) und hatte bisher keinerlei Probleme.

Die Fahrleistungen reichen mir völlig aus. Platzverhältnisse im Innenraum sind fürstlich, der Kofferraum ist kleiner als im Passat 3B, es fehlt an Höhe.

Der Unterhalt ist für diese Fahrzeugklasse wirklich günstig, man kann das Fahrzeug locker unter 6L-Verbrauch bewegen.

Die Ausstattungsprioritäten muss jeder selbst festlegen, die A6 der letzten Baujahre sind meist ganz gut ausgestattet.

Gruß grantiger

Kann mich meinen Vorschreibern nur anschliessen.

Oberklasse-Komfort zu Golf-Preisen.

Bei reinem Stadtverkehr kommt der Wunsch nach einer Multitronik auf. Auf Autobahnfahrten mit Skidachträger kam bisher kein Wunsch nach mehr Leistung auf. Dauergeschwindigkeiten von 180-200 km/h sind problemlos möglich (wo es denn noch geht).

Habe ihn seit Jan. 2002 (neu gekauft) und nunmehr 45.000 KM (ja erst so wenig).

Einziger Defekt bisher:

Scheinwerfer-Birne vorn links.

Empfehlenswerte Extras: Geschwindigkeitsregelanlage (kann allerdings recht problemlos nachgerüstet werden); 6-Gang-Getriebe; evtl. Sitzmemory

Mein Tip: Nimm´ Ihn und hab´ Spass, vor allem an der Tanke ;)

FranziskaW.

ds sind Hymnen - da klingeln doch den V6-TDI-Fahrern die Ohren gell ;-)

Grüße

Kai

Auch ich fahre den A6 1,9 mit 131 PS.

Verbrauch pendelt sich bei 6,5 Liter ein.

Das Sechsgang-Schaltgetriebe lässt sich sehr gut schalten.

Platzverhältnisse sind sehr gut.

Höchstgeschwindigkeit mit voller Zuladung 225 lt.Tacho.

Kurz gesagt, uns ist noch nichts schlechtes aufgefallen.

Hallo...

Also was Audi gibt Omega da schreibt, ist ja ein unding, anders kann manns kaum deffinieren, das bei 160 km/h ende sein soll, ich habe mir vor gut zwei Jahren den 1,9 er Pd gekauft,Bj 12.2000 zuerst auch bedenken das er zu schwach sein könnte für nen Avant, mit den eher mageren 115 Ps bin ich so ziemlich schnell auf 220 km/h, das es keine Rakete ist, das war mir vorher klar, hatte mal einen kaputten LMM damals ging er tatsächlich nicht mehr als 160 km/h, muß ehrlich sagen bin sehr zufrieden, es kommen zwar immer kleinigkeiten wie Achsmanschetten Bremsen oder sonstiges, das bleibt einem aber bei dem 2,5 er auch nicht erspart, ab 2003 gibt es den 1,9 er mit 130 PS der ist bestimmt noch ein wenig Interessanter wenn mann ihn sich leisten kann.

Konnte auf jeden fall bisher im Forum noch nichts Böses über den 1,9 er lesen, und nun los...

Gruß chilo2

Zitat:

Original geschrieben von chilo2

Hallo...

Also was Audi gibt Omega da schreibt, ist ja ein unding, anders kann manns kaum deffinieren, das bei 160 km/h ende sein soll, ich habe mir vor gut zwei Jahren den 1,9 er Pd gekauft,Bj 12.2000 zuerst auch bedenken das er zu schwach sein könnte für nen Avant, mit den eher mageren 115 Ps bin ich so ziemlich schnell auf 220 km/h, das es keine Rakete ist, das war mir vorher klar, hatte mal einen kaputten LMM damals ging er tatsächlich nicht mehr als 160 km/h, muß ehrlich sagen bin sehr zufrieden, es kommen zwar immer kleinigkeiten wie Achsmanschetten Bremsen oder sonstiges, das bleibt einem aber bei dem 2,5 er auch nicht erspart, ab 2003 gibt es den 1,9 er mit 130 PS der ist bestimmt noch ein wenig Interessanter wenn mann ihn sich leisten kann.

Konnte auf jeden fall bisher im Forum noch nichts Böses über den 1,9 er lesen, und nun los...

Gruß chilo2

Ja genau ... so wie FranziskaW sagt, die die Scheinwerfer birnchen geben auch schon mal den Geist auf.

Gruß nochmal

chilo2

Bin auch voll zufrieden mit meinem 1,9 TDI. Als 4-Stufen-Automatik mit 110 PS ist er natürlich kein Rennwagen, beschleunigt subjektiv aber immer noch absolut ausreichend.

Mal eine andere Frage: Gab es eigentlich keinen 1,9TDI als Quattro? Warum nicht? Im Passat gibts doch auch nen Syncro und 4Motion mit dem Motor. Und auch im A4 gibts den Motor mit Quattro.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Kaufberatung/Erfahrungen A6 Avant 1,9 tdi?