• Online: 3.784

Audi A6 C5/4B 2.0 Avant Test

06.11.2022 18:47    |   Bericht erstellt von Citywerckstatt

Testfahrzeug Audi A6 C5/4B 2.0 Avant
Leistung 130 PS / 96 Kw
Hubraum 1984
HSN 0588
TSN 756
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 191560 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 11/2004
Nutzungssituation
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Citywerckstatt 5.0 von 5
weitere Tests zu Audi A6 C5/4B anzeigen Gesamtwertung Audi A6 C5/4B (1997 - 2004) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Wie es immer so ist, wenn man ein neues Fahrzeug hat, man probiert es aus. Da ich überwiegend durch die Stadt muss, gewann ich schnell Freude an der Multitronic, die effizient ist und sehr gut reagiert. Vor allem kann man mit der den Verschleiß an den Bremsbelägen vermeiden, da die Multitronic sauber runterschaltet und man eine gute Motorbremswirkung hat.

Somit kann man auch spritsparend fahren.

 

Der A6/S6 überrascht mit seiner Durchzugskraft und guter Beschleunigung trotz nur 130 PS. Über Landstraßen, Bundesstraßen und auch den Autobahnen, bewegt sich der Audi sehr agil und kurvenfreudig.

 

Auf der Autobahn zieht der A6 richtig gut weg und von 0 auf 100 km/h sind locker in 6 Sekunden machbar. Bei Überholvorgänge zieht der Audi richtig los. Von 100 auf 130 km/h sind es nur drei Sekunden, da muss man schon etwas aufpassen.

Auch bei höheren Geschwindigkeiten, zeigt sich der Audi als sehr stabil und laufruhig. Durch seine gute Form, ist er wenig Windanfällig und lässt sich entspannt fahren. Dieser Audi ist für lange Strecken gebaut und lässt es einen auch mit seinem sehr hohen Komfort spüren. Die Federung vom S-line, schluckt die Bodenwellen sehr gut und auch bei Spurrinnen verhält er sich sehr angenehm und sicher.

 

Dank Tempomat und allen anderen Extras, ist jede Fahrt entspannend und macht Spaß.

Zu den Nachteilen, die ich erfahren musste. Leider ist die Elektronik der LWR sehr empfindlich. Hatte die Sensoren erneuert und war verblüfft, wie aufwendig die neue Einsteuerung ist. Nach dem Austausch des Radio geht das FIS nicht mehr, trotz Canbus- Adapter. Muss ich wohl mal zu Audi fahren. Weiterer Nachteil ist : Nicht alle Karosserieteile sind verzinkt. Bei Kotflügeln, Türen und Hauben muss man am Ball bleiben. Kann nur anraten, eine gute Hohlraumkonservierung zu machen und auch den Unterbodenschutz regelmäßig aus zu bessern.

 

Hatte schon die ersten Karosseriearbeiten an zwei Türen und an der Kofferraumklappe. Somit ist dieses Modell sehr Pflegeintensiv, was mir aber nichts ausmacht, da ich eh immer hinter her bin. Hatte den Audi etwas überteuert gekauft und hatte viel Arbeit rein stecken müssen, da mein Schatz vom Vorbesitzer nicht besonders liebevoll behandelt wurde.

 

Der Vorbesitzer hatte sich ein anderes Radio in Polen einbauen lassen, wo regelrecht gepfuscht wurde. Um einen Fahrzeugbrand zu verhindern, musste ich die Stecker und Verkabelung des Radios zunächst instand setzen.

 

Ich kann nur jeden davon abraten, bei einem Audi zu sparen, besonders bei der Elektrik. Da ich darin aber etwas versiert bin, habe ich alles wieder so hinbekommen, so das auch das Soundsystem richtig funktioniert.

 

Fakt ist, wenn man dieses Modell immer pflegt und sich an die Wartungsintervalle hält, ist der A6 5C/4B ein Freund fürs Leben.

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Nicht versiegelt, daher schnell Rostbildung aber gut zu reparieren
  • - muss im Alter komplett versiegelt werden

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Durch dem hohen Gewicht und der Automatik, sehr drehfreudig und agil
  • - Wegen Automatik und Klima leider ein höherer Verbrauch von 13 Liter in der Stadt

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Super kurvenverhalten, lässt sich trotz der Größe gut einparken
  • - Wegen dem Frontantrieb lässt er sich besser rückwärts einparken

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + unschlagbar und bequem trotz Sportfahrwerk
  • - keine

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Bin völlig verliebt, da alles passt. Sportlich und sau bequem zugleich
  • - keine

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 12157
Teilkasko 100-200 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Karosserie/Rost - Tür (35 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Kann man nur empfehlen, wenn man ein gut erhaltenes Modell ergattern kann. Macht sehr viel Freude, aber man sollte sich damit auskennen und besonders pfleglich mit seinem Schatz umgehen.

Ist auch der perfekte Familienwagen, da ja wirklich alles drin ist, wie Isofix usw.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Nicht zu empfehlen für Leute die sich mit Autos nicht auskennen und in der Wagenpflege und Karosserieerhaltung nicht versiert sind.

Wegen dem Alter kommt es schnell zu Rostbildungen und Problemen in der Elektronik.

 

So schön dieses Modell auch ist, sollten nur erfahrene Menschen kaufen, die auch schrauben können und das Fahrzeug auslesen können.

Gesamtwertung: 5.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 5.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0