ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Kaufberatung C-Max ab EZ 09 - 3 Kandidaten, welcher ist der beste für mich.

Kaufberatung C-Max ab EZ 09 - 3 Kandidaten, welcher ist der beste für mich.

Ford C-Max 1 (DM2)
Themenstarteram 10. November 2020 um 7:38

Moin Moin,

ich brauche zeitnah ein anderes Auto, da mein jetziger am Ableben ist. Ich habe mir mal 3 Kandidaten rausgesucht und bin unschlüssig, welchen man anschauen soll. Könnt ihr mir zu meinen Kandidaten mal ein paar Tipps und Hinweise geben?

Kandidat 1, mein Favorit auf Grund der geringen Laufleistung.

Was mich bei dem stutzig macht sind die Angaben zum Motor und zur Erstzulassung. Angeblich der 1.8 mit 120PS und EZ 09. Meines Wissens nach wurde der angegebene Motor aber nur bis 2007 verbaut oder unterliege ich da einem Irrtum?

Dann habe ich über den 1.8 einerseits gelesen, dass er viel Öl nehmen soll, andererseits haben die Leute auch gar keine Probleme mit dem Motor. Was ist da tendenziell Richtig? Ich hatte noch nie einen Motor mit "Ölverbrauch" und bin auch nicht gewillt Öl nach zu schütten. Kontrolle gerne, aber nicht alle 1000km Öl nachschütten. Wie ist die Lebensdauer der Steuerkette? Gibt es da Wartungsintervalle zur Kette oder dem Kettenspanner?

Kann man hier einen Tempomaten nachrüsten? Wäre für sehr wichtig.

AHK nachrüsten sollte ja kein Problem sein, dass habe ich schon bei mehrern Fahrzeugen gemacht.

Kandidat 2, steht eigentlich gleich auf mit der 1 wegen der Ausstattung, hat aber deutlich mehr Kilometer auf der Uhr.

Kandidat 3, wäre für mich eher als Notlösung, da doch schon höhere Laufleistung und nicht übermäßig gut ausgestattet. Auch hier fehlen mir Tempomat und AHK.

 

Was soll man sich am besten Anschauen? Nummer 1 und 2 kann ich mir am Wochenende in einem Rutsch anschauen. Was ist zu empfehlen, auf was zu achten?

Ähnliche Themen
11 Antworten

Da ich im Sommer ebenfalls einen Focus Mk2 Kombi gesucht habe, will ich nur einige generelle Erfahrungen weitergeben:

 

 

1. Bilder und Beschreibung sind verdammt oft geschönt. Man sollte eher darauf achten, was nicht geschrieben wurde. Fotos können täuschen. Bei einigen Wagen bin ich nur kurz eingestiegen und habe mich dann blitzschnell höflich verabschiedet.

2. Ich kaufe nicht, wenn der Händler z.B. noch Klimaanlage füllt, Kupplung repariert oder Zahnriemen wechselt.

3. KM Stand sollte glaubwürdig sein. Also ca. 10-15 pro Jahr.

4. Zahnriemen und Kupplung gewechselt war dann für mich das Kaufkriterium.

5. Echtes Scheckheft. Fordhändler bis Kauf war dann hartes Kaufkriterium.

 

Ich hatte zumindest einige lustige Erlebnisse auf den Kiesplätzen und Privateinfahrten der Republik.

Themenstarteram 10. November 2020 um 10:41

Also ich bin jetzt nicht ganz unbefleckt, aber mein letzter Autokauf ist schon etwas her. Stehe da nicht mehr so im Saft, was die Motoren angeht und Problemchen der einzelnen Modelle.

Moin,

das meiste hast Du schon richtig erkannt. Ich gebe mal nur meinen Senf dazu:

Generell:

Ja, die 120 PS-Variante wurde eig. nur zu Anfang (bis 2007 verbaut) außer es ist evtl. ein Fz. was ursprünglich nicht für den deutschen Markt vorgesehen war. Ich würde allerdings auch auf den 125PS tippen.

Ja, (viele?, einige?, ein paar?) 1,8er neigen zu erhöhtem Ölverbrauch, meiner auch. Was man halt so in den Foren liest und mitbekommt. Aus meiner Sicht nicht sooo dramatisch, ich kann damit umgehen. Bei mir 0,4l/1000km. Steuerketten und -komponenten sind komplett unauffällig und haben auch kein Intervall.

AHK und Tempomat kann man sicherlich nachrüsten. Ich habe aber bzgl. AHK schon oft gelesen, dass man auf einen vernünftigen und v.a. fahrzeugspezifischen Elektrosatz von Markenherstellern achten sollte. Ist wohl etwas tricky, auch von Fehlern in Anleitungen habe ich schon gehört. Bzgl. Tempomat gibt’s hier und in anderen Foren einige Themen (von Leuten die es hingekriegt haben, aber auch welche die dran verzweifelt sind)

Zu den Kandidaten:

1) Ha, was willst Du da schon erwarten? Das Auto hat seit nem halben Jahr kein TÜV mehr und ist abgemeldet! Probefahrt möglich? Erschreckend nichtssagender Text mit schlechten Fotos. Verkäufer hat wahrscheinlich noch weniger Ahnung vom Fz als Du. Ausstattung von den Bildern her eher mau.

2)+3) Beides der „kleine“ 1,6er. Beide keine Autobahnrenner, weil obenrum m. W. doch etwas kurz übersetzt, der 1.8er allerdings auch. Beide mit Zahnriemen, Intervall ist 8 Jahre/ 160tKm, also bei beiden schon fällig gewesen. Beim Blauen aus Rostock steht „lückenlos Scheckheft gepflegt bei Ford“ dabei, trotzdem vergewissern

Die 1,6er im „normalen Focus“ hatten ein spezielles Problem: Wasser in den Zündkerzenschächten. Die Bandbreite der daraus resultierenden Beeinträchtigungen variiert von leichtem Motorruckeln bis kapitaler Motorschaden. Nimm ne Taschenlampe mit, zieh einen Kerzenstecker ab und leuchte in den Schacht. Stehen die Kerzen im Wasser oder siehst Du es schimmern-Finger weg.

Themenstarteram 10. November 2020 um 20:23

Zitat:

@stemmerter schrieb am 10. November 2020 um 14:27:28 Uhr:

Ja, (viele?, einige?, ein paar?) 1,8er neigen zu erhöhtem Ölverbrauch, meiner auch. Was man halt so in den Foren liest und mitbekommt. Aus meiner Sicht nicht sooo dramatisch, ich kann damit umgehen. Bei mir 0,4l/1000km. Steuerketten und -komponenten sind komplett unauffällig und haben auch kein Intervall.

Die 0,4l wären mir schon zu viel. Ich habe bisher in 20 Jahren noch nie was nachfüllen müssen. Bisher hab ich alle 5000km mal kontrolliert und einen kleinen Schluck nachgegossen, aber meistens nur gewechselt ohne einen halben Liter nach zu schütten.

Danke für die Hinweise, da werde ich mal reinschauen.

Am ehesten Kandidat 2. Der 1.6 ist gut bzgl. Haltbarkeit und macht kaum Ärger und die Fahrleistungen sind ausreichend. Einen 1.8 würde ich nicht nehmen. Sind an sich gute Motoren, aber bei höheren Laufleistungen halt Probleme mit dem Ölverbrauch. Achte unbedingt bei der Besichtigung auf versteckte Mängel und Unfallreparaturen. Bei der Probefahrt mal irgendwo anhalten und alles genau anschauen.

Themenstarteram 11. November 2020 um 5:56

Ich habe mir mal die VIN schicken lassen von Fahrzeug 1 da es mir ja komisch vorkam mit der Zulassung und dem verbauten Motor. Was soll ich sagen, das System spuckt einen 1.6 16V aus. In der Anzeige scheint irgendwie gar nichts zu stimmen, bis auf die Kilometer.

Hier mal die VIN

WF0EXXGCDE9B52056

Ich geh gleich noch mal an den PC u d werde mal schauen, ob ich was zur Ausstattung raus finden kann.

Also, ich würde jetzt eher Inkompetenz oder Flüchtigkeit vermuten. Wenn der Wagen Dir gefällt und nicht zu weit weg steht, würde ich ihn nicht generell ausschließen.

Tatsache!, wirklich der 1.6er mit 74kW/100PS

BJ 05/2009 und EZ 06/2009 sowie Farbe (Chill met.) passen auch zusammen, deutsches Fz.

Hat der Verkäufer was gesagt, warum der Tüv abgelaufen und er abgemeldet ist?

Hier mal die Ausstattungsliste, dürfte demnach die "Style+"sein:

Ohne Spezialsitzbezüge vorn

Mit mechanischer Feststellbremse

Ohne Spezialsitzbezüge hinten

Less Rear Seat Packs

Ohne Dachumbau

Ohne heizbare Windschutzscheibe

Ohne Temp.regelung - Fahrersitz

Ohne Temp.regelung - Beifahrersitz

Ohne Steinschlagschutz

Ohne Kamera

Ohne Gepäckraumboden-Staufach Nr. 2

Ohne Ausr.- Marketingvorbereitung

Ohne Einparkhilfe hinten

Ohne Lendenstütze Beifahrersitz

Less Mass Customization Package

Ohne Steckdose

Ohne Bodenkonsole hinten

Ohne Regler - Scheinwerfer

Ohne Anhängerkupplung

Ohne Tagfahrlicht

Ohne zweite Schlüsselfernbedienung

Less Interior Grab Handle Side Door

Ohne Abschirmung-Windsscheib.heiz.

Ohne Laderaum-Gepäcknetz-Satz

Ohne Konsolen-Aschenbecher

Ohne Sonnenblenden

Ohne Zusatz-CD-Spieler

Ohne Einparkhilfe vorn

Ohne Gepäcknetz - Laderaum

Ohne SVO-Anwendung/Aufkleber

Air Curtain Restrnt LH

Ohne Handbremsknopf

Mit Fernsteuerung - Türentriegelung

Mit Bremsassistent

Mit man. Lendenwirbelstütze-Fahrer

Ohne Zusatzheizung

Ohne Komfortgruppe

Mit Seitenairbag - Beifahrerseite

Mit Kopfstütze Mitte hinten

Mit Laderaumabdeckung

Mit Seitenairbag - Fahrerseite

Brillenfach - Dach - Fahrerseite

Radmuttern ohne Felgenschloss

Sicherheitsverriegelung Gruppe Nr.1

Mit Fahrer-Airbag

Ohne Anschluss Blue Tooth Interface

Mit Gesamtschliessfunktion

Reifen-Reparaturkit SVC

Ohne Ford Key Free-System

Ohne Scheinwerfer-Waschanlage

Mit Beifahrer-Airbag

Mit feststehenden Fußpedalen

Mit dachmont. Innen-/Kartenleuchten

Mit 2-Fach Verstellb. K.Stütze, Hi.

Ohne Geschwindigkeitsregelsystem

Ohne Nebelscheinwerfer

Ohne Navigationssystem

Mit Halogenscheinwerfern

Mit kleiner Dachkonsole

Innenfarbe - Ebony

Ohne Verzierungs-RSO

El. Fensterheber vorn m. Tippfunkt.

Mit Zentralverriegelung

Ohne Türschwellerschutz vorn

Ohne Module mit Sprachsteuerung

Sonnenblende r beleucht Spiegel

Innenfarbe Dark Flint

Ohne Reserverad

Air Curtain Restrnt RH

Mit Man. 2fach. Beif.-Sitzverst.

El. Fensterh. hnt. Hebe-/Senkautom.

Manuelle Regelung -Klimaanlage

Ohne Bodenmatten, vorne

Nur Für Intervallwischer Frontscheibe - Regelbar

Mit Man. 4-Fach-Verstell., Fahrers.

Mit stark getönten Scheiben

Sonnenblende l. beleucht Spiegel

Mit IVD/Antriebsschlupfregel./ABS

Standardsitz vorn

Mit Abblendbarem Innenspiegel

Mit 6 Radio-Lautsprechern

Ohne Spezialausrüstungssatz

MMit kleiner Bodenkonsole

Ohne Sonnendach

LHD FWD

Radabdeckung - Stil B1

Mit Standard-Radaufhängung

Zweite Sitzreihe - 3 Einzelsitze

Mit konv elektr/beh Spiegel

Beheizter Fahrertürspiegel, konvex

Im Werk Saarlouis gebaut

ICE Feature Pack 51

Multimed.-CD (Grundausst.)+AM/FM

Lenkr - Vinyl/matt Alum Speichen

Abgasverhalten Stufe IV

GEN-X II Run-Out SVP

Minivan

C-MAX 2007-2010

(+)"D"

5-Gang-Schaltgetriebe B5/IB5

205/55VR-16 BSW Tyre

6.5 x 16" Gestylte Stahlfelgen

Serie 45

Regiment / Rot/Dark Flint

Chill Met.

1.6L Duratec 16V PFI (100PS) Sigma

Themenstarteram 12. November 2020 um 7:06

Also eine Antwort auf den abgelaufenen TÜV bekomme ich einfach nicht, zum Wartungszustand u.ä. Sachen kommt einfach auch nichts vom Verkäufer. Habe so langsam das Gefühl, es ist ein Mensch der einsteigt und losfährt und nur dann die Werkstatt aufsucht, wenn das Auto schon um Hilfe schreit.

Zitat:

@rookie8383 schrieb am 12. November 2020 um 07:06:32 Uhr:

Also eine Antwort auf den abgelaufenen TÜV bekomme ich einfach nicht, zum Wartungszustand u.ä. Sachen kommt einfach auch nichts vom Verkäufer. Habe so langsam das Gefühl, es ist ein Mensch der einsteigt und losfährt und nur dann die Werkstatt aufsucht, wenn das Auto schon um Hilfe schreit.

Dann besser nicht kaufen. Risiko zu groß.

Themenstarteram 12. November 2020 um 22:03

Ich habe mittlerweile alle 3 gecancelt. Kandidat 2 ist auch so ein schmieriger Verkäufer, der war am Telefon schon unsympatisch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Kaufberatung C-Max ab EZ 09 - 3 Kandidaten, welcher ist der beste für mich.