ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung 335i Coupé

Kaufberatung 335i Coupé

BMW 3er E92
Themenstarteram 30. Juni 2015 um 15:28

Hallo Zusammen,

ich würde mir gerne einen 335i coupe kaufen (gebraucht) und hab leider nicht soo die Ahnung worauf ich da genau achten muss. Daher folgende Fragen an euch.

Folgendes wollte ich mir sowieso als Prio. setzen:

BJ. ab 2008/2009 (N55 Motor, der soll besser sein als N54, richtig?)

BMW Scheckheft gepflegt (Wichtig?!)

Vorherige Fahrzeughalter: 1 (Ich denke das ist wichtig. Ist das wichtig?)

Gebrauchtwagen Garantie beim Händler (1-3 Jahre)

KM: Max. 50000.

Ausstattung sowie Preis mal außen vor, das sehe ich dann was sich ergibt.

Gibt es etwas akutes was ich ggf. bei der Probefahrt beachten muss/sollte ?

Worauf kann ich noch achten?

Danke vorab.

LG

Beste Antwort im Thema

Für die Injektoren gab es die Maßnahme für eine gewisse Serie, nicht generell, wenn ich richtig informiert bin.

Und wenn du so willst, gehen bei jedem ähnlichen Fahrzeug auch irgendwann die ähnlichen/gleichen Teile kaputt. Bei einem 2.0 TFSI wird die Hochdruckpumpe auch die Grätsche machen oder der Lader.

Also nochmal:

N55 prinzipiell "robuster" als N54 -> nachvollziehbar und Check

N54 prinzipiell ständig kaputt bzw. 100% Wahrscheinlichkeit auf frühen Defekt -> Widerspruch

Grundsätzlich wird sowieso nicht so heiß gegessen wie gekocht wird und in Foren kocht es auch gerne mal über ;)

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten
am 30. Juni 2015 um 17:00

den N55 gibts erst seit 03.2010 im Dreier ;)

bei dem gibts nicht viel zu beachten , ein problemloser Motor

Gruß

odi

am 30. Juni 2015 um 17:42

Andererseits eine von gefühlten 1000 Kaufberatungen, deren Fragen schon ebenso oft beantwortet wurden... ;)

Scheckheft-Pflege lückenlos, claro. Gut auch, wenn Du die Historie auslesen lässt, um durchgeführte Reps etc. zu sehen. Unfallfrei wäre dann auch noch ein Kriterium.

Vorherige(r) Fahrzeughalter: ist halt immer ein wenig Glückssache, aber der 335er spricht natürlich Performance-afine Leute an (wofür das Modell ja grundsätzlich taugt)... Eher nicht Mietwagen-Verleiher als Vorbesitzer akzeptieren. Mehr als 1 Vorbesitzer wäre bei <50tkm schon ein Fragezeichen wert.

Garantie: Standard beim Händler sind scheint's 2 Jahre, üblicherweise auf 1 Jahre runtergeregelt, nach einem halben Jahr mit Beweislast bei Dir. Zusatzgarantien, falls nicht Europlus (BMW), laufen häufig über Garantieversicherer, da gibt's sicher eine Menge Kleingedrucktes.

Tip: lies die Kaufberatung unter den FAQ.

Zitat:

@odi222 schrieb am 30. Juni 2015 um 17:00:46 Uhr:

den N55 gibts erst seit 03.2010 im Dreier ;)

bei dem gibts nicht viel zu beachten , ein problemloser Motor

Gruß

odi

Heißt das, man sollte keinen Z4 35is mehr kaufen???

Themenstarteram 1. Juli 2015 um 11:22

Was mich eigentlich mehr interessiert ist die Frage wie sich die Peise bei mobile.de zB zusammensetzen.

Dort gibt es Fahrzeuge mit 9500 km, bj 2013 für 28t € (http://suchen.mobile.de/.../details.html?...)

und andere

sind 3 Jahre älter, haben 50tkm mehr und sind trotzdem teuer. Wie kommt das? Ist da was "faul" an dem Auto oder ist die Preisspanne einfach so hoch?

Zitat:

@Martin_A1976 schrieb am 30. Juni 2015 um 22:15:35 Uhr:

Zitat:

@odi222 schrieb am 30. Juni 2015 um 17:00:46 Uhr:

den N55 gibts erst seit 03.2010 im Dreier ;)

bei dem gibts nicht viel zu beachten , ein problemloser Motor

Gruß

odi

Heißt das, man sollte keinen Z4 35is mehr kaufen???

Das heißt nur dass der N55 (weitestgehend) problemlos ist, was man vom N54 nicht behaupten kann ;)

Zitat:

@nightmare77 schrieb am 1. Juli 2015 um 11:22:12 Uhr:

Was mich eigentlich mehr interessiert ist die Frage wie sich die Peise bei mobile.de zB zusammensetzen.

Dort gibt es Fahrzeuge mit 9500 km, bj 2013 für 28t € (http://suchen.mobile.de/.../details.html?...)

und andere

sind 3 Jahre älter, haben 50tk mehr und sind trotzdem teuer. Wie kommt das ? Ist da was "faul" an dem Auto oder ist die Priesspanne einfach so hoch ?

Deine mobile.de-Suche ergibt ein Kraut- und Rüben-Resultat, Diesel nb. Benziner, Deutsche nb. Italienischen Anbietern, Automaten nb. Schaltern, xDrive nb. RWD usw. Zumindest für direkte Vergleiche nicht grad übersichtlich.

Beim verlinkten Angebot ist eine Ferndiagnose wie immer nicht abschliessend. Braucht der V. Geld und will das Teil loswerden oder ist ihm der Preis egal, Hauptsache Platz in der Garage fürs neue Spielzeug? Oder xDrive oder fehlendes Sportpaket passen nicht in den Markt. Natürlich ist der km-Stand auffällig tief, das fahre ich in 3 Monaten zusammen. Drum gehst am besten mit dem V. zum BMW-:), lässt die Historie raus und die Garantie-/Serviceleistungen bestätigen. Danach kann man weiterschauen.

Zitat:

@stef 320i schrieb am 1. Juli 2015 um 12:14:42 Uhr:

Zitat:

@Martin_A1976 schrieb am 30. Juni 2015 um 22:15:35 Uhr:

 

Heißt das, man sollte keinen Z4 35is mehr kaufen???

Das heißt nur dass der N55 (weitestgehend) problemlos ist, was man vom N54 nicht behaupten kann ;)

negativer Glaubenssatz!

N54/N55 laufen beide zuverlässig und problemlos! Keine verwendeten Anbauteile beider Motoren sind irgendwie auffällig. Die damals auffälligen Teile (BJ 2007 - 2009, nicht 2006) und die rasselnden Lader (2006-2008) sind bestimmt nirgends mehr verbaut. Und bei den diversen fehleranfälligen Anbauteilen waren auch nicht alle betroffen sondern nur sehr wenige!

Meine Spitze bezog sich darauf, dass man ja bis heute bei BMW ab Werk einen N54 kaufen kann. Bestimmt hätte BMW längst reagiert, wenn sie wüssten, weiter Kulanzanträge bei den N54 genehmigen zu müssen.

Außerdem finde ich den N55 obenraus ziemlich schlapp!

Ich würde mir den n54 immer wieder kaufen...top motor..ok turbolader der ersten Generation sind scheisse und die wapu auch..ansonsten läuft das teil wie ein Uhrwerk

am 3. Juli 2015 um 7:56

Also bis jetzt kann ich nix Negatives über den N54 sagen, aber das liegt wohl daran, dass bis jetzt noch nichts kaputtgegangen ist, wenn man von den seitens BMW kostenlos getauschten Injektoren mal absieht... ;)

Also ich sag mal so: Der N54 ist schon ne Diva. Injektoren, Turbos, Hochdruckpumpe....klappert hier, rasselt dort

Aber wenn du den Wagen als Spaßwagen kaufst, dann ist der N54 der richtige Motor. Der geht wirklich sehr gut und mit wenig Aufwand hast du 340-360PS und einen Klasse Sound bei Verbräuchen zwischen 9 und 14 Liter/100km.

Der motor ist ein sahnestückchen ...allein schon wie es im standgas läuft ist ein traum...

Zitat:

@Martin_A1976 schrieb am 3. Juli 2015 um 00:01:45 Uhr:

Zitat:

@stef 320i schrieb am 1. Juli 2015 um 12:14:42 Uhr:

 

Das heißt nur dass der N55 (weitestgehend) problemlos ist, was man vom N54 nicht behaupten kann ;)

negativer Glaubenssatz!

Nix negativer Glaubenssatz ;)

Dass die aktuellen N54 die Probleme nicht mehr haben mag gern sein, ändert nix dran dass die Anbauteile anfangs Müll waren und heute mit Sicherheit auch noch gut verbreitet sind und man in die Sch**** greifen kann. Aber beim N54 weißt Du es ja besser, ich weiß ;)

In Foren wird einfach maßlos übertrieben. Oder glaubt ihr ernsthaft, dass jeder 2007er 335i Probleme haben wird ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen