ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kaufberatung - 330i EZ 02 mit LPG Autogas ...

Kaufberatung - 330i EZ 02 mit LPG Autogas ...

BMW 3er E46
Themenstarteram 20. Mai 2016 um 16:48

Hallo,

auf der Suche nach einem Bimmer bin ich auf einen 330i E46 mit LPG Autogas KME Anlage gestoßen.

Runter hat der Wagen 170tkm.

Der Verkäufer bezeichnet den Wagen als guter gepfelegten Zustand.

Ausstattung hat er alles, außer Leder, Navigationssystem, Standheizung und Xenon.

Preislich angesiedelt ist er bei 5.900 VHB.

Außer der Gasanlage von KME wurde nichts rumgeschraubt/gebastelt.

Farbe ist leider nur das öde Silber.

Was sagt ihr preislich zu dem Wagen? Ist der Preis gerechtfertigt? Worauf sollte ich bei Besichtigung achten, um zeitnahe Reparaturen zu vermeiden?

Hättet ihr auch einige Punkte, mit denen man den Preis runterhandeln könnte, wenn diese Punkte nicht optimal erfüllt sind technisch gesehen?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 20. Mai 2016 um 16:56

@PlayadeMuro

Bist der erste den ich sehe, der behauptet, bzw gehört hat, dass der M54 nicht gasfest bzw LPG ungeeignet sein soll.

Höre sonst immer nur positives davon.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Ich bringe mein E46 330Ci Cabrio immer zu zwei BMW-Meistern. Der Schrauber meines Vertrauens vertritt die fundierte Meinung, dass der M54-Motor nicht für die Umrüstung auf Gas geeignet ist und es immer wieder zu massiven Problemen kommt.

Vielleicht verkauft der Vorbesitzer das Fahrzeug genau aus diesem Grund!

Themenstarteram 20. Mai 2016 um 16:56

@PlayadeMuro

Bist der erste den ich sehe, der behauptet, bzw gehört hat, dass der M54 nicht gasfest bzw LPG ungeeignet sein soll.

Höre sonst immer nur positives davon.

Dass der M54 nicht gasfest sei ist eine Aussage von Leuten, die noch nie einen M54 auf Gas umgerüstet haben. Der M54 ist sogar sehr gasfest, wenn es zu Problemen kommt dann meistens weil die Gasanlage nicht richtig verbaut oder eingestellt wurde, aber das hat nichts mit dem Motor zu tun.

Zum Fahrzeug kann dir hier wohl niemand wirklich was sagen, da keiner den Zustand kennt.

In der Tat gibt es Probleme mit dem 330i wenn ein Umrüster den Aufbau der Ansaugbrücke nicht kennt und nach Schema F umrüstet. Dann kann es Leerlaufprobleme durch die Position des Zusatzkanals in der Brücke geben. Ein Umrüster der ohne fremde Hilfe bis drei Zählen kann bohrt dementsprechend an der richtigen Position oder setzt Inliner ein. Problem gelöst. Der Gaslaie behauptet jedoch lieber dass der Motor nicht geeignet ist. ;)

Ansonsten ist gerade der M54 der ideale LPG-Motor. Würde ich bedenkenlos jederzeit wieder umrüsten lassen aber das auch nur bei Jemanden der die Eigenarten der Ansaugbrücke kennt.

Auch laut Aussage meines Gasmanns gibt es kaum einen geeigneteren Motor für einen LPG Umbau, als den M54...

Die m50/M52 Motoren sind die gasfestesten Motoren überhaupt, auch der m54 tut dem in nichts nachstehen

Themenstarteram 20. Mai 2016 um 21:05

Danke

Könntet ihr mir auch helfen, ob der Preis gerechtfertigt ist, oder ob man da noch runtergehen sollte?

am 21. Mai 2016 um 11:26

Achte auf den Kühler, dass der nicht nach innen oder nach unten verbogen ist. Blähkühler nannte sich das.

-Poltergeräusche der Vorderachse auf schlechten Straßen oder auch nur wenn man über einen Gullideckel fährt

- beim Umschalten von Benzin auf Gas sollte er möglichst nicht rucken - der muß mit Gas sauber und durchzugsstark fahren, bis in den Begrenzer ,ohne Abschaltung des Gases o.ä.

Lass dir keine Geschichten erzählen was das Gas angeht! Der Motor ist gasfest und fährt damit wie auf Benzin und wenn der Verkäufer da rummosert lass die Hände davon.

Sind die Stoßdämpfer und Federn schon mal gewechselt? War bei meinem 325 ci gerade zwingend notwendig, bei 150 000 km ?!

Edit: Also Ausstattung hat er eigentlich nichts, plus das Silber ! Oder lese ich falsch?

Also meiner Meinung nach, wenn sonst alles stimmt : 5000 bieten und mit höchstens 5400 mitnehmen ! Den kauft so schnell keiner weg, weil die Meisten eh Angst vorm Gas haben!

Zitat:

@g0ffy schrieb am 20. Mai 2016 um 16:48:16 Uhr:

...

Worauf sollte ich bei Besichtigung achten, um zeitnahe Reparaturen zu vermeiden?

...

Guter gepflegter Zustand?? Das behauptet jeder 2te, der n Auto inseriert ;)

Achte auf: Querlenker, Hydrolager, Stoßdämpfer, Rost, Ölverlust am Motor, unter dem Wagen, und den Rest wie @Bernd... schrieb.

Gruß

Themenstarteram 21. Mai 2016 um 18:52

http://suchen.mobile.de/.../224986499.html?...

hier ein Link für nähere Infos

Themenstarteram 21. Mai 2016 um 18:53

Was würde es kosten die Querlenker bei dem Model auszutauschen, falls fällig?

So haut der Link dann auch hin...

http://suchen.mobile.de/.../224986499.html

Querlenker kosten etwa 220 € (also beide Seiten zusammen, wenn du Lemförder kaufst, was ich dir rate) plus Arbeit. Hydrolager sollte man auch gleich machen, wären nochmal etwa 70 € (wieder beide, wieder Lemförder). Werkstatt dürfte da 200 - 300 € für die Arbeit veranschlagen.

Ist n Automat, da solltest Du noch nen Ölwechsel einplanen, falls noch nicht durchgeführt (ca. alle 100tkm).

Themenstarteram 22. Mai 2016 um 2:13

Zitat:

@Mister_E36 schrieb am 21. Mai 2016 um 21:20:13 Uhr:

Ist n Automat, da solltest Du noch nen Ölwechsel einplanen, falls noch nicht durchgeführt (ca. alle 100tkm).

Man ist ja geteilter Meinung ob es nötig ist. Wieviel würde es ca. kosten?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kaufberatung - 330i EZ 02 mit LPG Autogas ...