ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung 325i oder doch 320d ?

Kaufberatung 325i oder doch 320d ?

BMW 3er E90
Themenstarteram 6. Juli 2015 um 19:04

Hallo zusammen,

lange lange Jahre schon leistet mir mein guter alter 316i Compact (E36) treue Dienste. Doch mit seinen inzwischen stolzen 18 Jahren (9 davon musste er immerhin mich ertragen :D ) machen sich doch vermehrte Alterserscheinungen bemerkbar. Also ist es an der Zeit, sich nach einem neuen Gefährt umzusehen. Da ein bisschen mehr Platz und auch ein paar Pferdchen mehr doch zu verlockend sind, fiel meine Wahl zunächst auf einen 320i (E90). Allerdings machte sich nach einer Probefahrt erstmal große Ernüchterung breit und schnell war klar, dass dieses Modell nicht nur von der Bauweise her eine Limousine ist, sondern sich auch fährt wie eine - sehr angenehm, ruhig, aber mir persönlich eindeutig nicht sportlich genug. Der gleiche Händler hatte zufällig aber auch noch einen 320d auf dem Hof (M47), den ich gleich auch noch fahren konnte. Leider hatte mir dieses Auto schon zu viele km auf dem Tacho, aber vom Fahrgefühl her war der super! Gleichzeitig habe ich aber auch angefangen, auf den 325i zu schielen - sind preislich ähnlich, Steuer und Versicherung ist vergleichbar, und bei meinem Fahrprofil ist es beinahe egal, ob ich nun nen Diesel oder nen Benziner fahre (ca. 10.000km pro Jahr, davon aber das meiste Langstrecke/Autobahn).

An dieser Stelle gleich mal eine erste, allgemeine Frage: Gibt es jemanden hier, der Erfahrungen mit möglichst beiden Modellen hat und was zu einem direkten Vergleich sagen kann? Bzw. zu was würdet ihr mir eher raten und warum?

Dann mal noch etwas konkreter zu dem, was ich suche:

- Budget: 10-15.000 Euro

- Kilometer: < 140.000 (weniger ist hier wohl mehr, aber hauptsache es passt zum Fahrzeug/Vorbesitzer)

- max. 2 Vorbesitzer

Ausstattung (must have):

- Klimaautomatik

- Sitzheizung

- Sportlenkrad Leder + Multifunktion

- Comfort-Paket (also v.a. die abblendenden Spiegel)

Ausstattung (nice to have):

- Raucherpaket (zum Handy laden - der Anschluss in der Mittelkonsole is Mist!)

- Ablagenpaket

- Xenon

- Sportsitze

(- evtl. das ganze M-Zeug inkl. Fahrwerk)

Alles andre, wie iDrive, Licht-/Innovationspaket etc. is zwar nett, und ich habe sicher nichts dagegen, wenn es bei nem Auto, bei dem sonst alles passt, dabei ist, aber es ist für mich auch nicht zwingend erforderlich. Ledersitze find ich persönlich nicht gut, Teilleder würde ich noch akzeptieren, nur Alcantara nehm ich da liebend gerne - aber auch das wäre für mich eher eine Art "Bonus".

Ein Beispiel hab ich natürlich auch noch parat:

Link zum 325i

Injektoren wurden schon getauscht, unfallfrei - lediglich ein Kratzer an der Fahrertür wurde nachlackiert. Die Farbe ist eigentlich nicht so ganz meins, aber der Verkäufer hat mir ein paar Bilder zugeschickt, und mit den Chromzierleisten um die Seitenfenster siehts zumindest etwas edler aus - also schon ok! Termin zur Probefahrt ist schon vereinbart. Wie findet ihr den (Ausstattung, Laufleistung, Preis)? Gibts da irgendwelche speziellen Sachen, auf die ich während der Probefahrt achten sollte? Bei den 6-Zylindern kenn ich mich ehrlich gesagt nicht ganz so gut aus bisher (die Motorenberatung habe ich selbstverständlich gelesen).

Vielen Dank euch schonmal! :)

Beste Antwort im Thema

Also kurz und knackig,der 325i ist die bessere Option und den Diesel würde ich lassen da du zu wenig im Jahr fährst,und da du viel Autobahn fährst wird es dir der 325i danken ;)

Also ganz klar der 325i :)

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten
Themenstarteram 7. Juli 2015 um 22:10

Oh es war ja soooooooo richtig, heute morgen aufzustehen und mir das Auto anzuschauen! :D :D

Oh Du Fröhlicher, nur geschaut oder schon...?

Themenstarteram 7. Juli 2015 um 22:39

Nee, auch gefahren. Und für gut befunden. Und gekauft^^

Die Kombination aus Ausstattung, km und Preis fand ich für mich ja schon vorher interessant, der Rest kam dann beim Fahren! Einerseits lässt das Auto im niedrigen Drehzahlbereich eine sehr ruhige und entspannte Fahrweise zu, man hört lediglich ein leises Grummeln des R6 im Hintergrund, das andeutet, was da wohl noch kommen mag. Und andererseits... nunja, man *kann* den 325 zwar ruhig und gemütlich fahren - man kann es aber auch lassen und einfach Spaß haben mit dem Ding!

@Zeiti0019 hatte da schon recht mit seiner Aussage, dass ich evtl. so schnell nicht mehr in den Genuss eines R6 kommen werde. Nicht nur, weil die Motoren generell auf dem Rückzug sind bzw. höheren/höherpreisigen Segmenten vorbehalten bleiben, sondern weil ich da langsam auch in ein Alter komme, in dem spätestens in ein paar Jährchen die Familienplanung da auch einen Strich durch die Rechnung machen könnte (dann kann ich mir ja aber immer noch den Diesel holen, den ich mir jetzt schon überlegt hatte, nur dann eben als Touring :D ).

Joa, ansonsten sah das Auto schon gepflegt aus, beim Fahren ist mir nichts größeres aufgefallen... Nur ein leises Fiepen der Lüftung - aber da schauen die nun nochmal danach. Inspektion bekommt er auch noch neu (also mind. Öl, Bremsflüssigkeit, Mikrofilter). Injektoren wurden bereits getauscht, ich hoffe, damit sollte erstmal Ruhe sein. NoX-Sensor wurde schon vom Vorbesitzer getauscht. Sommerreifen sind 1 Jahr alt und praktisch neuwertig. In der Hinsicht sollte also erstmal nichts größeres zu erwarten sein - aber da steckt man ja leider nie so ganz drin. Nächste Woche kann ich ihn dann abholen! :)

Viel Spass und unfallfreie Fahrt mit dem Auto.

Ich finde, Du hast es richtig gemacht!

Hast Du richtig gemacht. Gratuliere herzlich - vielviel Spass damit.

Der Wagen vom link hat kein Ablagenpaket.

Themenstarteram 8. Juli 2015 um 16:53

@Zeiti0019 @Railey Vielen Dank, ich freu mich auch schon auf drauf, den Wagen abholen zu können - und auf die 400km Heimfahrt :D Zumindest wenn die Verkehrslage nicht so übel ist, wie gestern Nachmittag...

Und auch nochmal vielen Dank an alle andern! :)

@felixhh Ich weiß. Wäre nett gewesen, denn die E90-Modelle bieten ja allgemein leider wenig Ablageflächen. Grade darum verstehe ich sowieso nicht ganz, warum so viele Neuwagen ohne Ablagenpaket verkauft wurden - genauso wie ich nicht verstehen kann, wie man sich den E9x egal in welcher Variante ohne Klimaautomatik kaufen konnte. Oder ein Coupé ohne Sportfahrwerk. Oder nen 318i MIT Sportfahrwerk...^^ Oder grade bei den Modellen ohne Navi ohne Raucherpaket.

Letztlich ist für mich ein Gebrauchtwagenkauf in einem gewissen Rahmen auch immer eine Kompromissentscheidung - und mit dem "Kompromiss" hier kann ich die nächsten Jahre denke ich sehr gut leben! Auch muss ich zugeben, dass sich meine Prioritätenliste ein klein wenig verschoben hat. Nachdem ich den probegefahren bin, hätte ich z.B. niemals auf die Sportsitze verzichtet... :D

Zitat:

bei den Modellen ohne Navi ohne Raucherpaket

So einen habe ich und dachte naiv, ich kann die Dose im Beifahrerfußraum unterm Handschuhfach nutzen. Pustekuchen, da sind keine Kontakte drin. Und die ganze Zeit die Mittelarmlehne offen lassen, nur damit der Stecker vom GarminNavi stecken kann ist auch blöd.

Die Lösung war dann doch ganz einfach. Für 5€ so ein Teil, wo 3Dosen in einem kleinen Kasten sind und am Kasten ein Kabel, dessen Stecker so klein ist, dass die Mittelarmlehne doch zugeht. Die 3Dosen waren eigentlich unnötig, aber der USB-Anschluss ist nett zum Handy laden. Und das Teil liegt unterm/neben dem Beifahrersitz, also so dass ich ungestört bleibe;)

Stimmt schon, viele Ausstattungszusammenstellungen sind nicht zu Ende gedacht oder jemand hatte gaaaanz andere Prioritäten.

Hi TE,Herzlichen Glückwunsch zum 325i und auf unfallfreie fahrten damit :)

Hab es doch gesagt,der 325i war die richtige wahl :)

Themenstarteram 8. Juli 2015 um 17:52

@ronmann Wie hast du denn das Kabel aus der Mittelkonsole nach draußen verlegt? Dachte, die geht dann trotzdem nicht richtig zu!?

Danke @George 73! :) Sobald ich ihn abgeholt hab und ein bissl damit gefahren bin, werd ich sicher wieder berichten!

Hi TE,also mein alter 325iA hatte auch kein Ablagepaket,sollte kein störfaktor sein ;)

Als ich ihn 4 Jahre hatte habe ich immer die Armlehne hochgeklappt um den MP3 Player einzuschalten,ob es mich gestört hat?Nö,nicht die Bohne :D;)

Gertänkebecher hatte ich ja auch nicht,ob es mich gestört hat?Nö,wieder nicht :D;)

Solange die Technik hält ist ja das wichtigste :)

Themenstarteram 8. Juli 2015 um 18:29

Ja, das sehe ich genauso. Wenn dann hab ich meist Getränke in Flaschen dabei, das geht auch ohne Halterung dafür^^

Nur das mit dem Anschluss in der Mittelkonsole ist halt so ne Sache. Für den MP3-Player reichts, Handy aufladen geht schon auch, aber wenn man mal ein Navi anschließen will, wirds haarig. Ist dann ja nicht nur der Deckel, der je nach Stecker nicht mehr zugeht, sondern das Kabel hängt quer durchs Auto...

Würde ich Böses denken, würde ich ja fast behaupten, das ist Absicht vom BMW, um einen zusätzlichen Kaufanreiz für die internen Navisysteme zu schaffen :D

:D

Ja aber wie oft nutzt man ein Navi?Ich habe ja auch kein Navi im Auto sondern so nen TomTom,und wenn es hochkommt nutze ich es max. 3x im Jahr ;)

Themenstarteram 8. Juli 2015 um 19:04

Ist bei mir auch nicht sooo viel öfter. Für das meiste, was ich hier in der Gegend fahre oder mal zur Verwandtschaft brauch ich natürlich kein Navi (da reicht mir der mp3-Player in der Mittelkonsole, an den ich dann nicht rankomme^^).

Nur wenn ich eins brauche, dann sind es meist auch weitere Strecken, bei denen man ein paar Stunden unterwegs ist, und grade da nervt das Kabel dann irgendwie doch nach ner Weile. Ganz optimal ist das jetzt auch trotz Raucherpaket nicht (habs ausprobiert :D ), denn durch den verkürzten Schalthebel stoß ich beim Schalten in den 5. Gang nun immer mit der Hand leicht an den rausstehenden Stecker, aber hey, irgendwelche Kleinigkeiten zum Nörgeln lassen sich doch immer finden :D

Eben,tcha mit Automatik hättest du weniger probleme :D

BMW E90 325dA LCI
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung 325i oder doch 320d ?