ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Kaltstart Geräusch Steuerkette Z12xep

Kaltstart Geräusch Steuerkette Z12xep

Opel Corsa C
Themenstarteram 23. Juni 2019 um 21:49

Hallo,

wir haben einen Familienneuzugang hier. Ein gepflegter Corsa C Twinport mit Z12exp Maschine. Leider macht sich beim Start nach Standzeit >3h die Steuerkette stark bemerkbar. (Siehe Video).

Ich werde den Steuerkettensatz (natürlich inkl. Ölwanne ab :) ) tauschen. Vielleicht hilft ja die Dokumentation dem Einen oder Anderen hier beim Selberschrauben :)

Los gehts mit der Fehlerbeschreibung:

Video Motor kalt

Die "Rasselintervalle" werden mit steigender Motortemperatur kürzer und verschwinden nachdem Öldruck aufgebaut ist. (Öllampe aus). Laufleistung der Maschine 115tkm. Sonst absolut super Motorlauf ohne Auffälligkeiten.

Bestellt habe ich jetzt einen Original GM Ketten- Radsatz mit Elring und Reinz Dichtungen für 144,42€. Bezugsquelle gerne per PN. Ich will hier keine Werbung machen.

Es gibt auch Sätze für 100€. Normalerweise würde ich so was auch verbauen aber hier steckt doch viel Arbeitsaufwand dahinter. Deswegen der Markensatz.

Sobald die Teile da sind gehts los :)

Gruß

Ciwa

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. Juli 2019 um 21:11

Hallo,

hier die Zusammenfassung:

Die Ursache für das Rasseln beim Kaltstart waren in meinem Fall eindeutig die verschlissenen Gleit- und Spannschienen die beim letzten Kettenwechsel nicht mit ausgetauscht wurden. Warum der Mechaniker das nicht gemacht hat, erschließt sich mir nicht. Zumal die Teile im Vergleich zum Aufwand kein Geld kosten und der Tausch keine 5 min dauert. Ebenso wurde die Ölwanne nicht mit abgenommen, was zu einer Undichtigkeit im Bereich der Trennstelle Steuergehäuse Motorblock unten geführt hat. Wurde auch in den letzten 2 Tüv Berichten bemängelt.

Für Nachahmer :) :

- Ein 3/8 Zoll Torx Nusskasten und die passende Ratsche ist von großem Vorteil, man kommt schöner an die Schrauben des Motörchens ran.

- Unbedingt passenden Drehmomentschlüssel verwenden. 8Nm z.B fürs Steuergehäuse sind nicht wirklich viel....

- Die Nockenwellenschrauben mit 8Nm nachknacken. Gab wohl mal irgendwann ein Problem mit der Schraubenbeschichtung bei den Twinports...

- Ölwanne kompromisslos immer demontieren. Es lohnt sich in vielerlei Hinsicht und ist nicht wirklich aufwändig. Stichwort: Ölsieb reinigen, Undichtigkeiten vermeiden, angeblich negative Auswirkung auf die Ölpumpe.

- Vor der Demontage nach einsetzen der Blockierwerkzeuge an Geberscheibe für Nockenwellensensor, Riemenscheibe Kurbelwelle + Adapter die Position mit Edding markieren. Spart Zeit bei der Montage :) Riemenscheibe Kurbelwelle hat z.B asymmetrische Bohrungen.

- Ein wenig Gehäusedichtmasse auf die Trennstellen Zylinderkopf und Motorblock schadet nicht....

- Ölbefüllung nach Reparatur bei offenem Ventildeckel und über die Nockenwellenräder durchs Steuergehäuse, schmiert neue Teile von Anfang an perfekt.

Aufwand:

Finanziell: 170€

144€ für Original Opel Steuerkettensatz inkl. Ölfilter, Ölwannendichtung, Schrauben und Hosenrohrdichtung

15€ Absteckwerkzeug

11€ Öldrucksensor (War undicht, gefunden beim abstecken)

11 Stunden Arbeitszeit. Inkl. Dokumentation und penibler Teilereinigung.

Hier der direkte Audiovergleich. Nach- und Vor dem Kettenwechsel:

Vergleich Nach- und Vorher

Folgender Tip noch für Gebrauchtwagenkäufer Corsa C oder D mit der Twinport Motorenbaureihe: Unbedingt auf einen Kaltstart bestehen. Nur dann merkt man das. Habe ich leider nicht gemacht ;) Für jemanden mit wenig Kohle und keiner Möglichkeit zum Selberschrauben wird das schnell zum finanziellem Desaster, ein Fall für die Gebrauchtwagenversicherung oder den Rechtsanwalt.

Danke an alle die Anleitungen veröffentlicht oder sich produktiv an diesem Thread beteiligt haben.

Habe fertig :)

Gruß

Ciwa

+5
39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Respekt, dass du dir soviel Zeit für die Reparatur genommen hast. Die Wasserpumpe ist wohl noch die alte? Ich hätte die auch gewechselt.

Themenstarteram 10. Juli 2019 um 22:41

Nö...wechsel WAPU dauert nur 2 Stunden. Das Lager der alten Pumpe ist noch Top. Also kein Wechsel.. Die Zeit kommt deshalb zustande weil ich dokumentiere und fürs reinigen der Teile ne Menge Zeit draufgeht....

Themenstarteram 12. Juli 2019 um 21:47

Heute nach weiteren 2 Stunden fertig geworden. Macht dann zusammen 11 Stunden für den Kettensatzwechsel inkl. Ölwannendichtung.

Ich habe das Motoröl über das Steuergehäuse bei den Rädern eingefüllt damit der Kettentrieb beim ersten Starten vernünftig geschmiert wird, dann den Ventildeckel montiert. Mit gezogenen Einspritzsteckern, entfernten Kerzen und ohne Zündspule dann den Anlasser betätigt. Nach ca. 30 Sekunden war Öldruck da. Zum Schluss dann den Rest montiert.

Der erste Start war Problem- und Geräuschlos :). Maschine läuft wie neu. Morgen noch die Motorverkleidung montieren und umölen auf 0W40 Mobil 1.

Bin mal auf den Kaltstart gespannt ;)

Gruß

Ciwa

Fertig :)

Hört sich doch gut an. Beim INA Satz wird ein Additiv mitgeliefert. Das soll angeblich den Kettenverschleiß reduzieren.

https://www.repxpert.de/de/news/page-ds33088

Zitat:

@ciwa schrieb am 12. Juli 2019 um 21:47:52 Uhr:

... und umölen auf 0W40 Mobil 1.

Warum umölen? Dachte für den Motor ist 5W30 die beste Wahl?

Gruß Spec

Themenstarteram 13. Juli 2019 um 18:08

Weil ich ein Faß von dem Zeug da habe...:) bei mir im Familienfuhrpark alle Fahrzeuge das Öl bekommen und ich eine Abneigung gegen Longlife Öle habe. Bitte aber jetzt keine Grundsatzdiskussion über Motoröl anfangen. :) Hier gehts um die Steuerkette und Rasseln beim Kaltstart :)

Gruß

Ciwa

Themenstarteram 13. Juli 2019 um 21:11

Hallo,

hier die Zusammenfassung:

Die Ursache für das Rasseln beim Kaltstart waren in meinem Fall eindeutig die verschlissenen Gleit- und Spannschienen die beim letzten Kettenwechsel nicht mit ausgetauscht wurden. Warum der Mechaniker das nicht gemacht hat, erschließt sich mir nicht. Zumal die Teile im Vergleich zum Aufwand kein Geld kosten und der Tausch keine 5 min dauert. Ebenso wurde die Ölwanne nicht mit abgenommen, was zu einer Undichtigkeit im Bereich der Trennstelle Steuergehäuse Motorblock unten geführt hat. Wurde auch in den letzten 2 Tüv Berichten bemängelt.

Für Nachahmer :) :

- Ein 3/8 Zoll Torx Nusskasten und die passende Ratsche ist von großem Vorteil, man kommt schöner an die Schrauben des Motörchens ran.

- Unbedingt passenden Drehmomentschlüssel verwenden. 8Nm z.B fürs Steuergehäuse sind nicht wirklich viel....

- Die Nockenwellenschrauben mit 8Nm nachknacken. Gab wohl mal irgendwann ein Problem mit der Schraubenbeschichtung bei den Twinports...

- Ölwanne kompromisslos immer demontieren. Es lohnt sich in vielerlei Hinsicht und ist nicht wirklich aufwändig. Stichwort: Ölsieb reinigen, Undichtigkeiten vermeiden, angeblich negative Auswirkung auf die Ölpumpe.

- Vor der Demontage nach einsetzen der Blockierwerkzeuge an Geberscheibe für Nockenwellensensor, Riemenscheibe Kurbelwelle + Adapter die Position mit Edding markieren. Spart Zeit bei der Montage :) Riemenscheibe Kurbelwelle hat z.B asymmetrische Bohrungen.

- Ein wenig Gehäusedichtmasse auf die Trennstellen Zylinderkopf und Motorblock schadet nicht....

- Ölbefüllung nach Reparatur bei offenem Ventildeckel und über die Nockenwellenräder durchs Steuergehäuse, schmiert neue Teile von Anfang an perfekt.

Aufwand:

Finanziell: 170€

144€ für Original Opel Steuerkettensatz inkl. Ölfilter, Ölwannendichtung, Schrauben und Hosenrohrdichtung

15€ Absteckwerkzeug

11€ Öldrucksensor (War undicht, gefunden beim abstecken)

11 Stunden Arbeitszeit. Inkl. Dokumentation und penibler Teilereinigung.

Hier der direkte Audiovergleich. Nach- und Vor dem Kettenwechsel:

Vergleich Nach- und Vorher

Folgender Tip noch für Gebrauchtwagenkäufer Corsa C oder D mit der Twinport Motorenbaureihe: Unbedingt auf einen Kaltstart bestehen. Nur dann merkt man das. Habe ich leider nicht gemacht ;) Für jemanden mit wenig Kohle und keiner Möglichkeit zum Selberschrauben wird das schnell zum finanziellem Desaster, ein Fall für die Gebrauchtwagenversicherung oder den Rechtsanwalt.

Danke an alle die Anleitungen veröffentlicht oder sich produktiv an diesem Thread beteiligt haben.

Habe fertig :)

Gruß

Ciwa

Spannschiene Kettenseitig
Gleitschiene
Spannschiene Kolbenseitig
+5

Zitat:

@ciwa schrieb am 13. Juli 2019 um 21:11:05 Uhr:

...

- Ein wenig Gehäusedichtmasse auf die Trennstellen Zylinderkopf und Motorblock schadet nicht....

...

Das würde ich nicht machen.

Kopfdichtung es werden ohne Hilfsdichtmittel verbaut.

 

Aber ich denke eher du meinst die Ventildeckeldichtung. ;)

Er meint den kleinen Bereich, wo zwei Trennebenen rechtwinklig aufeinander kommen.

Das steht auch so im TIS, im Übergang ZKD-Kettengehäusedichtung, macht auch Sinn.

Bei diesen Kettenmotoren hat man ja mehrfach jene Stellen, wo 3 Ebenen aneinander kommen, also 2 Trennstellen bzw Dichtungen sich punktförmig berühren, das kann ohne solches Hilfsmittel eigentlich nicht statistisch durchgehend, sicher dicht werden.

 

Also der Gebrauchtwagen-Tipp ist zwar gut und brauchbar, aber generell alte Schienen zu verteufeln, ist eher nicht nötig, oder? Dein Motor hat halt kurz beim Anlassen gerasselt, der wäre aber so sicher noch 10tausende km gefahren... und corsas mit unter 100tkm in 20 Jahren gibt's öfter.

Themenstarteram 14. Juli 2019 um 13:10

Hi,

hast du bestimmt recht. Aber wenn es sich beim Start so anhört als ob der Motor auseinander fällt, möchte man das schon in Ordnung bringen. In meinem Fall haben die Nachbarn schon geschaut :)

 

Gruß

Ciwa

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Kaltstart Geräusch Steuerkette Z12xep