ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Käfer mit Automatikgetriebe - Probleme beim Rückwärtsgang

Käfer mit Automatikgetriebe - Probleme beim Rückwärtsgang

VW Käfer 1303
Themenstarteram 20. April 2017 um 22:08

Hallo,

ich bin absoluter Neuling in der Käferwelt und versuche gerade für eine Bekannte deren 1303 Käfer mit Automatikgetriebe zu reparieren....Der Motor läuft, der ATF Stand ist OK und ich kann auch wieder fahren aber ich habe jetzt ein paar kleine Probleme die mich irritieren...

Die Gänge rücken ziemlich hart ein. Jedoch der Rückwärtsgang viel schlimmer als alle anderen. Da quietschen die Reifen beim einlegen und die Drehzahl geht extrem in den Keller... Wieso rückt der Rückwärtsgang soviel härter ein?

Wenn der Wagen warm ist, geht die Drehzahl bei eingelegter Gangstufe an der roten Ampel so in den Keller dass der Motor abstirbt. Ich muß an der Ampel also immer den Gang rausnehmen.

Gruß und Danke Sascha

P.S. Seite vom Käferclub Siegerland hab ich schon gesehen aber da steht leider auch nichts drin.

 

 

Ähnliche Themen
31 Antworten

Jetzt bin ich platt...

vorab: in ca. 2 Wochen bekomme ich den korrekten und dann frisch überholten Solex Vergaser für meinen alten Herrn...

Ich war neugierig, ob der falsche Unterdruck tatsächlich so große Auswirkungen haben kann. Also gerade in die Garage, den alten Herrn angeworfen und nach kurzer Warmlaufphase einfach mal den Schlauch vom falschen Anschluss am Vergaser abgezogen... zischt zwar, aber gut....

Reingesetzt, Gang eingelegt, Wählhebel Loslassen, auf den Ruck warten... nix... mit leichter Verzögerung kuppelt der alte Herr ganz sanft und beinahe lautlos (leichtes Stöhnen aud dem Unterdruckbehälter) ein und voila Kraftschluss...

Da könnte man meinen, es braucht den kleinen Schlauch nicht, aber, ich weiß, ist dann für das schnellere Einrücken bei höheren Drehzahlen... jetzt bin ich gespannt wie ein Flitzebogen, wie das mit dem korrekten Vergaser funktioniert...

Trotzdem: kann ich den kleinen Schlauch für eine Ausfahrt ablassen und den Anschluss am Vergaser schließen?? Nur mal so gefragt....

Nach langer, langer Zeit mal ein Update:

Es war tatsächlich der Vergaser.

Über einen Spezialisten (Jens Fild, Radevormwald) konnte ich noch einen seltenen, originalen Sollen bekommen.

Diesen hat er mir eingebaut und eingestellt. Tolle Arbeit und seinen Preis wert...

Seitdem kuppelt er seidenweich ein und schaltet wunderbar...

Img-3232
Img-3233
Img-3234
+1
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Käfer mit Automatikgetriebe - Probleme beim Rückwärtsgang