• Online: 3.861

25.10.2021 14:53    |    SerialChilla    |    Kommentare (9)

Brent Walter aus Indiana tüftelt gern. Seine bisher beste Idee: Ein kleines Motorrad mit einer Verkleidung, die von einem Käfer kommt – der Volkspod.

 

Tolles Bastler-Projekt: Der Volkspod von Brent WalterTolles Bastler-Projekt: Der Volkspod von Brent WalterWer kleine, ulkige Scooter sieht, denkt an Startups mit einem Haufen Investor-Kohle, die „letzte Meile“ und den Unsinn, den ein paar angetrunkene Teenager garantiert damit anstellen werden. Darum geht es bei diesem Gefährt nicht. Das Volkspod ist die Idee eines kreativen Tüftlers aus dem US-Bundesstaat Indiana: Brent Walter wollte das Schweißen üben – und bei einem Autotreffen möglichst wenig laufen.

 

Wer gelegentlich auf Autotreffen unterwegs ist, kennt das Prinzip: Besucher und Aussteller bewegen sich auf dem Gelände mit speziellen Gefährten. Das sind oft sogenannte Pocket-Bikes, also kleine Motorräder ohne Straßenzulassung. Manchmal sind fahrende Bierkästen oder umgebaute Rasenmäher unterwegs. Walter ist all das zu banal.

 

Volkspod: Cooler Eigenbau mit Käfer-Blechen

 

Seine Idee: Er bastelt sich aus einem kleinen Motor, zwei überraschend breiten Rädern, einem Rahmen und einer selbstgebauten Haube ein stilvolles Gefährt. Die Basis für die neue Form seines Scooters sind die vier Kotflügel seines VW Käfer. Die liegen noch in der Garage rum, weil sein Auto ohne sie unterwegs ist.

 

Walter bastelt aus den vier zerschnittenen Blechteilen, einem Scheinwerfer und einer Rückleuchte sein eigenes Gefährt: Eine Art Zwitter aus Käfer und Moped. Er nennt seine Schöpfung Volkspod, eine Kombination aus Volkswagen und dem englischen Wort Pod (deutsch: Kapsel). Und weil das Ergebnis wirklich toll aussieht, geht seine Schöpfung auf Instagram viral.

 

Aus der ganzen Welt erreichen Walter Anfragen, ob er seine Volkspods verkaufen oder sie vielleicht in Serie produzieren möchte. Das möchte er nicht. Für seine härtesten Fans lässt den Volkspod auf T-Shirts drucken und vertreib lieber die.

 

Mehr Details zu Volkspod und Besitzer liest Du im vollständigen Artikel auf mobility-talk.

Wie gefällt Dir der Volkspod? Würdest Du damit fahren? Oder hast Du Dir sogar schon etwas Besseres gebaut? Sag und zeige es uns in den Kommentaren!

Hat Dir der Artikel gefallen? 12 von 13 fanden den Artikel lesenswert.

25.10.2021 15:23    |    Lewellyn

Der Bordstein, Dein größter Feind!

:D

 

Verbrenner, ernsthaft? Dann ist auch gut, dass nix in Serie geht.


26.10.2021 10:30    |    Dr. Shiwago

Sehr cool, hätte ich gerne als Elektro.


26.10.2021 11:42    |    Twinni

Elektrisch? Hier klicken.


26.10.2021 12:15    |    Erwachsener

Zitat:

Elektrisch? Hier klicken.

Jou. Dä Jong kann wat.


26.10.2021 15:31    |    Dr. Shiwago

Hallo China, bitte in Serie bauen und für 999 € auf den Markt bringen. Kauf ich euch ab.


26.10.2021 15:49    |    FranzR

Die Elektro-Jünger mal wieder....


26.10.2021 16:01    |    Lewellyn

Man sieht ja im Video, dass die Verbrennerversion ne lahme Gurke ist, die auch noch aufwändig zum Betrieb überredet werden muss.

 

:D


27.10.2021 13:19    |    FranzR

das ist doch sowieso nur ein fahrbarer Witz ;)


30.10.2021 17:13    |    Boppero

Erinnert mich ein bischen an dieses Gerät von South Park :D


Deine Antwort auf "Die Mischung aus Pocket-Bike und Käfer"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 23.09.2021 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Autoren

  • bjoernmg
  • Dennis_M
  • HeikoMT
  • Pieeet
  • SerialChilla
  • Simon1985

Besucher

  • anonym
  • Bongo73
  • SpyGe
  • rallediebuerste
  • Swissbob
  • forfourfahrer
  • elchfan577
  • blackmopf
  • Nik1435
  • bermuda.06

Mobility-Talker (82)

Blog Ticker