ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Ist der Turbolader defekt?! Brauche bitte Hilfe...

Ist der Turbolader defekt?! Brauche bitte Hilfe...

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 5. Oktober 2007 um 2:44

Hallo,

 

bin gerade von der Uni nach Hause gefahren (ca. 480 km).....unterwegs hatte ich plötzlichen Leistungsabfall, d.h. es war nicht möglich schneller als 160 km/h zu fahren. Meistens war bei 140 schluß. Komisch war, das hin und wieder die Leistung wieder da war und er auch zeitweise normal fuhr. Bis 120 zieht er an wies Lottchen, danach hat man das Gefühl, man würde den Fuß vom Gas nehmen.......

Die volle Leistung war (wenn überhaupt) auch nur für kurze Zeit wieder hergestellt. Es war wie ein ständiges Beschleunigen und Bremsen, ohne mehr oder weniger Gas zu geben....

Zuvor viel mir hin und wieder auf, dass er gelegentlich bei untertourigem Fahren und wieder beschleunigen stark ruste, fuhr aber bis gerade normal.

So, nun muss ich Sonntag wieder zurück zur Uni fahren, weiß nicht, ob ich das Auto nun nochmehr schädige, wenn ich so zurück fahre?! Werkstatt ist also nur morgen möglich......

Was kostet denn wenn überhaupt so ein neuer Turbo bzw. ist es möglich es schnell zu reparieren?!

Wäre super dankbar, wenn mir schnell Jemand Erfahrungsberichte etc, geben könnte!

Ähnliche Themen
49 Antworten
am 5. Oktober 2007 um 2:50

Hallo du...

 

Was studierste denn?

 

Ich kann Dir zum Problem keine Antwort geben, jedoch wäre eine Ferndiagnose durch die

Herren Cracks hier im Form ev. einfacher, wenn Du den Typ/Bj Deines Fahrmobils bekannt gibts... :D

 

 

 

Gruss...

 

 

Themenstarteram 5. Oktober 2007 um 3:03

Hi,

studiere BWL mit Horse Business Management...daher auch das Auto zum ziehen....

Audi A6 2,5 TDI Bj. 98 mehr weiß ich leider nicht....

am 5. Oktober 2007 um 6:55

Wenn es der turbo sein sollte schätze ich nicht das die den so schnell da haben ! da du aber noch garantie hast ,müssten die firma wo du ihn geholt hast aber auch einen leihwagen geben ! das ist nervig wenn mann alle paar tage mit dem auto in der werkstatt steht , fördert das vertrauen ins auto auch nicht gerade !

Hi,

Es ist sicherlich der Turbo, normal hat der Freundliche einen da, der reine Wechsel dauert rund 1,5 Stunden und dafür langen die dann mit knapp 1900 Eus hin.

Wieviele km hast du runter?

Wenn nämlich während der Fahrt schlagartig und nicht nur beim Beschleunigen die Leistung weggeht, können auch noch die Kompensatoren hin sein, die dann mit kleinen Bröckchen den Turbo abbremsen und die VTG blockieren.

Wenn du dir zutraust den Turbo selbst auszubauen und abgasseitig aufmachst, dürftest du die Ursache finden und möglicherweise kostenneutral beseitigen können.

Würde ich bei Garantie aber nicht machen. Sonst immer.

Viel Erfolg

Gruß

papaborg, der seinen Turbos jetzt auch von innen kennt

Hallo,

 

wenn Du Garantie hast - ab zum :) und machen lassen. Wenn Du KEINE Garantie hast: Wende Dich mal an www.turboservice-barthel.de.  Die haben meinen Lader instandgesetzt (bei einem Viertel an Kosten für einen neuen...) Die Reparatur ging auch schnell (innerhalb 1 Tag). Bei mir mussten allerdings auch die Abgaskrümmer und Kompensationsrohre getauscht werden, da sich hieraus Teile gelöst hatten, die dann den Turbo geschottet haben.

 

Gruß & viel Erfolg

 

Christian

In Meissen gibt es auch eine Firma, welche die Lader instand setzt. Kostenpunkt immer ca. 300-500 Euro + ein/ Ausbau.

Falls Du nicht in der Gegend bist, kann man den Turbo einsenden und bekommt ihn repariert zurück.

Unbedingt auch - wie immer - Fehlerspeicher auslesen und ggf. LMM nachsehen lassen.

www.turboservice-barthel.de ist der aus Meißen ;)

 

Für meine Instandsetzung habe ich 250 Euro netto bezahlt (statt 1.200 Euro netto für einen neuen Lader)

 

Gruß

 

Christian

Themenstarteram 5. Oktober 2007 um 13:14

Hat jetzt 190 tkm drauf. Kann ich denn nun noch mit fahren, oder Schrotte ich den noch mehr?

Danke für Eure schnellen Beiträge!

@ Reconty: Dein Tipp hört sich super an, nur kann ich leider den Turbo nicht ausbauen (zugegeben weiß ich nichteinmal wie der Aussieht, noch wo er ist) und somit versenden.

Ob es der Turbolader ist oder nicht, lasse ich dahingestellt, vielleicht ist es auch der berühmte Luftmassemesser oder ......ect.

Du solltest eine Werkstatt aufsuchen und das Übel lokalisieren lassen. Hier bekommst du zwar gutgemeinte Ratschläge, aber gutgemeint ist nicht gut gemacht.

Bei einer Werkstatt hast du wenigstens den Vorteil, dass dein Gegenüber eine nachweisbare fachliche Ausbildung hat und du ihm in die Augen bei seinen Aussagen sehen kannst. ;)

 

Ich wünsche dir, dass nicht allzu viel kaputt ist und du das Auto rasch wieder ordnungsgemäß flott bekommst.

Themenstarteram 5. Oktober 2007 um 13:43

Ja, werde jetzt mal in die Werkstatt zu den Freundlichen.....

Ich sage es ist der LMM... ;)

Gruß M@x

Zitat:

Original geschrieben von ReCoNtY

www.turboservice-barthel.de ist der aus Meißen ;)

....

Ich hatte grad´ den Namen nicht parat - sorry... (Aber Name ist ja eh´ nur "Schall und Rauch")

Themenstarteram 5. Oktober 2007 um 15:48

So, war gerade in der Werkstatt (irgendein Ist-Wert war größer als .....keine Ahnung). Die haben mir jetzt einfach die Fehlermeldung gelöscht, nun schnurrt er wieder.......ist jetzt auf gut Glück entwerder gehts jetzt halt wieder oder er reduziert beim Zurückfahren irgendwann halt wieder die Leistung. Muss ich jetzt halt sehen. Meinem Gefühl nach ist es der Turbolader (Die :D konnten das jetzt so eben nicht genau sagen). Hoffentlich hält er noch ein wenig durch......

Hallo,

 

irgend ein Ist-Wert......    Ladedruck? ;)

 

Wenns der Turbolader ist, hilft auch Fehlerspeicherlöschen nicht ;)

 

Ausbauen kann Dir den aber jede Werkstatt. So hatte ich es bei meinem auch machen lassen. Werkstatt hat ausgebaut, ich habe ihn da abgeholt und weggeschickt, nach der Reparatur wieder hingebracht und die Werkstatt hat ihn wieder eingebaut.

 

Aber wenn er jetzt wieder schnurrt, dann warte erstmal ab. Vielleicht wars tatsächlich der Luftmassenmesser (LMM), der zählt bei unseren Treckern schon als Verschleißteil..... (5 x Tanken, 1 x LMM oder wie war das? ;)) Naja....ich musste meinen bislang noch nicht wechseln (dafür aber den Turbolader...)

 

Gönne Deinem Dicken beim Tanken noch etwas 2-Takt-Öl - er wirds Dir danken.

 

So.....nun wurde aber genug schwarz gemalt - genieße lieber den schicken A6 ;)

 

....wo wir gerade dabei sind.....   Fotos? Die sind hier Pflicht bei Neuankömmlingen ;)

 

Gruß

 

Christian

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Ist der Turbolader defekt?! Brauche bitte Hilfe...