ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Internetverbindung über Fahrzeugmodem / MultiSIM / Anrufsignal

Internetverbindung über Fahrzeugmodem / MultiSIM / Anrufsignal

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 11. August 2016 um 16:24

Ich nutze für die Internetverbindung eine MultiSIM zu meinem "normalem" Telekom Vertrag. Funktioniert auch alles sehr gut - jedenfalls wenn die VOLVO Server nicht gerade spinnen. Was aber etwas nervig ist, ist dass das Sensus wenn jetzt jemand auf meiner Handynummer anruft, offensichtlich auch diesen Anruf auf dem Internet-Modem über die MultiSIM akustisch anzeigt. Es klingelt also mein iPhone und gleichzeitig gibt das Sensus einen nervigen Fiepton von sich - letzteres ist ja eigentlich sinnlos, da ja über die MultiSIM und das Telefon sowieso keine Sprachverbindungen laufen. Das ganze passiert auch, wenn mein Frau mit dem Wagen unterwegs ist und ein Anruf auf meiner Handynummer reinkommt - ich bzw. mein Telefon gar nicht mit im Wagen sind. Bei der Telekom kann man anscheinend ein Multi-SIM nicht für "nur Daten" einstellen, gibt es eine Möglichkeit beim Sensus diese Signalisierung beim Anruf auf der SIM abzuschalten bzw. tut es das vielleicht bei anderen Anwendern mit Multi-SIM in der Form nicht?

Vielen Dank!

Beste Antwort im Thema

Also habe das gleiche Problem XC60 (12/2018). Bei mir kommt mit verbauter Telekom MultiSim Card kein Anruf auf das per BT- verbundenen mit Apple Car laufende iPhone 6s Plus. Eingehende Anrufe klingeln ganz kurz und werden dann durch das verbaute LTE-Modem als Besetzt beim Anrufer abgelehnt. Raus kann ich telefonieren, also quasi zurückrufen.

Grund dafür ist die MultiSim Card der Telekom, es ist eine CLONE SimCard. Die SimCard welche sich zuletzt anmeldet im T-Mobile Netz, ist dann die SimCard wo zuerst das Anrufsignal aufläuft. Ablauf im Auto ist bei den meisten: Tür wird entriegelt, der Volvo Motor wird gestartet - das verbaute Volvo LTE - Modul bekommt Strom und meldet sich mit der eingelegten MultiSim Card im T-Mobile Netz an und ist somit die zuletzt angemeldete SimCard und empfängt daher alle eingehenden Anrufe zuerst. Wird der Motor ausgemacht und verlässt man das Auto, bekommt das LTE-Modul keinen Strom mehr und die fest verbaute MultiSim Card verabschiedet sich aus dem T-Mobile Netz. Faktum, ich bekomme wieder alle Anrufe rein am iPhone, ganz normal.

Die Lösung ist: Auto aufmachen - Motor starten - Iphone mit BT und / oder Datenkabel mit dem Volvo verbinden und dann: am Iphone einmal in die Einstellungen und das iPhone in den "Flugmodus" versetzen und gelich wieder den Flugmodus ausschalten. .... Damit ist die SimCard des Iphone wieder die zuletzt im T-Mobile Netz gemeldete SimCard und empfängt wieder die Anrufe zuerst auf dem iPhone und nicht die fest verbaute MultiSim Card im VOLVO LTE - Modul. ... Das ist der Kompromiss bei der Verwendung einer Telekom MultiSim Card. Die Telekom kann bis dato die Telefonfunktion noch immer nicht auf der MultiSim Card deaktivieren. Soll aber kommen.

Andere Alternative für T-Mobile Vertragskunden ist lediglich einen reine Datenzusatzkarte: CombiCard Data Comfort. Diese kostet aber mit 2 GB Datenvolumen für Business - Bestandskunden: 8,36 € (netto)/ Monat, für Privat-Bestandskunden 11,95 €/Monat (brutto)

460 weitere Antworten
Ähnliche Themen
460 Antworten
Themenstarteram 11. August 2016 um 22:08

@gseum: Vielen Dank für die Tipps - das mit dem "*222#" hat erst mal noch nichts gebracht, Klingelt immer noch herum bei Anrufen. Werde es morgen mal bei der Telekom Hotline mit der Deaktivierung der Anrufsignalisierung für diese Kartennummer probieren - ist aber ja immer ein Roulette-Spiel ob man einen kompetenten Hotline-Mitarbeiter ranbekommt ;-).

Wenn das noch nichts bringt, werde ich mal meine 2te Multi-SIM aus dem iPad probieren - dazu brauche ich nur erstmal wieder einen SIM-Kartenadapter da ja der XC90 nichts mit einer Nano-SIM anfangen kann. Da ich momentan unterwegs bin, kann ich das erst am Sonntag probieren.

Falls das alles nichts bringt, habe ich sowieso nächsten Dienstag einen Termin beim Freundlichen und hoffe mal er hat einen weiteren XC90 mit Fahrzeugmodem da, da werde ich das dann mal ausprobieren ob's bei dem dann auch rumklingelt. Schreibe hier dann mal rein, was rauskommt.

Auf jeden Fall vielen Dank erstmal für Euer Feedback - erleichtert mich schon mal, dass es das nervige Klingeln kein Feature ist ;-) - bekomme schon jedesmal einen Schreck, bei einem Anruf weil das Ding wirklich arg laut ist.

Das ist ein Problem mit der Simkarte. Deine Karte ist noch aus der Zeit, als es noch festeingebaute Mobiltelefone mit eigener Außenantenne gab:)

Da könnte man von der Telekom einstellen lassen, dass sobald die zweite SIM Karte mit Strom versorgt wurde alle Anrufe automatisch an die zweite SIM Karte geleitet wurde und man dardurch den Anruf auf jeden Fall mit dem Autotelefon entgegennehmen konnte.

Also neue SIM besorgen oder Dienstmerkmal Rufumleitung deaktivieren.:cool:

Themenstarteram 12. August 2016 um 13:04

@konraddo: Klingt plausibel, wie gesagt, die Karte ist bestimmt jetzt min. 8 Jahre alt. Habe mir jetzt mal eine Ersatzkarte bestellt - ging absolut ohne Diskussion und sollte Anfang der Woche bei mir sein. Melde mich dann, wie's aussieht.

Themenstarteram 15. August 2016 um 14:46

So, kurzes Update: SIM Karte getauscht - gleicher Effekt - Auto klingelt, wenn man auf meiner Handy-Nummer anruft - egal, ob mein Handy gekoppelt oder überhaupt in der Nähe des Autos ist. Klingelton lässt sich auch nicht leiser stellen ist laut und unangenehm schrill. Lt. Telekom lässt sich die Anrufsignalisierung auf einer Multi-SIM auch nicht ausschalten - auch blöd. Aber: ich würde sagen, dass es unsinnig ist, dass der XC90 einen Anruf auf einer SIM im Fahrzeug*modem* überhaupt akustisch signalisiert und man keinerlei Einstellmöglichkeiten dazu hat. Was mich aber am meisten stutzig macht, ist, dass das bei Euch nicht so zu sein scheint. Ich habe morgen sowieso einen Werkstatttermin und werde mal schon, ob da was neues rauskommt. Bei mir ein MJ2017/D5 - vielleicht liegt's ja auch daran ...

Ich würde dir zum Verhalten meines MJ2017/D5 - ebenfalls mit Telekom MultiSIM - gerne berichten, aber mein Elch verweigert das Einbuchen mit der SIM, obwohl sie brandneu ist und andere Handys erfolgreich Einbuchen und das Internet nutzen lässt. Mein :) bekommt das nicht in Griff...

Insofern geht es dir mit dem Pipsen aber bei grundsätzlicher Funktion besser als mir.

Sollte mein Problem gelöst werden, berichte ich wieder.

Ich habe den neuen Elch seit ein paar Tagen - und auch ich bin beim ersten Anruf beinahe durch das (nicht geöffnete) Dachfenster gesprungen ... mein :-) will sich auch schlau machen - bin aber natürlich auch für andere Anregungen dankbar.

Telekom sagte mir ebenfalls, dass bei einer MultiSIM der Klingelton nicht separat abgeschaltet werden kann (also wenn abschalten, dann komplett, und somit auch für's Telefon - was natürlich nicht praktikabel ist - wobei ... Das würde den Tag wesentlich ruhiger machen ... :-))- ich sollte doch bitte zu einer "echten" Datenkarte wechseln.

Themenstarteram 17. August 2016 um 9:29

Ja, das mit der "echten Datenkarte" war auch ein Hinweis der Telekom Hotline bei mir, allerdings habe ich eine MultiSIM ja exakt dafür, dass ich das Datenvolumen des Vertrages auf mehreren Geräten nutzen kann. Ausserdem habe ich das Spotify über die Telekom und da wird das Daten-Volumen fürs Streaming nicht mit abgerechnet - deshalb ist nur die MultiSIM für mich der richtige Weg - alternativ das Fahrzeugmodem überhaupt nicht nutzen - was ich aber auch nicht schön finde - besonders wenn mal jemand anderes mit dem Wagen fährt.

Letztlich ist es einfach unsinnig, dass der XC90 einen Anruf auf dem Fahrzeug*modem* überhaupt signalisiert - eine Möglichkeit damit zu telefonieren gibt es nicht. Also entweder Telefon über die SIM da drin implementieren oder das Geklingel abschalten - alles andere ist für mich ein Bug.

Stand bei mir ist jetzt: mein :-) leitetet meinen ausführlichen Fehlerbericht an Volvo weiter - mal schauen was da kommt. Wenn andere das Problem hier nicht haben, liegt es vielleicht auch am MJ 2017.

Im großen und ganzen muss ich aber sagen, dass das die einzige Sache ist, die bei mir nicht rundläuft mit dem Wagen, ansonsten fast alles perfekt. Das fast bezieht sich noch darauf, dass das Panoramadach keinen Regensensor hat und automatisch schliesst oder wenigstens immer beim Abschliessen des Wagens automatisch geschlossen wird - finde ich nicht sehr durchdacht.

Vodafone bot mir zu meinem bestehenden Vertrag eine separate Daten SIM an, die das Datenvolumen des Vertrages nutzt. Keinerlei Probleme damit, sehr angenehme Lösung.

Ich sehe hier allerdings auch nicht Volvo als "Schuldigen" (an der einen oder anderen Stelle schon!) sondern hier ist viel eher der User gefordert eine Lösung zu suchen, die den eigenen Vorstellungen gerecht wird.

Allein die Tatsache "Ich hab was, mit dem will ich dies und das" kann dabei kaum ein Argument gegen den Fahrzeugbauer sein.

Bin jetzt nicht ganz in der Tiefe drin im Problem, aber man musste/konnte mal definieren, welche Sim der verschiedenen Multi-Sims welche Funktion hat, sprich Signalisierung erhält. Bitte prüft das mal mit der Telekom.

Themenstarteram 17. August 2016 um 10:32

Zitat:

@StefanLi schrieb am 17. August 2016 um 10:06:15 Uhr:

Bin jetzt nicht ganz in der Tiefe drin im Problem, aber man musste/konnte mal definieren, welche Sim der verschiedenen Multi-Sims welche Funktion hat, sprich Signalisierung erhält. Bitte prüft das mal mit der Telekom.

Nein, die Telekom kann das nicht - andere Anbieter schon.

Themenstarteram 17. August 2016 um 10:37

Zitat:

@huckelbuck schrieb am 17. August 2016 um 09:43:16 Uhr:

Vodafone bot mir zu meinem bestehenden Vertrag eine separate Daten SIM an, die das Datenvolumen des Vertrages nutzt. Keinerlei Probleme damit, sehr angenehme Lösung.

Ich sehe hier allerdings auch nicht Volvo als "Schuldigen" (an der einen oder anderen Stelle schon!) sondern hier ist viel eher der User gefordert eine Lösung zu suchen, die den eigenen Vorstellungen gerecht wird.

Allein die Tatsache "Ich hab was, mit dem will ich dies und das" kann dabei kaum ein Argument gegen den Fahrzeugbauer sein.

Ja, kann sein, dass Vodafone dies tut - T-Mobile eben nicht. T-Mobile ist ja nun nicht unbedingt der kleinste Anbieter und eine Multi-SIM ja nun auch nicht die absolute Exoten-Anwendung.

Sorry - hier geht es nicht um "Ich hab was, mit dem will ich dies und das" sondern es geht schlicht und einfach darum: Warum signalisiert das Telefon einen Anruf auf einem Fahrzeugmodem, dass nicht für Telefonfunktionen nutzbar ist, sondern nur Datenverkehr erlaubt - das Signal ist komplett sinnlos und das Ignorieren eines Anrufes auf der SIM sollte ganz einfach implementiert werden.

Zitat:

@FrankC schrieb am 17. August 2016 um 10:37:54 Uhr:

Zitat:

@huckelbuck schrieb am 17. August 2016 um 09:43:16 Uhr:

Vodafone bot mir zu meinem bestehenden Vertrag eine separate Daten SIM an, die das Datenvolumen des Vertrages nutzt. Keinerlei Probleme damit, sehr angenehme Lösung.

Ich sehe hier allerdings auch nicht Volvo als "Schuldigen" (an der einen oder anderen Stelle schon!) sondern hier ist viel eher der User gefordert eine Lösung zu suchen, die den eigenen Vorstellungen gerecht wird.

Allein die Tatsache "Ich hab was, mit dem will ich dies und das" kann dabei kaum ein Argument gegen den Fahrzeugbauer sein.

Ja, kann sein, dass Vodafone dies tut - T-Mobile eben nicht. T-Mobile ist ja nun nicht unbedingt der kleinste Anbieter und eine Multi-SIM ja nun auch nicht die absolute Exoten-Anwendung.

Sorry - hier geht es nicht um "Ich hab was, mit dem will ich dies und das" sondern es geht schlicht und einfach darum: Warum signalisiert das Telefon einen Anruf auf einem Fahrzeugmodem, dass nicht für Telefonfunktionen nutzbar ist, sondern nur Datenverkehr erlaubt - das Signal ist komplett sinnlos und das Ignorieren eines Anrufes auf der SIM sollte ganz einfach implementiert werden.

Und genau das ist nicht das Problem von Volvo, oder? Und exakt darum ging es mir. Es ist exakt: Ich hab da was,.....

Ich kann kaum erwarten, dass jedwede Hardware in allen Einzelheiten Fahrzeugkompatibel ist und der Fahrzeughersteller dafür zu sorgen hat.

Manch einer ignoriert Apple, ein anderer Android oder Microsoft, hier passt es offenbar nicht komplett mit Deiner MultiSIM. Man sollte die Kirche im Dorf lassen.

Themenstarteram 17. August 2016 um 11:14

Zitat:

@huckelbuck schrieb am 17. August 2016 um 11:00:39 Uhr:

 

Und genau das ist nicht das Problem von Volvo, oder? Und exakt darum ging es mir.

Ich glaube wir reden da aneinander vorbei: Doch - meiner Meinung nach - ist es genau das Problem von Volvo - der XC90 klingelt herum wenn jemand auf dem Modem im Auto anruft - warum tut er das? Ist schlicht und einfach unnötig und einfach nur störend.

Frage, weils bei mir ja problemlos läuft: Deine "Multsim" nutzt aber doch die gleiche Tel.Nr. wie das Handy, oder?

Ich versteh nicht ganz wieso der Anruf dann überhaupt auf dem Modem landet, er sollte doch im Handy (wie vorab geschrieben als Prio gesetzt) landen. Und genau so funzt das auch bei mir. Egal ob ich im Auto bin mit meinem Handy oder jemand anderes damit fährt und ich im Office hock: Die Anrufe landen IMMER nur auf meinem Handy und im Auto wird das Internet genutzt. Ohne Piepen und ohne Probleme.

Ich kann mich erinneren, dass es früher immer Probleme gab mit der Multisim weil grundsätzlich die Anrufe auf ALLLEN eingelocken Geräten der gleichen Nummer landeten. Aber das ist schon zig Jahre behoben. Evtl. doch irgendein versteckter Config Fehler in der Multisim Zuweisung/Nutzung im Telekom System?

Was passiert denn, wenn die Multisim in einem 2. Handy steckt statt im Modem? Landet der Anruf bei beiden Handys? (Müsste ja fälschlicherweise so sein)

Themenstarteram 17. August 2016 um 11:52

Nein, bei der Telekom wird der Anruf auf allen Geräten mit der Multi SIM (gleiche Rufnummer, deshalb ja auch MultiSIM) signalisiert. Wenn die MultiSIM in einem anderem Telefon steckt, klingelt das auch - war auch früher im XC90 I mit dem eingebautem Telefon so - da hat das Auto geklingelt und mein Handy (wenn Autotelefon verwendet und nicht Handy via BT gekoppelt) - dort wo man zuerst rangeht landet das Gespräch. Multi SIM wurde bereits getauscht - gleiches Problem. Oben ist ja noch ein Nutzer "Q7RO" - mit den gleichen Symptomen. Hast Du eine Multi SIM von der Telekom und ein MJ2017?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Internetverbindung über Fahrzeugmodem / MultiSIM / Anrufsignal