ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Inspektion-Kosten

Inspektion-Kosten

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 7. Mai 2020 um 13:45

Hallo,

gestern hatte ich die 2-Jahre Inspektion, für die ich exakt 500,00 Euro zahlen musste.

Nur für die reine Inspektion, keine extra Reparaturen!

Außerdem haben die mir dringlich empfohlen, die Scheibenwischer vorne und hinten erneuern zu lassen, was noch 80 Euro kostete.

Sind solche Kosten für eine Inspektion üblich?

Danke im Voraus.

Beste Antwort im Thema

Sorry, aber Margen von 400% aufs Material (selbst erlebt) sind nicht mehr vermittelbar. Scheinbar können sich das einige FFH leisten, das wird aber nicht so bleiben. Zur Zeit findet eine Ausdünnung statt auf dem Markt, das betrifft alle Automarken. Es gibt halt zu viele Fachhändler.

Und diese Ausdünnung hat aber rein gar nichts mit der Geizmentalität der Kunden zu tun, sondern mit der Giermentalität der Händler. Deren Geschäftsmodell geht flöten. Die Unzufriedenheit der Kunden steigt, weil u.a. statt vernünftiger Fehlersuche sinnloses Teiletauschen zu überhöhten Preisen angesagt ist.

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Hallo,

Habe in Berlin für die Inspektionen im Schnitt auch so +-500€ gezahlt. Scheint auch egal zu sein ob grosse oder kleine, denn der Preis hat sich immer in dieser Region befunden.

Gruß

Zitat:

@Teamplay schrieb am 7. Mai 2020 um 13:45:45 Uhr:

Hallo,

gestern hatte ich die 2-Jahre Inspektion, für die ich exakt 500,00 Euro zahlen musste.

Nur für die reine Inspektion, keine extra Reparaturen!

Außerdem haben die mir dringlich empfohlen, die Scheibenwischer vorne und hinten erneuern zu lassen, was noch 80 Euro kostete.

Sind solche Kosten für eine Inspektion üblich?

Danke im Voraus.

Hier kannst du vergleichen:

https://www.motor-talk.de/.../...inspektion-am-focus-mk3-t4125485.html

Meine Scheibenwischer kosten ca. 26 € vorn und 8 € hinten. Einbau mach ich selber.

Meine 2. Inspektion (2017) hat genau 381,60 € gekostet, beim Ford Händler.

Meine haben auch im Schnitt mit Ölwechsel und Bremsflüssigkeit erneuern 380,- gekostet. Die reinen Inspektionskosten ohne Material lagen bei ca. 170,- .

Themenstarteram 7. Mai 2020 um 14:46

Vielen Dank an alle!!!

Hab meinen Focus heute von der Durchsicht geholt.Bezahlt hab ich mit Ölwechsel,Filter und reparierter Türdichtung (geklebt) 272€. Fordhändler!

Themenstarteram 9. Mai 2020 um 17:35

Zitat:

@Cainsdorfer schrieb am 9. Mai 2020 um 16:00:56 Uhr:

Hab meinen Focus heute von der Durchsicht geholt.Bezahlt hab ich mit Ölwechsel,Filter und reparierter Türdichtung (geklebt) 272€. Fordhändler!

Danke.

War es auch die 2-Jahre-Inspektion?

Oder gar keine bzw. ohne Serviceheft?

War die 7Jahres Inspektion mit Servicehefteintrag und Mobilitätsgarantie.Mein Wagen is Baujahr 2013 1,6 150ps Focus Turnier.

...ich find das geil... einmal um's Auto "rennen" = 500Euro :)

Immer wieder erstaunlich, diese nichts sagenden Beiträge.

Der Eine kann weder den genauen Typ, ob Benziner oder Diesel angeben, noch wo seine Werkstatt wohnt und der Andere findet es geil um sein Auto zu rennen :D

…nicht ich "renne" um's Auto... ich finde nur die Entwicklung der "Aufwand-Kosten-Rechnung" fragwürdig...mehr "Abhaken-Positionen" als "Teile-Wechsel-Aufwand-Positionen" bzw. "freche" Aufschläge (manche nennen das Margen) …z.B. Ford-Händler bei eBay 4 originale "Ford-Zündkerzen" für ca. 20 Euro bei mir auf der Rechnung stehen dann 80 Euro für 4 originale Zündkerzen bei einem Händler, wo der Focus zur Inspektion war...sehr geil:)

Zitat:

@TDCI04 schrieb am 9. Mai 2020 um 22:53:30 Uhr:

…nicht ich "renne" um's Auto... ich finde nur die Entwicklung der "Aufwand-Kosten-Rechnung" fragwürdig...mehr "Abhaken-Positionen" als "Teile-Wechsel-Aufwand-Positionen" bzw. "freche" Aufschläge (manche nennen das Margen) …z.B. Ford-Händler bei eBay 4 originale "Ford-Zündkerzen" für ca. 20 Euro bei mir auf der Rechnung stehen dann 80 Euro für 4 originale Zündkerzen bei einem Händler, wo der Focus zur Inspektion war...sehr geil:)

Ganz einfach: dann mach deinen Einkauf selber, bezahle deine Schulungen, Spezialwerkzeuge, Werkstatt, Pacht/Miete dafür, Buchhaltung, .....auch alles selbst, dann brauchst du das auch nicht auf die Teile mit umlegen/aufschlagen. Dann hast du auch keine entsprechenden Stempel/Eintrag in der Servicehistorie, musst dich um die Entsorgung/Energiekosten auch noch selbst kümmern.

In ein paar Jahren hat sich das Thema eh erledigt, dann gibt es nur noch E-Autos per I-Net zu kaufen, Vertragshändler/-werkstätten sind abgeschafft. Je Bundesland noch ein autorisiertes Teiletauschcenter und das war es :D Alles andere ist wegrationalisiert, wenn wir nicht aufpassen evtl. auch gleich der ach so tolle deutsche Hersteller und in Folge bist du auf der Suche nach einem neuen Job, je nach Branche.

Kauf deinen Kram bei Ebay, mach deinen Ölwechsel selber, aber bitte das Öl nicht in den Wald schütten, und nicht jammern wenn dann etwas kaputt geht und dann doch zur Fachwerkstatt/FFH rennen. Entweder alles oder nichts :D

Das sind halt zwei komplett gegensätzliche Sichtweisen...

Also ich persönliche finde 500 EUR für praktisch nur Ölwechsel und bremsflüssigkeit und hier und da einen Filter mitlerweile auch heftig ... und ich bin für die regionalen kleinen Handwerksbetriebe, die Freien und so mancher FFH bekommen das gleiche ja auch für 250 -350 EUR hin .. also ich finde man darf das schon mal in seiner Region überprüfen und hinterfragen, ohne das man gleich in die Geiz ist geil Ecke geschoben wird ...

Der Ford Focus ist ein waschechtes Massenauto mit dementsprechen riesigen Ersatzteileportfolio etlicher Markenhersteller zu fairen Preisen und dann empfinde ich 80 EUR für 3 Wischerblätter irgendwie auch dreist, wenn der gleiche Satz von Bosch, Valeo, SWF ... für +/-30 bei etlichen Händlern (auch beim kleinen Ersatzteilegeschäft nebenan) zu erwerben ist ....:confused:

Meine letzten Wischerblätter (orignal Ford noch nicht einmal Motocraft) für den FoFo habe ich bei meinem FFH für 19,80€ bekommen und später bei Bedarf selber gewechselt. Es geht auch fair.

Wenn ich in die großen Glaspaläste mit den großen Werbeanzeigen und teils TV-Werbungen renne bin ich selber schuld

Das liest sich in deinem vorherigen Post aber eindeutig anders, da klingt es eher so man soll sich doch nicht so haben, die müssen doch auch von irendwas leben ?....

Deine Antwort
Ähnliche Themen