ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. In Linkskurven (Kreisverkehr,scharfe Kurven) Pfeifen, Schaben, "pusten" Geräusch vorne links?

In Linkskurven (Kreisverkehr,scharfe Kurven) Pfeifen, Schaben, "pusten" Geräusch vorne links?

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 22. Dezember 2014 um 20:33

Guten Tag.

Ich hab mit meinem Golf 4 in der Kilometerspanne von 104.000 ( bei Kauf ) bis jetzt ca. 114.000 kaum techische Probleme bis auf normale Wartungen ( Zahnriemen, Keilriemenwechsel ) und ein zwei kleine Reperaturen ( Schloss ) ....

Nun bahnt sich glaub ich mal was größeres an...

In kurven wo man langsam fährt zb Kreisvekehren, sehr scharfe Kurven etc hör ich neuerdings ein Geräusch was ich nicht beschreiben kann, deshalb häng ich ein Video an.

Das Geräusch tritt nimmt man bei langsamer fahrt sehr deutlich wahr auch wenn es im Video recht laut klingt, so laut ist es nicht. Aber man hört es schon, vorallem wenn das Radio aus ist. In normalen Autobahn/Landstraßen/Stadtkurven wo man mit mindestens 60 durchfährt hört man nichts, vielleicht ist das Geräusch dort auch da aber die Windgeräusche "überlappen" dieses Geräusch.

Könntet ihr mir sagen nach was sich das anhört ? Radlager oder ähnliches ?

Übrigens um es noch dazuzusagen, es tritt eigendlich NUR in Linkskurven auf ( Kreisvekehr usw ) und bei Rechtskurven hab ich es noch nie gehört, außerdem kommt um das auch noch dazuzusagen, es kommt von vorne Links.

Das Geräusch tritt auch auf wenn ich in der Kurve Gas gebe und auch wenn ich kein Gas gebe.

Ich freue mich auf hilfreiche Tipps :)

Youtube Video Auf Volle Lautstärke stellen :p !

Ähnliche Themen
30 Antworten
Themenstarteram 23. Dezember 2014 um 17:52

In diesem Bereich tut sich nichts an den Reifen, allerdings wenn ich dran drehe dreht es sich ja immerwieder auf den 0 punkt zurück.. :)

 

Ok, morgen guck ich mir das Spritzschutzblech an :)

Zitat:

@Airliveman schrieb am 23. Dezember 2014 um 15:41:40 Uhr:

Natürlich hat er Servo :p

Also wenn das Teil 250€ + Einbau kostet würde ich das nicht als Totalschaden bezeichnen, da er laut Gutachten von vor 3 Monaten noch 2400€ Wert hat :)

 

Im Stand wenn ich nach Links lenke kommt kein Geräusch zustande....

Werkstatt besucht, nix gefunden aber trotzdem ist das Geräusch weg?

Die Werkstatt kostet so ein Schlückchen Hydrauliköl ein leichtes Grinsen. Die Gewährleistung, wenn nach erfolgter Repartur wieder was kommt ist da schon eine andere Sache.

250,- € hat nicht so den Schrecken aber

+ Einbau würde mich auch mal interessieren. 1500,- € nehmen die bestimmt. Im vorderen Fahrschemel, der raus muss, sitzt der Motor. - Vorne einmal alles komplett auseinander.

Ist denn ein Ölfleck unter dem Auto oder nehmen die Manschetten noch was auf?

Vielleicht hat irgend ein Spaßvogel ja auch mal 'nen Schluck aus dem Vorratsbehälter abgesaugt. Um Dich zu foppen.

1500 Euro nur für den Einbau?

Themenstarteram 24. Dezember 2014 um 15:17

Also. Ich war bei der Werkstatt, er kam raus setzte sich in mein Fahrzeug, ich auf den Beifahrersitz, und denn ging die reise über 10min los und in der Zeit kam das Geräusch nicht einmal, das Geräusch kommt ja auch wirklich selten, heute hab ich es einmal kurz im Kreisvekehr gehört, obwohl ich heute auch knappe 40km Stadt gefahren bin.

An den Behälter kommt niemand rann, kann man von dem überhaupt den Füllstatus überprüfen, wenn ja wie ?

Also die Werkstatt hatte ihn nichtmal drinn, sein Tipp, es könnte einfach nur ein Stein in der Bremsanlage sein da das Geräusch erst seit dem Winterreifen wechsel von mir auftritt.

Ich werde wenn ich Zeit hab, !morgen! das Spritzschutzblech angucken wie es mir empfholen worden ist und mich denn zurückmelden, ich denke nicht das mit dem Lenkgetriebe was nicht Stimmt, Radlager sind übrigens auch ok.

Übrigens hab ich ein Schrauberbekannten der etwas weiter wegwohnt aber auch den Einbau übernehmen kann :) Gelernter Kfz Mechaniker.

Vielen Dank für alle Tipps :)

Im Deckel ist ein Peilstab. Ich denke, die Markierung bezieht sich auf Unterkante Gewinde. Also aufschrauben, abwischen, aufsetzen, nachschauen.

Ich will Dir hier kein Lenkgetriebe verkaufen. Ich kann Dir auch nicht sagen, wieviel Ölverlust tolerierbar ist.

Fakt ist aber, wenn es undicht ist, ist das ein Haufen Arbeit, egal ob Fachwerkstatt oder Bekannter.

Bei meinem dachte ich erst, der Reifen schleift irgendwo, mal geschaut, ob die Plastikteile alle fest sind?

Themenstarteram 24. Dezember 2014 um 23:14

Also ich habe nochmal nachgeschaut.

Hydraulikölbehälter ist voll.

Motoröl hab ich auch gleich mal gecheckt auch wenn es hier nicht hergehört :p

Außerdem hab ich geschaut ob da irgendwas untenrum irgendwo schleifen kann, am Radhaus oder so.

Fehlanzeige.

Ich habe das Spritzschutzblech Rot angemalt. Ist es das ? Also Rad runter und das nochmal anschauen ?

Radlager ist übrigens auch ok.

Img-2591
Img-2602
Img-2604

Jep das ist das Spritzschutzblech.

Das Radlager würde übrigens das ABS veranlassen sich auszuschalten und einen Fehler ablegen, der im Klartext so nicht zu verstehen ist.

Vor einigen Wochen musste ich die Türverkleidung öffnen und die rausgepulte alte Dichtung habe ich achtlos zu Boden fallen lassen. Bei der Probefahrt dachte ich dann: "Toll, jetzt auch noch die Antriebswellen", so war da eine Unwucht zu spühren, bis ich dann die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf Landstraßen erreicht hatte. Da wars dann plötzlich weg, nachdem das Geräusch im Radkasten zu hören war, wie die Gummischlangen aus dem Profil flogen.

Rad runter ist bestimmt eine Gute Idee, vielleicht auch noch Bremsklötze raus und mal reinigen.

Aber Du schreibst doch, das Geräusch ist weg (Der Stein aus dem Profil geflogen?).

Themenstarteram 25. Dezember 2014 um 13:05

Das Geräusch ist nur manchmal da !

Selten wie gesagt...

Ich werd mir denn die nächsten Tage mal das spritzschutzblech anschauen :) vielen Dank !

Zitat:

@P87Schaeger4173 schrieb am 25. Dezember 2014 um 10:29:04 Uhr:

Das Radlager würde übrigens das ABS veranlassen sich auszuschalten und einen Fehler ablegen, der im Klartext so nicht zu verstehen ist.

An meinem Golf Variant hatte ich schon 5x ein kaputtes Radlager aber einen ABS Fehler deshalb noch nie. :confused:

Der ABS Sensor is auf einen exakten Abstand zum Geberring angewiesen. Bekommt das Radlager Spiel, verändert sich dieser.

Du erzählst mir da nichts neues.

Ein defektes Radlager hat aber nicht immer Spiel. ;)

Themenstarteram 27. Mai 2015 um 21:56

Moin.

Ich nochmal.

Das Geräusch ist immernoch da.

Immernoch rech selten aber alle 2; 3 Tage 1-2 mal in Kurven zu hören ( zB. Kreisverkehre wo man ja recht langsam ist und eine enge links Kurve fährt ).

Es ist meiner Meinung nicht das Radlager und auch nicht das Lenkgetriebe, ich tippe mitlerweile auf die Bremse vorne rechts. Das da irgendwas nicht hinhaut.

Das ist so mega selten das es passiert und man bekommt es die alle 2 oder 3 Tage auch nicht so mit ich würde trotzdem gerne wissen was es ist.

Seit ein paar Tagen hab ich auch beim einfedern vorn rechts bzw beim Bremsen kurz bevor man steht beim einfedern so ein gnatschen, könnte der Stoßdämpfer oder die Feder vorne rechts hin sein? Wenn ja wie überprüft man das ? Und wie könnte ich meine Bremse vorne rechts prüfen ?

Vielleicht hat die Scheibe ein kleinen Schlag oder so ?

 

Das Geräusch tritt wie gesagt nichtmehr so oft wie im Winter ein, nur alle 2 - 3 Tage vernehme ich es und meist nur bei mir im Kreisverkehr...

Und wenn ich es denn drauf anlege und ein paar Runden im Kreisel drehe macht es die ganze Zeit diese wiü wiü wiü wiü Geräusche... Aber es ist dunkler das Geräusch als wenn bremscheiben schleifen.

Hört das im ersten Post verlinkte Video von mir, quasi genau so, man hört es bei 5s !! :)

Da ich im Juli in den Urlaub fahre ( >1000km ) würde ich so langsam gern Bescheid wissen.

Auch wenn vom Winter von der Erstellung des Threads bis jetzt Ca 6 Monate später Ca. 6000km mehr auf der Uhr stehen und das quietschen ein wenig nach gelassen hat...

Übrigens das Rad hat ebenfalls kein Spiel vorn rechts.

 

Vielen Dank für die Antworten im Voraus.

Ich habe mit meinem Handy getippt, bitte verzeiht meine Rechtschreibfehler :p

Themenstarteram 28. Mai 2015 um 12:12

Will wohl niemand helfen wenn ich seh das die ganzen "Aktiven" aus dem unterforum das hier nichtmal beachten :(

Was war mit dem Spritzschutzblech? Genug Luft zu Bremsscheibe? Wenn ja wieviel?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. In Linkskurven (Kreisverkehr,scharfe Kurven) Pfeifen, Schaben, "pusten" Geräusch vorne links?