ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Idealer Diebstahlschutz zur Zeit für alle dicken Autos.....

Idealer Diebstahlschutz zur Zeit für alle dicken Autos.....

Audi S6 C4/4A
Themenstarteram 4. April 2012 um 13:14

Lasst den Tank leer, die Diebe müssten erst Tanken fahren, bevor die ins Ausland können.........:D

Man ist das noch normal, was die mit dem Sprit machen?

Heute eine Araltankstelle, E5 Super 1,739 Euro der Liter...... da kann man ja eher die Kohle in den P... bringen und hat dann noch Spaß dabei!

Beste Antwort im Thema

Es liegt am Abzocken.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Noch besser wäre vor dem abparken den BC zu löschen, kurz Vollgas geben damit im Schnitt die 51,3 Liter da stehen.

Am besten die Anzeige gleich so stehen lassen damit wenn man die Zündung einschaltet einen gleich der Wert ins Gesicht springt. :D

lg

Ich habs in meinem Bekanntenkreis letztes Jahr schon gesagt, spätestens Ende diesen Jahres sind wir an der 2 Euro Marke dran!

Zitat:

Original geschrieben von jansentunes

Ich habs in meinem Bekanntenkreis letztes Jahr schon gesagt, spätestens Ende diesen Jahres sind wir an der 2 Euro Marke dran!

Na und, mehr als 0,99 cent- 1,20 € zahlen viele von uns eh nicht. Und bei meinem anderen Diesel schau ich schon wo es Pöltanken gibt.

Obwohl es da fast egal ist wenn man sich erst einmal an die Kosten/ 100km des V8 gewöhnt hat. :D

lg

Zitat:

Original geschrieben von METAL-MAX

Zitat:

Original geschrieben von magnus1982

Geht auf Ostern zu,mal gucken wie hoch der Preis noch geht.

das hat doch nichts mit den osterhasen zu tun !! es liegt am weltmarkt ;)

 

:rolleyes:

 

grüße:D

Das hat einer auch in einer TV Runde behauptet, der von der Lobby war, ohne rot zu werden, ich glaube es war vorgestern im TV auf dem 1. oder 2. Programm.

Das Publikum hat bloß gelacht, niemand hat den Sch...ss geglaubt, er blieb aber ganz ernst. Naja, man kann ihn verstehen. Wenigstens einer in der Republik sollte das glauben und wenn nur er selbst, damit er das Gesicht wahren kann...

Zitat:

Original geschrieben von niko1961

Zitat:

Original geschrieben von METAL-MAX

 

das hat doch nichts mit den osterhasen zu tun !! es liegt am weltmarkt ;)

 

:rolleyes:

 

grüße:D

Das hat einer auch in einer TV Runde behauptet, der von der Lobby war, ohne rot zu werden, ich glaube es war vorgestern im TV auf dem 1. oder 2. Programm.

Das Publikum hat bloß gelacht, niemand hat den Sch...ss geglaubt, er blieb aber ganz ernst. Naja, man kann ihn verstehen. Wenigstens einer in der Republik sollte das glauben und wenn nur er selbst, damit er das Gesicht wahren kann...

Der hat auch gemeint das die Mineralölgesellschaften in D nur 1cent pro Liter Gewinn machen. Muhhaaaa.

Und das die Raffinerien an der Gewinngrenze arbeiten und die Benzinherstellung sich kaum noch lohnt.

Klar an der Tanke ist der Benzinvorrat voll und kostet z.B. 1,639€ und am nöchten Tag kostet er dann mal gut 4 cent mehr obwohl die selbe Brühe vom Vortag noch drinn ist. Entweder machen die dann mit 1,639 € minus, oder am nächten Tag 4 cent Gewinn.

Aber man kann ja auch nicht erwarten das der da die Wahrheit in so einer Talkshow sagt. Kann er ja gleich abgehen.

lg

Zitat:

Original geschrieben von flesh-gear

 

Der hat auch gemeint das die Mineralölgesellschaften in D nur 1cent pro Liter Gewinn machen. Muhhaaaa.

Und das die Raffinerien an der Gewinngrenze arbeiten und die Benzinherstellung sich kaum noch lohnt.

Klar an der Tanke ist der Benzinvorrat voll und kostet z.B. 1,639€ und am nöchten Tag kostet er dann mal gut 4 cent mehr obwohl die selbe Brühe vom Vortag noch drinn ist. Entweder machen die dann mit 1,639 € minus, oder am nächten Tag 4 cent Gewinn.

Aber man kann ja auch nicht erwarten das der da die Wahrheit in so einer Talkshow sagt. Kann er ja gleich abgehen.

lg

Wenn die offen darüber sprechen würden, wie gut die von uns leben können, weil sie uns so gut vera....n können, dann wären wir ja noch wütender über die Preise, das würde zu Aufstand und Tumult führen. NOch geht keiner gegen die Spritpreise auf die Straße. Wieso eigentlich nicht????

ha-ha-ha, nur 1 Cent pro Liter z. B. für ARAL... das ist lachhaft, absolut lachhaft. Das ist dieselbe Marge, die jeder Pächter macht, von der er nicht leben kann wenn er nicht noch ein Snickers, Kippen und nen Sixpack verkauft. Schauen wir uns die Giganten doch an und ihre Aktien und was so ein Konzert wert ist. Dann erübrigt es sich über das Gewinsel deren Sprecher zu spekulieren, die für dieses Gejammer sicherlich mehr verdienen als einige von uns zusammen...

Ich habe selbst einige Jahre im Produktmanagement eines bekannten VEBA-Konzerns gearbeitet, da waren wir damals mit ARAL noch sozusagen verwandt und da waren auch Leute aus Bochum öfters bei uns eingeladen. Die suhlen sich in der Kohle. Hinter den Kulissen auf den richtigen Posten werfen die mit der Kohle nur so um sich, da musst du in Deckung gehen:D

Das Prinzip der stillschweigenden Absprache wurde ja prima erklärt im TV. Einer zieht den Preis an, und da alle gucken, was der andere macht, ziehen sie dann stillschweigend mit und genauso still genießen sie die Gewinne. Das hat nix mit Marktpreisen zu tun, das ist Abzocke. Natürlich wirkt der Barrellpreis Öl sich aus aber das ist langfristig, wenn wir von kurzen hitzköpfigen Spüngen absehen.

So ein Preissprung um 5 Cent füllt den Konzernen die Kassen. Bei 150.000.000 Litern am Tag macht das 7.5 Mio. Euro -->MEHREINNAHMEN!!!!!----

Liebe Kinder, nun darf der Osterhase kommen:D (dreimal werden wir noch wach...na dann gute Nacht!)

Hallo und schönen Karfreitag

Fangen wir mal von vorne an.

Als erstes freut sich unser Finanzminister und das nicht zu schlecht.

Bei dem blauen gibts auf der Internetseite einen Steuerrechner, der zeigt euch genau wieviel Steuern unser Schäuble bekommt. Und ändern an der Ökosteuer machen Sie auch nicht. Außerdem wird damit ja auch die Rentenversicherung quersubventioniert. Damit können die Politiker diese garnicht abschaffen, denn sonst müßte ja die RV entsprechend erhöht werden. (Das Gejammer möchte ich hören)

Als zweites freut sich der Scheich bzw die Oligarchen. Die bauen gerade neue Geldspeicher ala Dagobert Duck.

Als drittes freut sich dann der Ölkonzern. Auf die wird am meisten rumgeritten. Sozusagen der ausgemachte "Buhmann" der Nation. Aber die Kollegen haben auch größere Baustellen. Aral beispielsweise gehört zum BP Konzern und die müssen erstmal ihr Florida Debakel verdauen.

Danach freut sich keiner mehr. Die Tankstellenpächter sind nur moderne Sklaven der Ölmultis.

Der Preis an der Säule reflektiert nur die Tendenz an der Börse aktuell 123,31$ bei einem EUR/US Preis von 1,30.

Aus diesem Grund tanke ich immmer dort, wo es gerade günstig ist. Solange wie ein DIN Schild an der Säule klebt sind für mich alle Marken gleich. Das da natürlich taktiert wird ist klar, aber wer macht das nicht. Schaut doch mal auf die Kaffeepreise an bestimmten Stellen. Da wird mir bei weitem schlechter.

An der Grenze in NL kostete an der Tanke das Pfund Markenkaffe 3,09 Euro für 500 gramm 7gr/Tasse macht ca 70 Tassen * Verkaufspreis von 1,60-2,90 sind schon beträchtliche Margen.

Also nicht jammern sondern tanken.

Im übrigen vertanke ich zur Zeit ca. 700 - 800 € im Monat. :eek:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Idealer Diebstahlschutz zur Zeit für alle dicken Autos.....